Kevin Kuranyi for NM

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von BoardUser, 4 Februar 2010.

?

Solll Kevin Kuranyi wieder in der Nationalmannschaft spielen?

  1. Ja, er gehört da auf jeden Fall rein

    62,2%
  2. Nein, da besteht kein Bedarf.

    37,8%
  1. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Kann es nicht sein, dass der ganze Kuranyi-Ärger seinem Sprachfehler geschuldet ist?

    Als Löw mal härter Trainieren ließ, rief Kuranyi wiederholt: Trainer, ich habe keine Luft mehr.

    Löw dachte, er hätte keine Lust mehr....

    Kann ja immerhin sein:D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ach nein, als Vorbereiter taugt er übrigens auch nix, oder warum hat Bayern ihn nicht gehalten?

    Ist von der Tribüne aus auch etwas schwierig.

    Jo, gegen Malta oder Luxemburg. Das schaffen aber auch Spieler von Eintracht Quarkhausen oder FSV Pusemuckeldorf. Geht es gegen härte Brocken wie Argentinien, war es das dann auch.

    Du hast es erfasst.
     
  4. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    in 52 spielen 19 tore ist doch nicht schlecht.

    podolski hat 18 tore mehr als kuranyi in 70 spielen er ist gar nicht viel besser als kuranyi.
    seine vier tore gegen san marino beim 13 zu null sieg oder eben tore gegen länder wie malta oder luxenburg, das ist nichts
     
  5. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Kuranyi trifft in Freundschaftsspielen, Poldi wenn es drauf ankommt.
     
  6. oran

    oran Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    0
    ja wenn es drauf ankommt das 5 oder 10 tor zu schiessen nachdem die anderen schon für den sieg gesorgt haben :lachweg:
     
  7. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Klar, wie gegen Russland.....:top::lachweg:
     
  8. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es ist nichts außergewöhnliches, wenn Formkrisen anderer Spieler für Diskussionsstoff in sachen Kaderplanung sorgen. Schließlich wird das dann auf die Sturheit des Trainers hinauslaufen. Noch besser ist es dabei für die fleißig Diskutierenden, Argumente mit vergleichbaren Verhaltensweisen nicht zu beachten oder sogar zu vergessen. Kevon Kuranyi hat sich in Laufe der vergangenen sieben Jahre in der deutschen Nationalmannschaft disqualifiziert. Sein Auftreten und seine Formschwankungen in dieser Zeit sind einfach nur indiskutabel, wenn man mal bedenkt, dass er aus reinem "Bock" das wichtigste Qualifikationsspiel der WM nicht mehr Beachtung schenken will, weil er "nur" auf der Tribüne als ein deutscher Nationalspieler sitzt. Das hat eindeutig gezeigt, dass er oftmals unter Selbstüberschätzung leidet und die Nominierung in den Kader der deutschen Nationalmannschaft nicht angemessen respektieren kann. Deswegen wäre es nun wieder fatal, ihn nach anderthalb Jahren wieder zu nominieren, wenn er letztendlich entweder auf der Bank oder auf der Tribüne sitzt, da er eigentlich schon die Hälfte der WM Vorbereitung verpasst hat. Nicht auszudenken, was wäre, wenn er wieder den Kader verlässt, weil er keinen Stammplatz gegen eine internationale Topmannschaft hat.
    Generell findet man für ihn kein Platz mehr in der Stammelf. Podolski, Klose und Gomez konnten ihn in den vergangenen zwei Jahren hervorragend in der WM Qualifikation vertreten. Dann muss noch Stefan Kießling erwähnt werden, der sich immer äußerst positiv in Leverkusen verhalten hat und maßgeblich auch zum Erfolg beigetragen hat. Ich fände es falsch, wenn Kuranyi da nun wieder Anschluss finden würde, zum eigentlichen Spitzenturnier, nachdem er nichts zur WM Qualifikation mehr beigetragen hat.
     
  9. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Gomez? Der hat nach meinen Informationen in 10 Spielen nicht einmal getroffen. Wirklich hervorragend! :rolleyes:

    Mario Gomez > Länderspiele
     
  10. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Mit den drei Stürmern sind wir gut gefahren.

    Warum ohne Not etwas ändern und zudem ein großes Risiko eingehen.

    KK nein danke!!!
     
  11. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Toller Widerspruch :zahnluec:
    Wieviel hat denn Kießling zur WM Qualy beigetragen (obwohl ich nix gegen ihn im WM Kader hätte, ganz im Gegenteil)??
    Und warum konnte K.K. nicht viel zur WM Qualy beitragen, wenn er von Jogi kaum die Chance dazu bekommt?
     
  12. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Nochmal.

    KK hat die Nationalmannschaft im Stich gelassen für einen Disco - Besuch.

    Nicht umgekehrt.

    Erwachsene Menschen sollten zu dem stehen, was sie gemacht haben und die Kosequenzen tragen.
     
  13. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    1. War es nicht für einen Disco Besuch sondern "nur" aus puren Frust.
    2. Gehört dann auch ein Podolski der den Kapitän offentlich eine scheuert sofort und für immer aus der DFB-Elf entfernt.
    3. möchte ich nicht wissen, wie oft in der Vergangenheit ein Spieler z.B. aus irgendwelchen Gründen für die ein normaler Arbeitnehmer nie im Leben frei bekommen würde (bezahlt) diverse Trainings geschwäntzt hat.
    4. Machen Menschen halt Fehler und haben auch eine 2. Chance verdient - vorausgesetzt es besteht die Aussicht, das sie diese Nutzen. Oder willst du auch jeden Ladendieb lebenslänglich einsperren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2010
  14. diavo

    diavo Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    Er war mit Freunden in der Disco.

    Später hatte er nicht einmal die Stirn, seine Sachen abzuholen, sondern schickte einen seiner Freunde.

    Solche Leute brauchen wir nicht.
     
  15. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Stimmt. Trotzdem war eine erfolgreiche EM dazwischen. Verein und NM sind 2 paar Schuhe.


    Kuranyi war aber schonmal bei der NM. Konstant gut, wie Podolski war da aber nichts.


    Ja, ist immer einfach, die leichten Gegner rauszupicken, oder?
    Podolski war einer der Elferschützen gegen Argentinien bei der WM06.
    Dazu kommt ein Doppelpack gegen Schweden - spielentscheidend!
    Das Tor gegen Kroatien bei der EM. Waren zumindst stark genug, Deutschland zu schlagen.
    Hinzu kommt das 1:0 gegen Russland in der WM-Quali. Das zweite hat er übrigens eingeleitet!
    In der vorletzten EM-Quali wiederum das spielentscheidene Tor gegen Irland.
    Und so schlecht bei den Bayern kann er auch nicht gewesen sein. 11 CL-Spiele, 3 Tore, 12 Uefa-Cup-Spiele 5 Tore.

    Wieviel hat Gomez? in 8 CL-SPielen 1 Tor.
    Klose in 5 ebenfalls nur 1 Tor.

    Komisch, oder?


    Siehe oben.
    Kuranyi hat im Übrigen das letzte Mal für die NM in einem Pflichtspiel vor 3 Jahren getroffen. Gegner war San Marino.
    Danach folgten 0 Tore gegen Zypern, 0 Tore gegen die Slowakei, nochmal 0 gegen San Marino und nochmal 0 Tore gegen Zypern.

    Aber Kuranyi ist soviel besser. :auslach:

    Blödsinn. Ballack ist nicht der Chef von Podolski. Und kennst du den genauen Wortlaut, den Ballack vorher zu Podolski gesprochen hatte?
    Weißt du, welche Worte gefallen sind?
    Wenn Podolski ihm keine Ohrfeige geben darf, dann darf Ballack ebenso wenig sagen, was er will.
    Desweiteren hat sich sowohl (!) Ballack, als auch Podolski entschuldigt. Hat das Kuranyi getan?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 März 2010
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.009
    Likes:
    3.751
    Kein Wunder, dass er gegen Zypern nicht traf, er war nämlich in beiden Spielen gar nicht dabei. :D

    Spielbericht - Spielbericht - transfermarkt.de
    Spielbericht - Spielbericht - transfermarkt.de

    Also nächstes Mal bitte erst ordentlich recherchieren, bevor du hier mit Zahlen rumjonglierst...
     
  17. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.466
    Likes:
    986
    Das ist ja dann erst recht schwach. :floet:
     
  18. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Ah ja, eine EM, die ist aber mittlerweile 2 Jahre Vergangenheit.


    Er hatte auch nicht die Möglichkeit, mal konstant zu spielen.
    Ein schlechtes Spiel und er ist wieder draussen, Poldi oder Klose könnten sich 5 Gurkenspiele in Folge leisten und werden weiterhin aufgestellt, weil sie ja nur "einen schlechten Tag" hatten.


    Siehe oben. Es ist uninteresant, was vor 2, 3 oder 4 Jahren war, die aktuelle Leistung zählt.
    Ansonsten können wir ja auch die komplette WM Elf von 1990 reaktivieren - immerhin konnte die gegen Argentinien gewinnen ;)


    Und? Wieviele Spiele für die DFB Elf, vor allen Dingen über wie viele Minuten durfte er danach noch machen?
    Ausserdem, nochmal zum mitschreiben. Die aktuelle Form ist wichtig,


    Ach so, deswegen darf Poldi auf dem Platz austicken wie ein kleiner Junge, dem man das Spielzeug weggenommen hat? :suspekt:

    Wenn Du Dich informiert hättest, dann hättest Du das mitbekommen.
     
  19. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Zum allgemeinen Verständnis. Ich habe nichts (!) dagegen, wenn Kuranyi mitfährt.

    Stimmt, aber das letzte, relevante Turnier.




    Nenn mir bitte 5 Gurkenspiele von Podolski in Folge.
    Oder ist das nur eine Pauschalaussage?





    Nö, gerade bei Kuranyi ist das sehr interessant. Denn gerade er spielt schon seit Jahren (!) konstant gut in der Bundesliga und macht regelmäßig seine Tore. Die Saisons um seine damalige NM-Karriere waren ebenfalls konstant gut.




    Mag sein. Ändert aber nichts an der Tatsache. Er war schon immer konstant gut.
    Ich behaupte sogar, dass er einer der konstantesten Spieler der Bundesliga ist!
    Danach? wenn ich mich recht entsinne, stand er den Großteil der restlichen Quali auf dem Platz.



    Nein, gewiss nicht. Aber es rechtfertigt NIEMALS, einen Mitspieler zu diffarmieren. Ein Kapitän ist auch eine Vorbildfunktion.
    Grundlos hat sich Podolski nicht zu so etwas hinreissen lassen.
    Und ja, auch wenn es einen Grund hatte, rechtfertigt das keine Ohrfeige. Aber Ballack ist nunmal ebenso beteiligt.
    Podolski wurde nicht bestraft. Das ist falsch.
    Eine Suspendierung wäre aber auch überzogen. Angemesse fände ich eine Spende von X Euro an die Jugendförderung des DFB.


    Das war eine Frage! ;)
     
  20. Aiden

    Aiden Kölsche Fetz

    Beiträge:
    2.657
    Likes:
    6
    Ändert aber dennoch nichts an der Tatsache, dass er danach nicht mehr getroffen hat. ;)
    Ich möchte DAMIT aber nicht Kuranyi schlecht machen, sondern lediglich aufzeigen, dass Podolski nicht immer nur an die Spiele gegen kleine Teams gemessen wird.
    Denn auch Kuranyi ist kein Torgarant gegen kleine. ;)
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Gegen Kleine ists auch nicht so wichtig. Da machen (auch) andere die Tore. Sogar Podolski.
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Kevin Kuranyi hat gewaltig für Unruhe gesorgt. Welche Konsequenzen es für die Mannschaft selber hatte, kann ich nicht beurteilen, aber auf jeden Fall hat er mit diesen Verhalten und der Stadionflucht für eine Menge Zündstoff geliefert und somit den Bundestrainer in eine unangenehme Situation gebracht. Bis heute spalten sich die Meinungen zwischen den Fans und den "Experten" über ihn. Stefan Kießling hingegen zeichnete sich durch viele Tore aus, er übte nie Druck in der Öffentlichkeit auf die deutsche Nationalmannschaft und einer Nominierung aus, sondern zeigte Glanzleistungen im Verein. Seine Fähigkeiten und sein sportliches Auftreten wurden mit der Nominierung in den erweiterten Kader ausgezeichnet. Er hätte es auf jeden Fall verdient, bei der WM dabei zu sein, weil er in den letzten 2 Jahren eine feste Rolle in Leverkusen übernahm.

    @ huelin:

    Nicht immer zeichnet einen Stürmer seine Trefferquote aus, sondern auch seine Laufbereitschaft im Spiel. Es ist kein Zufall, dass er sich beim deutschen Rekordmeister durchgebissen hat und das er heute Abend höchstwahrscheinlich gegen den englischen Traditionsklub Manchester United im Viertelfinale der Champions League spielen wird.
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    KK hat nur deswegen für "Unruhe" gesorgt, weil andere eine "Unruhe" draus gemacht haben.

    Wenn man diesen Maßstab bei allen anderen Nationalspielern anlegt, haben andere auch für "Unruhe" gesorgt. Poldi, Ballack, Frings, Lahm, Marin, Kahn, Lehmann. Und vielleicht noch mehr.

    Die beschriebene Unruhe ist nicht alleine Produkt einer Handlung oder Äußerung, sondern auch und vielleicht sogar insbesondere Produkt der Reaktion auf diese Handlung oder Äußerung.

    Demzufolge liegt es in der Macht des Reagierenden (oder des Handlungsadressaten), inwieweit eine "Unruhe" daraus resultiert.

    Oder kurz: Wenn der Löw keinen Affentanz deswegen gemacht hätte, hätte es womöglich gar keine Unruhe gegeben. Hat es ja damals bei Lehmanns S-Bahn-Fahrt nach Hause bei seinem Ligaspiel auch nicht gegeben.
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nunja man muss schon sagen das Podolski und Klose eine Turniererfahrung haben, und wissen wie sie in ein Turnier gehen sollen, und haben auch 2006 und 2008 überzeugt, das man muss auch schon zugeben. :weißnich:
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Turniererfahrung haben Klinsmann, Matthäus und Rummenigge auch.
     
  26. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Mich hat 2008 weder Klose noch Podolski überzeugt. Da muss ich schon mal nichts zugeben.
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Du vergisst Völler. :floet:
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Die nötige Antwort darauf hat BoardUser schon geliefert. :top:
    Im Übrigen hat sich Jogi höchstens selber in diese "unangenehme" Situation gebracht, würde er nach Leistung aufstellen und über seinen eigenen Schatten springen, wäre das alles kein Problem.

    Und warum bekommt Kießling dann nicht die Chance in der DFB Elf??

    Hast Du Dir in dieser Saison schon mal ein Spiel von S04 angeguckt?
     
  29. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Hmm, klingt aber irgendwie anders.

    Das relevante, ist die aktuelle Leistung sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft. Da Kuranyi längere Zeit nicht in der NM gespielt hat kann man nur die Leistung im Verein beurteilen und da gibt es wohl NICHTS zu bemängeln.
    Und bevor das Argument kommt, das die Vereinsleistung irrelevant wäre - wie will man dann beurteilen ob ein Spieler überhaupt ein Debüt in der Nationalmannschaft verdient hätte?




    In der aktuellen Saison hat er glaube ich noch kein einziges Spiel gezeigt, wo er eine Spitzenleistung gezeigt hat.




    Enthält dieser Teil deine sPostings irgend einen Teil einer verstecken Ironie?


    Er war in den vergangenen Jahren bei S04 immer relativ konstant, was die Anzahl der erzielten BL-Tore angeht (10, 15, 15, 13, aktuell 17)
    Vielelicht mal gucken, wann, bei welchen Gegnern und wie lange er auf den Platz Stand.
    2007 - Freundschaftspiel gegen England in London, Tor zum 1:1 beim 2:1 Sieg
    Qualyspiel gegen Tschechien, beide Tore beim 2:1 Sieg
    Auch wenn es eigentlich keiner großartigen Erwähnung bedarf, da SanMarino eigentlich kein Ernshafter Gegner ist, aber der Vollständigkeit halber.
    Ein Tor und ein Elfmeter rausgeholt beim Qualyspiel gegen SanMarino.


    So so, ist es nicht die Aufgabe eines Mannschaftkapitäns seine Mitspieler auf dem Platz mal etwas zurechtzuweissen? Standest Du daneben und weisst, was Poldi zu Ballack gesagt hat? Selbst wenn ein Gegenspieler Poldi auf gröbste beleidigt hätte und der ihm darauf eine gescheuert hätte, wäre er zumindest vom Platz gefolgen (vorausgesetzt der Schiri hätte es gesehn) und wäre für einige Spiele gesperrt worden.

    Adler aber nicht!! :rolleyes:
    Aber ich hab da eine Idde.
    Für ein 2. Schumi Comeback
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Habe ich von Adler gesprochen, wir sprechen hier über den Deutschen Sturm, b.z.w über Kuranyi und nicht über Adler oder über die Deutschen Keeper. :floet:
     
  31. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Dass Kuranyi für Unruhe gesorgt hat ist lächerlich.
    Wenn jemand ein gewaltiges Tamtam daraus gemacht hat, dann doch Löw.
    Klar, Kuranyi hat einen Fehler gemacht. Aber er hat sich jetzt oft genug dafür entschuldigt. Sowohl öffentlich, als auch privat bei Löw.
    Auch der Kapitän ist übrigens anderer Meinung als Löw:
    "Dabei müsste er bei einer Nominierung Kuranyis keinen Autoritätsverlust fürchten. Er hätte die öffentliche Meinung auf seiner Seite, könnte seinen Sinneswandel ausreichend begründen, selbst von Kapitän Michael Ballack wird er ermutigt: "Ich hoffe nicht, dass das Kapitel Nationalelf für Kevin endgültig beendet ist. Weil er ein guter Kerl ist, der immer für das Team gearbeitet hat", sagte Ballack dem "Kicker"." Quelle
    Es ist absolut lächerlich ihn aus diesem einen Fehler nicht mehr zu nominieren.
    Deiner Logik folgend dürftest du nie irgendjemandem verzeihen. Muß man jetzt eigentlich ständig damit rechnen, dass Poldi auf dem Feld wieder den Kapitän ohrfeigt?
    Wenn die DFB-Elf ein Luxusproblem im Sturm hätte, dann könnte ich die augenblickliche Entscheidung verstehen. Dies ist aber nicht so. Gomez verletzt, Kießling nicht integriert, Podolski und Klose außer Form. Ein Kuranyi hat genügend Länderspiele um schnell wieder Anschluß zu finden. Und dann soll der im Augenblick beste deutsche Stürmer daheim bleiben, nur weil Löw zu stolz ist um über seinen Schatten zu springen. Er vergißt dabei das gerade das Verzeihen eine große Geste ist und nicht das Bocken.

    Ein sehr lesenswerter Artikel, der bereits verlinkte 11Freunde Bereicht: klick