Kießling: Phantomtor in Hoffenheim - Wiederholungsspiel?

Dieses Thema im Forum "Bayer 04 Leverkusen" wurde erstellt von André, 18 Oktober 2013.

  1. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Hass? Nö. Witzelfer? Nö. Strittig trifft es eher. Wieso sollte ich mehr wissen? Fällt dir nix anderes ein weil du die Wahrheit nicht hören willst? Mir ist egal von welchem Verein, was da gestern abgezogen wurde war die allerunterste SchubladeLeverkusen hat sich hier ein dickes Eigentor geschossen. Ihre Imagekampagnen können die in die Tonne kloppen. Ich war heute auf einem Jugendturnier. Was da auf die Leverkusener geschimpft wurde war heftig. Wir Jugendtrainer predigen Fairplay und dann zieht
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.895
    Likes:
    2.980
    Ich ziehe auch. Aber die gruppendynamische Verarsche, in die Kiessling erst reingezogen wurde, hat schon Geschmack.
     
  4. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Also, ich finde das jetzt vom Kießling nicht unsportlicher als jede Schwalbe und jedes grobe Foul im Fußball.
     
    Simtek und pauli09 gefällt das.
  5. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.740
    Likes:
    1.730
    Euer Torwart hat bei der letzten WM auch nix gesagt, als der englische Schuß hinter der deutsche Torlinie aufschlug....:D
     
  6. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Nö, aber ändert auch nix an der Tatsache, dass Deine Behauptung, nämlich dass es eine Pflicht zur Kontrolle in der Halbzeit gibt, sachlich falsch ist.
     
  7. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Wem von den beteiligten Personen auf dem Platz soll man denn hier mangelndes fairplay anlasten ? Mir fiele da niemand ein, weil sich solch eine Situation niemand vorstellen konnte, weil alle mit der Situation überfordert waren. Allenfalls Fahrlässigkeit wegen des mangelhaften Tornetzes oder der Überprüfung dessen, also auch menschliches Versagen.
    Mangelndes fairplay lassen letzendlich die Verweigerer der Torlinientechnik erkennen, die sich sträuben, diese Technik zu installieren. Ob sich da jetzt die FIFA, UEFA oder der DFB angesprochen fühlt, ist von der Hierarchie im Grunde egal, die kannze eh alle in einen Sack stecken. Das sind alles Leute von gestern, oder aber sinnbildlich die 3 berühmten Affen, ( FIFA, UEFA, DFB ) die
    -> nichts sagen, nichts sehen und nichts hören
    Diese 3 Verbände können sich den Hoffenheim Schlamassel ankreiden lassen, nicht die am Freitag handelnden Personen.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Klopp Dich selbst doch inne Tonne - was hab ich schon an Bodenlosenigkeiten vom FC Bayern erlebt.
     
    Chris1983 und pauli09 gefällt das.
  9. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Kießling
     
  10. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    also, wenn wir die kinderzimmertür hinter uns geschlossen haben, wissen wir erwachsenen doch, dass es hier um 3 punkte in einem geldgeschäft geht, oder.
    und was, bitte sehr, hat fairplay mit geldgeschäften zu tun?
     
  11. Monti479

    Monti479 Annemie ich kann nit mih

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    84
    Wenn jemand Schuld hat, dann die Hoffenheimer selber. Weil sie ein kaputtes und somit regelwidriges Netz angebracht haben. Wegen versuchter Spielmanipulation sollte man das Spiel demnach 3:0 für Leverkusen werten.
     
    Simtek und osito gefällt das.
  12. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Du solltest besser etwas Aufpassen! Sitzt selber mit Deinem Verein im Glashaus, und propagierst hier ueber Sitte und Anstand. Uebertreibe es bitte nicht. Natuerlich ist das Phantomtor ungluecklich fuer Hoffenheim, und als Leverkusen-Fan ist man auch peinlich beruehrt. Aber wem willst Du hier etwas unterstellen, ohne selbst zu wissen wo man mit der Fehlersuche beginnen sollte? Beim Platzwart? Beim Schiri? Bei Kiessling? Oder, doch bei den Hoffenheimer Spielern die sich nicht beschwerten, bei dem falschen Tor? Fuer mich war es ein regulaeres Tor. Weil ich war im Stadion, und habe nix, wirklich gar nix ungewoehnliches festgestellt. Bis es zu der Ausstrahlung nach dem Schlusspfiff auf der Videoleinwand uebertragen wurde. Habe heute auch Reaktionen zu dem Spiel mitbekommen, von Leuten die nix mit Leverkusen am Hut haben. Die waren eher pro-Leverkusen. Ein Werder-Fan mit dem ich schaffe, meinte sogar: Selbst schuld, was koennt ihr fuer deren schlechten Tornetze. Liegt vielleicht auch eher daran, wie man selber zu der Sache steht. Versuche das mal ohne Wertigkeit zu sehen. Wird schwierig....weiss, wenn man A....Loecher im Kopf hat....:huhu:
    Lese gerade, Du bist Jugendtrainer? Du predigst Fairplay? Gute Nacht, Deutschland!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Oktober 2013
  13. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.631
    Likes:
    1.023
    Moechte huelin jetzt net zu nahe treten, aber solange es Hopp und VW betrifft, kann vllt sogar er mit einer Bevorteilung von Leverkusen leben....:undweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Oktober 2013
  14. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    Kießling erschien mir völlig überfordert mit der Situation, zumal auf der Videoleinwand keine Wiederholung gezeigt wurde. Erst nach Spielschluss konnte man vor Ort die Wiederholung sehen. Völler sagte im Interview, wenn das in Leverkusen passiert wäre, hätte er darauf gedrängt, sofort das replay einspielen zu lassen. Dann hätte Brych sich noch umentscheiden können, ob erlaubt oder nicht. Solange das Spiel noch nicht wieder vom Mittelpunkt angestossen ist, kann Brych das Tor wieder aberkennen. Das darf er nicht, weil das replay auf der Leinwand kein zulässiges Hilfsmittel ist, aber was soll's. Aber es kam ja keines, was die Situation hätte auflösen können. :weißnich:
     
  15. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847

    0 Punkte für Leverkusen und Zwangsabsteig für Hoppenheim wäre die bessere Alternative. :undweg:
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Nach den Slapstickeinlagen während des Spieles ist das dann der humoristische Beitrag ausserhalb des Spielfeldes.
     
  17. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Das Phantomtor hat es inzwischen sogar hier in die Nachrichten gebracht.
     
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Vielleicht, ganz ganz ganz vielleicht liegt es auch daran gegen wen so ein Tor erzielt wird?
     
  19. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.467
    Likes:
    1.247
    Zumindest wird von einem National-Neuer nicht verlangt, er soll sagen ob der Ball drin war oder nicht.
     
    Schalke-Königsblau gefällt das.
  20. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Mal vorsichtig gesagt - Vielleicht sollte man mal drüber nachdenken die Tatsachenentscheidung etwas zu verändern. Oder etwas lockern. Wie immer das auch aussehen soll. Jetzt mal nicht nur wegen Kießlings Phantomtor, dass nun wirklich keines war.
    Allerdings könnte die Folge sein, dass wegen jeder ach so kleinen Fehlentscheidung Widerspruch eingelegt wird.
    Sport1-
    Den Regeln nach darf ein Tor nicht gelten, wenn Zweifel bestehen.
    Brych selber sagte nach dem Spiel, dass er "kleine Zweifel" hat.

    Lt. Brych bei Sky hat Kießling nicht gesagt, dass der Ball nicht im Tor war.

    Gesehen hat es der Kießling. Das konnte man an seiner Reaktion erkennen. Er hatte die Hände vor dem Gesicht weil er sich geärgert hat, dass er das Tor nicht getroffen hat. Als er anscheinend realisiert hatte, dass er ein Phantomtor gemacht hat, schaute er ziemlich verdutzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Oktober 2013
  21. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Na deeeeeeeeeer, der konnte das doch gar nicht sehen. Im Namen Deutschlands wäre er ja quer durch alle Städte geprügelt worden, wenn dadurch England gewonnen hätte.
     
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Du triffst den Kern der Sache nicht. Und vor allend Dingen solltest du vorsichtig sein über dein Urteil bezüglich meiner Arbeit als Jugendtrainer. Steht dir ganz sicher nicht zu. Du kennst weder mich noch meinen Umgang mit den Kindern.
    Der Kern der Sache ist nämlich das sowohl Kießling (unzweifelhaft an seiner Reaktion zu erkennen) als auch zumindest eure Nummer 3 (der ja direkt vor dem Tor steht) sehen das der Ball nicht im Tor ist. Und egal wen das betrifft (auch wenn es die Bayern gewesen wären) ist es in meinen Augen das allerletzte hier nix zu sagen. (Gilt übrigens auch für klare Schwalben etc.) Du umschreibst hier alles schön, aber auf das Fehlverhalten deiner geliebten Leverkusener gehst du nicht wirklich ein. Sowas will ich und Gott sei Dank auch die Mehrheit der Fußballfans nicht sehen.
     
    Ostmiez gefällt das.
  23. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Und ich will nicht sehen dass ein charakterschwacher Jugendfreund, ein als Treter und Schläger kekannter Spieler auf dem Fussballfeld, europas Fussballer des Jahres wird.
    So etwas einem Kind als Jugendtrainer zu erklären dürfte nicht einfach sein.

    Ups..........sorry. Off topic. Man möge mir verzeihen.
     
  24. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.423
    Likes:
    440
    Wow, 11848 mal der gleiche Beitrag. Denke du stehst bald im Guiness Buch:victory:
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Och, wo du gerade von "Image":huhu: redest, passt der Beitrag haargenau. :top:
     
  26. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Isses ja auch nicht.

    Das einzig außergewöhnliche an diesem Fall ist ja: Ein Phantomtor kommt deutlich seltener vor als Schwalben, Grobe Fouls, usw. usf.
     
    Simtek gefällt das.
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/phantomtor116.html

    Darauf könnte Hoffenheim sich berufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Oktober 2013
  28. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Worauf auch noch niemand eingegangen ist, mir ist keine Auswechslung bei Leverkusen aufgefallen!
    Woher kommt also dieser Phantom?
    Hat Leverkusen etwa von Beginn an mit 12 Mann gespielt?
    Warum hat Brych diesen Phantom nicht einfach gefragt?
    Und wo war der überhaupt nach dem Schlusspfiff?

    Fragen über Fragen!
     
  29. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Vorschlag von Rudi Völler:

    „Aber mein Gerechtigkeitssinn spricht für eine andere Lösung: Wir spielen die letzten 22 Minuten neu. Beim Stande von 1:0 von Leverkusen geht es mit einem Abstoß für Hoffenheim weiter“

    Finde ich gut, dann dürfte sich auch niemand benachteiligt fühlen.
     
  30. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.844
    Likes:
    2.739
    Achja Brych darf als Belohnung Milan gegen Barca pfeifen... :D

    Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
     
  31. theog

    theog Guest

    Quark... wenn so was jetzt durchkommt, was passiert in der Zukunft bei krassen schwalben oder krassen Abseitstoren?