Kommt Hoeneß zurück?

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von Holgy, 21 März 2014.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Warum soll man sich das Anschauen, man weiß doch schon alles, sogar wie es ausgeht. Und ich bin nach wie vor der Meinung, dass Fritz Wepper die beste Besetzung wäre!

    Und was sagt Thomas Berthold dazu?

    Ich muss sagen, dass ich es für keine gute Idee halte, dass Uli Hoeneß am vergangenen Freitag sein Comeback angekündigt hat, sobald er seine Haftstrafe verbüßt hat. Unabhängig von der Steuer-Affäre und all ihren Konsequenzen: Auch Uli Hoeneß wird nicht jünger. Und wie in jedem anderen Bereich der Wirtschaft auch muss ein Chef seine Firma auf die Zeit nach ihm vorbereiten.
    Dazu muss auch ein Uli Hoeneß aber irgendwann einmal das Loslassen lernen.

    Bis zum nächsten Mal,
    Euer Thomas Berthold

     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Uli Hoeneß wird wohl Anfang 2015 beim FCB einen Job in der Jugendabteilung kriegen:

    Der frühere (...) Präsident (...) soll Freigang erhalten - und einen Job an der Säbener Straße in München (...) Eine Stelle in der Jugendabteilung ist nach Angaben von Insidern im Gespräch. Ein fester Arbeitsplatz ist die Voraussetzung dafür, dass Hoeneß tagsüber Ausgang hat und nur noch nachts einrücken muss.

    http://www.sueddeutsche.de/sport/zukunft-von-uli-hoeness-ein-mann-fuer-die-jugend-1.2188189
     
  4. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.691
    Likes:
    1.042
    Irgendwie LOL. Jugendabteilung ?
    Man sollte ihn mit Breno in ein Team stecken und den Buben beibringen, wie man mit Steuergeldern zündeln kann.
    Früh übt sich.
     
    NK+F gefällt das.
  5. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Erst mal lesen, was er da machen soll. Er arbeitet da soweit ich gelesen habe an dem Bau des Jugendzentrums, ist mit der Planung und Organisation beschäftigt. Ich wüßte nicht, was dagegen spricht. Auch der Arbeit mit Jugendlichen steht doch nichts im Wege. Was soll der Scheiß immer? Meines Wissens hat er sich der Steuerhinterziehung schuldig gemacht, das ist weder mit einem Berufsverbot verbunden noch jugendgefährdend.
     
  6. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Alibi-Job damit er den Mittag nicht mit seinesgleichen verbringen muss.
     
  7. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Frechheit,der müsste sich mit den richtigen Leute die Zelle teilen und sie jeden Tag auf die Klappe kriegen
     
  8. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Sagt mal - seid ihr generell gegen diese Art der Resozialisierung oder nur in diesem speziellen Fall? Und was wären denn die "richtigen Leute"?
     
  9. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.591
    Likes:
    414
    Vergiss die Vergewaltigungen nicht. Hach, das waren halt noch Zeiten als es Pranger und Scheiterhaufen gab
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    der war doch nie entsozialisiert - im sinne von keine bindung zur gesellschaft.
    der hat sich nur ein paar jahre lang asozial verhalten.
    daher keine reso!
    aber der macht ja sowieso reha, oder warum hält er sich im einzelzimmer der krankenstation auf?
     
  11. Ostmiez

    Ostmiez Fußballgott a.D.

    Beiträge:
    3.665
    Likes:
    1.340
    Ich bin ganz froh darüber, ich mit meiner schwarzen Mietz und der Glaskugel,:gruebel:
    würde dann schon lange nicht mehr unter euch weilen.:p
     
  12. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Der bekommt halt die Extrawürste auf dem Tablett serviert.
    Geld regiert halt auch die Knast-Welt.
    Der Typ hatte eh nie kapiert dass, auch er, sich Dank seines über die vielen Jahre ausgeübten Steuerbetruges/der Sozialschmarotzerei, den Knastaufenthalt verdient hat. Was da eigentlich abgelaufen ist, auch vor Gericht, schien ihm nicht ganz geheuer gewesen zu sein. Nicht umsonst hatte er, bzw er durch seinen seinen Anwalt, auf Freispruch plädiert.
    Dazu noch passend die verlogene halbherzige Geldanzeige.

    Eben drum.
    Ein fester Arbeitsplatz ist Voraussetzung dafür, dass der Uli den Knast tagsüber verlassen darf.
    So isses im Artikel vom Spiegel nachzulesen. Der Spiegel hatte über Ulis`zukünftigen Job beim FC Bayern berichtet.
     
    pauli09 gefällt das.
  13. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Bloß mal so nebenbei - wer kennt hier eigentlich das Knastleben aus eigener Erfahrung? :)
    Ich mein - immerhin wissen alle scheinbar ganz genau, was üblich ist und was nicht. Alle wissen ganz genau, wer lügt (klar, Hoeness) und wer die Wahrheit sagt (klar, jeder andere Knacki).
    Und selbstverständlich weiß auch jeder ganz genau, wann man bei welchen Vergehen mit Hafterleichterungen rechnen kann, unter welchen Voraussetzungen WE-Urlaube gewährt werden und so weiter.
    Interessant - ganz ehrlich. Ich hab da keine Ahnung von. Klärt mich doch mal auf, wo ich das alles nachlesen kann. StGB glaub ich nicht, wohl eher die StPO. Oder aber die Verordnungen für die Haftbedingungen. Die sind von Land zu Land glaube ich unterschiedlich. Ganz schön schwierige Materie - und nirgendwo gibts mehr Experten :)
     
  14. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    perlen vor die säue?
     
  15. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Wahrscheinlich keiner. Aber der Hoeness weiss es auch nicht, weil er an keinem teilgenommen hat. Nicht an dem wahren Knastleben zumindest. Da spielt es auch keine Rolle in welchem Knast des Landes er untergekommen waere. Genau! Untergekommen ist die richtige Bezeichnung, weil inhaftiert ist dann wieder etwas anderes. Da muessten wir einen richtigen Knasti fragen. Aber den kennt hier ja keiner...;)
     
    pauli09 gefällt das.
  16. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Jau, hast wohl Recht. Mein Beitrag war Perlen vor die Säue geworfen. Denn eine Antwort ist offenbar auch von dir nicht zu erwarten. :huhu:
     
  17. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Interessant. Woher hast du die Infos? Wahrscheinlich von Olli K., der ja so gerne von Zeitungen zitiert wird. Oder von W., K. oder so. Klär mich bitte mal auf woher du die Infos hast wie das Leben von Hoeneß denn so ist im Knast. Und welche Bevorzugung er denn so hat.
    Und bitte nicht so einen Quark wie zwei Besuche mehr als andere oder die Zelle ist 3qm größer. Die machen sicher keinen großen Unterschied, wenn es sie überhaupt gibt.Du scheinst ja Fakten zu haben und wirst ja sicher eine Quelle benennen können.
     
  18. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Lese ich da ein wenig Pressekritik raus? Ich mein, steht doch in jeder Zeitung, wie der UH dort hofiert wird...
     
    pauli09 gefällt das.
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Ist ja auch wieder mal keine Argumentation: Ersten kriegt er gar keine Vergünstigungen, die Quellen lügen, und zweitens sind die Vergünstigungen nur ganz, gaaaanz winzig. Mal wieder ein Widerspruch in sich.

    Fakt ist wohl, dass es Hoeness im Knast so angenehm wie möglich gemacht wird. Wie schon beim Urteil... Man könnte da jetzt einen Justizskandal machen, aber mal ehrlich, ein Steuerhinterzieher aus der Münchener High Society, so interessant und wichtig ist der Uli dann auch wieder nicht und wie es im Amigoland läuft weiß ja auch jeder.
     
    pauli09 und Schalke-Königsblau gefällt das.
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Der Uli ist doch nicht der erste Knacki der Bayern. Der Breno weiß Rat. Der hats doch hinter sich. Bekanntlich hat er nur ein Drittel seiner Haftstrafe abgesessen. Oder.........nur absitzen müssen.........:suspekt:
    http://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-bayern-breno-wird-vorzeitig-haft-entlassen-4117929.html
    Der Abschiebung ist er aus dem Weg gegangen. Offensichtlich weil der FC Bayern ihm einen Alibi-Job verpasst hat. Als Freigänger brauchte er sowieso einen Job.
    Der nächste Knacki, der ebenfalls einen Alibi-Job bekommt, wird der Uli sein.

    Den unschuldigen:cool: Ribery hätteste auch fragen können. Zumindest beinahe. Aber........der war ja zu seinem Glück unwissend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 November 2014
  21. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Nein. Von Robert F.! Den gibt es sicher genauso wenig wie Olli K..
    https://www.google.de/url?sa=t&rct=..._s_dURpRsQFF1yBtQ&sig2=WlFh17XwD5Pb3xfJ8y4FqA
    Aber wir reden hier schon noch ueber einen Steuerbetrueger, der erwischt wurde. Nicht ueber einen Bayernpraesidenten dem uebel mitgespielt wurde?! :):)
     
    pauli09 gefällt das.
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Also doch nur die Pseudo-Berichte der Medien. Alles klar.
    Das Hoeneß zurecht Einsitzt habe ich nie in Frage gestellt. Er verbüßt seine Strafe und gut ist.
     
    osito gefällt das.
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Nö, eben nicht, denn zum einen kriegte er deutlich weniger als ihm zustände (3 statt 9 Jahre) und zum anderen Vergünstigungen im gefängnis, die Nicht-Promis nicht zugestanden werden. Das grenzt alles schon fast an Rechtsbeugung und zeigt deutlich wie in Schland mit zweierlei Maß gemessen wird.
     
    pauli09 gefällt das.
  24. pela1961

    pela1961 Active Member

    Beiträge:
    230
    Likes:
    21
    Ist es eigentlich für die Hoeness-Hasser so schwer, das zu tun, was sie von ihm erwartet hatten? Nämlich einfach mal das Urteil so zu akzeptieren, wie es gesprochen wurde?
    Ich bezweifle wirklich sehr, dass hier auch nur ein einziger Forist anwesend ist, der überhaupt auch nur ansatzweise die Qualifikation hat, wirklich beurteilen zu können, welche Verurteilung angemessen gewesen wäre.
    Oder, Holgy, warum sollten denn 9 Jahre verhängt werden? Da wüßte ich doch jetzt gerne mal, warum dann nicht das höchstmögliche Strafmaß von 10 Jahren. Muss ja Gründe haben, oder? Oder ist das auch nur wieder so ein "Bauchgefühl" wie alles, was da so geschrieben wird über die Bevorzugung, die Sonderbehandlung im Knast und so weiter? Und natürlich die bekannt glaubwürdige Berichterstattung der "Bild" oder dem Münchner Gegenstück "Abendzeitung" oder "TZ" mit ihren bekannt seriösen Quellen :). Konnte man ja schon vor langer Zeit bei "Kir Royal" bewundern.
     
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Da Maße ich mir kein Urteil an. Ich bin kein Jurist. Wenn du diesen umfangreichen Fall und die Steuergesetze besser beurteilen kannst dann Glückwunsch. Kein Mensch dürfte sich mehr damit beschäftigt haben als die handelnden Personen vor Gericht. Das sich im Nachhinein Hinz und Kunz dazu melden und es besser Wissen ist üblich. So kommt man ja in die Medien und kann bequem Werbung in eigener Sache machen.
    Hoeneß hat die Strafe angenommen und die Fehler eingesehen. Was im Knast selber passiert wissen wir nicht. Diese Pseudo Aussagen von Namenlosen Straftätern können stimmen, können aber genau so gut erfunden sein.
    Welche Haftverschonung ist denn wirklich offiziell bekannt?
    Ist ja in Ordnung wenn du Herrn K. oder Herrn F. alles glaubst. Ist auch in Ordnung wenn du den Leuten glaubst die der Öffentlichkeit vorrechnen wie lange nach ihrem Verständnis Hoeneß in Haft gehört hätte.
    Das du dies hier aber als Tatsachen verkaufst ist doch eher fragwürdig. Der Justiz unterstellst du mal eben das sie einen Promibonus vergeben, während du anderen blindlings glaubst die davon finanziell profitieren indem sie sich zu dem Fall öffentlich äußern.
    Daher nochmal, er ist verurteilt, er wird irgendwann wieder frei sein und dann ist gut.
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Der alte Trick: Was nicht in meine kleine Welt passt, muss gelogen sein. Und auch wenn nicht, behaupte ich das einfach mal. Dass ernsthafte Journalisten das nachrecherchiert haben und nicht etwa einfach nur irgendwelche erlogenen Aussagen - wie Du unterstellst - irgendwo hingeschrieben wurden, unterschlägst Du einfach.

    Auch der: "Das können ich gar nicht beurteilen und Du schon gar nicht!" ist ein alter Trick aus der Argumentativen Klamottenkiste. Mal ganz davon abgesehen, dass Du überhaupt nicht weißt, was ich alles beurteilen kann oder nicht (schließ mal nicht immer von Dir auf andere) unterschlägst Du auch hier wieder, dass sich in Juristenkreisen so einige verwundert die Augen gerieben haben, als endlich das Urteil veröffentlicht wurde. Und anschließend war auch klar, warum da so rumgezickt wurde und das Urteil am liebsten gar nicht veröffentlicht werden sollte: Das Strafmaß vom über 9 Jahren auf 3 Jahre zu senken und das bei der Sachlage, da reiben sich viele Juristen verwundert die Augen und zwar zu recht. Hoeness sei ein ja ein angenehmerer Aufenthalt uns ein kurze Haft gegönnt, Gerechtigkeit sieht allerdings anders aus. Und ein Vorzugsbehandlung ist es nun mal.

    Viel schlimmer ist jedoch: Kein guter Tag für den ganzen Juristenstand, denn wenn es immer wieder "Quasirechtsbeuger" gibt, darf man sich wundern, wenn der gesamte Stand in Verruf gerät und dann Bücher wie das neue von Ex-Minister Blüm erscheinen: http://www.zeit.de/2014/45/norbert-bluem-einspruch-justiz Und das sind die eigentlich schlimmen Folgen.

    Und daher ist das alles andere als gut. Ganz im Gegenteil.
     
    pauli09 gefällt das.
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.182
    Likes:
    1.882
    Da dürfte sich der Uli selber ein Urteil anmaßen. Ich habe ihm eigentlich zugetraut nicht so weltfremd zu sein um zu erkennen was er da getan hat. Ich habe ihm zugetraut seine Straftat, auch vom Gesetz her, beurteilen zu können. Seine Selbstanzeige war die nächste Lüge. Der Uli selber sagte doch bekanntlich er wolle "reinen Tisch" machen.
    Das war seine nächste Heuchelei. Oder halt, schlicht und einfach, wieder mal gelogen. Die Selbstanzeige - wieder eine einzige Lüge. Die Summe der Steuerbescheisserei erhöhte sich fast stündlich.
    Klar hat der Uli die Strafe angenommen. Billig davongekommen isser. Statt den (hier verlinkten) 9 Jahren nur 3.
    Der Uli war so dreist, oder, man sollte es als weltfremd bezeichnen, anfangs sogar Freispruch zu fordern. Klar. Versuchen kann man es ja mal. Alles in allem - von Reue oder später Einsicht keine Spur.
    Auch das dürfte für den Richter klar ersichtlich gewesen sein.
    Die Höchststrafe - wie hoch die ist, ist bekannt. Von daher - billiger konnte er nicht davonkommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 November 2014
    pauli09 gefällt das.
  28. kthesun

    kthesun Guest

    Die Begründung warum Hoeneß eigentlich 9 Jahre hätte bekommen müssen ist jetzt also "weil sich in Juristenkreisen so einige verwundert die Augen gerieben haben"?? :lachweg:

    Unser Shitstorm-Holgy wieder. @pela1961 : Der Holgy ist ein ganz schlauer Bua. Er behauptet nicht einfach irgendetwas, sondern belegt es auch immer zweifelsfrei! Dafür muss er nur die wenigen existierenden Fakten ein bisschen hinundherschieben und ein bisschen interpretieren. Und wenn du das dann nicht so siehst, dann bist du schlicht zu d u m m.
     
  29. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Genau das machst du doch hier. :schock:Was ernsthafte Juristen urteilen ist bei dir ja auch gelogen. Ich habe gesagt ich maße mir kein Urteil an. Sprich kann sein, muss aber nicht. Der einzige der hier sagt das seine Meinung die einzig Wahre ist bist du. Weil es ja nicht sein darf das man auf Hoeneß nach absitzen seiner Strafe nicht mehr draufhauen darf.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.736
    Likes:
    2.753
    Deine flaschen Unterstellungen lasse ich jetzt mal unkommentiert, sondern gehe nur auf dies ein. Du maßt Dir also kein Urteil an, urteilst aber trotzdem: "...und dann ist gut." Das ist nix weiter als ein Urteil, das Du Dir doch angeblich gar nicht anmaßt. Es ist schon phänomenal, in wie vielen Beiträgen Du dir selbst widersprichst.

    Also was stimmt denn nun? Dein Urteil oder das Du Dir kein Urteil anmaßt?
     
    pauli09 gefällt das.
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Schön wie du versuchst mir was in den Mund zu legen. Nein, ich maße mir kein Urteil an. Ich muss als Laie hier der Justiz vertrauen. Wie soll ich denn Einschätzen ob die Justiz hier irrt oder die "Juristenkreise"? Geht doch gar nicht. Aber du stellst halt mal einfach das Gericht an den Pranger. Weil andere ja sagen das die sich geirrt haben. Ja klar Holgy, wenn die das sagen muss es wohl so sein. :taetschel:Und ja, wenn jemand seine Strafe abgesessen hat ist gut. So ist das in einem Rechtsstaat.
    Der einzige der sich hier selbst widerspricht bist du. Denn du machst genau das was du mir vorwirfst. Habe ich mit dem Zitat in meiner vorherigen Antwort ja belegt.