Klopp und Mainz 05 - geht das gut?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 13 November 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Jürgen Klopp ist der beliebte Trainer von Mainz 05. Jetzt allerdings kriselt es gewaltig beim selbsternannten Karnevalsverein. Seit dem 1. Spieltag gabs keinen Dreier mehr.

    Was denkt Ihr würde Mainz notfalls auch mit Klopp in die zweite Liga gehen oder werden Sie bald handeln? :gruebel:

    Ich habe das Gefühl das Klopp in Mainz sowas ähnliches wie Finke in Freiburg werden könnte. :weißnich:

    Kann aber auch sein das ich mich täusche und Jürgen Klopp bald entlassen wird!

    Was denkt Ihr dazu?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ich denke Mainz ist auf Abschiedstour durch die Liga. Nach einem Drittel der Saison haben die fröhlichen karnevalisten gerade mal 8 Punkte. Da dürften zum Nichtabstieg noch ca. 30 Punkte fehlen. Was bedeutet das? Es stehen noch 22 Spiele aus, da müsste Mainz die Hälfte davon gewinnen. Ok, das ist nicht unmöglich, aber so wie die Mainzer bisher spielen, kaum zu erwarten.

    Klopp rausschmeißen? Solange er die Lage klar analysiert und an der Besserung arbeitet, wäre das Unsinn. Trägt seine Arbeit keine Früchte, dann müßte man ihn rausschmeißen. Liegt es allersings darin, das in der mannschaft nicht mehr Potential steckt, dann bringt auch ein anderer Trainer nichts.
    Da müsste man dann in der Winterpause Verstärkungen holen. Keine Ahnung wie da in Mainz die Möglichkeiten sind. Wenn da nichts möglich ist, dann bleibt nur weiter auf Klopp und die mannschaft zu setzen und wenn es nicht reicht, dann geht eben wieder gemeinsam in Liga 2. Und steigt wieder auf.
     
  4. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Daran wird sich auch nichts ändern. Ich frage mich nur, wie man dem Länderspielpublikum einen Trainer als Experten und Gute-Laune-Onkel verkaufen will, der sang- und klanglos am Tabellenende steht.
     
  5. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Wenn man dem Präsidenten von Mainz (Name vergessen) glauben kann ist Klopp unkündbar.

    Ich bin neugierig ob es in Mainz nun vorbei ist mit lustig, oder ob man die letzten Spiele in der ersten Liga genießen wird.
     
  6. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Strutz heißt der Mann. Wie Struuuuuuuuuuunz nur ohne "n" dafür mit "tz"...:zahnluec:

    Ich sage Gersters Frankfurter Mission geht auf. Noch kurz vor Ende nach der Saisonvorbereitung dem blöden Thurk ein paar Kohle- Flausen ins Ohr gesetz und ab gings. Mainz stand ohne einen halbwegs brauchbaren Stürmer da, Edu ist ja zur Zeit auch ein Totalausfall.

    Und um die große Verschwörung perfekt zu machen, wird garantiert unser Suat in der Pause zu Mainz wechseln. Dann würde Klaus G. aus F. so richtig einer abgehen...alle Vereine geschröpft und sich selbst nochmal ordentlich die Taschen vollgemacht...:finger:
     
  7. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319

    Interessante Rechnung :top:
    Würde aber die Relation zu den Gegnern nicht vergessen...

    Nur zur Erinnerung: Mainz hat gerade mal 2 Punkte Rückstand auf Platz 15.
    Bisher waren die Konkurrenten also kaum besser als die Meenzer.
    Deswegen würde ich noch lange nicht von einer Abschiedstour reden...

    Zu Kloppo: Ich bin fest von überzeugt, dass der Klopp der richtige Trainer für Mainz ist. Die Identifikation ist riesen groß.
    Nur die Mannschaft ist zu schlecht. Irgendjemand hat's vorgerechnet: Mainz hat zu Beginn dieser Saison Spieler verloren, die 70% der Tore vom letzten Jahr geschossen haben (oder warens 80??)

    Vielleicht kann Mainz im Winter nachlegen oder vielleicht greifen die Neuzugänge (endlich) an... auf jeden Fall MIT Jürgen Klopp!!
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ja, kann schon sein. Schauen wir uns die letzte Saison an, die beides gibt, Hoffnung und Verzweifelung:

    12. Spieltag
    16. Duisburg 9
    17. K'lautern 9
    18. Nürnberg 6

    34. Spieltag
    16. K'Lautern 33
    17. Köln 30
    18. Duisburg 27

    Verzweifelung: 2 von 3en die am zwölften auf Abstiegsplätzen standen sind auch abgestiegen!
    Hoffnung: Nürnberg hatte sogar nur 6 Punkte am 12ten und ist noch 9ter geworden!!!!
    Blöd für Klopp: Alle haben den Trainer gewechselt! Hat aber auch nix genützt, außer bei den Nürnbergern.

    Hilft also alles nix, außer: Gewinnen! Möglichst oft! :zahnluec:
     
  9. Fussballgott

    Fussballgott Best one ever

    Beiträge:
    1.273
    Likes:
    0
    Tja ... also ich sehe das im mom so: Klopp is Mainzer Trainer und wird das auch bei einem Abstieg bleiben (es sei denn, er geht selbst). Im mom sieht es sehr stark nach Abstieg aus. Die Mannschaft ist schlicht und ergreifend zu schlecht. Die Abwehr is total von der Rolle. Dimo Wache im mom als Torwart zu bezeichnen wäre auch übertrieben. Im Mittelfeld fehlt jmd der die wichtigen und überraschenden Bälle spielen kann und im Sturm trift einfach niemand. Edu ist bemüht, aber es klappt nich. Szabics ... naja, hat jetz 2 Tore gemacht. Muss man sehen, was der noch reißen kann ... Wenn im Mittelfeld nix kommt, kann ein Stürmer halt keiner Tore schießen. So is das nunmal!
    Also es müssen definitiv verstärkungen her! Vor allem im Mittelfeld. Noveski und Friedrich werden sich hoffentlich wieder fangen. Irgendwann geht dann hoffentlich Wetklo ins Tor und der Sturm muss nur richtig gefüttert werden!! Aber wenns so einfach wär ...

    Gruß FG
     
  10. eckham

    eckham Mit Herzblut zurück

    Beiträge:
    5.207
    Likes:
    0
    Warum sollte Mainz Klopp feuern? Es ist ja nicht die erste schwierige Phase, die der Verein in der Bundesliga durchmacht. Vor zwei Jahren gab es die Serie mit sieben Niederlagen in Folge (allerdings auch zu einem Zeitpunkt, als Mainz schon ein ordentliches Punktepolster hatte), letztes Jahr wurden die ersten fünf Spiele verloren. Da hat Mainz auch mit Klopp die Kurve gekriegt, das ist auch dieses Mal möglich.

    Würden die Stadionpläne bei einem Abstieg eigentlich ad acta gelegt?
     
  11. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich denke auch das die Mannschaft zu schlecht ist. Klopp zu kündigen würde auch nicht viel bringen denke einen besseren Trainer würden die Mainzer nicht finden.
     
  12. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Nunja, am WE hat Klopp ja gute Aussichten, einen 3er einzufahren, :frown: und sich damit erstmal von den Abstiegsplätzen zu verabschieden.

    Gruß
    Schröder
     
  13. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Soso, für den Tabellenplatz einer Mannschaft ist also ausschließlich der Trainer verantwortlich? Demnach ist z.B. Augenthaler also besser als Experte geeignet als Klopp? Ich empfehle mal 'nen Blick auf den Mainzer Kader. Um's Dir leichter zu machen, hab ich mal die Mainzer Aufstellung vom Spiel gegen Schalke rauskopiert:

    Wache (5) - Gunesch (5), M. Friedrich (5,5), Noveski (5), Weigelt (5,5) - Babatz (4,5), Pekovic (4,5) - F. Gerber (5), Amri (5) - Szabics (5), Diakité (5)

    Da Du dich ja in unteren Ligen auskennst, wirst Du ja selber erkennen, wie viele dieser Spieler als "Verstärkungen" aus der Regionalliga geholt wurden.
     
  14. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Das habe ich nirgends behauptet. Ich habe nur die Frage in den Raum gestellt, ob das Fernsehpublikum, und dessen Meinung ist schliesslich wichtig, Klopps Analysen weiterhin unreflektiert konsumiert oder sich fragt was der Schwätzer da will.
    Mit meiner Meinung hat das überhaupt nichts zu tun. Ich guck mir diese Länderspielanalysen ja gar nicht an. :zwinker:

    Aber zur Verantwortung: Für den Tabellenplatz ist der Kader verantwortlich, für den Kader nicht zuletzt der Trainer. Selbst schuld, wenn man solche Pfeifen holt.
    Nix mit ausschliesslich.
     
  15. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Naja, der zur Verfügung stehende Kader wird sicher zunächst mal vom zur Verfügung stehenden Geld bestimmt - und daran kann Klopp sicher wenig ändern. Ich bin ziemlich sicher, dass Klopp lieber besssere Spieler geholt hätte; vor allem wäre es ihm sicher lieber gewesen, da Silva, Auer, Thurk und Zidan zu halten anstatt sie abzugeben. Schließlich haben die Vier in der letzten Saison 33 von den 46 Mainzer Toren geschossen. (Abgesehen davon: siehts Du doch auch am HSV, wie gut das tut, wenn man 'ne Reihe von Stammspielern abgibt. Oder ist daran beim HSV auch Doll Schuld?)
     
  16. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Das Fernsehpublikum konsumiert nur und hinterfragt überhaupt nix.
    Zumindest der Großteil nicht. Oder warum ist Beckenbauer noch "Experte"?:suspekt:
     
  17. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    tja, die wollten aber nicht bleiben.
    Ich störte mich eigentlich hauptsächlich an deinem "ausschliesslich".
     
  18. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Hehe. Du willst Dir lieber weiterhin das nichtssagende pseudowitzige Netzer-Gesabbel anhören, oder Herrn Beckenbauer als "Experten" ??? Sorry, aber der Klopp ist ne andere Liga. Der Lattek- Taktiktisch auf DSF war völlig fürn Arsch da ebenso blutleer...

    Klopps Analysen sind zwar fragmentös, aber haben inhaltlich Hand und Fuß.

    In anderen Ländern (z.B. Italien) gibts ausgiebige Taktikanalysen seit Jahr und Tag- bei uns nur dummes Geseier !!! Jetzt ändert das mal jemand- auch scheiße...:gruebel: :vogel:

    Schalt halt ab, wenn Du den Gute-Laune-Bär nicht ertragen kannst...:zwinker:
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    wie ich schon um 11:55 schrieb, schaue ich mir diese Länderspielanalysen überhaupt nicht an.
    das setzt vorraus, dass ich das Länderspiel vorher gesehen habe. Auch das ist nicht immer der Fall.

    Aber hier geht's ja um Klopp und Mainz. Und da sind wir uns wohl alle einig dass wir ihn noch lange sehen werden. In welcher Liga auch immer.
     
  20. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    ... ändern, nicht zitieren.
     
  21. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Na,ich gehe mal davon aus,daß Klopp einem Wechsel zu einem Verein mit mehr Perspektive nicht abgeneigt ist.Hat er indirekt auch vor kurzem mal gesagt...nun fragt mich aber nicht,wo....sch...alzheimer:zahnluec:
     
  22. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Braunschweig ??? :lachweg: :lachweg: :lachweg: :hammer2:
     
  23. manowar65

    manowar65 Benutzer

    Beiträge:
    2.131
    Likes:
    0
    Werd ma nich frech:motz: :lachweg:
     
  24. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das wird dem Fernsehpublikum völlig schnurz sein. Interessant ist es eher, wie das die Fans von Mainz 05 finden, dass ihr trainer gut gelaunt im Fernsehkasten zu sehen ist, während man als Mainzer angesichts des Tabellenstandes wohl eher trauer trägt...
     
  25. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Ich find`s einfach nur sau lustisch :zwinker: :lachweg:
     
  26. Achim

    Achim Moderator Moderator

    Beiträge:
    7.673
    Likes:
    439
    Ich denke es wird in Mainz keine Entlassung geben, es müsste schon soweit kommen das Jürgen Klopp selber die Reizleine zieht und den Verein verlässt , was ich mir aber nicht vorstellen kann.

    Die Meenzer verloren zur Anfang der Saison ihre kompletten Sturm und konnten den Verlust niemals auffangen!

    Auer nach Bochum ( Hat der da überhaupt schonmal gespielt?)
    Zidan zurück nach Bremen( Mainz sollte mal in Bremen nachfragen ob nicht zur Rückrunde wieder was geht in Sachen Zidan)
    Thurk nach Frankfurt(Er Wollte ja unbedingt!:floet: )
     
  27. WhiteEagle

    WhiteEagle Dauernörgler

    Beiträge:
    2.971
    Likes:
    13
    Ich nehme mal an, dass man in Mainz realistisch ist.

    Letzte Saison war man für fast alle Experten Abstiegskandidat Nummer 1 und hat mit viel Engagement und Begeisterung die Klasse gesichert.

    Dass es dieses Jahr mindestens genauso schwer wird, hat man in Mainz sicherlich erwartet. Der Saisonstart war natürlich sehr bescheiden, aber es ist noch alles drin.

    Und sollte es dieses Jahr nicht reichen, wäre dies auch kein Grund Klopp in die Wüste zu jagen. Ohne ihn wäre das Abenteuer 1. Liga wohl nicht realisiert worden.
     
  28. Fussballgott

    Fussballgott Best one ever

    Beiträge:
    1.273
    Likes:
    0
    Auer hat am Anfang der Saison 2 oder 3 Spiele gemacht und ist seitdem verletzt :zwinker:

    Gruß FG
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    So sehe ich das auch. Und der Sportclub Freiburg ist doch das Paradebeispiel dafür, auf und ab immer mit dem selben Trainer, mit 5 verschiedenen Trainern wäre man jetzt auch nicht wieter. Der Tenor dort ist, wenn wir eine Mannschaft haben die aufsteigen kann dann mit Volker Finke. Irgendwie schön das es sowas heute noch gibt! :top:
     
  30. Didi44

    Didi44 Ur-Badener

    Beiträge:
    1.949
    Likes:
    2
    Klopp sollte sich mehr um seine Mannschaft kümmern statt sich immer im Fernsehen zu präsentieren. Das kann so nicht gut gehen.


    Grüße aus Karlsruhe
    Didi44
     
  31. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.475
    Likes:
    1.247
    Oh heilige Einfalt. Finke ist aus ganz anderen Gründen nicht zu ersetzen, und das sind keine sportlichen.