Klinsmann: Nie mehr Bundesliga!

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 2 Dezember 2009.

  1. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Klinsi wird WM-Analyst für RTL. Da freuen wir uns alle schon drauf. Leider kann er da die deutsche Mannschaft nicht analysieren, weil RTL keine Rechte für deutcche WM-Spiele hat.

    Die wirkliche gute Nachricht ist aber, dass Klinsi bei den Bayern viel gelernt hat, wie er sagt, so viel, dass ihm eins klar ist: In der Bundesliga wird er nie wieder arbeiten. Nicht mal beim VfB. Aber wieso eigentlich? :gruebel:

    Bei den Trainergerüchteküchen ist Klinsi ab jetzt also: raus!

    Jürgen Klinsmann: WM-Experte ja, Stuttgart niemals - Fußball - FOCUS Online
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Diego

    Diego Well-Known Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    4
    Warte mal ob Klinsi nicht mehr in der Bundesliga auftaucht.
    Ist nur eine Frage des Geldes!
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    So ist es. Er wollte ja nach der WM auch NIE nach Deutschland ziehen...

    Wobei: bei der eher mäßigen Reputation, die ihm sein Bayern-Engagement gebracht hat, kann ich mir kaum vorstellen, dass ein Bundesligist bereit ist, ihm soviel zu bieten, wie ihm seiner Meinung nach zusteht...
     
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist ihm langweilig ? :suspekt:

    mich interessiert das eigentlich nicht, was er will oder was er nicht will....er hat sich nach der WM 2006 für mich für immer verabschiedet. Sein Bayernding war nur der letzte Sargnagel.
     
  6. Busti

    Busti Well-Known Member

    Beiträge:
    4.882
    Likes:
    11
    Im Kicker stand doch gestern, dass er evtl. im Sommer 2010 bei Liverpool Benitez beerben soll.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Berichte englischer Zeitungen über ein möglichges Engagement als Coach beim FC Liverpool in der Premier League, tat Klinsmann als Gerüchte ab.

    Über Gerüchte im Kicker hat er sich nicht geäußert. :D
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ist doch lächerlich.....Klinsmann bei Liverpool :lachweg:

    die brauchen Fußballlehrer, genau wie unsere Clubs und keinen Ehrgeizling mit Visionen, die nicht greifen werden, weil Fußball eben auch aus Defensive besteht.
     
  9. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Auf das habe ich doch nur gewartet :D

    Jetzt kann der deutsche Fußall auch mal wieder gut werden ;)
    Liverpool? Naja, wenn er alle Konkurrenten aus dem Weg zieht, hat Deutschland vielleicht bald ein paar CL-Plätze mehr :D
     
  10. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es hatte mich nicht überrascht, als Klinsmann erklärte, dass er nicht mehr in der Bundesliga Trainer sein möchte, auch wenn er nicht wirklich sagte, warum und wieso. Allerdings ist es auch verständlich, denn er hat genug von jenen "Experten", die sich immer gegen ihn wenden, ohne wirklich die Hintergründe zu wissen. Das fängt bei Günther Netzer an, der immer Gelegenheiten fand, um Klinsmann in den Medien zu demütigen, und hört bei einigen FCB-Fans auf, die heftige Vorurteile gegen ihm hatten.

    Klinsmann wird keinen anderen Verein in der Bundesliga sehen, der zumindestens annähernd in der Champions League konkurrenzfähig sein könnte - auch in Zukunft. Deshalb wird er sich entweder einen Vereinsjob in England widmen oder nach der WM 2010 einen Job als Nationaltrainer annehmen.

    Schade, Klinsmann wäre in jedem Fall eine Bereicherung für die Bundesliga gewesen.
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Gibt noch eine dritte und vierte Möglichkeit. Rentner zu machen oder Sportkommendator, WM-Experte oder Sport-Botschafter oder sowas. Irgendwas mit gaaanz wenig Verantwortung und gaaanz viel Bezahlung. Clever in seinen verhandlungen war er ja schon immer.
     
  12. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    Das wäre der Loddar auch... :lachweg::D
     
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ derblondeengel:

    Im Gegensatz zu Lothar Matthäus hat Jürgen Klinsmann eine Reihe (besonderer) Erfolge nachzuweisen, auch als Trainer.
    Aber wahrscheinlich ist Matthäus wirklich eine bessere Bereicherung für die Bundesliga - Einer Liga, in der Vorurteile und vor allen Dingen Experten aus Klatschzeitungen und anderen Magazinen immer gefragt sind. Stimmt, da hast du wirklich Recht.
     
  14. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    so siehts aus....Klinsmann hat verloren, als er nach dem Sommermärchen desertierte um mit seiner Familie im sonnigen Irgendwo größere Ziele als die deutsche Nationalmannschaft zu verwirklichen.....man sah ja wohin das führte....nach FC Bayern

    dafür bin ich Hoeneß für immer dankbar, er hat den Heiligenschein zerbrochen...war eine win win situation...entweder Klinsmann rockt oder er wird verbrannt.

    Und das ist er meiner Meinung nach in Deutschland, kaum einer, der es nicht genauso sieht wie Du schreibst....
     
  15. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ Dewollä:

    Bist du Uli Hoeneß also auch dafür dankbar, dass er die Situation des FC Bayern nach der Entlassung Klinsmanns noch mehr verschlechtert hatte?

    Zudem ist der sogenannte "Heiligenschein um Klinsmann" noch lange nicht zerstört: Er wird bei der WM 2010 als Fußball-Experte - und ich schätze ihn als ein viel erfahrener Experte als Netzer ein, der in den vergangenen 20 Jahren keinen einzigen Erfolg im Fußball zu verzeichnen hat - bei RTL auftreten. Außerdem ist er ständig eine Alternative als Trainer, weil er einer der Entscheidungsträger für die Veränderungen des deutschen Fußball nach der miserablen EM 2004 war. Nicht umsonst wurde sein Name immer wieder in Stuttgart als Nachfolger genannt oder beim FC Liverpool.

    Und mal ganz ehrlich: Klinsmann war und ist nicht der einzige "Fuchs" bei Vertragsverhandlungen. Solche Vorurteile tragen genauso wenig zu einer sachlichen Diskussion bei, wie "Mutter Teresa". ;)
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Günter Netzer war schon Fußballprofi, da war Klinsmann noch gar nicht geboren. Und seitdem ist er im Fußballgeschäft, als Spieler, Manager, Medienunternehmer und Kommentator - und zwar in allem durchaus erfolgreich. Wie du da von geringer Erfahrung reden kannst, ist mir schleierhaft. :weißnich:
     
  17. derblondeengel

    derblondeengel master of desaster

    Beiträge:
    4.556
    Likes:
    1.736
    LOL - Ich bin ja alles andere als ein Loddar Fan, aber als Spieler - immerhin der einzige deutsche Weltfußballer des Jahres - war er doch ein wenig besser als Klinsmann.

    Die Trainerleistungen beider kann und will ich nicht beurteilen...
     
  18. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Weil er ne Mimose ist.


    Warum hat er 2006 den Job bei der N11 in den Wind geschossen ?
    Weil er mit der Kritik VOR der WM nicht klarkam.

    Wird er nun in Liverpool Trainer und dort auch vorzeitig entlassen, wird er auch in UK nicht mehr bei nem anderem Verein auf der Bank sitzen, wo what ?

    Welche denn ?
    Ehrlich gesagt, fällt mir gerademal ein einziger ein "3. bei der WM im eigenen Land"... falls man das als "Erfolg" werten mag.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2009
  19. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Sehr schön.
    Bis Mitte der 80ziger Jahren war er Manager vom HSV. Seit ungefähr 24 Jahren allerdings war er in keinem Verein oder Verband mehr in einer solchen Funktion aktiv.
    Nach Karrierenende soll er eine Werbeagentur gegründet haben, die aber nicht als solche bekannt ist, dass sie etwas mit Fußball zu tun hat. Außer vielleicht um Verträge auszuhandeln... Tolle Erfahrung, aber das hat noch lange nichts mit den Aufgaben eines Vereinstrainer oder Nationaltrainer zu tun. Vor allen Dingen übt kein Trainer dieser Welt nur Kritiken, wie die "Experten" auf der ARD, sondern arbeitet der Mannschaft, plant und analysiert Trainingseinheiten und Spiele. Mit alldem hatte Günther Netzer nach Karriereende nichts zu tun.

    Fazit: Was bildet sich Netzer eigentlich ein? Vor ungefähr 32 Jahren beendete er seine aktive Spielerlaufbahn, meint aber im Fernsehen, den modernen Fußball analysieren zu können und die Trainer von heute bzw. die Arbeit eines Trainers einschätzen zu können und sie auch eines besseren belehren zu können. :vogel:

    @ derblondeengel:

    Schön, aber deshalb ist Matthäus heute nicht bekannter. Genauso gut kann ich sagen: Klinsmann war Deutschlands und Englands Fußballer des Jahres und vorallem Welttorjäger. Trotzdem ist Klinsmann heute als Welt- und Europameister bekannt, als Bundestrainer und ehemaliger Trainer des deutschen Rekordmeisters. ;)
     
  20. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Mein Gott, Jogi-Fan...
    Auf was willste denn raus? Dass der Jürgen den Fußball erfunden hat und nur so von Erfolg zu Erfolg eilte?

    Seinen Vereinstrainerauftritt lassen wir da mal besser raus, denn das war ja nix.

    Wenn Du weiter auf das Halbfinale 2006 schielst: Jede der großen Fußballnationen erreichte mindestens das Halbfinale bei einer WM im eigenen Land in den letzten 40 Jahren nur Spanien 82 nicht. So einzigartig ist die Geschichte also nicht.

    PS: Infront heisst die Firma an der Netzer beteiligt ist und natürlich hat sie auch was mit Fußball zu tun. So besass Infront z.B. die Rechte an Deiner LieblingsWM.
     
  21. TRK

    TRK Well-Known Member

    Beiträge:
    2.696
    Likes:
    17
    Was natürlich auf Loddar so rein gar nicht zutrifft :hammer2: :rolleyes:
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ Rupert:
    Mein Gott,Rupert... Ich habe ganz einfach auf Beiträge geantwortet. Nichts weiter. Ist das so schwer zu verstehen? :rolleyes:

    Über sein "Vereinsauftritt" lässt sich allemal diskutieren, nicht nur darüber das er "nur" 10 Monate beim deutschen Rekordmeister arbeitete... Davon träumen heute nur (arbeitslose) Trainer, wie Matthäus, der bisher noch in keinen einzigen Bundesliga-Klub gearbeitet hat!

    Ich würde nun gerne im Forum danach recherchieren, wie du vor dem Viertelfinale auf das Spiel gegen Argentinien getippt hast... :floet:
    Leider existierte das Forum da noch nicht, oder irre ich mich?

    Mich würde nun interessieren, welche Funktion dahingehend Günther Netzer ausübte. Manager? Trainer dieser Werbeagentur? :lachweg:
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Da irrst du dich. ;)

    Viel Spaß beim Suchen. :huhu:

    Nur eins: So ein Tipp sacht garnix aus. In unseren Ligentippspielen biste mit regelmäßig 50% richtiger Tendenzen schon spitze.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Kapiere jetzt zwar nicht, was mein Hoffen im Viertelfinale gegen Argentinien mit der Tatsache zu tun hat, dass eben so gut wie alle großen Fuppesnationen mindestens das Halbfinale bei einer Heim-WM erreichten und das mal gar keinen aussergewöhnlichen Erfolg darstellt, aber ich antworte Dir trotzdem - auch wenn Du diese Tatsache mit den Heim-Halbfinals mal wieder ignorieren wirst :)

    Getippt habe ich gar nix - ich habe nämlich noch nie bei den Tippspielen mitgemacht.
    Gehofft habe ich, dass D'land weiterkommt, weil es eben eben eine Heim-WM war und da ein Ausscheiden im 1/4-Finale gar nix gewesen wäre. Während des Spiels zeigte sich ja auch, dass mehr als Hoffen auch nicht drin war und nur Bangen im Elferschiessen half :rolleyes:
    Und jetzt gehen wir mal ein Spiel weiter. Das Minimalziel war erreicht: Halbfinale.
    Da war's ja dann auch recht schnell aus, da das deutsche Glück aufgebraucht war. Schon 'ne aussergewöhnliche Leistung vom Jürgen auf ein weiteres Elferschiessen zu hoffen :D
     
  25. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Nun, soviel Sachverstand hat der Netzer, dass er sah, dass der Kick des FC Bayern unter Klinsmann immer armseliger wurde, wenn ich mich an ihn während (bzw. nach) des Barcelonaspiels erinnere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dezember 2009
  26. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Jo, kann man und zwar irgendwo innerhalb des Dreiecks:
    Selbstüberschätzung, Hilf- und Planlosigkeit.

    Wenn wir dagegen über Klinsmann und sein Verkaufstalent diskutieren wollen:
    Da geb ich ihm eine Eins mit Stern.
     
  27. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Warst eben schon immer ein Weichei! :D
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Warst nicht Du derjenige, dem bei D-I immer von Tank noch ein paar Punkte zugeschustert wurden, damit er nicht auch noch aus der niedrigsten Tippliga rausgeschmissen wurde ;)
     
  29. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Nö, ich glaub Du verwechselst mich, es sei denn man hat das ohne mein Wissen getan, um mein Ego zu schonen. :D
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Laut Tante Wiki ist er Executive Director - da fährt er wohl rum und knüpft Kontakte, und hat sicher Zeit, sich das eine oder andere Spiel anzusehen.

    In einem hast du natürlich recht: Es gibt sicher manche, die noch näher dran sind am heutigen Fußball, auch "von innen" her gesehen. Aber Netzer ist immerhin seit fast 50 Jahren im Geschäft und zeichnete sich schon als Spieler durch seine taktischen und analytischen Fähigkeiten aus.

    Außerdem geht es doch um Fernsehen. Das Format mit Delling ist halt recht erfolgreich und gewann sogar den Medienpreis für Sprachkultur. Man kann da natürlich geteilter Meinung sein, aber ich persönlich finde seine trockene Art, die nicht frei von Selbstironie ist, eigentlich ganz gut.
     
  31. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    11 FREUNDE - Newsticker - Benitez kontert Klinsmann-Kritik - »Ich schalte lieber den Ton ab«

    gefällt mir, der mann! :D

    Klinsmann will wohl in der PL anheuern. Ob ihn da jemand nimmt?

    Immerhin hat Klinsi inzwischen eingesehen, dass das mit dem FCB nix war:
    11 FREUNDE - Newsticker - »Vielleicht neue Aufgabe« - Klinsmann hält sich Hintertürchen offen

    Als Vereinstrainer sollte man vielleicht nicht gleich als erstes bei den größten Vereinen anfangen, sondern erst mal eine Etage tiefer seine Erfahrungen machen...