Kommt Borowski zurück?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 24 Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Wenn er umsonst gehen kann und sich mit weniger Gehalt zufrieden gibt isses okay. Bei den Summen, die momentan fuer Spieler gehobener Klasse verlangt werden kann Werder eh nicht mitmischen.

    Ich hoffe zwar, dass Werder noch andere Alternativen hat, aber ich glaube es wird wohl Boro. Waere zumindest mittelfristig ne anstaendige weil finanziell ueberschaubere Investition.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Berliner

    Berliner Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    Besonders kann viel kann Bayern eigentlich nicht verlangen für einen aussortierten Spieler. Allerdings finde ich auch, das die Ablösesummen diese Saison allgemein stark angezogen haben. Wäre gut, wenn Werder da nicht mitgeht!
     
  4. fipps

    fipps Guest

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    bin ja auch werder fan aber borowski soll da bleiben wo er ist,
    da wo er ist passt er auch hin, die nase die er hat ist zu hoch
    geworden.
    bremen kommt auch ohne im zurecht,sie sollen mehr auf die eigene
    jugend bauen und aufbauen:schlecht:
     
  5. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Er ist wieder da ^^

    Och nö...
     
  6. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Für Werder Bremen eine echte Verstärkung. Hoffe Borowski startet in Bremen wieder durch und kann sich noch einen Platz im WM Kader erkämpfen. Er ist ein unverzichtbarer Allrounder - Es bleibt für mich ein Rätsel, weshalb sich Borowski in München nicht durchsetzen konnte, seine Qualitäten waren beeindruckend. Nach Torsten Frings wurde der nächste "Bremer" beim FC Bayern vergrault... :rolleyes:
     
  7. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Endlich!!!

    Also mal offtopic: Ich finds klasse für Borowski, weil er bei Bayern wie so mancher nur versauert. Klasse Spieler, komischer Verein, aber nagut :top:!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Oktober 2009
  8. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    5 Millionen Ablöse für einen Spieler der bei seinem Verein keine Zukunft mehr hat? :auslach:
    Das erinnert mich an den Sanogo Transfer :auslach:

    Der Allofs hat scheinbar eine besten Tage hinter sich...
    Vielleicht sollten sie mal bei Didi anfragen, der ist ja jetzt frei :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Oktober 2009
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    5 Millionen Ablöse?

    Die Bayern wollten Ihn doch loswerden?! Kann ich nicht ganz nachvollziehen.

    Ansonsten bin ich mal gespannt wie die Bremer Fans Ihren verlorenen Sohn wieder aufnehmen werden. :floet:

    Man könnte auch sagen: Frings 2
     
  10. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Da bin ich kein bisschen pessimistisch. Er hat immer mit offenen Karten gespielt und deswegen wird er in Bremen auch keine Probleme bekommen. Anders wäre das bei Klose, der bei Nacht und Nebel den Verein gewechselt hat und einen Abend davor noch heftigst dementiert hat, dass er Gespräche mit Bayern führt.
     
  11. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Klose ist bei Nacht und Nebel gewechselt?
    Das wären ganz neue Erkenntnisse.
     
  12. Balla

    Balla Well-Known Member

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    0
    Diese schlechten Allofs-Tage reichten doch aber immerhin dafür aus, dem HSV einige Wochen lang aufzuzeigen, wo dessen Grenzen sind.
    Ich dann auch mal :auslach::auslach::auslach:
     
  13. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Nun ist er da,wie schon mal geschrieben,vom Potenzial her kann er alles.Die Frage ist,wie stark sein Wille ist sich reinzuhängen.

    Aber für 750.000€ kann man nichts falsch machen.Link ;)
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Wem soll man jetzt glauben, Videotext oder Bildzeitung? :gruebel:

    In einer seriöseren Quelle wie kicker.de heißt es nur: "Über die Konditionen wurde Stillschweigen vereinbart."

    Hoffe mal, dass es keine 5 Millionen waren - das wäre für mich absolut untragbar. X(
     
  15. DavidG

    DavidG Guest

    Mit Sicherheit eine Verstärkung für die Bremer. Mit Özil, Marin, Borowki und Frings haben die jetzt nen richtig gutes Mittelfeld.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12 Oktober 2009
  16. Calo

    Calo The Italian Stallion

    Beiträge:
    1.436
    Likes:
    0
    Also hier noch ein Link zur Ablöse.

    Ich denke,der FC Bayern war am Ende sehr froh,einen Spieler loszuwerden den man erstens nicht braucht und den man zweitens ein sehr hohes Gehalt zahlen mußte.
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Na bitte. "Nach Informationen unserer Zeitung liegt sie (die Ablöse) deutlich unter einer Million Euro." :top:

    Ich geh mal davon aus, dass der Weserkurier besser informiert ist als die Videotext-Redaktionen.
     
  18. Snidon

    Snidon Guest

    Beiträge:
    1.140
    Likes:
    0
    Hab ja schon einen Schrecken bekommen als ich dass mit den 5 Mio € Ablöse gelesen habe.
    Aber 750000 € gehen in Ordnung jetzt bleibt noch genügend Geld für den Pizarro Transfer :hail:
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    5 Mio kamn mir auch vor.(750.000 aber auch wenig) Auf der anderen Seite hat Hoeness wochenlang betont, dass man ihn nicht ohne Ablöse ziehem lasse, weil man BORO ja ein großes Handgeld gezahlt habe, der ja ablösefrei kam. Aber die Saiosn koimmt, und da muss man eben Abstriche machen.
     
  20. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Oder Du wartest erstmal ein bißchen ab und glaubst nicht direkt der erstbesten Quelle.
    Der Kaka hat scheinbar seine besten Tage hinter sich...
    Ach ja, vergessen: :auslach::auslach::auslach::auslach::auslach:


    Zu Borowski:
    Hoffe er bleibt verletzungsfrei und ist motiviert, dann wird er ne Verstärkung für Werder.
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Find ich gut, habe ich eh nicht gerallt warum der Borowski zu den Bayern gewechselt ist.
     
  22. DavidG

    DavidG Guest

    Geld regiert die Welt.

    ;)
     
  23. Drumnadrochit

    Drumnadrochit New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Hallo Bremer

    Im anderen Boro-Thread habe ich vor der Saison u.a. folgenden Beitrag geschrieben:

    Vorab: Als Bayern-Fan habe ich den Transfer von Boro nie begrüsst und insofern auch abgelehnt, als er Unterlassungssünden nach sich zog.

    Ähnliches, mit möglicherweise verheerenderen Folgen, könnte Werder drohen, wird Borowski dazu auserkoren, neben dem (wie Boro) verletzungsanfälligen Jensen und dem limitierten Niemeyer als einzige Option für die neugeschaffene Planstelle als Partner im zentralen Mittelfeld mit dem alternden und nach lassenden Frings zu gelten.

    Gewiss, für ein Tor, auch mal einen feinen Pass ist Borowski immer gut, aber letztlich war es nicht die vielgescholtene "Arroganz", sondern ein Mangel an fussballerischem Format, der den bald Dreissigjährigen in München ohne Zukunft belässt und bis auf eine Halbserie auch auf wenig Atemberaubendes während seiner (ersten) Bremer-Zeit verweisen lässt.

    Ich behaupte - umso mehr, als auf den Aussenpositionen auf teils vielversprechende, aber auch, nennen wir sie unverlässliche, Grössen gesetzt wird - , dass ein Partner der gehobenen Klasse, der möglichst Aggressivität, Schnelligkeit und Stärken im Spielaufbau mitbringt, essentiell ist, um wieder den Weg in die Top 3 zu finden. Sollte ein weiteres Jahr ohne CL-Qualifikation folgen, könnte es für Werder auf Jahre hinaus schwer(er) werden, weiterhin zu den Spitzenclubs der Bundesliga zu zählen, denen man seit Jahren angehört. Mit Boro als integralen Bestandteil sehe ich die Aussichten entschieden geschmälert.

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Nun ist es mir sehr recht, dass Werder insgesamt recht ordentlich gepunktet hat, ich folgende Frage also nicht im Rahmen eines "Krise" stellen muss, die immer den Verdacht nahelegt, man sehe alles zu kritisch:

    Haben die Bremer-Fans den Eindruck, Borowski habe den SVW verstärkt, bzw. deute zumindest an, mehr als ein Mitläufer zu sein, der vielleicht ab und an mal ein Highlight setzen wird.
    Bei seiner Auswechslung gegen Mainz setzte es trotz Führung vereinzelte Pfiffe? Ausdruck fehlender Geduld oder der Einsicht, mit ihm bestenfalls gehobenes Mittelmass zurückgeholt zu haben, während - wie ebenfalls angedeutet - mit nem Mann wie Zé Roberto gerade mit Blick auf die ganze Saison mehr drin läge, weil es eben wichtig (gewesen) wäre, eine Verstärkung zu holen im Mittelfeld?

    Besten Dank für Euer Feedback. Was Zé roberto im übrigen angeht, habe ich ebenfalls schon damals geschrieben: Ein Fehler, ihm seinen Zweijahresvertrag nicht zu geben, und das gewiss nicht nur, weil er das Tor eines Konkurrenten um den M-Titel unwiderstehlich vorbereitete.
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Boro spielt ganz solide, eigentlich genauso wie in der Saison, bevor er zu den Bayern ging. Ein Überflieger ist er nicht, war er aber auch nie. Wer das erwartet, sollte mMn. erst mal begründen, warum das so sein sollte.

    Vor der EM08 war er meiner Meinung nach besser, aber das kann auch täuschen, man kennt ja den "früher war alles besser"-Effekt.

    Zé passt doch gut zum HSV. Glückwunsch zur Verpflichtung. Bei Werder aber war er ja wohl nie ein Thema.
     
  25. Drumnadrochit

    Drumnadrochit New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Danke für Dein Feedback.

    Meine Meinung ging schon vor der Saison in die Richtung, dass es eben ein Fehler sein könnte, auf einen Zugang im MF zu setzen, der auch bei optimaler Entwicklung ein guter Mitschwimmer ist, wenn man (zumindest) wieder unter die ersten 3 kommen will. Für mich war eben von Anfang an klar, dass Borowski zwar mehr als bislang, aber nicht das leisten kann, was voraussichtlich nötig ist, um den Unterschied zwischen Rang 1 und auf der einen, Rang 3 bis 6, der auch so realistisch ist, auszumachen. Insofern kann man es als Fehler betrachten, dass (einer wie) Zé Roberto bei Werder gar nicht im Gespräch war. Grundsolide, selbst wenn man Boro das zugesteht, reicht m.E. nicht, bzw. mit einem Klassespieler wäre ungleich mehr drin (gewesen).

    Gruss
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Werder investiert halt lieber in Zukunft, deshalb haben sie Marin geholt. Und dazu Boro als solider MF-Spieler. Das ist eben ein ganz anderer Ansatz, als (einen wie) Zé Roberto zu verpflichten, würde ich sagen.

    Außerdem gehört Boro zur Familie, der braucht nicht gut spielen. ;)
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Sehe ich auch so, 35jährige zu holen passt einfach nicht wirklich zum bisherigen Transferverhalten von KATS. (Ausnahme dürfte wohl Júlio César sein)

    Zu Boro: Unauffällig, defensiv inzwischen sehr solide, manchmal wirkt er immer noch etwas lethargisch, aber ich denke das bekommt man bei ihm nie raus. Offensiv könnte er noch etwas zulegen, auch wenn er inzwischen sicherlich eine defensivere Aufgabenbeschreibung hat, als in seiner ersten Zeit bei Werder. Ich sehe ihn jedenfalls nicht so schlecht wie der größere Teil der WOL-User, auch wenn er definitiv noch mehr zeigen kann.
     
  28. Drumnadrochit

    Drumnadrochit New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Merci für die weiteren Antworten. Marin sehe ich losgelöst von Boro (bzw. nem allfälligen Zé-Transfer) und eher als Kreativergänzung zu Özil, also sowas wie einen Diego-Ersatz.

    Zé war eher ein Bsp. für das Gütesiegel gedacht. Das Alter sprach ja auch aus Bayernsicht gegen ihn. Indes: Einen Spieler dieser Klasse kann sich Werder in dessen besten Alter auch gar nicht leisten. Aber vielleicht einen, der sich vom Niveau her über Borowski bewegt? Indes, man scheint ja zufriedem mit ihm. Denkt Ihr denn, dass er gut genug ist, um an einer Endplacierung unter den ersten 3 entscheidend mitzuwirken? Und: Denkt Ihr wie ich, dass eine solcher Rang am ende der Saison deutlich realistischer wäre, wäre an seiner statt ein Leistungsträger gekommen? Ich bin auf die Bayernspiele gegen Bordeaux gespannt. Vielleicht kann man sich danach ein Urteil darüber erlauben, ob der lange gehandelte Brasilianer aus deren Mittelfeld eher zu einem NiveauANSTIEG beigetragen hätte.
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Also ich bin vor der Saison davon ausgegangen, dass Platz 5 das höchste der Gefühle wird, diese Saison. Ob nun mit Boro oder ohne.
     
  30. Drumnadrochit

    Drumnadrochit New Member

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Sehr bescheiden? Also würdest Du Wiese zustimmen, der im Gegensatz zum Verantwortlichen, Klaus Allofs, die Mannschaft nicht ausreichend gut zusammengestellt sieht, um wieder dort hinzukommen, wo man 5 Jahre hintereinander die Saison beendet hatte? Ich meine, dass das mit einem Klassemann fürs Mittelfeld deutlich realistischer gewesen wäre.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Bescheiden? Nö, realistisch! Als ich vor der letzten Saison meinte, Werder wird höchstens 7. hatte ich ja sogar zu viel erwartet.

    Wir haben doch einen klasse Mann im Mittelfeld: Den Retter des dt. Fußballs, Mesut Özil.

    So "hätte, wenn und aber" Diskussionen brigen meiner Meinung nach nicht viel. Denn: Wäre Diego nicht so gut eingeschlagen, wären wir in der Vergangenheit gar nicht so gut gewesen. Und: Wäre Carlos Alberto gut eingeschlagen, würden wir jetzt schon die dritte Meisterschaft in Folge holen. Fruchtlose Diskussionen mMn.

    Die Mannschaft ist ganz gut aufgestellt. Außenverteidigung ist ein Schwachpunkt, die jungen Spieler müssen noch besser werden, Rosenberg soll mal wieder in Tritt kommen. Das ist alles noch steigerungsfähig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.