Knorpelschäden, Athrose, Knochenmarködem & Bänderriss

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Ueberdosis, 13 Juni 2012.

  1. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Moin moin,

    vor vier Wochen war es wieder soweit.
    Im Stadtteil-Derby, dem absolut wichtigsten Spiel der Saison, habe ich mir (mal wieder) den Fuß verdreht.
    Da ich allerdings damit ein Tor verhindern konnte, war der Schmerz nur halb so schlimm.
    Das Spiel habe ich trotzdem zu Ende gebracht.
    Endstand 3:3, 2x Rot & diverse Male Gelb.

    Am nächsten Montag bin ich dann direkt zu meinen Orthopäden, wo mich die Arzthelferin auch gleich durch winkte.
    (Altbekanntes Gesicht / Stammgast)

    Nach einmal Röntgen, um nach evtl. Brüchen zu gucken, wurde ich auch direkt zum MRT überwiesen.
    Das habe ich dann auch soweit gemacht und bin dann wieder mit dem Befund und den Bildern zum Orthopäden zurück.

    Hier einmal der Befund zusammengefasst:
    Mittelband gerissen,
    Knochenmark-ödem,
    diverse Knorpelschäden im Sprunggelenk und
    (leichte) Athrose zwischen Würfelbein und Mittelfußknochen.

    Laut Aussage meines Arztes, sollte ich kein Fußball mehr spielen...

    hmm... Eigentlich hatte ich noch ca. 18 Jahre Fußball eingeplant :(
    Werde also in zwei Wochen wieder das Training aufnehmen und mit Aufbautraining der Fußmuskulatur beginnen.

    Hat irgendwer einen besonderen Trainingstipp?

    Viele Grüße,
    Ueberdosis
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    noch 18 Jahre? Wie alt bist du und in wlecher Liga spielst du denn?
     
  4. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Ich bin 22 und spiele obere-untere Herren :)
    Also wenns geht würd ich gerne bis 40 Spielen bzw. am liebsten würde ich so lange spielen, bis ich aufm Platz sterbe :p
     
  5. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Was ist denn obere bis untere Herren? Oder anders gesagt, bekommst du Geld fürs Spielen?
     
  6. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Bis 50 geht es, danach will das keiner mehr sehen, du selbst auch nicht.
     
  7. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Nein, bekomme kein Geld, spiele im oberen Bereich der unteren Herren, also kurz vorm Geld.
    Für mehr fehlt mir schlicht die Zeit.
    Aber in wie weit ist das jetzt wichtig?
     
  8. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Und was machst Du beruflich wenn ich mal fragen darf? Wenn Du Handwerker oder sowas bist, würde ich definitiv auf den Arzt hören, sonst kannste in paar Jahren noch ne Umschulung machen weil gar nichts mehr geht, und dann verlierst Du richtig Lebensqualität.

    Ich würde das ganze mal gut auskurieren und dem Körper ne Pause gönnen, dann würde ich mir mal die Meinung von 1 - 2 weiteren Ärzten einholen. Sagen die das gleiche würde ich an Deiner Stelle mit dem Fußball aufhören. Es bringt dir nichts wenn Du jetzt noch 2 Jahre spielst, dafür dann aber die letzten 50 ,60 oder 70 Jahre Deines Lebens nicht mehr vernünftig gehen kannst.
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Das ist insofern wichtig weil ich mittlerweile mit 28 nach jedem Spiel irgendeine Salbe auf eigentlich beide Knie schmiere und dann erstmal ne halbe Stunde mit nem Kühlgelbeutel aus der Gefriertruhe auf der Couch sitze. Weil mir zB heute noch das Knie + linker Köchel schmerzt von Sonntag und es mich inzwischen im Alltag auch teilweise stört.

    Zwar nicht bei meiner Arbeit als kaffeetrinkender Sesselpuper, aber es macht sich bemerkbar.

    Und wieso ist das für dich wichtig? Mir wurde auch schon wie oft nicht gesagt: "lass es sein!". War mir immer ziemlich schnuppe. Aber jetzt seh ich das doch etwas anders.

    Ich meine daher, du solltest so eine Diagnose nicht so leicht abtun nach dem Motto "ach, ich trainier dann in 2-3 Wochen wieder". Fussi bockt ohne Ende, keine Frage. Aber deine Beine brauchst du ein leben lang. Da dankt's dir auch keiner wenn du dir jetzt deine Knochen kaputt machst in der Kreisliga.
     
  10. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Also ich habe einen Bürojob.
    Und im Moment ist es halt so, dass ich hin und her gerissen bin was meine Fußballerische Laufbahn angeht.
    Wir haben dieses Jahr die perfekte Saison gespielt,
    endlich den Aufstieg geschafft und bekommen erstmals Beachtung und Unterstützung vom Verein (wir sind die 4. Herren).
    Jetzt aufzuhören wäre einfach unglaublich schade.
    Ich konnte mir gerade meinen Stammplatz zurück erkämpfen,
    nachdem ich im November 2011 auch durch eine Bänderriss aussetzen musste.

    Letztendlich werde ich wohl von Jahr zu Jahr entscheiden müssen, ob ich die Schuhe an den Nagel hänge.
    Parallel werde ich jetzt auch anfangen einen Trainerschein zu machen.

    Ich denke jeder hier kann die Leidenschaft für den Fußball nachvollziehen und versteht wie schwer dieser Gedanke ist, nach 17 Jahren Fußball einfach aufzuhören.
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Alles gar keine Frage. Das fett markierte ist aber eine super Gedanke!! Deine Leidenschaft an sich bleibt dir erhalten. Wenn auch in anderer Form und dein Körper wird's dir danken.
     
  12. Ueberdosis

    Ueberdosis RM #8

    Beiträge:
    61
    Likes:
    2
    Um zu meiner eigentlichen Frage zurück zu kommen,

    hat jemand gute Übungen zum Aufbau der Fußmuskulatur?
     
  13. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.475
    Likes:
    1.409
    Ad hoc nicht. Aber auch hier nochmal ein Tipp: lass dir ne Reha-Maßnahme verschreiben. Sollte helfen.