Kickers Offenbach vs. 1. FC Kaiserslautern

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von K-Town-Supporter, 20 November 2006.

  1. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    >>>DEVIL-CORPS 2000 Kaiserslautern<<<

    Bericht aus OF auf unserer Seite
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Schöner Bericht... :top:

    aber nicht wirklich augenfreundlich. Da bleibt einem ja wirklich nichts anderes übrig als den gesamten Text in ein Textverarbeitungsprogramm kopieren und dort zu lesen...
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    nicht, dass ich den text gelesen hätte :lachweg: , aber mit markieren sparste dir den umweg über das textprogramm.:floet:
     
  5. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.671
    Likes:
    319
    Oha,

    soo praktisch veranlagt bin ich um diese Uhrzeit :)gruebel: ) noch nicht :zwinker:
     
  6. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Naja. Asyl im Wortstamm ist kein Schimpfwort. Dies aber als eines zu nutzen ist äh naja... siehe Aachen halt...:zwinker:

    Neben dem schlechten Kontrast stechen noch ein paar nette Rechtschreibfehler ins Auge, die übliche "Hilfe- die bösen Offenbacher haben ja gar kein Dach und nehmen uns auch noch das Megaphon weg"-Rumweinerei kennen wir bereits. Die Dixiklos nerven auch wirklich...das Problem wird sich nach dem Umbau erledigt haben.

    Aber dass ihr noch nie Eure Mülltonnen ausgewaschen habt, spricht nicht für Euch...:lachweg: :lachweg: :lachweg:

    Und dass der Autor wohl aus Arschgesicht-City kam, ist allerdings das schärfste. Braucht ihr jetzt schon Mannheimer ??? :lachweg: :lachweg: :lachweg: :hail:
     
  7. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Erstens war das "Asyl" nicht beleidigend gemeint, sondern einfach nur eine Feststellung...
    Zweitens, weisst ja, Räschthschraybfähler darfste behalten
    Drittens, Rumweinerei sieht anders aus...der Schreiber weist nur auf diverse Schikanen hin...
    Viertens, "Auswaschen" tun wir unsere Mülltonnen regelmässig...aber Streicheleinheiten und Ölmassage sparen wir uns dann doch :lachweg:
    Fünftens soll es noch weitere Orte vor Ludwigshafen geben außer M*******:finger:
    Zumal er eingangs darauf hinweist das er aus dem "schönen" Saarland kommt...

    Fünftens...der Schreiberling bin leider nicht ich :zwinker:
     
  8. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    Ich persönlich finde es immer ziemlich albern, wenn sich Heimfans die schön unterm Dach stehen und selber kaum das Maul aufkriegen über die mangelnde Lautstärke der Gäste lustig machen die dieses Dach nicht haben.
     
  9. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Hehe - naja leise waren wir wirklich nicht am Freitag, war allerdings nicht am Anschlag. Für die Tabellensituation und den sich derzeit breitmachenden Unmut wars jedoch sehr gut.

    Aber werter Horatio: mir ging es lediglich um die Feststellung, dass Ultrakulturen immer rumweinen, wenn man ihnen das Megaphon wegnimmt - und damit versuchen wollen ne schlechte Sangesleistung zu relativieren.

    Ich kann das Geflenne nicht mehr hören !!!

    1. Benötigt es der Relativierung nicht, denn wie ich eingangs schrieb fand ichs für heutige Verhältnisse ganz gut.

    2. Benötigt man nicht zwingend ein Dach um laut zu sein. 1990 war Lautern ohne Ultras doppelt so laut, aber das ist ja bei uns nicht anders, Ultras hin oder her.

    3. habe ich mich nicht über mangelde Lautstärke der Gäste beschwert sondern über die Weinerei an sich...:zwinker:
     
  10. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    "Asyl" war also eine Feststellung ? In welcher Richtung. Erkläre Du mir doch mal bitte den Begriff Aysl in diesem Zusammenhang. Denn Nachtquartier sind wir für Frankfurter eben nicht, das würde ja keinen Sinn ergeben.

    Schikanen ??? Aus Polizeisicht wohl eher zu wenig, sonst hätte es keinen Rauch gegeben. :zwinker:

    Ölmassage für Mülltonnen ? Jau is klar...:zahnluec:
     
  11. K-Town-Supporter

    K-Town-Supporter Mentalität Lautern

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    Vielleicht äußert der Schreiber sich ja selbst mal

    Der Rauch war lediglich die richtige Antwort auf die Schikanen...die mal wieder unverhältnismässig waren...Mittel und Wege gibt es aber immer :zwinker:

    Tja, die wohl verwöhnteste Mülltonne Deutschland`s steht in der Frankfurter Vorstadt:lachweg:
     
  12. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Ja klar- natürlich hätte niemand den Rauch gezündet, wenn nicht so schikaniert worden wäre...:fress:

    Allerdings hoffe ich natürlich inständig, dass die Fackeln auch zu 100% auf Euren Deckel gehen. Müsste dann etwa 20.000 Euro machen. :weißnich:

    Naja- dann ham wir eben "die sauberste Mülltonn" (*sing*) :lachweg:

    In Stuttgarter Vororten schließen sie ihre Tonnen sogar ab - mit Vorhängeschloß...selbst montiert...:lachweg:
     
  13. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.442
    Likes:
    1.246
    wer wo wie singt kann ich nicht beurteilen. Ich finde es auch albern, sich über ein fehlendes Megafon zu beklagen. Genauso albern ist es aber, Megafone, Fahnen etc. erst zuzulassen und dann doch einzukassieren. Passiert ja auch regelmäßig.

    Ich besitze übrigens weder das eine noch das andere.
     
  14. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Braucht's auch gar nicht mehr: Megaphone...
    Jeder halbwegs Konsum orientierte Mensch hat doch 'nen IPod. Support MP3 erstellen und ab damit :zwinker:
    Braucht's keine Hansel mehr, die sich mit'm Rücken zum Feld stellen und die Hackfressen der eigenen Kurve anschauen müssen...
     
  15. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    Dachte ich mir fast...:zahnluec:

    Naja- also bei uns ändern sie grundsätzlich nicht die Statuten. Es sind jedesmal dieselben. Wie es in diesem konkreten Fall beim FCK war, weiß ich nicht. Aber unser Fanprojekt macht sich grundsätzlich vorher schlau, was geht und was nicht, und teilt dies dann den Fans u.a. in den größeren Foren mit !!!

    Jeder der "Zeugs" mitbringt sollte sich auch schlau machen was erlaubt ist und was nicht. :weißnich:
     
  16. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0
    :lachweg: hach ja, der olaf..

    Asyl und bla war sicher nicht so diskriminierend gemeint, wie du es darstellen willst. Dass man außerhalb von Offenbach vom Frankfurter Ghetto spricht, dürftest du doch auch schon des öfteren mitbekommen haben.
    Da muss man einfach mal drüber stehen. Mich juckt es halt auch wenig, wenn jemand über das Saarland "Frankreich" und "Rucksackfranzosen" schreibt und sagt - obwohl das geschichtlich gesehen sogar viel "beleidigender" wirkt.

    Es ist halt auch eine Frage des Charakters, ob man auch mal über sich selbst lachen kann... :zwinker:

    Die Dixi-Klos sind allerdings wirklich vor allem für Frauen 'ne Zumutung, wenn man 10 Euro für nen unüberdachten Stehplatz in der zweiten Liga hinlegen muss, darf man eigentlich schon auch ein bisschen Hygiene erwarten.. Ansonsten fand ich das Stadion aber ganz nett, eben ein schönes altes Fußballhaus.

    Der Bericht wurde übrigends auch nicht von einem Ultra geschrieben, aber bis du das kapierst, hab' ich warscheinlich schon 'ne Familie gegründet... Und wenn kein Ultra schreibt, kann der Ultra auch schlecht rumweinen... Kombiniere, kombiniere.

    Unser Fanbeauftragter gibt auch Infos raus, was wo erlaubt ist. Das bringt nur nix, wenn jedes mal kurzfristig alles über den Haufen geworfen wird, bzw die Ordner schlichtweg andere Anweisungen bekommen.

    Pyro war insofern eine richtige Antwort, weil gezeigt wurde, dass man das Zeug auch ohne die bösen schlimmen Doppelhalter und Fahnen über 1 Meter zünden kann. Du hast dich in einem anderen Thread selbst über das Zündeln gefreut und gesagt, dass dir das Bild vom Gästeblock gefallen hat - sobald du liest, dass deiner Meinung nach ein Ultra sich darüber gefreut hat, willst du ihm gleich 20.000€ abgreifen... :lachweg:
     
  17. koenigs_olaf

    koenigs_olaf Passion OFC

    Beiträge:
    3.306
    Likes:
    0
    1. Kann ich auch nicht darüber lachen, wenn unsere Leute in Zusammenhang mit Frankfurt von "Juden" sprechen. Das ist das Thema - und weniger von wem es kam...:zwinker: Mit "nicht über sich lachen zu können" hat das mal nix zu tun. Im Gegenteil. Die Kölner haben uns vergangenes Jahr mit kreativem Spott überhäuft und den Zahn gezogen. Das fand ich schon witzig... :zwinker:

    2. Ja- zu dem Dixies habe ich ja auch nichts weiter gesagt. Das ist definitiv kein Zustand. Allerdings auch leider dem DFB zu verdanken, denn der hat es mit dem Zweitligaaufstieg aufgrund der Fantrennung verboten, dass Gäste-Stehplatz-Fans bei uns wie seit Jahrzehnten unter der Haupttribüne pieslen dürfen. Völlig sinnlos, denn das Gästesitzplatzkontingent darf dort auch hin...:vogel: Der Situation hat sich bislang deshalb noch niemand angenommen, weil noch in diesem Jahr die Stahlrohr und die Haupt umgebaut werden und im Zuge dessen natürlich auch neue Sanitäreinrichtungen kommen. Alles wird gut...:top: :zahnluec:

    3. Fanbeauftragter hin oder her. Die Stocklänge von lediglich einem Meter gilt bei uns unveränderlich schon seit Jahren. Ebenso das Megaphonverbot. Auch für die eigenen Fans. Keine Ahnung was da schief gelaufen ist, aber ich denke nicht, das man UNS dies ankreiden kann...:zwinker:

    4. Thema Pyro. Ne Strafe zieht sowas immer nach sich. Klar sieht das toll aus, nur habe ich keinen Bock, dass WIR am Ende EUER Pyro bezahlen können, wegen "mangelndem Ordnungsdienst". Der Schuß wird dann nämlich für künftige Gästefangenerationen nach Hinten losgehen. :weißnich: Bullerei und Konsorten hatten wir gegen Euch gerade mal genug. Wenn man mit Gästen nach dem Spiel mal einen Heben möchte, kann man das jetzt schon nur noch ganz schlecht tun. Und das nervt halt...:zwinker:
     
  18. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0

    zu 1) wie kommst du denn jetzt auf frankfurt und "juden"? da hab ich wohl was verpasst. was ich meinte, ist, dass es für städte und regionen nunmal manche spitznamen gibt, die man einfach nicht zu ernst sehen, sondern mit zwinkerndem auge hinnehmen sollte. wenn du das nich kannst, sorry, dann is das dein problem.. (von dem juden-ding jetz ma abgesehen, aber das is tatsächlich wieder eine andere kategorie) jedenfalls war das in dem bericht sicher nicht so böse gemeint, wie du es anscheinend aufgefasst hast.

    zu 2) braucht man wohl nix mehr zu sagen.. der dfb, wie man ihn kennt und liebt. aber gerade für die frauen hätte man doch andere übergangslösungen finden können, wie z.b. so einen toillettenwagen mit waschbecken oder so.

    zu 3) euch, der fanszehne oder dem OFC, wurde doch garnicht versucht, etwas anzukreiden. die kritik, die wegen den verboten kommt, wendet sich doch größtenteils an die polizei und/oder den ordnungsdienst.

    zu 4) dieses riesige aufgebot der polizei speziell bei diesem spiel ist eher auf die zustände von 1990 zurückzuführen als auf pyromanen. trotzdem geb ich dir recht, wenn du sagst, dass die vereine der gastmannschaften blechen sollten, wenn deren fans zündeln. wobei ich mir auch sicher bin, dass das die zündler wenig juckt.