Knöchel - nur umgeknickt oder doch mehr?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von pro, 7 September 2010.

  1. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Hi,

    ich bin vor ca. 2 Wochen umgeknickt und habe seitdem Schmerzen an der Innenseite des linken Knöchels.

    Die Schmerzen würde ich so beschreiben: Wenn ich normal gehe (zum Bus, etc) habe ich keine Schmerzen, auch bei normalem Laufen merke ich so gut wie nichts.
    Wenn ich jedoch Sprints, schnelle Richtungswechsel oder dergleichen (Sprünge) mache, dann tut es schon weh.

    Ich hab auch schon 5 Tage mal Pause gemacht (inklusive immer Salbe draufschmieren etc) in der Hoffnung, dass es danach wieder geht. Aber heute hatten wir ein Testspiel und nach den ersten Sprints habe ich den Knöchel wieder gespürt.

    Was kann das sein und wie soll ich mich verhalten?

    Nochmal kurz zusammengefasst: Linker Knöchel, Innenseite - Schmerzen nur bei Belastung....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Immer dieselben Fragen, bei immer gleichbleibenden Antworten. Wir sind hier alles keine Ärzte. Der ist für sowas zuständig. Geh hin und lass das checken, bevor es eine neverending story wird.
     
  4. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    1. Ich laufe nicht immer sofort zum Arzt, habe ich nicht so gelernt.
    2.Man kann das hier ja sehr wohl fragen, vielleicht hat jemand ja schonmal was ähnliches erlebt. Ich zitiere grad mal und weise dich darauf hin

    Du bist Fussball


    Alles um Deinen Kick. Street Soccer, Hallenfussball, Verletzungen und das richtige Fußball Training.


    also unterlass doch solche Kommentare, ich will nur wissen, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir dadurch helfen kann!
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Meine Erfahrung sagt:

    Wenn Du bei normaler Belastung und sogar beim Laufen keine Probleme hast, ist da auch nichts, was Dich verrückt machen sollte.

    Gib Gas und wenn es wirklich nicht geht, also nicht bloß ein ungutes Gefühl darstellt, das nach 'ne Bänderdehnung nach 2 Wochen nach meiner Erfahrung völlig normal ist, muste zum Arzt.
     
  6. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Ist aber auch nicht immer der richtige Weg... gerade bei solchen Sachen ist manchmal nicht zu Spaßen damit. Am Ende machst du dir vielleicht mehr Kaputt als du denkst. Darum lieber einmal mehr zum Arzt gegangen als zu wenig.

    bin schon mehrfach umgeknickt... nach 2 wochen konsequenter pause + kühlen / salbe / ruhig stellen war es dann wieder okay... die erste Zeit schweppt die Verletzung zwar noch mit (ich denke mal das es bei dir ähnlich sein wird) und dann vergisst man es irgendwan.
     
  7. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Ab zum Arzt. Sollte es eine Bänderdehnung sein, dann gehört das Sprunggelenk stabilisiert, z.B. mit Tapes, um das verletzte Band zu entlasten und die Heilung zu unterstützen.
    Machste gar nix, dann haste "verbesserte" Chancen auf ein instabil werdendes Gelenk wo dann immer wieder was passiert.
     
  8. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Klar kann man, doch Du siehst, die Antworten sind stets dieselben, nichts anderes schrieb ich. Und nur weil Du nicht immer sofort zum Arzt rennst, heisst das ja nicht, dass es richtig ist. Du verletzt Dich und hast länger als einen Tag Schmerzen? Dann geh zum Arzt und lass es checken. Risse, Zerrungen u.ä. im Sprunggelenksbereich wirst Du über eine Internetrecherche nicht nachhaltig lindern oder behandeln können.
     
  9. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    hm das Problem ist nur, dass ich auch einfach keinen Bock habe, da so lange rumzusitzen etc, außerdem hätte ich normalerweise auch nicht die Zeit dazu (Schule, Training etc)

    und deswegen will ich nicht wegen etwas (vllt) "unwichtigem" z.B. das Training sausen lassen.

    Obwohl ich ja eigentlich noch jetzt hinmüsste, werde nächste Woche 18 und ab dann gilt ja die Praxisgebühr xD
     
  10. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Das ist (verzeihung) das dümmste was ich je gehört habe... leider habe ich nen guten Freund der genauso drauf ist und seit Monaten auch schon mit ner Verletzung am Knie rumrennt und auch meint er hätte keine Zeit zum Arzt zu gehen.

    Aber zurück zu dir:

    Ich weiß ja nicht wie lange du noch Fußball spielen willst... aber anscheinend nicht mehr all zu lange! Denn eine evtl. Bänder-Verletzung als unwichtig anzusehen halte ich für etwas gewagt! Klar ist es nervig beim Arzt zu warten etc. (kenne das mit meinem Kreuzbandriss nur zu gut) aber es ist doch deine Gesundheit Jung, wenn man das dafür nicht in Kauf nehmen kann dann weiß ich auch nicht!

    Klar isses immer ärgerlich nen Training ausfallen zu lassen wenn man denkt es könnte gehen, aber wenn du ja selbst merkst es geht nicht 100% und du hast bei bestimmten Dingen (Sprints sind ja nich ganz unwichtig) Schmerzen dann ist ein (Vorsorglicher) Besuch beim Arzt wohl angebracht, statt nen halbes Training zu machen und am Ende vielleicht noch mehr schmerzen zu haben.... oder eine Schlimmere Verletzung zu Riskieren.

    Also bei Verletzungen an Gelenken (Knöchel,Knie) würde ich lieber einmal mehr zum Arzt gehen als zu wenig!
     
  11. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.879
    Likes:
    2.974
    Er bezeichnet es selbst als "wegen etwas (vllt) unwichtigem". Das bedeutet, dass er das Problem wohl ignorieren würde, wenn er sicher wüsste, dass da nichts ist.

    Ich folgere daher, dass es ein Kopf- und kein Knöchelproblem ist.

    Sicher weiß er es aber erst dann, wenn er zum Orthopäden gegangen ist. Obwohl: Die meisten von uns wissen, was der sagen wird, wenn Otto Gesetzlichversicherter sagt: Ich bin vor 2 Wochen umgeknickt und ich habe noch Schmerzen beim Sprinten (!) und bei abrupten Bewegungen (!) .
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 September 2010
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    "Wir müssen vielleicht amputieren." sagt er schon mal nicht, weil zu teuer. Von daher: Keine Angst vor'm Hinschauen.
     
  13. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    Es gibt sehr wohl ein Problem im Knöchel ;D

    naja was mich auch davon zurückhält, dass ich zum Arzt gehe:
    Ich denke jeder knickt mal um (auch öfter, kommt ja immer mal vor), sei es durch Pech (z.B. beim Aufkommen nach nem Kopfball, Loch im Boden etc) oder sonst wie.
    und deshalb denke ich irgendwie auch (so als Hintergedanke), dass diese "Verletzung" es nicht wert ist, zum Arzt zu gehen, weil es halt immer mal passiert (genauso z.B, als wenn ich mir den Kopf irgendwo stoße, dann gehe ich ja auch nicht zum Arzt).

    Ich weiß aber sehr wohl, dass es hier etwas Ernsteres sein könnte, aber bei mir ist auch nichts angeschwollen, kein Bluterguss, daher weiß ich halt auch nicht, ob es notwendig ist, um Arzt zu gehen.

    Dazu kommt, dass ich den Arzt auch nicht mit irgendeinem Blödsinn belästigen will, es gibt so viele schlimmere Krankheiten etc, die eher behandelt werden müssten. Das wäre mir verdammt peinlich, wenn ich da sonen Aufstand mache und der Arzt dann sagt "paar Tage Pause und dann ist alles wieder ok"...

    wobei es mich schon stört... hm
     
  14. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Du glaubst gar nicht wegen was für "Lappalien" Menschen manchmal zum Arzt gehen... Es liegt halt immer im Auge des betrachters aber wenn es dich stört und es weh tut dann währe das für mich aufjedenfall nen Grund weswegen ich aufjedenfall mal jemanden drauf schauen lassen würde der sich damit auskennt... und dafür sind Ärzte nunmal da, egal wie schlimm oder nicht schlimm es ist. Wenn er sagt ein paar Tage Pause und dir ne Salbe verschreibt ist das doch gut, es kann natürlich aber auch ganz anders aussehen...

    aber wie Ichsachma bereits erwähnt hat, desto länger es zurück liegt desto mehr sagen Ärzte (zumindest bei Kassenpatienten) das es dann wohl nicht so schlimm sein kann wenn du trotz der "ach so schlimmen" Verletzung noch 1-2 Wochen weitergespielt hast.

    Der Knöchel ist eben nicht dein Kopf... und wenn du dir den Kopf stösst was kann passieren? Ne Beule? Nen Kratzer? Im Seltenstenfall ne Gehirnerschütterung je nach Härte... aber wenn du Umknickst (unzwar sehr unglücklich) kann ein Band sich schonmal überdehnen (im schlimmsten Fall reissen)... und gerade als Fußballer währe die Gefahr für mich aufjedenfall nen Grund es Checken zu lassen.

    Thema Schwellung, Blutergus etc.

    Ich kann nur von mir sprechen... ich hab mir das Kreuzband gerissen und es ist auch nur für eine relativ kurze Zeit etwas geschwollen gewehsen... Nach kurzer Zeit hatte ich eigentlich keine starken Schmerzen mehr und hätte (währe ich nicht unmittelbar nach der Verletzung beim Doc gewehsen) auch wieder (eher schlecht als recht) Kicken gehen können.

    Ich bin auch schon umgeknickt und war auch nicht immer beim Arzt (vorallem als ich jünger war) aber mit zunehmenden Alter, gerade wenn man neben dem Fußball vielleicht noch Arbeiten geht, ist die Gesundheit aufjedenfall wichtiger als ein Training zu verpassen... darum würde ich wenn weiterhin probleme da sind unbedingt zum Arzt gehen auch wenn es in deinen Augen vielleicht nicht so schlimm ist.
     
  15. F@bi

    F@bi Active Member

    Beiträge:
    215
    Likes:
    0
    Die eine Stunde würde ich auf jeden Fall mal für nen Arzt investieren. Und selbst wenn er sagt, es ist nichts schlimmes und gibt dir für paar Tage ne Salbe, oder sogar garnichts, dann weißt du immerhin woran du bist.
    Ich bin zwar kein Arzt, allerdings hab ich schon 3 Bänderdehnungen (1x inklusive Anriss des Innenbands) am Knöchel gehabt und bei mir ist die Stelle jedes mal sichtbar angeschwollen und auftreten war kaum noch möglich. Auch nach Monaten hab ich noch einen minimalkleinen "Knubbel" am Knöchel, der wohl auch nichtmehr weggeht (lt. Arzt gibts das öfters). Auf jeden Fall hat mir mein Arzt damals gesagt, dass so gut wie immer bei einer Dehnung bzw eines Risses der Bänder eine Schwellung miteinhergeht.
    Da du das nicht hast, vermut ich einfach mal, dass es nichts wildes ist, aber wie gesagt, lass es einfach mal durchchecken, so bist du auf der sicheren Seite ;)
     
  16. crAzY..aLlstAr..~M

    crAzY..aLlstAr..~M Fußball süchtling xD

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Ich glaube du denkst insgeheim genau so wie ich. "Wenn ich jetzt zum Arzt gehe und der dann sagt das ich 4 Wochen kein Sport machen darf/soll ist es auch scheiße" genau aus diesem Grund bin ich bei meiner letztenBänder Verletzung nicht zum Arzt, obwohl er geschwollen und blau angelaufen war. Bei mir war es dann so das ich nach einer Woche wieder normal gehen konnte und Fahrradfahren konnte, nach 2 Woche ging auch wieder lockeres Laufen, Stabilisationsübungen und nach 4 Wochen war auch alles vorbei (vlt. auch einfach nur viel Glück gehabt das nichts gerissen war).
     
  17. F@bi

    F@bi Active Member

    Beiträge:
    215
    Likes:
    0
    Dass der Schuss aber auch nach hinten losgehen kann, kann ich recht gut belegen. In der Vorbereitung für diese Saison hatte ich Probleme mit meinen Schienbeinen, was auf eine gereizte Knochenhaut zurückzuführen war. Aus den gleichen Gründen wie mein Vorredner geschrieben hat (keine Lust aufs Pausieren usw.) hab ich immer weiter trainiert. Das ganze hat sich mittlerweile so verschlimmert, dass ich seit 2 Monaten keinen Sport machen kann und ich ne ordentliche Entzündung der Knochenhaut hab. Hatte die komplette Vorbereitung, inklusive Testspiele, mitgemacht, aber noch kein Ligaspiel machen können. War im Nachhinein ne scheiß Entscheidung, wie man sieht..
    Gibt also Beispiele wie bei crAzY..aLlstAr..~M bei denen alles gut geht, allerdings kannste auch so Pech haben wie ich und dann wird aus ner Pause von 2-3 Wochen gleich mal das doppelte. Ich kann mich nur wiederholen, geh zum Arzt und lass es durchchecken.
     
  18. ricoblink

    ricoblink Eisern Union!

    Beiträge:
    749
    Likes:
    4
    Was aber absolut nicht zum Nachmachen geeignet ist.

    Was ich auch irgendwie lustig finde ist; du hast angst das der arzt dir sagt das du 4 wochen kein sport machen darfst (was ich bei ner bänder verletzung absolut nachvollziehen kann) und gehst deshalb nicht zum arzt, machst andererseits aber selbst 4 wochen pause (weil du ja anscheinend selbst gemerkt hast das es nicht geht). Versteh nicht warum dann nicht im vornherein nicht einfach zum Arzt gegangen bist... der hätte es wenn möglich wenigstens beachten können und hätte der heilung sicherlich nicht geschadet...
     
  19. crAzY..aLlstAr..~M

    crAzY..aLlstAr..~M Fußball süchtling xD

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0

    Das weiß ich jetzt im nachhinein auch das ich zum Arzt gehen hätte sollen, aber jetzt ist es ja auch schon zu spät :D
    Des weiteren habe ich nicht wirklich 4 Wochen pause gemacht sondern immer wieder versucht sport zu machen, was ab Woche 2 auch geklappt hat. Bei meiner nächste Verletzung werde ich aber von Anfang an zum Arzt gehen (was ich auch dem Thema ersteller empfehle)
     
  20. pro

    pro Active Member

    Beiträge:
    684
    Likes:
    28
    also ich hab heute trainiert (Risiko in Kauf genommen) und die Schmerzen waren fast komplett weg, nur noch minimal...

    jetzt bis Sonntag schonen, Salbe etc drauf und dann läuft das denke ich ;D

    bei der nächsten Verletzung gehe ich aber sofort zum Arzt, ich sehe schon, dass es das vernünftigste ist :p