Knallen bei den Bayern nicht jetzt schon die Korken?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von DeWollä, 18 August 2010.

  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Mal `ne Frage an die Bayernfans. Solltet ihr nicht jetzt schon die Korken knallen lassen?
    Die gesamte Konkurrenz gibt reihenweise ihre besten Spieler ab, manche sogar fast schon komplett eingespielten Mannschaftteile. Der einzige Verein, der nichts abgibt und von den Besten was zurückbekommt, ist der FC Bayern.
    Okay, es waren erst einige Vorbereitungsspiele, aber so einen Klassenunterschied, wie z.B. Schalke vs. Bayern in der Vorbereitung habe ich seit ich Bundesliga anschaue, nicht mehr gesehen. Ich gratuliere zur deutschen Meisterschaft, zum Pokal und zum CL Finale 2010/11 im voraus. Prosit! :huhu:


    :rolleyes:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.123
    Likes:
    3.165
    Wegen der Chance auf die 1034ten dt. Meisterschaft und den vielleicht 238ten Pokal - wo der FCB auch ohne Abgänge bei der Konkurrenz der Favorit gewesen wäre - köpft jetzt sicher keiner in der Säbenerstr. 'ne Pulle Schampus.

    Aber gut, dass es Konstanten gibt: Die Konkurrenz bieselt sich schon voll ohne, dass ein Spiel gespielt ist ;)
     
  4. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Lese ich da ein kleines bißchen Ironie raus?!?
    Wenn nicht, dann erst mal abwarten.
    Bayern ist sicher (mal wieder) der große Favorit, aber oft genug ist ja eine Überraschung drin.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Bayern hat jedes Jahr den stärksten Kader. Deshalb wird die Meisterschaft trotzdem erst am Saisonende gefeiert.
     
  6. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    na ja, ich hab mich nochmal durchgelesen und man könnte das tatsächlich herauslesen, aber nein, ich muß ehrlich sagen ohne Vereinsbrille....dieses Jahr war es noch nie so deutlich. Ich weiß zwar, daß sich im Laufe einer Saison viel ändern kann, aber dieses Jahr ist sogar für mich der FC Bayern der absolute Favorit. Er verfügt noch über den gesamten Kader, alle eingespielt, viele um eine WM Erfahrung reicher, mit Kroos den nächsten Nationalspieler zurückgeholt, haben einen Ribery der was zeigen muß, der eigentlich Spieler des Jahres werden muß, wenn er die Kohlen aus dem Feuer holen will. Dazu kommt noch ein kranker Robben, der nach seiner Genesung topfit wieder Wirbeln wird, ich halte den Umstand seiner Verletzung bei diesem Kader nicht einmal für eine Schwächung, sondern eher für ein Segen. Klose sieht man ganz klar, kommt wieder richtig in Fahrt, in der Abwehr stehen sie stabil, Mittelfeld ist bestbesetzt....also ich kann keine Schwachstelle erkennen außer vielleicht links, das muß man abwarten, aber da traue ich vG auch zu das Richtige zu tun. Sehr, sehr starke Bayern wird es dieses Jahr geben, so ein knappes Ergebnis wie letztes Jahr sehen wir diesmal nicht....

    aber...ich irre mich häufig, deshalb schreibe ich das überhaupt...;)
     
  7. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Bayern hat einen guten Kader, ja. Aber alleine der gewinnt keine Meisterschaft. Bayer Leverkusen und Werder Bremen sind für mich auch Kandidaten auf den Titel (HSV von dem Personal her eig. auch, aber Sie haben mMn einen großen Vehler;) gemacht). Bayer Leverkusen spielt vor dem Tor schnellen Kombinationsfussball, mit dem Sie bei jeder Mannschaft Tore erzielen können, mit Hyypiä und Friedrich haben Sie außerdem eine gute, eingespielte IV, die anderen Positionen sind auch nicht gerade schlecht besetzt.:floet: Werder Bremen ist schon lange Zeit mit der selben Mannschaft zusammen und hat immer noch genug Qualität in der Mannschaft um den Titel zu gewinnen. Bayern hat jetzt den Positionsfussball verinnerlicht, was Sie weniger Konteranfällig und Ballsicherer macht. Gleichzeitig lähmt es aber auch den Kombinationsfussball vor dem Tor, wodurch Sie mMn in der Offensive im Moment noch zu berechnend sind. Außerdem muss die neu formierte Abwehr auch erstmal unter Beweis stellen, dass Sie funktioniert. Bekommt Bayern diese Baustellen noch in den Griff, wird es aber schwer für die anderen Mannschaften.. Ich drücke dafür natürlich die Daumen und freue mich schon auf das erste Tor von unserem neuen Spielmacher (Kroos)! :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 August 2010
  8. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    DeWollä ist "Die Konkurrenz" ?
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    hehehehe.....genau und zwar komplett!
     
  10. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.496
    Likes:
    2.489
    :tanz:
    Aber die Tanzkapelle für die Meisterfeier ist bestimmt schon jetzt fest gebucht. Und das wird nicht irgend eine dahergelaufene Combo sein. Unter Helmut Zerlett machen die es nicht.
     
  11. Markus

    Markus Ein Bayer, der nicht mehr Schwabenland ist.

    Beiträge:
    2.099
    Likes:
    7
    @DeWollä, beruhige dich wieder. Die Bundesligasaison fängt morgen erst an.

    Außerdem ist mir heuer und nächstes Jahr die ChampionsLeague wichtiger als die Bundesliga.
     
  12. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Was ich eher als Belastung ansehe.

    Das der FCB durch die BuLi marschiert, sehe ich absolut nicht.

    1. wegen der erwähnten WM Belastung für immens viele Spieler (falls ich mich nicht irre: kein anderer BuLi Verein hatte annähernd soviele Spieler so lange bei der WM)

    2. wegen der schwachen IV

    3. da einige Vereine (HSV, Wolfsburg) das internationale Geschäft "vermieden" haben und sich somit ohne diese Belastung voll auf die Meisterschaft konzentrieren können.