Koan Neuer - FC Bayern distanziert sich

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 Juli 2011.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Ich gebe ja gerne zu, dass es immer schwierig ist, den Zeitpunkt zu finden, an welchem man auf Meinungsäußerungen seiner Kundschaft reagiert. Immerhin ist mir auch bewusst, dass ein zu langes Ignorieren von Stimmungen auch nicht förderlich ist. Im Gegenteil. Dadurch sind schon Manager, Trainer und ganze Vorstände zu Fall gekommen.

    Dennoch meine ich, dass man hier an dieser Stelle hätte gar nix sagen oder unternehmen sollen. Solange eine solche Äußerung nicht signifikant viele Befürworter hat, und jawohl, das bekommt man raus, solange ist es m.E. besser zu schweigen und diese Äußerungen gar zu dulden.

    Was die "Vorschriften" anbelangt, die kamen nach der neuerlichen Plakataktion im Trainingslager. Und wir sind uns einig, dass sowas - wenn man es ernst nehmen würde und müsste - gar nicht geht. Allerdings hat der Neuer darüber sicher auch nur müde gelächelt. Also zumindest war es nicht mehr wert. Und es ist auch nicht wert, über dermaßen viel Anmaßung noch viel Worte zu verlieren.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Dann würde konsequenterweise jetzt nur noch eins helfen. Mal sehen ob die bayernführung dazu den Mumm hat oder sich lieber weiter auf der Nase rumtanzen lässt.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Man kann ja zu diesem Thema eine Menge dummes Zeug schreiben, aber Bayern-Ultras allgemein oder gar Schickeria speziell mit rechtem Gedankengut in Verbindung zu bringen ist ja mal der Gipfel :D
     
  5. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Die die du meinst kommen da doch gar nicht oder hat sich das geändert?

    Zu diesem Horch-Pokal kommt doch nur Publikum mit Klatschhilfsgeräten.
     
  6. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Schickeria und Ultras sind ideologisch rechts und wenn das dummes Zeug ist, dann sage ich dir, dass du nach meiner Meinung eine eigentümliche Weltanschauung hast. Das ist nicht der Gipfel, es gibt sie nun mal, du hast sie nicht exklusiv. :D
     
  7. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Es ist doch noch gar nicht raus, wer zukünftig überhaupt in das Stadion darf.
    "Neuer mobben" wird bekanntlich verboten. Bei Zuwiderhandlung droht, wie nachzulesen, weiterer Liebesentzug in Form von Stadionverbot und Ausschluss wenn Mitglied.
    :idee:Casting am Eingang wäre schon mal ein Neuanfang.;)
     
  8. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Ich kenne leider nicht jeden persönlich:D Klar kommen zu solchen Spielen verstärkt die Leute, die ansonsten aufgrund der großen Nachfrage bei Pflichtspielen kaum Karten bekommen. Aber sicher nicht ausschließlich die. Und Fans sind sie doch trotzdem, oder?
     
  9. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Was, sind Schickeria und Konsorten etwa nicht Allesfahrer? Ich dachte immer, solche Gruppierungen verstuenden sich als "die Treuesten der Treuen", die "immer da" sind.
     
  10. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Das wäre natürlich ein Skandal. :hammer2:Einmal Ultra immer Ultra. Wer da seine Meinung ändert und nicht immer mitzieht gehört ausgeschlossen und öffentlich an den Pranger gestellt. :schlecht:
     
  11. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.627
    Likes:
    1.391
    Was natuerlich totaler Quatsch ist, denn schliesslich gab es die "Koan Neuer"-Aktionen ja schon bevor Neuer bei den Bayern unterzeichnet hatte. Somit kann die Ablehnung Neuers sich damals ja gar nicht in einem Umschwenken Neuers begruendet haben, denn das hatte damals ja noch gar nicht stattgefunden; abgelehnt wurde damals der Schalke-Ultra Neuer, sonst nix. Dass dieselben Doedel jetzt das Dasein Neuers als Schalke-Ultra als in ihren Augen eher positiv und respektabel vermitteln wollen, zeigt nur, dass die Deppen selber nicht wissen, was sie denn nun eigentlich gegen Neuer haben. Sind halt Idioten, die leider laut genug rumschreien und deswegen Gehoer bekommen.
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ach Gott, das wird man dort auch noch verkraften.
    Demnächst werden am Eingang eh alle Plakate ect. einkassiert und sind durch offiziell vom "Kaiser" und Uli genemigte Artikel zu ersetzten. Wer das nicht akzeptiert wird auf Lebenszeit vom Vereinsgelände verbannt.
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Tja Detti, da bleibt mir nur, einem Schalker zu sagen :top:
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Genau, und deswegen veranstalten sie antirassistische Fußballturniere und halten das Gedenken an Bayern-Präsi Landauer ganz ganz hoch. Aufgrund welcher Informationslage kommst du eigentlich zu dieser Erkenntnis? Ich setze jetzt mal voraus, dass du dich informiert hast und nicht irgendwelche Parolen raushaust?

    Auf die Gefahr hin, dass meine Weltanschauung der deinigen widerspricht:
    http://www.schickeria-muenchen.org/index.php?id=gegenrassismus0
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2011
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Schon, aber nicht wenn es um reine Kommerzveranstaltungen ohne sportlichen Wert geht. Das widerspricht dem Ultragedanken nicht nur nicht, sondern ganz im Gegenteil.
    Solche Leute gibts auch hier im Forum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2011
  16. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Naja. Aber auch das kann man "erklären". Was will man als Ultra eines Vereins mit einem Spieler, der sich selbst als zugehöriger Ultra eines anderen Vereins bezeichnet oder fühlt? "Koan Neuer" gab es erst, als das schon die Gazetten hoch und runter geschrieben wurde, dass er bei Bayern dick im Gespräch ist.

    Und klar hat der jetzt geäußerte, ursprüngliche Respekt vor Neuer auch etwas mit der damaligen Ablehnung und der heutigen zu tun. Nämlich genau dasselbe: "Er ist Ultra der Schalker und ein Spitzen-Torhüter, das respektieren wir, dann soll er aber gefälligst dort bleiben bzw. auf keinen Fall zu uns kommen."
     
  17. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Schickeria bedeutet für mich vom Anschein, von der Namensschöpfung und vom Auftreten her konservativ elitär, was für mich eindeutig politisch rechts ( nicht rechtsradikal, das habe ich nirgends gesagt ) einzuordnen ist.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Sorry, da bist auf'm falschen Dampfer. Der Name "Schickeria" hat hier sogar was ganz nett eigenironisches.

    Ansonst: Der Begriff "Schickeria" bezeichnet in München nichts anderes als die Schicki-Micki Szene, die ihre Ursprünge in München-Schwabing hat und beinhaltet keine politische Wertung.

    Edit: Die beste Beschreibung, was der Münchner unter Schickeria versteht, kriegst, wenn Du Dir das gleichnamige Lied der Spider Murphy Gang anhörst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2011
  19. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    alles sommer-gebrabbel!

    wartet ab, wenn der neuer gegen s04 einen zweifelhaften reinlässt! ;)

    dann gibts erst was zu schreiben! ;)
     
  20. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Mag ja für dich so sein, für mich hört sich das als "was besseres sein" an, egal ob denen die Wortschöpfung jetzt angedichtet wurde oder ob sie sich selbst so nennen. Wer sich dazugehörig fühlt, denkt auch elitär.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Die Erklärung, was der Begriff Schickeria meint, habe ich Dir ja jetzt geliefert, wenn Du da jetzt politisch weiter interpretieren willst: Bitte machet - es ist halt nur nicht zutreffend.
     
  22. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Brauche ich auch nicht, politisch neutral ist die Bezeichung jedenfalls nicht.
    Es geht mir auch darum, dir und Troche meinen Standpunkt klarzumachen, wie ich zur Münchner Szene stehe. Dass nämlich Neuer einen schweren Stand mit reichlich Gegenwind zu spüren bekommen wird, Da muss mir Troche nicht mit so'm Spruch kommen, dass ich zum Thema "dummes Zeug" geschrieben hätte.
    Aber gut, wer sich Troche nennt, muss seinem nick gerecht werden und Ohrfeigen verteilen. Nicht mit mir, ich bin kein dummer Junge.
     
  23. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Da muss ich mal kurz aus meinem Schlaf erwachen und dir widersprechen. Wer die Schickeria als "rechtsorientiert" einstuft und mit elitären Gruppen vergleicht, ist entweder blind auf beiden Augen, hat sich nicht informiert bzw keine Ahnung oder ist einfach nur blöd.


    Bis irgendwann mal.
     
  24. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.495
    Likes:
    2.488
    Lies bei Wikipedia nach und interpretiere den Eintrag, in welche politische Richtung er sich einordnen lässt und dann leg dich wieder hin.
    EDIT:
    dort gefunden:
    jetzt aber ! ( hinlegen, heia machen )
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2011
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Also mal ganz ernsthaft: In gar keine. Das ist ein an sich völlig unpolitischer Begriff. Wenn man ihn mit irgendwas verbinden kann, was dann zur Schublade wird, dann mit dekadenten Lifestyle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Juli 2011
  26. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Das, was ich später gelesen habe (Verhaltenskatalog für Neuer von den Fans) ist nicht mehr moderat. Das ist totaler Irrsinn, und wer sich sowas anmasst, gehört inne Klapsmühle.

    In der Kurve stehen schliesslich nicht nur diese Spinner, sondern auch Kinder und "normale" Fangruppierungen, die es schlichtweg verdient haben, dass sich ein Spieler ihnen zeigt und für ihre Unterstützung dankt.

    Was die sich rausnehmen, ist unter aller Sau, die sollten dringend mal zum Arzt gehen. Und Neuer in die Kurve, um solchem Quatsch die Stirn zu bieten.
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Mit "Kurve" ist nicht die Kurve im physischen Sinn gemeint, sondern die betroffenen Gruppierungen gegenüber denen Neuer sich wohlzuverhalten hat ( sprich: keine Anbiederungsversuche mehr).
    So eine Dreistigkeit, dass Neuer nicht in die Kurve dürfe, kann sich wirklich niemand erlauben!
     
  28. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Sorry, aber da haben meine Vorredner schon Recht und du dich offensichtlich "verrannt". Auch wenn ich einiges an dieser Gruppierung und ihrem Selbstbild für - sagen wir mal vorsichtig - "verschroben" halte, sind sie wohl offensichtlich keine "Rechten" und "Schickeria" ganz sicher kein wie auch immer gearteter politischer Begriff. Das ist dann wirklich Unfug.

    Lies halt einfach bei ihnen selbst nach:

    "Sowohl der Name als auch das Logo sollen die Verbindung zur Stadt München verdeutlichen, schließlich soll jeder sehen: MÜNCHEN - DAS SIND WIR! Und um genau diese WIR, was viel zu lange gefehlt hat, geht es, weshalb im weiteren Text nimmer von den Ultras, oder der „Schickeria“ geredet wird, sondern von UNS & WIR:

    „Ja mei wia kommst den du daher, a weng ausgflippt muasst scho sei, sonst lasst die da Gorilla an der Eingangsdia ned nei, in´d Schickeria“, so singt es die Spider Murphy Gang.

    Gorillas haben wir zwar keine, aber ein bisschen ausgeflippt sollte man als Schickeria-Mitglied schon sein. Ausgeflippt in Sachen FC Bayern, ausgeflippt seine Liebe zum FC Bayern zu beweisen und den Verein zu unterstützen, ausgeflippt die Ziele der „Schickeria“ unterstützen!"

    Schickeria München: Wer wir sind

    und

    "Wenn man sich denn daran machen will uns irgendwie politisch einzuordnen, wird man zu folgendem Ergebnis kommen: Das Spektrum im „Harten Kern“ der Gruppe, speziell der Führungscrew, geht von einer mitdenkenden, kritischen Mitte bis hin zu einer alternativen Linken. Will man dies in Zahlen ausdrücken, kommt man auf vielleicht 50% eher „Linke“ und 50% eher kritische Mitte, wobei es natürlich keine so klare Trennung gibt, sondern die Übergänge fließend sind."

    Schickeria München: „Politik“ in der Kurve?
     
  29. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Die Frage ist: Wo fängt das für die an? Dass Neuer bei denen nicht auffer Weihnachtsfeier auftauchen soll, kann man irgendwo verstehen und auch locker flockig befolgen. Aber sobald der sich nach ´nem gehaltenen Elfmeter auf´s Trikotwappen tippt, isser wieder auffer Abschussliste?

    Sollen sie halt nicht zu seinen Autogrammstunden gehen, und fertich. Da ´nen "Verhaltenskatalog" aufstellen, heisst für mich "Wir sind besser als du". Das ist sein Leben, und wie er das gestalten darf, kann ihm kein Haufen grössenwahnsinniger Klapsköppe vorschreiben.
     
  30. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ist halt nur so, dass die SM, die Fans, nichts mit der 1980er Schwabinger Schickiszene zu tun hat. Absolut nichts. Wenn du schon den Wikikram bringst, dann les wenigstens ganz:
    Muss ja nicht jeder verstehen. Nur dumme, dämliche, Kommentare über eine angebliche Rechtsorientiertheit sollte man sich dann halt sparen.


    Wann warst du zuletzt in München...?


    Jetzt ist aber gut. Schlaft gut.
     
  31. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das muss man wohl so sehen, dass Ultras welcher Vereinszugehöhrigkeit auch immer sich grundsätzlich wegen ihrer extremen Einstellung zum "Fan-Dasein" akzeptieren. Die Einstellung, seinem Verein auf Gedeih und Verderb " die Treue zu halten verbindet sie über die Vereinsgrenzen hinweg- Kündigt ein Ultra seine Einstellung auf indem er plötzlich zu einem anderen Verein hält, verletzt er den Ehrenkodex. Auf den Fall Neuer bezogen hat er mit seinem Wechsel von Schalke zu Bayern den Kodex verletzt-