Kommt die 0,0 Promillegrenze für alle Autofahrer/innen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 25 März 2014.

?

0,0 Promillegrenze im Straßenverkehr?

  1. Find ich gut!

    10 Stimme(n)
    45,5%
  2. Find ich nicht gut!

    10 Stimme(n)
    45,5%
  3. Weiß nicht!

    2 Stimme(n)
    9,1%
  1. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Lies diesen Thread, sind genug Beispiele drin.

    Gesendet von meinem GT-I9295 mit Tapatalk 2
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Gut gemeinter Einwand, ebenso der mit den 89-Jährigen. Aber die sind legale Risikogruppen und wenn Du eine weitere Gruppe der "Trinker" eliminieren kannst, ist das ja grundsätzlich positiv zu sehen.

    Bloß sollte man dabei das Augenmaß bewahren. Heißt für mich, dass o,o nicht geht. Meinetwegen o,1 oder etwas höher, um ungewollte Alkoholkonzentrationen im von mir dargestellten Sinne straffrei zu halten.
     
    pauli09 gefällt das.
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Restaurants müssen zu machen, weil sie keinen Alkohol mehr verwenden dürfen? Der war gut. Ist ja essenziell für jeden Koch! :D

    Macht man das halt ohne, null Problem.

    Es gibt kein Augenmaß bei Drogen.
     
  5. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Mon Cherie, Coq Au Vin und Granatsplitter. :rolleyes:

    Das mit dem "sich abends die Kante geben" und in der früh verkatert mit Restalkohol loscruisen, war ja sicher nicht Ernst gemeint.
    Den Alkoholanteil in ein paar Tropfen eines in Alkohol gelösten (ansonsten fahrtüchtigkeitstechnisch unproblematischen) Medikaments hat ja der Rupert schon "irrelevant gerechnet".

    Ich weiß jetzt gar nicht mehr genau. War noch was?
     
  6. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Fahrbier schmeckt und ist löscht gegen den Durst.
     
  7. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Legal, illegal. Sowas wird von Menschen definiert und sagt relativ wenig aus. Wie die Fahrtüchtigkeit tatsächlich mit 0,3 Promille im Gegensatz zu anderen Risikogruppen ausschaut, wird bei solchen Diskussionen nur sehr gern unter den Tisch geschoben. Eben weil man 12-Stunden-Schichten und Übermüdung nunmal nicht verbieten kann. Wenn ich aber den Gefahrengrad sehe, hätte ich eher vor übermüdeten Autofahrern Angst, als eben jene, die ein Bier getrunken haben.
     
    KGBRUS gefällt das.
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.469
    Likes:
    1.247
    Äh, doch genau deswegen sind es ja Drogen. Die Dosis macht das Gift.
     
  9. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das sind Argumente für Alkohol am Steuer? Im Ernst? Wer es als Einschnitt in seine persönliche Freiheit empfindet, Alkoholisches nicht zu sich nehmen zu dürfen, wenn er Auto fahren will, sollte sich mal über sein Verständnis von Freiheit Gedanken machen.

    Medikamente sind kein Problem, wer die braucht, kann das nachweisen. Sollte davon was in den messbaren Bereich vorstoßen.
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    zu 1. haste recht!
    zu 2. wenn du eingeladen bist, kannste dir das noch besser erlauben, da das essen frei war.
    bescheuerte logik ist, fürne rotweinsoße den FS zu riskieren.
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    biste sicher nicht!
    das macht das autofahren mit alkohol aber nicht sicherer.
     
    Ichsachma gefällt das.
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Sind dann die medikamentierten o,1er den restalkoholisierten o,1ern gegenüber privilegiert?

    Die Verfassungsbeschwerde würde wahrscheinlich ein durchschnittlicher Siebtklässler begründen können und womit? Mit Erfolg.
     
  13. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    und ich verstehe nicht, wie diese stichwörter das fahren unter alk-einfluß stützen sollen.
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Klingt aber anders.
     
  15. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Weil es eben so klingt, dass ich der einzige bin, der schomma so gefahren ist. Die meisten tun so, als sei ihnen das noch nie passiert.
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Du hast interessante Ansichten über Privilegien. Kannst dir ja auch eine Krankheit zu legen.
     
    pauli09 gefällt das.
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Wäre ich mir nichtmal so sicher. Spätestens bei der strafrechtlichen Prüfung des Rechtfertigungsgrundes wirds spannend. Und die kommt - auch im Bußgeldverfahren - weit vor der Verfassungsbeschwerde.

    Ich hielte einen generellen Grundrechtseingriff diesbezüglich noch lange nicht unverhältnismäßig, nur weil ich diesen auf eine Gruppe über den "Umweg" der legitimen Rechtfertigung nicht anwende.

    ...via Tapatalk
     
  18. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wer klosterfau melissengeist konsumiert, ist per se verdächtich, alki zu sein!
    und wer das zum frühstück nimmt, ist definitiv einer.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Gott bewahre, natürlich nicht. Aber ich behaupte für mich, dass ich das bei 0,0 locker könnte. Eben weil ich es jetzt auch schon in 19 von 20 Fällen kann und mache.

    ...via Tapatalk
     
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Wenn das nicht der Klassiker "wesentlich Gleiches wird ungleich behandelt" ist, was dann?

    Wie will man denn die abstrakte Gefährdung rechtfertigen? Rezept für in aller Regel nicht verschreibungspflichtige Medikamente?
     
  21. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Bitte, Klartext. Was "natürlich nicht"? Was kannste locker bei o,o? Und welche 19/20? Ich versteh's wirklich nicht.
     
  22. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    man ist aber lernfähich.
    mit 22 war ich meine karte mit 1,6 für ein jahr los.
    danach trank ich mich an die damaligen 0,8 gewissenhaft heran.
    nach ende meines studiums hab ich aufs autofahren unter alk verzichtet und gegebenfalls 1 taxi mit 2 fahrern bestellt, weil ich morgens mein auto haben wollte.
    und das berechnen von BAK und rest-BAK hatte ich ja gelernt. ;)
     
  23. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Und Du weißt mit dem Begriff des Privilegs in diesem Zusammenhang nicht umzugehen.
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Soll heissen: Ich bin natürlich auch schon zwischen 0,0 und 0,5 gefahren. Aber in 19 von 20 Fällen mit solchen Gelegenheiten trink ich dann halt nix. Ergo nehme ich für mich an, dass ich bei 0,0 auch noch bei der letzten Gelegenheit diszipliniert genug sein kann.

    Zu oben drüber: Wesentlich Gleiches, was ungleich behandelt wird, findet man im Sanktionsrecht zu hauf. Brauchst dir nur die anerkannten Rechtfertigungs- und Entschuldigungsgründe durchsehen.

    ...via Tapatalk
     
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ah, sehe schon: alle im Alter geläutert.

    Wie eingangs erwähnt: ein herrlich ehrliches Board, eben. Alles Saubermänner, ick freu mir!
     
  26. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Das Ding ist aber: Fahruntauglichkeit bei o,1 ist nicht belegt und kann nach meiner Auffassung nicht belegt werden. Wofür dann Rechtfertigung? Weil es dem Gesetzgeber gefällt, für etwas zu strafen, wo nichts zu strafen ist?
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.469
    Likes:
    986
    Ist mir zum Beispiel, trotz dem ein oder anderen Bierchen selbst in meiner Jugendzeit nie passiert. Daher war ein Lerneffekt so gar nicht nötig, es reichte einfach aus vernünftig genug zu sein.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Das is 'ne ganz andere Frage, aber keine der Ungleichbehandlung von augenscheinlich gleichen Sachverhalten.

    ...via Tapatalk
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Ich trink auch nix, wenn ich noch fahren muss. Finde da auch nix besonders dran. Ich kenne auch niemanden, der sowas macht. Nicht mal als Jugendlicher hab ich das gemacht. Da musste immer einer den Fahrer machen, der hatte halt Pech :D, aber jeder war mal dran. Seit 3 Jahren hab ich das Problem aber gar nicht mehr, weil kein Auto mehr. :D
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    dann sollte man doch alk am steuer fördern, propagieren, prämieren.
    desto eher sind die meisten abgeschreckt. ;)
     
  31. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich glaube, da geht hier jeder Kondom with you. Ich bin aber davon überzeugt, dass die, die noch regelmäßig fahren, in großer Zahl unterschätzen, was sie am nächsten Morgen noch drin haben, dennoch fahren und hier schöne Reden schwingen bzw. geschwungen haben.