Kießling nur mit Nebenrolle bei Löw - gerechtfertigt?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von R.VanderVaart, 10 September 2010.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Dem Jogibären ist es eben wichtiger gut aus zu sehen, mit einem Schal und einem Anzug. Man sieht doch immer wenn bei Spielen die Kamera den Löw zeigt, wie er an seinen Haaren rumfummelt oder sein Schal richtet. :lachweg: :floet:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Oder in seinem Riechkolben. :zahnluec:
     
  4. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Genau. Der muss doch wissen das Millionen Menschen zusehen. :suspekt: Für den Mann kann man sich nur schämen. :nene:
     
  5. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    ..oder an seinen Haaren, in seinem Riechkolben....:lachweg::lachweg:
     
  6. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Oha, Ihr wollt also, dass er in Kiesslings Schopf rumwuschelt?
     
  7. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Um Himmels Willen. Nein ! :undweg: Armer Kieß, dann muss er drei mal hinter einander seine Haare waschen. :hammer2:
    Vielleicht hat ja Kießling mal Löw´s Shampoo benutzt, und deswegen nominiert Löw ihn nicht mehr. :zahnluec:
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384

    Und dennoch wird es Löw tunlichst vermeiden die Bayern gegen sich aufzubringen, nachdem die Bayern so gut wie lange nicht mehr dastehen. Also so Gedankenexperimente Gündogan für Schweini, die sicher irgendwo in einer Hirnwindung von Löw stattfinden, wird er sich nicht leisten können.

    --------


    Sehr lustig auch die Eingebung mit den beweglichen Stürmern, die er plötzlich hat. Warten wir mal ab wie beweglich die alle noch sind wenn sie in Brasilien unter den klimatischen Bedingungen dort spielen werden. Ich sehe schon den Götze pumpen wie ein Frosch. Ein Gomez würde da sehr ökonomisch arbeiten können-
     
  9. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Und warum beschwert er sich dann bei den Bayern wegen Heynckes, und legt sich mit Heynckes etwas an wegen Kießling ?! :floet:
     
  10. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Wenn er sich darüber beschwert, dass ein ander Trainer irgendeinen Spieler in der NM sieht, dann ist Löw wirklich nicht mehr zu retten. Habe aber dazu noch nix gelesen.
     
  11. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Das hat Löw aber gemacht.

    FC Bayern: Wegen Kießling: Ärger zwischen Heynckes und Löw? - FC Bayern - Abendzeitung München
     
  12. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Erklärt Kießling jetzt nach nur sechs Länderspielen (ohne Tor) seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft?
    Kießling: „Warum sollte ich zurücktreten? Um Gottes Willen. Im Fußball kann alles immer ganz schnell gehen. Aber ich sehe keine großen Chancen mehr bei ihm. Deshalb ist das für mich okay.“
    http://www.bild.de/sport/fussball/stefan-kiessling/nationalelf-fuer-mich-gegessen-29577768.bild.html
    Damit gibt er einer Nomminierung unter Loew keine Chance mehr.
     
  13. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Kießling hat eh keine Chance. Nach dem letzten Wischiwaschi das Löw von sich gegeben hat glaube ich, dass er keine Chance hat und nie mehr eine hgaben wird. Das Löw Gomez nominiert ist für mich eine klare und dazu passende Aussage. Kießling ist der beweglichere Spieler und er ist Stammspieler. Statt dessen nominiert er den Standspieler Gomez, der nicht mal mehr Stammspieler ist. Ausserdem hat Löw doch Kießling die internationale Klasse förmlich abgesprochen.

    Löws Absage - sueddeutsche.de

    Von daher wäre es ein Rücktritt der vielleicht sogar bessere Weg.

    :suspekt: Und......vielleicht passt Kießling einfach nicht in Jogis Kopfnicker-und Dankschreibensystem.;)
     
  14. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Ich würde mir von Kiessling auch mal ein paar Spitzen in Richtung Bundestrainer wünschen, weil das war richtig unverschämt, wie er Kießling verbal abgekanzelt hat. " International,ne, samermal, is der Wind dann doch rauher".
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Wo Kieß leider Recht hat, hat er Recht. :floet: Löw muss endlich weg. Ich kann diesen popelnden Möchtegern Heini nicht mehr sehen. :nene:
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Da würde ich mir auch ne verbale Attake gegen Löw von Völler oder sogar Hyypiä wünschen.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Das interessiert ja keinen.
     
    huelin gefällt das.
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja dich nicht. Du hast ja zur Zeit auch ein anderes Problem. Ich sage nur Trapp.
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Es interessiert kein Schwein.
    Und wenn ich mal Probleme habe, haben die nichts mit Fußball zu tun.
     
  20. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    Hauptsache, man haut dem Löw bei jedem noch so bescheuerten Anlass eins uffe Birne. Egal was ist, schuld ist immer Jogi. Wahrscheinlich hat er auch den Frühling vergrault. :suspekt:


    Ich habe wenig Verständnis für die Diskussion, weil auf der Position m.E. keine dringende Vakanz zu sehen ist. Ich fände es blöder, würde er Kießling jetzt als Notnagel berufen, um ihn dann wieder zuhause zu lassen, wenn es um etwas geht.


    Und schauen wir doch mal auf die vielgeliebte Statistik der beiden Vergleichs-Protagonisten Gomez und Kießling. Nachzulesen auf fussballdaten.de und fussballdaten-sport.de.

    [TABLE="class: grid, width: 500"]
    <tbody>

    Gomez

    Kießling




    Spiele
    Tore
    Spiele
    Tore


    BuLi gesamt
    229
    134
    271
    102


    DFB-Pokal
    27
    20
    19
    7


    Europapokal
    59
    36
    42
    9


    Länderspiele
    57
    25
    6
    0









    BuLi-Saison 12/13
    Tore
    Vorlagen
    Quote
    Platz


    Gomez
    7
    2
    0,50
    20.


    Kießling
    16
    10
    0,62
    2.


    Lewandowski


    0,83
    1.

    </tbody>[/TABLE]

    So wahnsinnig bessere Qualitäten und Leistungsnachweise sehe ich da nicht zugunsten von Kießling *räusper*

    Einzig in der aktuellen Saison liegt Kießling vorne. Betrachtet man aber schon wieder die Quote, stellt man fest, dass Gomez sehr viel weniger Einsatzzeiten hatte...sie liegen gar nicht mal soweit voneinander entfernt, wie Kießling zu Lewandowski...

    Ist wie mit der "Torwart-Situation": Derzeit kein Bedarf...und wer die Nummer 3 ist, interessiert doch nicht die Bohne.
     
  21. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Darum geht es doch gar nicht, Rossi! Ein Kiessling haette es auch mit 40 Toren schwer, in die Nationalmannschaft zu kommen. Es geht einfach um das wie man Spielern vermittelt, das sie sich noch so sehr anstrengen koennen und trotzdem keine Chance haben werden. Das ist ja jetzt auch kein neues Problem mit Loew.
    Kann einfach nicht verstehen wie man an so einem Intoleranten Typen von Nationaltrainer, soooo lang festhalten kann. Wir gehen jetzt in das 8,9 oder 10 Jahr mit einem Trainer der schon lange nicht mehr aus so vollen Talenttoepfen schoepfen konnte ohne mit einem Titelgewinn wenigstens Ansatzweise unter Druck gesetzt worden zu sein. Was ist aus unseren Anspruechen geworden? Wir feiern 3. Plaetze mit Eventpartys als gebe es kein Morgen.
     
  22. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    Ja, so wird immer gern von den Anti-Jogis diskutiert...und doch dreht man sich m.E. im Kreis.

    Hätte, Wenn und Aber...keiner weiß, was ein anderer Trainer angeblich erreicht hätte oder nicht. Dabei wird dann immer so schwarz-weiß-gemalt...wer sich über die durchaus beachtliche Entwicklung des NM-Fußballs seit der Klinsmann-Löw-Ära freut, wird sofort per se als Event-Fan diskreditiert...das ist mir zu platt.

    Ja, sie haben bisher keine Titel geholt, aber die anderen Nationen, allen anderen voran Spanien, schlafen ja auch nicht auf den Bäumen. Da ist es schon mächtig schwierig, am Ende ganz oben zu landen.

    Ja, in den entscheidenden Spielen waren sie wie ausgewechselt, mut-, ideen- und kraftlos. Aber es ist fraglich, ob es ihnen der Jogi gerade vor diesen Spielen so geraten hat - oder ob es hier nicht eher die Spieler auf dem Platz verkackt haben? Als würden sie kollektiv ins Grübeln kommen, Schiss kriegen und antike Taucherschuhe anhaben. Nie ne gute Kombi, wenn es alle Mannschaftsteile befällt. Hätten sie so gespielt, wie vielfach zuvor gezeigt, wären die Partien eventuell anders ausgefallen. Da sehe ich eben nicht den Löw als Hauptschuldigen oder gar Verursacher.

    Nein, ich bin keine Jogi-Verehrerin, sehe ihn aber auch nicht so kritisch. Klar, hat er auch Fehler gemacht, aber wer macht die nicht? Als Alternative fällt mir keiner ein, der frei wäre und/oder Bock auf die Aufgabe hätte. Und ganz ehrlich? Ich persönlich möchte schon gern einen deutschen Trainer der NM (nur hier)...die letzte Bastion gegen die Globalisierung. Sobald man einen Übersetzer für Trainer-Interviews braucht (oder Ohrenkrebs bekommt à la Trappatoni), ist Grenze überschritten. :zahnluec:

    Nun zersägt mich und meine Meinung ;)
     
  23. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Das ist doch nicht vergleichbar mit den Torhütern. KJeissling ist eine ganze eigene Art von Stürmertyp und so einen kann man bei jedem Turnier als Option gebrauchen, wenn man als Trainer auch halbwegs flexibel ist. So ein Stürmer beinhaltet auch ein Überraschungsmoment, weil ihn der Gegner nicht so gut kennt. Ich wäre als froh so einen Mann in der Hinterhand zu haben, als immer nur Klose-Gomez, die kennt mittlerweile jeder auf der Welt.Die Spanier hatten z.B. auch immer den Brecher Llorente auf der Bank, da kann man auch sagen, den braucht man nicht für ihr tikitaka.

    Ein ander Torwart ist doch keine taktische Option außer beim Elfmeterschiessen. Aber Taktik war noch die Stärke unseres Bundestrainers.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2013
  24. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Keine Angst, auf das Thema hat keiner mehr Bock! Ich schon gar nicht, habe überhaupt keine Lust alles noch mal wiederzukäuen ich habe gar nix mehr gegen Löw, weil er mir schon schnurzegal wie die ganze NM. Der kann machen, was er will, irgendwann erledigt sich das Thema von alleine.Das können wir in Ruhe nach dem Ausscheiden bei der WM 2014 diskutieren, wenn dann wieder die anderen besser waren und die Spieler die Taktik vom Jogi nicht umgesetzt haben oder Götze Xavi nicht in den Griff bekommen hat ( wie Kroos Pirlo) oder Jogi diesmal ein Loch auf der linken Seite aufgestellt hat. Aber macht nichts als Bundestrainer hat man ja noch dann die Versuche 2016, 2018, 2020......

    Zumal du auch keine neuen Argumente gebracht hast, die mich überzeugen könnten, dass der deutsche Fußball ohne Löw heute schlechter dastehen würde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2013
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Löw ist einfach ein elender Feigling der sich nicht traut einem Spieler vor die Augen zu treten, und ihm zu sagen das er keine Chance mehr in der Nationalmannschaft hat. Und er traut sich nicht mal ihn an zurufen und Kießling das zu sagen. Mit Löw´s lächerliche Sturheit und Egoismus kommen wir nur bis zu Platz 3, und werden nie niemals ein Titel gewinnen.

    WM 2014: Kostet Löws Sturheit den Titel?

    Löw´s peinlicher Versuch so wie Spanien es zu machen, so wie Spanien (heisst ohne Stürmer) zu spielen, wird nicht klappen.
     
  26. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Zumal Spanien doch höchst selten mit ohne richtigen Stürmer spielt oder? bei der EM 08 haben voren Villa und Torres gespielt, später nur noch Villa und man hatte Torres und Llorente auf der Bank wenn ich mich recht erinnere.

    Aber gut, der Jogi weiß schon was er macht. :D
     
  27. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Das ist aber nicht die Schuld, das Problem, oder was auch immer vom Löw.
    Sondern das ist einfach die Lust und Laune der Menschen in diesem Land, die für alles einen "Groß-Event" haben und so halt "Party machen" wollen.
     
  28. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.021
    Likes:
    323
    Jö, darauf hat ja keiner mehr Lust...deshalb wird hier auch bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit das Thema von der immer recht gleichen Userschaft seitenweise wiederholt, wie'n Mantra...komisch das. ;)

    Ich mag darüber auch nicht (mehr) diskutieren. Jeder von uns hat die letzten Jahre auf irgendeine Weise verfolgt...und wir kommen eben zu sehr unterschiedlichen Resümees. Macht ja auch nix. Ich bin nur über diesen niemals versiegen-wollenden Anti-Enthusiasmus belustigt bis gelangweilt...denn auch hier kommt nix Neues. Mich hat kein Argument der anderen Seite überzeugt, dass wir ohne Löw in der NM besser dastünden.^^
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Naja, bei der letzten EM spielte man schon hauptsächlich ohne Stürmer - was aber auch auf die Verletzung Villas zurückzuführen war.

    Aber nicht dass Del Bosque, falls wir Weltmeister werden sollten, den Kloppschen Chinesenvergleich bringt. ;)
     
    Chris1983 gefällt das.
  30. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Freust dich doch drüber, dann kannst du mit deinem Gegenmantra von den " Jogi-Hatern" antworten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 März 2013
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.119
    Likes:
    3.165
    Das glaub' ich auch nicht, dass das der Fall wäre - gemessen an Titeln mein ich. V.a. lässt sich das sowieso schlecht herbeiargumentieren :D
     
    Rossi gefällt das.