Konzept "Sicheres Stadionerlebnis" - erste Vereine lehnen ab

Dieses Thema im Forum "Fussball Stammtisch" wurde erstellt von André, 23 Oktober 2012.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Sehr schön, Herr Rettig:

    Ich habe allerdings auch den Eindruck, dass zuletzt viele über Sicherheit geredet haben, die mit dem Schirm in die VIP-Loge eskortiert werden.

    DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Im Interview wirkt Rettig wirklich sehr vernünftig. Ich hoffe mal, er behält mit seinem Schlussstatement recht:

    "Ich habe aber den Eindruck, dass sich in der Winterpause alle Beteiligten ein wenig beruhigt haben und dass wir uns jetzt besonnener unterhalten können. Alle Seiten sollten jetzt die Machtspielchen beenden."

    DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig: Ich bin froh, dass es die Ultras gibt
     
  4. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Fall Pezzoni zu den Akten: Etwaige Täter nicht ermittelt | STERN.DE

    Ui, was ein Statement. Und dann auch noch von einer Strafverfogungsbehörde. Gilt dies dann eigentlich auch für den Spruch "Fi.. Dich DFB"?
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.842
    Likes:
    2.739
    Ich habe mir mal ausführlichere Gedanken folgendes Thema gemacht:

    Fußballvereine sollen Polizeieinsätze selbst zahlen? Nein!

    Freue mich über die ein oder andere Meinung zum Thema als Kommentar im Blog! ;-)

    Sicher gibt es einige die das anders sehen. :D
     
    faceman, BoardUser und theog gefällt das.