Klopp oder von Heesen Trainer bei Bayern?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 1 Februar 2007.

  1. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Bislang ne Quote von 100%.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Es dürfte ja eigentlich mal einer wie Klopp sein. Aber soviel Spontaneität ließe Ober-Yuppie Kalle bestimmt nicht zu. Also doch Ericson, Lippi, Mourinho, und die geben dann den jungen Deutschen einschließlich Schweini und Poldi die Chance, sich bei anderen Vereinen so weiterzuentwickeln, wie sie es verdient hätten.
     
  4. Florian

    Florian Stadionhure

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    In diesem Fall solltest Du lieber auf den Bratwurst Hersteller schimpfen. Der Ober-Yuppie würde gerne Jürgen Klopp präsentieren. :zwinker:
     
  5. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Interessante Info, aber ob ich der wirklich trauen soll? Ich gestehe, ich mag Kalle als Person nicht besonders.
     
  6. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.594
    Likes:
    414
    Hat hier tatsächlich jemand den Namen Daum erwähnt??? Junge,soviel Phantasie hab ich nicht.
     
  7. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Ich glaube nicht, dass ein Mann wie Klopp, der eine emotionale Bindung zum Fussball hat und diese auch auslebt, bei Bayern überleben könnte.

    Jedesmal, wenn ein Bayerntrainer es wagte, emotional zu werden, war das der Anfang vom Ende für ihn.
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    also für die jüngeren spieler wäre klopp der richtige, aber ein kahn oder van bommel würde sich doch von einem klopp nix sagen lassen.

    van heesen passt da schon eher.

    aber beide können keine erfolge vorweisen und sind deswegen nix für den fcbm. von klopp könnten sich Addidas&Co ja noch einen gewissen imagegewinn versprechen, aber das risiko werden sie trotzdem niemals eingehen.
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    tausendprozentich kommt so einer wie vh nicht zum fcb, solange der bratwursthersteller noch am ruder ist.

    und kahn lässt sich sowieso von niemandem was sagen. der ist autonom.
     
  10. powerhead

    powerhead gesperrt

    Beiträge:
    611
    Likes:
    1
    Klopp bei den Bayern ? Schwachsinn.
    Ich denke Matthäus wird's.......
     
  11. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.741
    Likes:
    2.754
    Der Andy Möller hat übrigens gerade seinen Trainerschein gemacht!

    Referenzen:
    1× Weltmeister 1990 mit Deutschland
    1× Europameister 1996 mit Deutschland
    Champions League: 1× Sieger 1997 mit Borussia Dortmund
    UEFA-Cup: 1× Sieger 1993 mit Juventus Turin
    Weltpokalsieger: 1× Weltpokalsieger 1997 mit Borussia Dortmund
    Deutscher Pokalsieger: 3× Deutscher Pokalsieger 1989 mit Borussia Dortmund sowie 2001 und 2002 mit FC Schalke 04
    Deutscher Meister: 2× Deutscher Meister 1995 und 1996 mit Borussia Dortmund

    (Serie A: 1× Platz 2 1994 mit Juventus Turin)
     
  12. Patrick FANATIC

    Patrick FANATIC Active Member

    Beiträge:
    112
    Likes:
    0
    Ich denke es wird einer der großen ausländischen Trainer sein: Bobby Robson, Sir Alex, Wenger, Mourinho, Lippi.
    Also ich würde mich über Sir Alex am meisten freuen da er ein Trainer der alten Schule ist und bayern braucht so einen der den Millionären auch mal in den hintern triit. Außerdem hat er ein gutes händchen für junge spieler bei MAN U bewiesen (Beckham, Giggs, Ronaldo) also würde er auch schweini, poldi etc. weiterentwickel und zu Spitzenspielern machen.
     
  13. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Als Magath zu den Bayern kam, dachte ich er würde es kein halbes Jahr dort aushalten. Da hab ich mich sehr getäuscht und es war doch klasse was er an Titel geholt hat.

    Ich, als FCK Fan, finde es auch immer wieder amüsant wenn man bei Vereinen wie Bayern oder Real Madrid von einer Krise redet, obwohl man unter den ersten 5 in der der 1. Liga steht :zahnluec:

    Ok, ich gebe zu, die Ansprüche sind eben andere. Wir steigen nichtmal auf und Ihr wollt die CL holen :zwinker:
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Die sog. Krise ist ja auch "nur" unter wirtschaftlichem Standpunkt zu sehen:
    Der FCB ist dazu verdammt, regelmäßig an die Geldtöpfe der CL zu kommen, will er weiter komplett unabhängig agieren. Er muß er ja nun sein Stadion alleine tragen und da werden ja fröhlich eine Million nach der nächsten an Zusatzkosten fällig. Sicher bricht es dem FCB nicht das Genick, wenn das einmal nicht hinhaut, aber die Alarmglocken beginnen halt vorher laut zu schrillen und das ist auch ganz gut so.
    Jetzt werden gleich wieder die Stimmen kommen "Aber das Festgeldkonto!" Hier wende ich ein: Laufende, langfristige Verpflichtungten in mehr als der Höhe des eigenen Jahresumsatzes sollten durch die betrieblichen Einnahmen gedeckt werden und nicht durch Plündern des Ersparten.