Kießling nur mit Nebenrolle bei Löw - gerechtfertigt?

Dieses Thema im Forum "Deutsche Nationalmannschaft" wurde erstellt von R.VanderVaart, 10 September 2010.

  1. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.422
    Likes:
    1.402
    Na Hulle, dass heute keiner mehr nur vorne lauert wie Müller -der ja eh kein Dribbler war- ist klar. ;)

    Aber aus den Spielen die ich gesehen hab ist er für mich er ein Steher hinsichtlich der Defensivarbeit.

    Im Gegenteil zu mir hast du aber vermutlich da aber nen besseren Überblick bei den spanischen Vereinen. ;)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.001
    Likes:
    3.749
    Was richtig ist: auf Grund ihrer herausragenden Offensivqualitäten mussten/müssen beide im Vergleich zu den anderen weniger Defensivaufgaben verrichten. Das ist aber heute (bei Messi) schon noch etwas mehr.

    Das war immer lustig, wenn Müller den Ball zufällig mal im Mittelfeld bekam. Er suchte immer sofort den sichersten, kürzesten Pass - was zuweilen aber auch nicht so ganz klappte. ;)
     
  4. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Wer dachte, jetzt hat der Loew konsequent einen Schlussstrich unter die Personalie Kiessling gezogen, hat die neuste Folge von ihm verpasst. http://www.ksta.de/bayer-04-leverku...89374,25913756.html:lachweg::lachweg::lachweg:
     
    Chris1983 gefällt das.
  5. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753

    wegen so was lieben wir unseren Jogi doch so! :D

    „Sollte sich jemand verletzen oder in ein Formtief geraten, bin ich bereit, meinen Plan komplett zu überdenken!“
     
    theog und Chris1983 gefällt das.
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    http://www.sky.de/web/cms/de/wm-2014-kiessling-bleibt-fuer-loew-ein-thema.jsp

    :top:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ich verstehe das Rumgeeiere überhaupt nicht. Kieß ist raus. Damit solls dann auch gut sein. Würde jetzt die Welt zusammenbrechen, könnte Löw ja immer noch 3 Tage vor Abflug bei ihm anrufen und das mittteilen und er würde sicher gerne mitkommen. Aber was soll das:

    Er fliegt nicht mit.

    Vielleicht ist er aber doch noch eine Option.

    Blablub.

    Das bringt doch nun wirklich keinem weiter, außer die Medien die sich freuen über die neuesten Wendungen berichten zu dürfen.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.124
    Likes:
    3.165
    Welche neue Wendung? Löw hat sich das doch immer offen gelassen, dass er Kießling im Falle von Verletzungen anderer dann doch nominieren könnte.
     
  9. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Ja eben, ich hätte es in Anführungszeichen setzen sollen. Es gibt keine, aber weil sich immer weider neu geäußert wird, wird das ganze immer wieder als neue Entwicklung thematisiert und dass das Kieß auf die Nüsse geht, kann ich mir schon vorstellen. Es wäre halt besser, wenn beide zum Thema einfach nichts mehr sagen, bis es wirklich was zu verkünden gibt.

    Magath kann übrigens nicht verstehen wie Löw auf Kießling verzichten kann. Bei der "Tucher Sport Arena" sagte er folgendes:

    "Es ist für mich völlig unverständlich, warum Löw einen Stefan Kießling nicht nominiert. Bei mir wäre er gesetzt! Ich mag so einen Spielertypen, aber Löw hat eben eine andere Art Fußball zu spielen."

    Und ich denke mit seinem letzten Satz relativiert er es ja schon selbst. Die Entscheidung auf welche Jungs und Spielertypen Löw setzt liegt ausschließlich bei ihm selbst. Er muss ja anschließend auch seinen Kopf hinhalten wenn es nicht klappt - oder auch nicht.