kein Selbstvertrauen = keine Leistung ?!

Dieses Thema im Forum "Du bist Fussball" wurde erstellt von Tuschi97, 29 August 2013.

  1. Tuschi97

    Tuschi97 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,

    Komme ich direkt zum Problem : Und zwar bin ich 16 und spiele in einer U17 eines ambitionierten Verbandsligisten. Ich weiß ich kann vieles am Ball, bin schnell, gute Technik, beidfüßig und Auge für den Mitspieler. Jedoch bin ich seit circa 10 Monate in einem Loch. Ich habe einfach jegliches Selbstvertrauen verloren. Es fängt damit an, dass ich Stürmer bin und öfter mal als 6er oder auf den Flügel ausweichen bzw spielen muss, was mich verunsichert da ich oftmals Angst habe falsch zu stehen oder zu laufen. Zu dem ist mein Problem oft, dass wenn ich angemeckert werde bzw verbessert werde von meinen Mitspielern/Trainer, ich meinen Kopf sacken lasse und einfach vollkommen Angst habe mich anzubieten, weil ich Angst habe den Ball zu haben. Weil ich Angst habe ihn direkt wieder zu verlieren. Ich weiß vor allem nicht, was in meinem Kopf vorgeht. Ich kann auch schon 1 Tor oder sowas gemacht haben, sobald ich verbessert werde schaltet mein Kopf ein und ich denke über alles was ich tue bzw wie ich laufe oder stehe oder sonstiges nach. Ich lasse mein Kopf direkt hängen und denke, dass die anderen viel besser sind, obwohl mir oft gesagt wird, dass ich sogar noch höher spielen könnte. Und es ist ja bekanntlich, wer in Fußball zu viel denkt, bringt keine Leistung. Und dies ist dann oft der Fall, weil wie erwähnt, ich fange dann an, über meine Laufwege und andere Dinge nachzudenken und habe Angst den Ball zu bekomme und falls dies der Fall ist, spiele ich ihn blind weiter. Ich kann nicht mehr, dadurch kommt in mir eine Wut und mecker selbe meine Mitspieler an.

    Ich weiß es ist viel Text, aber BITTE helft mir.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Zu viel denken kann eigentlich nicht schaden. Ich denke, Du musst lernen mit Kritik besser umzugehen. Du nimmst Verbesserungsvorschläge sehr negativ, wie mir scheint. Siehe Kritik positiv als Ratschlag, der dich noch besser machen kann, und nicht als Infragestellung von allem was Du kannst.
     
  4. Gerolsteiner

    Gerolsteiner Dr. Football Boot

    Beiträge:
    713
    Likes:
    25
    Aus welchen Region kommst du? Gerne auch per PN.

    Viele Grüße

    Gero
     
  5. nile

    nile Active Member

    Beiträge:
    244
    Likes:
    3
    Hast du mal Mit deinem Trainer geredet? Mir ging Es eine zeit lang genau Wie dir: Als gelernter 6er/10er Wurde Ich im Sturm Oder auf dem Flügel eingesetzt, sogar in der Innenverteidigung.
    Habe daraufhin Mit dem Trainer geredet und ihm erklärt Dass Ich so nicht klar komme und Es mir Probleme bereitet Weil Ich nicht weiß Wie die Position Zu spielen ist.
    Habe ihm gleichzeitig einen anderen Spieler als Interimsstürmer vorgeschlagen, bis unser Wahrer Stürmer wieder fit ist. Derjenige hat Uns Dann letztendlich Zum staffelsieg geschossen, nachdem Ich ihm die Vorlagen von der 10 aus gegeben Habe.
    Soll heißen, Habe den Mut und rede Mit deinem Trainer, sag ihm Auch das Mit dem verlorenen Selbstvertrauen!
    Die anderen Spieler Werden davon Nichts mitbekommen.
    Viel Erfolg auf dem Weg zurück in die Erfolgsspur :)
     
    Holgy gefällt das.
  6. Tuschi97

    Tuschi97 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0

    Danke für dein Feedback.

    Ja, wir wahren vor ein paar Tagen auf einer Mannschaftsfahrt und da habe ich ihn angesprochen. Er meinte, dass ich mit meinem spielerischen Fähigkeiten jede Position im Mittelfeld besetzen könnte, wobei ich mich auf der 6 und auf den Flügeln noch unsicherer fühle und ich mich einfach auf der 10 bzw ganz vorne sehe. Jedoch meinte er, dass ich im Mittelfeld alles spielen könnte.
    Zu dem Selbstvertrauen hat er gemeint, dass ich einfach mal daran denken soll, dass ich sehr gute Fähigkeiten besitze und ich soll an die "Erfolge" denken, was ich bis dato geschafft habe. Alles in allem, war das Gespräch zwar ratsam, aber das Selbstvertrauen wieder gegeben hat es mir nicht.
     
  7. Tuschi97

    Tuschi97 New Member

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Danke für deine Worte !;)

    Es ist so, dass ich weiß, dass es nicht böse gemeint ist. Und es ist auch nicht so, das ich dann böse bin oder so. Ich weiß auch, dass es sie mir nur helfen wollen, jedoch verunsichert es mich momentan noch mehr. Ich weiß nicht woran das liegt, weil vorher habe ich auch direkt umgesetzt, was mir jemand gesagt hat auf dem Platz und wurde dadurch noch ehrgeiziger. Aber momentan, ist es einfach nur grausam, vor allem der Gedanke zu wissen, wieso das auf einmal kam und es vor ca einem Jahr nicht so war.
     
  8. Garrincha

    Garrincha Alegria do Povo

    Beiträge:
    31
    Likes:
    1
    Hi ! was mit dir passiert ist eigentlich absolut normal. ich bin schon oder noch 38 und weis ganz genau wo von ich spreche. Solche Phasen hat jeder Mensch. Vielleicht die Antworten, die du suchst befinden sich nicht am Spielplatz sondern im Privaten Bereich deines Lebens. genau in deinem alter passieren so viele Dinger die deine Mentale Seite stark beeinflussen, manchmal fragt man sich als junger Mensch, was mache ich da überhaupt und was kann ich besser machen. Wichtig ist dran zu bleiben und die Interesse am Spiel nicht verlieren . Und denken im Fußball ist gar nicht so verkehrt. ich sage kurz : Zeit ist der beste Doktor glaube mir. Kopf hoch Junge
     
    Goal-Jr gefällt das.