Kommende A - Nationalspieler

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von bayer04_princess, 28 Dezember 2010.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Du schreibst es selber. In der Saison 2009/2010. Und wann war die WM? Richtig, in 2010. Und wie lange hat der Müller bis dahin in der A-Mannschaft bei Bayern gespielt? Richtig, eine ganze Saison. Und wie lange davon überragend? Richtig, nichtmal eine ganze.

    Dass er das "Leistungsprinzip" von Löw nicht erfüllt(e) hat übriegns niemand behauptet.

    Nein, haste nicht. Du schrobest von "Nachhaltigkeit der Leistung über ein bis zwei Jahre". Nicht "mindestens", sondern "über ein bis 2 Jahre", was "auf jeden Fall mehr als ein Jahr" bedeutet. Und das hat der Müller eben nicht. Erinnere dich an die Schwierigkeiten des FC Bayern am Anfang der Saison 2009/2010. Da war der Müller auch noch nicht der Überflieger. Nichtmal Stammspieler war er Anfangs der Saison. Der spielte quasi "nur" ein bisschen mehr als die Rückrunde überragend. Das ist weder "eine Saison", noch "über ein bis zwei Saisons". Und bevor ein Faktenkrieg anfängt: In besagter Saison hatte Müller nach nach dem zehnten Spieltag 3 Tore, 4 Ein- und eine Auswechslung auf dem Konto. Der ist nach dem 5. oder 6. Spieltag erstmal Stammspieler geworden. Sein Stern ging erst im November 2009 so richtig auf. Und alleine die Tatsache, dass er bei den Bayern überhaupt gespielt hat, werden ja wohl kaum reichen, um ihn das Prädikat "überragend" zu verleihen.

    Und um den Bogen wieder zu spannen: Der Götze, Sam, Holtby, Schürrle, Hummels und vielleicht noch der eine oder andere auch spielen nunmehr "schon" seit einer halben Saison "überragend". Weshalb du ihnen nun "deswegen", weil es "nur so kurz" und damit "nicht nachhaltig" ist, absprichst, Chancen auf einen Stammplatz im A-Kader für die EM 2012 zu haben, weisst auch nur du. Immerhin sind bis zur EM 2012 noch eineinhalb Saisons Zeit. Erinnerung: Bei Müller reichte eine Dreiviertel Saison, um bei der WM gesetzt zu sein. Von daher haben prinzipiell alle Genannten noch alle Chancen, zeitlich gesehen.

    Auch zu dem hier:

    habe ich noch was zu sagen. Denn genau das, was du mir in die Tastatur legst, habe ich NICHT geschrieben, sondern das glatte Gegenteil von dem. Nämlich dass die Nachhaltigkeit eben nicht entscheidend ist, sondern andere Faktoren den Ausschlag geben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich überlege gerade, ob es Sinn macht mit jemanden weiter zu diskutieren, der die Topleistungen von Thomas Müller in der vergangenen Saison verneint. :lachweg:
    Lies dir noch einmal meinen beitrag durch, dann bemerkst du vielleicht, dass ich zweimal betont habe, dass Löw es für wichtig erachtet hat für die Stammelf 2010, dass die Nationalspieler im Spielrhythmus der Saison waren. In dem befand sich Müller definitiv, da er eine ganze Saison durchgespielt hat.

    Habe ich dies widerrum behauptet? Nein.

    Zum einen habe ich von ein bis zwei Jahren gesprochen. Textstelle habe ich schon im vorherigen Beitrag zitiert.
    Zum anderen war Thomas Müller in allen Spielen der Bundesliga-Saison 2009/10 aktiv: Satte 34 Spiele. Nach dem dritten Spiel wurde er nur noch zweimal innerhalb der Saison eingewechselt. Aber ansonsten spielte er in der Champions League spielte in 12 von 14 Spielen. In jenen wurde er nie eingewechselt, sondern spielte stets von Anfang an. Quelle: Das Fußball Portal über die Fußball Bundesliga und Transfergerüchte Forum - - transfermarkt.de

    Ich denke, diese Statistik zwischen nationalen Wettbewerb und internationalen Wettbewerb untermalt seine spielerische Klasse der vergangenen Saison und unterstreicht gleichzeitig, dass diese Art der Nachhaltigkeit innerhlab einer Saion für Löw auch ein ausschlaggebender Faktor, ihn zum einen für das Vorbereitungsspiel gegen Argentininen zu nominieren, und zum anderen für die WM 2010 als Stammspieler.

    Dazu hebt es meines Erachtens nach schon die Leistung eines Spielers hervor, wenn man sich im Alter von 20 Jahren beim FC Bayern durchsetzen kann. Immerhin deutscher Rekordmeister und Finalist der Saison 2009/10, an der er erheblich mitgewirkt hatte.

    Ich spreche ihnen für den Normalfall nicht die Chancen auf einen Stammplatz in der Nationalelf ab, sondern ich halte diese Chancen für sehr gering. Warum? Weil es mit der WM 2010 schwerer geworden ist, als in den Jahren zuvor. Mit Müller, Podolski, Schweinsteiger und Özil haben sich Spieler gefunden, die wunderbar miteinander kombinieren und in ihrem Alter nur schwer ersetzbar sind im Bezug auf die Spielphilosphie des Bundestrainers. Nach der EM 2008 war es wesentlich einfacher für die Spieler, sich einen Stammplatz zu erkämpfen, aufgrund der Nationalspieler, die entweder nicht mehr eine große Perspektive im Fußball haben, wegen ihrer Konkurrenz oder Ersatzspieler im Verein waren oder verletzt waren. Dies traf auf Frings, Schneider, Ballack, Rolfes und Metzelder zu.
     
  4. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Ich halte zumindest Podolski auf jeden Fall für austauschbar, die anderen drei geben der Mannschaft maßgeblich ihren Stil, das gebe ich zu. Özil schafft durch seine Dynamik und Übersicht Räume, in die Müller stoßen kann. Ich sage nicht, dass Podolski schlecht spielt. Nur, dass ich mir vorstellen kann, dass Götze oder Holtby, vielleicht sogar Marin ihn noch übertreffen könnten.
     
  5. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Wer hat denn das?

    Zitiert haste "mindestens", was du gar nicht geschrieben hast. Und ja, du hast ein bis 2 Jahre geschrieben, nicht aber, dass es u.U. schon reicht, eine dreiviertel Saison gut drauf zu sein.


    Das negiert auch keiner. Was DU jedoch negierst, ist, dass er "nur eine" Saison lang diese Leistungen brachte und dies ausreichte, um in der NM gesetzt zu sein, während du weiter oben aussagst, aud hier auch wiederholst, dass "man" schon "ein bis zwei" Saisons solche Leistungen braucht, um Chancen auf einen Stammplatz zu haben. Da widersprichste dir selbst.


    Sind alles keine Argumente. Wenn einer besser ist und besser rinpasst, dann kommt er rein. Fertich. Schwer ersetzbar, jung genug, gute Harmonie, gute Perspektiven uswusf. sind alles sowohl einzeln als auch in der Summe keine Punkte, die einen Stammplatz zementieren.

    Sach am besten gleich, dass du dir (im Gegensatz zu den Skipringern) nicht vorstellen kannst, dass da einer in den nächsten eineinhab Jahren so gut wird oder ist, dass er einen Etablierten verdrängt. Dann brauchste alle anderen Argumente dafür nicht. Und dann können wir uns dem eigentlichen widmen. Nämlich ob der Götze (oder der Sam oder, oder, oder) besser ist oder besser werden kann als der eine oder andere 2010er.

    Übrigens: Wir sind nur Dritter geworden in Südafrika. Besser geht also. Und entweder wird man besser, wenn die besser werden, die da sind, oder man wird besser, wenn neue Leute kommen, die besser sind als die alten.

    Um es mal zusammenufassen: Du hast geschrieben und verteidigt, dass die NM keinen Bedarf hat, dass neue Leute nur Sinn machen, wenn sie sofort Etablierte verdrängen können und dass es neue Stammkräfte immer nur gibt, wenn diese über mehr als eine Saison konstant hohe Leistiungen bringen. Letzteres ist widerlegt am Besipiel Müller. Bedarf indes gibt es sowieso immerzu. Und sinnvoll ist Druck von hinten auch, auch wenn dieser nicht zu einem Austausch von Stammkräften führt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Januar 2011
  6. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Bei Schneider war es ganz anders. Löw hätte ihn schon gerne weiterhin nominiert, denn Schneider war einfach wirklich einzigartig, seine Spielweise und - technik und vom Charackter her, waren grandios. Aber Schneider musste seine Karriere dann letzten endlich wegen seiner Bandscheide beenden.
     
  7. juliano007

    juliano007 Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    was haltet ihr von der sehr starken und bald zur "Problem" werdenten Nachwuchsförderung ??

    Ein Bsp. das Mittelfeld der DFB-Elf in 1-2 Jahren, da wären Schweini, Kehdira, Özil, Müller, Podolski, MArin, Kroos, Götze, Großkreutz, Holtby, Merkel!!, die Benders, Risse, Gündogan und und und .....
     
  8. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Schlimm sowas. Was ist das eigentlich genau? :gruebel:
     
  9. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Oh ja, ein Bandscheide. Könnte man im "Versprecher"-Thread aufnehmen
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Schneider hatte einen Bandscheibenvorfall, damit ist nicht zu spaßen.
     
  11. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Hat jemand vielleicht ein paar Artikel zu den "neuen" Talenten? Sprich Götze, Bender, Holtby, Schürrle und wie sie alle heißen. Hab in letzter Zeit nicht wirklich Platz für die BuLi gefunden in meiner Tagesplanung. :eek: Oder mag es jemand fix zusammenfassen?

    Götze scheint da ja, nach dem Hörensagen, das größte Talent zu sein. Wie sieht es eigentlich mit jungen Stürmern und Außenverteidigern aus? Da scheint mir die Qualität im Vergleich zum offensiven Mittelfeld dann doch schon abzufallen.
     
  12. Lordfelice

    Lordfelice Member

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Junge Stürmer: Julian Schieber empfiehlt sich zurzeit sehr gut
    Verteidiger: Sebastian Jung spielt rechts, wirds aber nicht schaffen gegen Lahm
    Links ist eine Problemzone wie ich finde, wobei Schmelzer sie vll. beheben könnte
    Hummels bei Dortmund asl IV auch überragend
     
  13. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was Schieber angeht, welche Leistungen er in Nürnberg bringt, weiß ich nicht. Aber bevor man Jung nominiert, sollte man doch Castro ne reale Chance geben. Und Hummels gehört doch schon längst zum Team.
     
  14. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Jung kann auch links und innen spielen.
    Und als Backup für Lahm kann ich ihn mir sicher vorstellen.
    Man muss ihm eben mal eine Chance geben.
    Solange er nicht eingeladen wird, kann man dazu auch wenig schreiben.
    NM ist ja noch mal was ganz anderes als die Spiele mit dem Verein.
    Sieht man ja bei einigen Spielern.
     
  15. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Da Clemens jetzt mit 19 auch schon U21-Nationalspieler ist, und eine gute Entwicklung in einem anfangs schlechten Team durchmacht, bin ich mal sehr, sehr optimistisch und werfe ihn in diesen Thread.
    Vor Spielern, wie Holtby und Schürrle muss er sich keineswegs verstecken.
     
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Verstecken sicher nicht. Allerdings - je mehr relativ niveaugleiche Spieler es gibt, umso schwerer wirds, sich da dann durchzusetzen.

    Sicher muss man bei aller Benennung auch imemer dran denken, wen diese Leute den ersetzen bzw. verdrängen sollten.
     
  17. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Naja. Holtby ist immerhin U21 Kapitän, und Schürrle spielt nächste Saison auch international, was Clemens nicht tun wird.
     
  18. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Hauptsache gegenreden, egal wie inhaltslos und ahnungslos....
     
  19. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Und?
    Gibt es mal einen einzigen Beitrag von dir, der argumentativ wertvoll ist?
     
  20. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wieso ? Ich habe doch recht.
     
  21. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Ja, meinetwegen hast du zwei inhaltliche richtige Aussagen getroffen, aber Aiden sagte, Clemens müsse sich nicht verstecken. Keine deiner Aussagen stellt die beiden von dir genannten Spieler besser, also isses irgendein Bullshit, denn du mal aufgeschnappt hast und jetzt anbringst, weil du als angeblicher Leverkusen-Fan es als Frechheit empfindest, dass ein Kölner einen Kölner vorschlägt.

    Und die entscheidende Aussage, das Clemens sich weiterentwickelt, obwohl er in der v.a. anfangs richtig schlechten Mannschaft spielt, haste vollends ignoriert, Holtby und Schürrle schwimmen im Gegensatz dazu nur mit und sobalds bei Mainz auch mal ein wenig schlechter läuft, gehen sie mit unter.

    Also bleibt nichts als inhaltsloses Gebrabbel.
     
  22. Yindl

    Yindl Member

    Beiträge:
    587
    Likes:
    0
    Naja Schürle und Holtby sind schon gute Spieler. Clemens kann ich schlecht einschätzen aber bringt der denn bei Köln wirklich so Hammer Leistungen?
    Meiner Meinung nach muss Reus auf jeden Fall ins Dfb Team kommen... Und Großkreutz sollte nicht mehr nominiert werden denn der Typ ist jetzt nicht gerade so ein Super Spieler...
    Auf jeden Fall auch interesant würde ich Alexander Merkel finden... Aber vllt wär das noch ein bischen zu früh.
     
  23. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Danke andon!

    Damit kann ich schon mehr anfangen.
    Klar sind Schürrle und Holtby gute Spieler, aber wie andon schon schrieb, spielen sie nur gut, wenn das Team als Kollektiv gut spielt. Sie ragen also nicht mehr hinaus, als die Mitspieler.
    Bei Clemens ist das ganz anders. Ok, er profitiert stark von Podolski, aber dennoch überzeugt er zumindest zuhause auf ganzer Linie. Wenn man sich die beiden Tore von ihm mal anschaut, dann ist das sehr beachtlich. Denn bei beiden Toren erkämpft er sich den Ball am eigenen Strafraum, und leitet so den Angriff selbst ein. Wo er noch an sich arbeiten müsste, ist seine Nervosität. Hätte er die nicht, wären seine Leistungsdaten in dieser Saison nahezu auf Götze-Niveau. Und das in einem Team, das erst seit der Rückrunde richtig funktioniert.
    Klar, Götze ist ein Ausnahmetalent. Das macht eben im Vergleich zu Clemens den entscheidenen Unterschied.
    Desweiteren könnte ich mir gut Götze/Clemens als Flügelzange vorstellen. Aber da warte ich noch die Entwicklung ab. Für 2012 wird es denke ich nicht reichen (auch wenn er einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht hat)

    Reus sehe ich im Übrigen eher im Nationalteam, als Marin. Haben beide ähnliche Veranlagungen, nur das sich Reus besser im 1gg1 durchsetzen kann, und nicht auf Schwalben/Fouls angewiesen sein muss.
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Milans Alexander Merkel will für Deutschland spielen - Goal.com
     
  25. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Merkel hat in den wenigen Ausschnitten, die ich bisher gesehen habe, wirklich stark gespielt und überzeugt. Er scheint unter Leonardo jetzt auch öfters zu spielen.
     
  26. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Sorry, aber nicht unter Leonardo (inter) sondern Allegri.(milan)
     
  27. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Oh ja natürlich, sorry.
     
  28. marcelinho93

    marcelinho93 Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    2
    merkel wird der nächste deutsche der die 50+ mio erreichen wird in paar jahren ;)
     
  29. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Mathias Zimmermann vom KSC.

    Dazu müsste er allerdings den KSC verlassen.Er würde gut zum Jugend-Stil von Leverkusen passen, er wäre auch ein geeigneter Nachfolger für Hyypiä ! Also Leverkusen schlagt zu !
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Naja ich denke, das man bei Merkel einfach abwarten muss, wie er sich weiter entwickelt. Hat er überhaupt schon für die Deutsche U21 gespielt ?
     
  31. maxi98

    maxi98 Bitch ´n´ Dog Food

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Er hat von U15 bis U19 alles gespielt