Khedira kann Mourinho verstehen

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 2 September 2010.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    10340Gestern gingen diverse Berichte durch die Presse, in denen sich Real Madrids Coach Jose Mourinho über seine beiden deutschen Neuzugänge Mesut Özil und Sami Khedira indirekt beschwert hat.

    Es ging um sprachliche Barrieren und darum dass beide sich nicht sozial in das Team integrieren würden.

    Mussten deshalb beide beim ersten Spiel auf der Bank sitzen?

    Die Antwort von Sami Khedria ließ nicht lange auf sich warten. Er verstehe alle Anweisungen des Trainers und könne sich auch gut mit seinen Mitspielern bei Real Madrid unterhalten, so der Ex-Stuttgarter.
    Khedira gelobte aber auch Besserung und will nach der Länderspielpause 3 mal pro Woche spanisch lernen. Von einer Abkapselung oder Isolation möchte Khedira auch nichts wissen. Man lache mit den Mitspielern und habe Spaß mit Ihnen.

    Khedira sieht sich und Özil bei Real auf dem besten Weg, gibt aber gleichzeitig auch zu, dass Real die bisher größte Herausforderung für ihn ist: "Wenn man in einem neuen Land ist, die Sprache nicht kennt, komplett allein auf sich gestellt ist und vom ersten Testspiel an in den Medien kritisch beurteilt wird, dann kommen schon die Gedanken auf: Was mache ich eigentlich hier?", so Khedira bei kicker online.

    EM Qualifikation: Khedira statt Ballack

    Jetzt ist Khedira erstmal bei den EM Qualifiaktionsspielen der Deutschen Nationalmannschaft. Am Freitag geht es gegen Belgien und am Dienstag gegen Aserbaidschan.

    Khedira hat sich bei der WM neben Bastian Schweinsteiger einen Stammplatz erkämpft und möchte diesen nun verteidigen. Bundestrainer Jogi Löw sieht den Capitano Ballack derzeit nicht in der Verfassung, der Nationalelf helfen zu können. So können Khedira und Schweinsteiger in der Doppel-Sechs einmal mehr ihre Klasse unter Beweis stellen.

    Bild: de.wikipedia.org
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Ich bin mir sicher es ging Mourinho nicht darum, das Özil und Khedira nach 2 Wochen noch kein spanisch sprechen...

    Es ging ihm wohl einfach darum mal ein Ausrufezeichen zu setzten und zu zeigen, dass er der starke Mann ist und dass die beiden, wie Hans Meier sagen würde, Demut an den Tag legen müssen.