Kommt Hoeneß zurück?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 21 März 2014.

  1. kthesun

    kthesun Guest

    Ja, aber wie ich schon schrieb gibt es den Promibonus ja nicht.
    Der offene Vollzug ist eine gängige Maßnahme, nicht nur für Hoeneß, können viele machen.
    Das er über Weihnachten und Silvester heim durfte gemäß diverser Presseberichte ebenso, nicht nur für Hoeneß.

    Ich hab die Vorwürfe nicht alle im Kopf, aber ich glaube nicht dass du etwas findest wirst das nicht für alle anderen Knackis auch gilt.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Der Promibonus fängt schon mal bei der Art und Weise der Verhandlung an. Der Richter hat versucht die "Sache" schnellstens und ohne viel Aufsehen zu Ende zu bringen. Als die Summe ins grenzenlose stieg, wurde gestoppt. Das wars dann.
    Das der Uli eine weit höhere Haftstrafe hätte bekommen können, dürfte er gewusst haben.
    Er hat mit seiner Selbstanzeige, die halbherzig und unvollständig war, so lange warten wollen bis er in der Anonymität der Steuerbescheisser verschwinden konnte.
    Und siehe da, da haben ihm seine Freunde, die Politiker, mit denen er gerne an einem Tisch saß, einen fetten Strich durch die Rechnung gemacht.

    Schon von daher kaum zu glauben dass er mit nur 3,5 Jahren davongekommen ist.
    Und das er nach so kurzer Zeit wieder rauskommt, nach all dem und aufgrund seiner Uneinsichtigkeit, ist schon der nächste Promibonus.
    Ausserdem ist ihm anscheinend die Gemeinschaftszelle erspart geblieben.
    Nu geht er sogar zu seinem Geburtstag ins traute Heim, danach, als Freigänger, ins ex-Kloster.

    Schon das alles ist Promibonus ohne Ende.

    Die Medien werden sich hüten ihn niederzuschreiben. Obwohl der Medien-Fan-Uli gelogen und geheuchelt hat, was das Zeug hält. Die wollen schliesslich weiterhin mit News vom gerne polarisierenden FC Bayern gefüttert werden. Den Liebesentzug werden sie nicht riskieren.
     
    Simtek gefällt das.
  4. kthesun

    kthesun Guest

    Sei mal nicht so vorschnell mit der Sache der Uneinsichtigkeit. Nur weil eine Zeitung irgendein, vermutlich aus dem Zusammenhang gerissenes, Zitat von ihm veröffentlicht hat.

    Ist im Knast aber völlig normal das besondere Insassen Einzelzellen bekommen. "Besonders" bezieht sich keineswegs auf die gesellschaftliche Stellung. Kinderschänder sitzen auch alleine. Zum Schutz.
    Hoeneß sitzt alleine wegen der öffentlichen Aufmerksamkeit. Wenn Hoeneß sich in der Gemeinschaftszelle einen Kratzer abholt diskutiert am nächsten Tag ganz Deutschland darüber und am Pranger steht der JVA Leiter. Den Stress hätte ich mir auch nicht geben wollen, ist logisch dass man Hoeneß vom Rest absondern will. Dann hat man auch keinen Stress mit ihm.

    Genau dafür hätte ich jetzt bitte eine glaubwürdige Quelle (keinen geldgeilen, anonymen Knacki), dass diese Freigänge nicht völlig normal sind.

    Soll das jetzt die Begründung dafür sein, dass es Quellen gibt, die klarstellen dass Hoeneß keine ungewöhnlichen Haftvergünstigungen bekommt? Wenn ja, du verzeihst mir wenn ich auf eine solche Argumentation nicht eingehe.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Natürlich kann man sich "eins" raussuchen und dann auf den Schluss kommen, das das alles völlig normal und alltäglich ist. Noch dazu, wenn keine weiteren Zahlen vorliegen, wie hier z.B. wieviel % der Strafgefangenen nach einem Siebtel bzw. einem halben Jahr schon Freigänger werden oder nach so kurzer Zeit Hafturlaub bekommen.

    Letztlich isses für mich aber der Gesamtprozess, der nicht alltäglich ist. Dem UH "passieren" alle als "normal" vorkommenden Einzelfälle in einem solchen Prozess. Und genau die Summe aller dieser machen das eben einmalig, wenigstens besonders, aber keineswegs alltäglich.
     
  6. kthesun

    kthesun Guest

    Um den Prozess geht's mir gar nicht.
    Ich bin kein Jurist und ich habe keine Zeit um die mittlerweile zahlreichen Informationen selbst zu studieren um mir ein eigenes Urteil bilden zu können.
    Die Presse ist auch nicht hilfreich, weil ich sowohl solche Expertenstimmen gehört habe, die sagen das Strafmaß sei völlig nachvollziehbar als auch solche die sagen das Strafmaß sei zu niedrig.
    Deshalb befass ich mich damit auch nicht weiter.

    Wozu ich mich geäußert habe war das Thema Sonderbehandlung für den Gefangenen UH, also den bereits Verurteilten.
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Mit dem Urteil bin ich dann wohl ebenso schnell wie der Uli, der immer "volle Steuern" bezahlt hat und der öffentlich und lauthals über die Steuerflüchtlinge gschimpft hat.
    Du verzeihst, dass ich den Promibonus, insgesamt gesehen, durchaus als gegeben sehe. Für dich isses halt völlig normal.
    Mit der "Quelle", also den Gang ins Kloster, dazu guckste dir den Link #109 an. Da haste sogar einen nettes Foto vom idylisch gelegen ex-Kloster.
    Wobei ich dann anzweifeln darf, dass die Quelle, zumindest für dich, glaubwürdig ist.
    Das du auf den eventuellen Liebesentzug, die Medien betreffend, nicht eingehst, war schon klar. Der Uli is weg, nun fühlt sich der Kalle für die "Abteilung Attacke" zuständig und wird sich auch weiterhin um euren Fatzke/Schwatzke und die fast stündlichen Interessenbekundungen kümmern.
    Das ist der offensichtliche Grund dafür, dass die Medien den Uli nicht niederschreiben.
    Das immer wieder für sie gefundene Fressen wollen sie auch weiterhin nicht riskieren.
    Ist halt alles, zumindest für dich, nicht ersichtlich, bzw. völlig normal.

     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    didi.jpg
    Quelle
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Na meinetwegen. Macht aber die Gesamtumstände und -ereignisse nicht wirklich normaler. Ist ja das, was ich meinte.

    Wenn ich feststelle, dass die Freigängerschaft mit einer Übernachtung in Arbeits- oder Wohnsotnähe verbunden ist, und dies so üblich ist, so kann man draus zwar schliessen, dass das bei UH deswegen nicht unüblich ist, nicht aber, dass sonst auch alles normalüblich war war.
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Offener Vollzug ist schlicht üblich in Deutschland, ganz unverklausuliert ausgedrückt.
     
  11. kthesun

    kthesun Guest

    Und deswegen habe ich geschrieben, dass ich über die Sonderbehandlung des Gefangenen UH spreche. Gebe es sie würde ich das nicht gutheißen. Sie gibt es aber nunmal nicht.

    Das du an dieser Stelle die Argumentation wieder darauf lenken möchtest, dass der Prozess dafür aber ungerecht war etc. ist mir mittlerweile auch klar.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nee, du schnallst es schlicht nicht. Mir gehts (auch) nicht (nur) um den Prozess. Mir gehts um alles.

    Dessen ungeachtet habe ich mal ein bissle recherchiert:

    Ein offener Vollzug nach 6 Monaten Haft ist zwar möglich, aber eher die absolute Ausnahme.

    Zunächst bedarf es zum offenen Vollzug von Haus aus besonderer Voraussetzungen, deren Erfüllung sicher nicht jedermann gelingt, auch nicht allen denen, die von der sozialen und beruflichen Stellung her gesehen eigentlich nicht in den Knast "gehören". Zudem gehört Bayern eigentlich zu den Ländern, die das och streng handhaben, im Gegensatz zu nördlicheren Ländern bspw. Das führt dazu, dass (Achtung @Rupert:) nur 15%-20% (je nach Quelle) der Strafgefangenen im offenen Vollzug ihre Strafe ab"sitzen" dürfen (Link, Link und Link), in Bayern nach meiner Quelle gar unter 5%. Heisst: Man kann mit gutem Grund auch behaupten, dass das - besonders in Bayern - ganz und gar nicht üblich ist.

    Weiterhin gibt es zwar keine Mindestfristen, ab wann offener Vollzug überhaupt möglich ist, in der Praxis ist aber ein offener Vollzug nach nur 6 Monaten (bei einer Haftdauer von dreieinhalb Jahren) schon selten, Typischerweise wird ein offener Vollzug sogar von hinten gerechnet, haben meine Recherchen ergeben, 6 oder 9 Monate vor Haftentlassung bzw. entgültiger Verbüßung der Strafe.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Noch einen vergessen: http://www.justizvollzug-bayern.de/.../info_stvollzg/17vollzugslockerungenundurlaub

    Alles völlig normal bei Hoeneß...
     
  14. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042

    Breno kratzt sich gerade am Kopf...
     
  15. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    In Berlin sind 30% im offenen Vollzug (also über 25%):
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/n...-funktioniert-der-offene-vollzug/9621544.html

    Bundesweit sind es über 15%:
    http://de.m.wikipedia.org/wiki/Offener_Vollzug

    Normales Verfahren also und keine lex Hoeness, die Du, BU, da konstruieren willst, was den offenen Vollzug betrifft, selbst in Bayern mit seinen 7,5% nicht.

    Mal abgesehen davon, dass ich es sehr begrüssenswert finde, dass Strafgefangene in den offenen Vollzug kommen, wie ich schon vor einem Jahr mal schrieb.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2015
  16. kthesun

    kthesun Guest

    Guten Widerspruch in nur zwei Sätzen produziert ;D
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Da gibts keinen Widerspruch. Deine Behauptung, ich würde die Argumentation auf den Prozess lenken wollen, ist unvollständig und daher falsch.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Nu. Ob 7,5% (deiner Quelle nach) bzw. weniger ein normaler Vorgang ist, soll jeder für sich beurteilen. Kann man normal finden, muss man aber nicht.

    Hinzu kommt, nach welcher Zeit dieser gewährt wird.

    Im übrigen habe ich von lex Hoeness nix, aber auch gar nix geschrieben.
     
  19. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Netter Artikel -

    http://www.welt.de/sport/article133825327/Verblueffende-Details-aus-dem-Hoeness-Urteil.html

    Jau. Der "ausserordenlichen Umstände des Einzelfalle geboten".

    :top::beifall:

    Der hat gewartet bis er nicht mehr nicht mehr in der Anonymität der Steuerbescheisser verschwinden konnte. Wenn ihm klar gewesen wäre dass er sich anzeigen muss, wäre dies wohl längst geschehen. So kam diese "Selbstanzeige" unter Zeitdruck. Zu der ihm der Anwalt sicherlich so nicht geraten hat.
    Von rückhaltloser Kooperation keine Spur. Die angegebenen 3,5 Mios entsprachen bei weitem nicht der wahren Summe. Bei den Nachforschungen zur letztendlichen Summe hat er wohl nicht beigetragen.

    Wo die Kammer dies gesehen haben will, bleibt wohl deren (blindes) Geheimnis.
    Von "reinem Tisch" keine Spur.

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-03/uli-hoeness-prozess-plaedoyers-urteil

    Nach all dem sah die Staatsanwaltschaft die schwere der Schuld als gegeben.

    Die Verhandlung war eine Farce. Alles weitere, was da als Vergünstigungen / Promibonus zu bezeichnen ist, ist nur eine Fortsetzung der Farce.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2015
  20. kthesun

    kthesun Guest

    Ich kann mir bei dir, wie bei fast jedem einzelnen deiner Beiträge, echt nur mit der flachen Hand ins Gesicht schlagen (ja, das tut weh!).

    Weil du fünf Meinungsartikel über den Prozess gelesen hast bist du unumstößlich davon überzeugt die Lage treffender beurteilen zu können als die Personen, die am Prozess beteiligt waren und die sich von Berufs wegen tagtäglich mit Prozessen dieser Art befassen.

    Das Brett vor deinem Kopf ist so dick dass es einer Kanonenkugel standhalten würde.
     
  21. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Für dich ist diese Farce halt völlig "normal".
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2015
  22. marcelt

    marcelt Member

    Beiträge:
    55
    Likes:
    8
    Auch wenn ich kein Bayern-Fan bin, den Hoeneß mag ich irgendwie echt gut leiden. Und was sie mit dem abgezogen haben, ist einfach unterirdisch. Manchen Vergewaltiger und Kinderschänder lassen die laufen, aber den Honeß den buchten sie schön ein. Das sollten die mallieber mit manchen Poliktikern machen, die zigb Millionen und Millairden verschwenden, aber wa wird keiner zur Rechenschaft gezogen - ich sag nur Flughafen (also die Baustelle, fertig wird der ja eh nie) Berlin. Würde ich jedenfalls freuen, wenn der Uli wieder bei Bayern auftaucht!
     
  23. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Was soll das marcelt? Willst hier einen auf sanftmuetigen Dortmunder machen? Das kommt bei einigen sicher nicht gut an.:zahnluec:
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Hoeneß' Steuerberater waren eben zu dämlich, seine Selbstanzeige erstens rechtzeitig und zweitens wasserdicht zu gestalten, sonst liefe er heute noch frei rum, wenn ihm der Stern Reporter nicht auf die Schliche gekommen wäre. Aber das haben wir alles schon durchgekaut und Mitleid ist nicht angebracht, zumal er uns alle beschissen hat. :weißnich:
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Hoeness`öffentlicher (IchzahlevolleSteuern,....usw...)Lug und Betrug, die Höhe der Summe, die Dank den höchst seltsamen Nachforschungen nie wirklich an den Tag kommen wird, der niedrige Strafe, die Inhaftierung, wenn man den Urlaub auf Staatskosten (nur noch Übernachtung jetzt im ex-Kloster)denn so bezeichnen darf........usw...... .
    Hoeness dürfte gewusst haben was auf ihn zukommen kann.
    Mitleid. Nö. Isser doch alles selber inschuld.
     
  26. kthesun

    kthesun Guest

    Gut, dass du es nochmal klar gestellt hast.
    Sonst könnte es ja sein dass wen gibt der deine Meinung zu diesem Thema noch nicht kennt.
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Eben.
    Auch und speziell für dich, sowieso immer wieder gerne.
     
  28. kthesun

    kthesun Guest

    Das ist in der Tat sehr zuvorkommend von dir. Ich könnte die wichtigen Details ja vergessen!
     
  29. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Jep. In der Tat.


    Weiteres dazu schickste mir dann doch sicherlich mal wieder gerne per PN.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Januar 2015
  30. kthesun

    kthesun Guest

    Jap, wie abgemacht.
    Bin fast fertig mit der Auswertung deines IQ-Tests. Schicke dir die Ergebnisse dann in den nächsten Tagen per PN.

    Bis die Tage!
     
  31. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Jau. Du willst mir mal wieder eine deiner lustigen PN`s schicken.
    Lass vorher wieder abstimmen. Alleine und ohne Unterstützung bekommst du eh nix auf die Reihe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16 Januar 2015