Kommt Ballack dem Jogi zuvor?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 11 Januar 2011.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Wenn man dem Bericht des Focus Glauben schenken darf, will der Ballack schon noch. Aber er hat auch im Kopf, dass es womöglich nicht mehr langen könnte.

    Und deswegen, schreibt das Blatt, mache er sich keinen Druck, sondern wolle erstmal fit werden, Spielpraxis bekommen und dann sehen, ob es noch reicht.

    Rücktritt auf Raten? Könnte man so interpretieren.

    Na dann sag ich schonmal: Machs gut Micha. Hast dem DFB-Team viel gegeben. Aber nun läuft die Zeit ab. Das wird nix mehr.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Nun, der Jupp machte Ballack ja auch schon einen Strich durch die Rechnung und beschied seinem verlangen nach Spielpraxis abschlägig:

    Bayer Leverkusen - Heynckes lässt Ballack schmoren

    Ballack muss sich halt wieder hinten anstellen. Wird beim Löwi so ähnlich sein.
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Kann tatsächlich sein, das Ballack von sich aus sagt das er aufhört. Wäre auch das richtige. Auch ich als Leverkusener muss sagen, das seine Zeit im DFB abgelaufen ist.
    Und leicht wird es für Ballack auch in Leverkusen nicht sein, einen Stammplatz zu bekommen.

    Und hier habe ich noch ne Aussage von Barnetta was Ballack angeht:

    20 Minuten Online - «Ballack darf keine Ansprüche stellen» - Fussball
     
  5. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    *unterschreib*
     
  6. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Haette ich so vor einem halben Jahr noch abgelehnt!

    Aber die letzte Verletzung, war eine zuviel. Auch in Leverkusen muss man langsam zu der Erkenntnis kommen, das man mit Ballack einen verletzunsanfaelligen Vorruhestaendler erworben hat. Dessen erstes halbe Jahr ca. 3 Millionen Euro gekostet, aber nur gefuehlte 1 1/2 Stunden Spielzeit erbracht haben. Das Thema NM kann er langsam abhaken, wenn er nicht bald fit wird. Und zwar erstmal fuer Bayer.
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich frage mich auch ernsthaft ob es eine gute Idee war Ballack zu uns nach Leverkusen zu holen, hatte jetzt schon in kürzester Zeit zwei Verletzungen hinter sich. Glaube nicht das er jemals wieder seine Topform erreicht. Im Moment ist kein Platz für Ballack, Rolfes und Vidal sind im DM gesetzt. Und dann hat man noch in Bender. Und auf den Außen spielen Sam und Augusto.
     
  8. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass, wenn der Ballack wieder ein paar Spiele in der Stammelf stand und solide gespielt hat, er auch wieder in der NM spielen wird. Der hat einfach ne riesen Lobby beim Jogi und dem DFB und wenn das noch nicht schickt(was ich nicht glaube), werden die Medien ordentlich Druck machen und Jogi wird nachgeben..
     
  9. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nur ist die Frage, wann er wieder bei uns in der Stammelf spielen wird, denn das kann dauern. Jupp wird sich da nicht von Ballack unter Druck setzen. ;) Wird mMn auch dauern bis Ballack wieder topfit ist.
     
  10. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Das wird wirklich immer schwieriger mit der NM fuer Ballack. Vor einem halben Jahr sprachen wir auch ueber einen genesenden 33 jaehrigen. Heute sprechen wir ueber einen verletzungsanfaelligen 34 jaehrigen. Ballack befindet sich auf der Zielgeraden seiner sportlichen Laufbahn. Da kann ein halbes Jahr verletzt sein, auch ein schnelles Ende bedeuten. Leider!
     
  11. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Naja, wenn der Rolfes weiter so spielt wie gestern, kann das mMn ziemlich schnell gehen, dass Ballack wieder in der Startelf steht.. ;)
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da war Jogi schon mal gestern im Stadion, und dann hat Jupp Ballack nicht spielen lassen. Dabei sagte Löw sogar in der Halbzeitpause im Interview das er hoffe das er noch Ballack spielen sehen könnte.

    @tohe77: Das denke ich auch, Rolfes hat mich gestern enttäuscht, auch als Kapitän, hat nicht das Ruder rumgerissen u.s.w. . Aber naja er ist ja auch ein ganzes Jahr ausgefallen.
     
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Für Michael Ballack ist es schlichtweg keine einfache Saison: Nicht weil er für die Nationalmannschaft auch nach der WM 2010 bisher nicht aktiv war, sondern weil er immer wieder mit schweren Verletzungen zu kämpfen hatte. Klar, dass es umso schwieriger wird, desto länger man für eine Mannschaft ausfällt und sich auf seiner Position ein anderer, jüngerer Spieler festsetzt. Er wird die Rückrunde damit zu tuen haben, sich einen Stammplatz zu erkämpfen. Insgesamt denke ich schon, dass Ballack in diesem Jahr noch die Chance hat, zur Nationalmannschaft zurückzukehren. Je länger diese Rückkehr aber andauert, umso größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Löw ohne ihn in der Stammelf planen wird. Mal abwarten, was die nächsten fünf Spieltage bringen werden. Das wird eine entscheidende Phase werden für die Karriere von Ballack. Das könnte ihm die Entscheidung sogar leichter machen, seine Schuhe früher oder später an den Nagel zu hängen.
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Noch im September warste dir sicher, dass er schon im Februar wieder in der NM spielt.

    Klick

     
  15. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Richtig. Aus damaliger Sicht eine gerechtfertigte Meinung. Die Situation hat sich allerdings verändert, so dass er kein Stammspieler ist. Das macht es für Ballack schwieriger, schon in zweieinhalb Wochen für die Nationalmannschaft gegen den Weltmeister von 2006 zu spielen.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Da hat sich seit September bis zum Jahreswechsel gar nix geändert.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Solche Prognosen kann ich auch: Wenn Ballack bis März wieder Stammspieler ist und so gut, dass auch Jogi davon überzeugt ist und ihn wieder holt, dann wird Ballack im März wieder in der Nationalmannschaft stehen! :D
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich denke das eine Nominierung für das Italienspiel noch zu früh ist. Aber soll Löw halt das entscheiden.
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Könnte auch gut sein, dass er gar nicht mal mehr nominiert wird.

    Erst heute meinte Löw, dass Schweini und Khedira gesetzt sind. Da wird es noch schwerer für Ballack. Und alle die, die das im Herbst schon wussten oder gar zur bzw.. nach der WM dürften nun Recht behalten, wenn sie meinen, dass der Ballack wohl nicht mehr zurückkommt.

    Für Ballack wäre es m.E. wirklich das Beste, wenn er rechtzeitig von selbst zurücktritt.
     
  20. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Leute, das ist doch ganz einfach. Er müsste erst mal wieder seine Leistung im Club bringen. Hat er bisher nicht, und ob er das überhaupt wieder schafft, ist reine Spekulation.

    Andererseits: er war schon immer torgefährlich. Wenn er jetzt in den nächsten Spielen mal ein, zwei Tore macht (was ich mir natürlich nicht wünsche :D), dann sieht die Medienlandschaft schon wieder ganz anders aus...
     
  21. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ist auch logisch, dass der Bundestrainer, Ballack auch nach sportlichen Leistungskriterien bewertet. Zwar war er vor einem Jahr noch sicher gesetzt und als Mannschaftskapitän gefordert. Allerdings hat sich, wie mit der WM 2010 zu erwarten war, das Spielsystem ohne Ballack in eine andere Richtung bewegt. das bedeutet, dass Ballack demnach gefordert ist, sich selbst in Wahrheit wieder zu integrieren. Das hatte Oliver Bierhoff vor einigen Wochen zurecht betont.

    Mit einer guten Rückrunde kann er zumindestens wieder auf sein altes Niveau zurückfinden. Glücklicherweise spielt die Nationalmannschaft derzeit mit einem 4-2-3-1, weshalb die Möglichkeit besteht, dass er bei der EM 2008 nicht in der Doppelsechs spielen wird, sondern vielleicht im zentral-offensiven Mittelfeld spielt. Schließlich ist es nicht unrealistisch, dass sich Khedira, Schweinsteiger oder Özil verletzen.
     
  22. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Nuja, dem Artikel nach zu urteilen ist dbei einer Verletzung Schweinsteigers oder Khediras mittlerweile der Bender Alternative Nr. Eins. Und Anstelle Özils könnte sich - falls Müller reinrückt, der Götze schnell einen Vorsprung auf Ballack erarbeiten oder aber der Götze geht gleich auf die 10. Macht er ja beim BVB auch.

    Ichsachmaso: Mit Schweinsteiger, Khedira und bender auf den defensiven und Özil, Müller und Götze auf der 10 wirds mindestens schwer für Ballack.
     
  23. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wie gesagt, es kann sich noch sehr viel vor der EM 2012 ereignen. Mit Verletzungen und Leistungsschwächen ist immer zu rechnen und durch Topleistungen in Leverkusen würde sich Ballack so aufdrängen, dass Löw ihn als Stammspieler nach Polen/Ukraine mitnehmen würde. Schließlich ist es auch so, dass Ballack immer noch der eigentliche Kapitän der deutschen Nationalmannschaft ist. Aber wie gesagt: Ballack allein hat es eigentlich selber in der Hand, indem er sich in das neue Spielsystem integriert und sich an die neuen Nationalspieler gewöhnt. Das ist immerhin eine Anforderung, wie Löw in den vergangenen Jahren immer an seine Spieler gestellt hat. So hielt er immer an Miro Klose fest, trotz seines Ersatzstatus beim deutschen Rekordmeister. Diese Einstellung hat sich in den vergangenen Jahren bewährt.
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Naja, gerade der Klose ist ein gutes Argument dafür, dass Leistungsschwächen bei dem einen oder anderen nicht automatisch den vorgesehenen Ersatz auf den Plan rufen. So einer ist der Löw nunmal nicht, wie die vergangenheit gezeigt hat.

    Zudem ist der ballack auch schon deutlich über 30, nahe an der 35. Da isses auch mit dem Anpassen immer schwerer. Zudem wird er nicht mehr schneller, sondern eher langsamer. Das alles liesse sich sicher zum Teil über Präsenz oder Spielübersicht wettmachen. Ich denke aber, an Präsenz im Mittelfeld mangelt es uns nicht. Und auch in Punkto Kreativität und Spielübersicht herrscht nicht unbedingt ein Mangel.

    Alles in allem habe ich seit der WM kein Argument mehr gesehen, gehört oder gelesen, was für Ballack spräche.
     
  25. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Ihr meint also, Ballack hat nur eine Cance, wenn sich einer oder mehrere Spieler aus dem jetzigen Kader verletzen? Das sind ja nicht die besten Karten. Dazu stellt sich natürlich die Frage der Perspektive. Die EM ist ja erst 2012. Aber das Loew Ballack jetzt schon rauskick, wenn er in Lev wieder zum Stamm gehört, das würde mich schon wundern.
     
  26. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Miroslav Klose ist schlichtweg ein Beispiel für die Philosophie des Bundestrainers Joachim Löw. An erster Stelle steht für ihn, dass sich die Spieler mit seinem taktischen Verständnis identifizieren und dafür hart arbeiten es umzusetzen. Diese Anforderung hat er aus Sicht des Bundestrainers immer seht gut gelöst und dafür erhielt wiederrum er das Vertrauen für einen Stammplatz. Dafür bedankte sich Klose mit Topleistungen bei der EM 2008 und WM 2010, aber auch in den Qualifikationsphasen. Eben immer dann, wenn die sportliche Leistung gezählt hatte. An beiden Turnieren war auch ein Mario Gomez nicht soweit, die einzige Sturmspitze zu bilden seine Leistungskapazität vollständig abzurufen.

    Dieses Vertrauen muss sich Ballack erst wieder erarbeiten, um einen Anspruch auf einen Stammplatz im Mittelfeld der deutschen Nationalmannschaft zu erheben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Februar 2011
  27. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Das hat aber mit dem was ich bzw. du vorher geschrieben haben überhaupt nix zu tun. Das ist ein ganz anderes Thema.
     
  28. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Negativ. Das trifft es. :)
     
  29. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.916
    Likes:
    1.051
    Überhaupt nicht. Denn davor war deine These, dass u.a. auch Formkrisen die NM-Plätze vakant machen. Das hat mit Jogis Philosophie, die du wiederholt an der falschen Stelle über den Klee lobst, nix zu tun. Quelle gefällig?


    Jogis Pjilosophie ist es eben nicht, das jemand mit Topleistungen mehr oder wenig automatisch dazugehört, und auch nicht, dass jemand ohne Topleistungen im Verein deswegen dann draussen ist, wie du selber treffend bemerkt hast.

    Gerade deswegen wird es der Ballack auch mit Top-Leistungen nicht leichter haben. Der war schlicht zu lange weg für sein Alter.
     
  30. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Du bist naiv und versuchst erneut in jede Worte zuviel zu interpretieren. Keiner Wunder, dass deine Schwarzmalerei für die deutsche Nationalmannschaft bezüglich dem Jahr 2010 alle in die Hose gingen und du für dieses Jahr erst Recht keine Vorhersagen getroffen hast.

    Natürlich erwartet Löw von zukünftigen Nationalspielern, dass sie ein Leistungsniveau in einer gewissen Zeitspanne bringen, um dann in der Nationalelf ihre Form zu bestätigen. Beispielsweise durch das Umsetzen taktischer Vorgaben des Bundestrainers. Klose hat sich dadurch das Vertrauen erkämpft, wie auch Schweinsteiger, Podolski, Mertesacker und Lahm, weil sie seit Jahren Topleistungen für die Mannschaft abrufen. Dadurch erhalten sie auch die Unterstützung des Trainers in Formkrisen. Klose und Podolski wollten eine Kritiker des Forums in der Kreisliga spielen sehen. Von Schweinsteiger ganz zu schweigen, der im Unterforum des FC Bayern mittlerweile in der Rolle gesehen wird, der die Mannschaft nicht in jeder Situation anführen könnte. So dreht sich eben das Rad weiter - Bis zum EM Auftakt der deutschen Elf in 2012. ;)

    Noch einmal: Es liegt allein in der Hand von Michael Ballack, ob er zurückkehrt oder nicht. Wenn er in der gesamten Rückrunde seine alten Leistungskapazitäten abruft, dann wird er wieder in der Nationalelf spielen. Das Alter ist solange zweitrangig, obwohl es auch verständlich wäre, wenn Löw für die WM 2014 neue Spieler heranführen möchte.
     
  31. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Mit diesem Post hast du doch gerade 1:1 BoardUsers Aussage bestätigt.

    Zu welcher Gruppe Ballack jetzt gezählt wird von Jogi, das ist denke ich eher die Frage.
    Spielt er im Verein solide, aber nicht überragend, wird er dann eingeladen? So hat er es immerhin mit Klose und Podolski gemacht, wobei diese nichtmal wirklich solide waren im Verein. Sind bei Ballack allerdings Top-Leistungen die Vorraussetzung, wird scheinbar mit zweierlei Maß gemessen.