Kölner Vereins-Chaos

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Faulix001, 8 Juni 2011.

  1. Faulix001

    Faulix001 Dschungel-Tasmania

    Beiträge:
    2.429
    Likes:
    31
    Mahlzeit!

    In Köln tun sich Abgründe auf und der FC ist nicht beteiligt :staun:
    Dafür aber gleich 4 andere Vereine...

    Der TSV Germania Windeck liegt zwar irgendwo im Nirgendwo 70 Kilometer von Köln entfernt, ist aber der Auslöser des ganzen.
    Dank eines spendablen Geldgebers schaffte man in kurzer Zeit den Sprung von der Kreisliga in die NRW-Liga.
    Nachdem man zum dritten Mal den DFB-Pokal erreicht hat, wo man schon Schalke und die Bayern zu Gast hatte, erreicht man in der Liga erneut einen Aufstiegsplatz.

    Nun passiert folgendes:
    Der Geldgeber hat einen plötzlichen Sinneswandel und konzentriert sich nun plötzlich auf Viktoria Köln.
    Neben dem ganzen Geld werden 8 Spieler und der Trainer aus Windeck mitgebracht.
    Viktoria Köln soll nun zur Nummer 2 der Stadt werden...

    Haken an der Sache: Viktoria ging 2010 insolvent und stellte zur letzten Saison nicht mal eine Mannschaft.
    Auf einen erneuten Start in der Kreisliga hatte Herr Geldsack aber scheinbar keine Lust -
    also: einfach mal fusionieren...:suspekt:
    Der FC Junkersdorf schaffte in der abgelaufenen Saison den Aufstieg in die NRW-Liga - und schwupps weg war er...
    Im Gegensatz zur Fraktion aus Windeck wird allerdings scheinbar nur ein einziger Spieler von Viktoria übernommen.
    Das Einzige was sonst noch von Junkersdorf übrig bleibt ist das "FC" - Respekt!
    Viktoria Köln hat somit seit 1994 nun der 4. Namen (nach "SC", "SCB Preussen" und "SCB Viktoria")
    In der NRW-Liga ist man somit schonmal, der Weg zur Nummer 2 in Köln ist also nur noch Formsache...

    Bei der Rechnung kommt nun aber wieder Windeck ins Spiel...
    Kein Geld mehr, keine Spieler mehr, keinen Trainer mehr und Regionalliga kann man im eigenen Stadion nicht spielen.
    Logische Konsequenz? Richtig: Freiwilliger Rückzug in Liga 6 :aua:

    Das Sahnehäubchen auf dem Ganzen kommt aber erst noch...
    Ratet mal, wer durch den Rückzug von Windeck nun in die Regionalliga nachrückt...
    Richtig! Fortuna Köln - die alte und neue Nummer 2 der Stadt :lachweg:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. andon

    andon Glubbsau

    Beiträge:
    1.888
    Likes:
    1
    Was mir dazu einfällt?

    1.: Go, Fortuna, go!!!

    2.: Wenn man sich den Scheiß beim FC anschaut, passt das alles wie die Faust aufs Auge.
     
  4. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Ich find's cool. Wer braucht schon Windeck oder Junkersdorf. :)

    Davon abgesehen, wenn ich das richtig verstanden habe hat der Geldgeber bei Windeck zurückgezogen, weil das Stadion nicht den Vorgaben entsprach und man nach dem Aufstieg jedes Heimspiel in Bonn hätte austragen müssen. Was dann wieder mit enormen Kosten verbunden wäre.
     
  5. MG33

    MG33 Tor'rero

    Beiträge:
    20
    Likes:
    0
    war doch vor fast 10 jahren das gleiche mit blau-weiß brühl und yurdumspor köln. irgendwann verpisst sich auch der geldgeber aus junkersdorf.so welche leute hinterlassen nur verbrannte erde