Kaufberatung Kunstrasenschuhe

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Maddinno, 18 März 2008.

  1. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Kann man die Einlegesohle beim Tiempo Mystic überhaupt entfernen?

    Bin schon gespannt wie mir der Adicore 3 passt.

    Puma Liga ist doch der kleine Bruder des Puma King oder? Dann müsste er mir auch zu breit sein...

    Puma King XL Trainer und Exec TT sind also schmaler als der normale King ... wie sind sie im Vergleich zum Mundial Team? Da würde mich v.a. der Exec wegen dem K-Leder interessieren. Den Mundial Team hab ich bis zum Anschlag festgeschnürt, weiter dürfte er echt nicht mehr sein, außerdem drückt er wie schon erwähnt unangenehm von unten auf den Außenknöchel.

    Puma v5.10 hab ich mal probiert, da ist sich die Schnürung gut ausgegangen, hätte also noch fester schnüren können, nur die Ferse war nicht 100%ig fixiert und das Material war beim Abrollen ziemlich steif. Bietet der v3.10 neben dem besseren Material etwas mehr Halt an der Ferse?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Einlage entfernen geht nur mit Gewalt, lässt sich aber bewerkstelligen.

    Der Liga hat einen anderen Leisten, beim TT ist er schmaler geschnitten und flacher - weshalb ich ihn mir nicht genommen hatte, neben der Tatsache daß er ein Textilinnenfutter hat. Ich meine übrigens den klassischen King, also den mit der großen weißen Umlegelasche und dem Cell in der Ferse, nicht den XL.

    Im Vergleich zum Mundial (ist dann auch eine Frage, aus welcher Produktion, eine zeitlang war der Mundial sehr schmal geschnitten) ist der Exec etwas schmaler und vor allem flacher geschnitten. Der Schnitt gleicht in etwa dem King SL, falls Du den mal am Fuß hattest. Im Knöchel ist er flacher als der Mundial.

    Den V3 habe ich als 10er noch nicht am Fuß gehabt und den 6er nur als FG, der Sitz ist schon anders gewesen als beim V5, für mein Gefühl vorne flacher und hinten schmaler. Hilft also nur anprobieren und dann entscheiden.
     
  4. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Beim Tiempo Mystic könnte ich also die Einlage wechseln, gut zu hören, weil der ist nämlich schmal und flach genug für mich und drückt sonst nirgends. Hoffentlich kommen die Druckstellen nicht von der Mittelsohle, weil dann bringt Einlagewechseln auch nichts.

    Ich hab meinen Mundial Team im Mai 09 gekauft, war er also früher schmaler geschnitten? King SL hatte ich noch nie am Fuß. Aber wenn du meinst der Exec ist schmaler, flacher am Spann und niedriger am Knöchel als der aktuelle Mundial Team, dann wär das ein extrem heißer Tipp für mich, weil ebenfalls K-Leder und so kein Qualitätsverlust.

    Der v3 ist also eher schmaler an der Ferse als der v5, das würde die Ferse womöglich besser halten. Wie ist der v3 dann im Vergleich zum Exec und Mundial Team?

    p.s. jetzt hätte ich dann mit dem Exec und v3 schon 2 Puma-Modelle in der engeren Auswahl, interessant weil mir immer gesagt wurde das Puma für Schmalfüßler nicht passen und ich Adidas nehmen sollte.
     
  5. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    @ Jambala

    Ich hab jetzt mal meine Füße abgemessen, mit den Socken den ich zum Kicken verwende:

    Länge: li 27,2 cm / re 26,8 cm
    Breite: li 10,6 cm / re 10,1 cm
    Spannumfang: li 25,7 cm / 25,5 cm

    Ich hab in anderen Threads bemerkt dass du dich mit diesen Maßen auskennst... in welche Kategorie kannst du meine Füße einordnen?

    Kann man seine Fußmaße eigentlich an die Schuhhersteller schicken, sodass diese dann die am Besten dazu passenden Modelle auflisten? Weil die Schuhleisten kann man ja genauso abmessen. Damit würde man neben der Schuhlänge noch 2 weitere wichtige Größenmerkmale bekommen, und könnte viel leichter den passenden Konfektionsschuh finden, auch per Internet ohne Probieren im Geschäft, wo meist nur Billig-Modelle angeboten werden.
     
  6. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Also, das mit den Leisten ist zwar eine logische Schlußfolgerung - allerdings nicht realisierbar, da die Schuhe einmal aus wechselnden Betrieben kommen können (die in unterscheidlichen Ländern angesiedelt sein können). Bzw. kann es durch das Einspannen der Schuhe auf den Leisten zu Unterschieden in der Paßform kommen, sprich ein UK 8 ist u. U. etwas weiter oder enger als der, der einen Tag später hergestellt wurde. Ebenso kann ein Leisten trotz angegebenen 27 cm länger oder kürzer ausfallen.Hatte ich mit Asics. Angegeben wurde 26,5 cm, ausfallen tun sie aber wie Adidas in 27 cm.

    In dem Sinne ist die Länge der sicherere Anhalt. Zumindest mach ich es so. Und blind bestellen ohne probiert zu haben - macht nicht viel Sinn.

    Zu den von Dir angegebenen Maßen: Sofern sie richtig genommen wurden, hast Du ein mittelschweres Problem: Der Linike ist gemäß Mondopoint knapp über der Standard-42 (aber nur zwei Milimeter, daher nicht tragisch wegen Dehnung des Leders) und von der Breite Extra breit, vom Spann mittlere Höhe bei beiden Füßen.
    Der Rechte ist knapp unter der Standard-42, von der Breite aber zwischen Schmal und Normal breit.
    Ich gehen mal davon aus, daß dann auch Deine Ferse relativ schmal ist wegen der angesprochenen Probleme.

    Damit hast Du in etwa die gleichen Maße (rechts ist bei mir alleridings fast genau so breit wie Links) wie ich:

    Probier mal die alten F30 Turf, die passen mir sehr genau, von daher solltest Du speziell rechts zwar etwas Luft haben, aber ansonsten sollten sie passen. Gr. UK 8,5
    AdiCore 3 auf jeden Fall abwarten, sollte ich ihn dieser Tage probieren können vor Dir, schreib ichs hier noch mal.
    Ansonsten ggf. mit dem Gedanken anfreunden, MiAdidas in Anspruch zu nehmen.

    Der Liga, egal ob jetzt XL oder der alte als TT sollte ebenfalls recht gut passen, tendenziell aber eher in UK8 (fällt etwas länger aus). Der Exec sollte ebenfalls gehen. Der V 3 könnte etwas zu schmal für den linken Fuß sein, daher vielleicht eher auf die V-Konstrukt-Seire ausweichen. Mir war er über den Spann zu flach, Dir könnte er aber passen.

    Weitere Marke, die passen könnte, ist Diadora.
     
  7. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Ich habe jetzt noch mal etwas genauer nachgemessen, mit den gleichen Socken, was aber wahrscheinlich immer noch nicht so genau wie im Geschäft oder mit dem Mondopoint-Messgerät ist. Ich hab mir ein Maßband runtergeladen, ausgedruckt und auf einen A4 Karton geklebt. Dann hab ich den Nullpunkt an die Wand geschoben.

    Länge: li 27,5 cm / re 27 cm
    Breite: bleibt gleich, also li 10,6 cm / re 10,1 cm
    Spann: bleibt auch gleich

    Laut Mondopoint müsste mein linker Fuß eher bei normal breit als extra breit, und mein rechter Fuß eher bei schmal als normal breit sein. Mein linker Fuß ist also nicht nur 1 Nr länger sondern auch 1 Nr breiter. Daher sind Schuhe schmaler Breite und Leder das beste für mich, damit der rechte passt, und das Leder des linken Schuhs noch passgenau ausweitet. Am Spann müssen sie flach genug sein, damit ich nicht 2 Socken brauche um die Schuhe fest genug schnüren zu können (passiert bei Lotto und Mundial Team). Meine Ferse muss glaub ich schmal sein, und hat eine vertikale Kante eher auf der Außenseite.

    Bestes Beispiel: Copa Mundial --> schmal genug für den rechten, links weitet er sich noch aus, die Ferse müsste schmal sein (stimmt das?), weil ich hier hab ich ziemlich guten Halt.

    Mein Mundial Team müsste demnach insgesamt breiter sein als der Copa Mundial, weil ich bei der Schnürung schon am Ende bin.

    Welche Schuhe passen jetzt nach der neuen Messung? Fallen welche der genannten Modelle weg?

    Danke übrigens für die professionelle Beratung!
     
  8. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Du darfst hierbei aber auch nicht die Bewegung vergessen die der Fuß bei dynamischer Belastung macht, die statische Belastung ist immer nur ein Anhalt. Von daher kann Dir ein normal breiter Schuh leicht zu eng sein. Du solltest daher auch bei den geänderten Längen bei 42 / 42 1/3 schauen. Und da bleibt es dann bei den Werten, die ich genannt habe. Selbst wenn Du auf 277 mm hochgehst, also Französische Größe 43, ist die Tendenz eher in Richtung Extra breit, weil Du genau zwischen normalem Schnitt und breitem Schnitt liegst. Wobei dann der Schuh aber zu lang sien dürfte. Daher würde ich eher nach UK 8,5 schauen, entspricht in den allermeisten Fällen einer Länge um die 27 cm.

    Copa und Mundial Team bauen auf unterschiedlichen Leisten auf, meiner Erfarhung nach etwa ein halbe Größe Unterschied, die man beim Copa kleiner nehmen kann. Für mein Empfinden und dem, was ich aus meienm Bekanntenkreis mitbekomme, ist der Copa insgesamt im Verhältnis zur Länge weiter geschnitten.

    Die Vorschläge bleiben aus meiner Sicht passend, trotz geänderter Längen.
     
  9. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Beim Copa Mundial passt mir rechts 42,66 (27,4cm) und links 43,33 (27,8cm) am Besten. Große Zehe hat dann jeweils guten Kontakt mit der Schuhspitze, ohne zu stark zu drücken beim Abrollen.

    Hab mir ihn für Rasen jetzt in 42,66 (27,4cm) gekauft, und hoffe dass der linke große Zeh mit Hilfe von Dehnspray und Schraubschuhspanner in dem Känguruleder noch genug Platz bekommt. Mundial Team / Goal könnte ich in 42,66 (27,4cm) gar nicht tragen. Bei Puma brauch ich dann wahrscheinlich 43 (28cm), bei Nike 44 (28cm), wobei in beiden Fällen dann der rechte große Zeh noch etwas Platz haben wird.

    Du meinst aber ich sollte bei 42-42,33 schauen? Das geht sich mit meiner großen Zehe bei keinem Hersteller aus, das weiß ich sicher. Ich hab vor kurzem den Mundial Goal in 42,66 (27,8cm) gespielt, und hab höllische Schmerzen an beiden großen Zehen bekommen. Beide Zehennägel waren danach stellenweise blau.

    Könnte es sein das die Ferndiagnose gerade zu ungenau wird, oder hab ich was falsch verstanden?
     
  10. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    Rein nach den Maßen, die Du genannt hast müsste UK 8,5 passen - ums Probieren kommst Du aber jeweils nicht rum. Wie gesagt, auch innerhalb eines Modells kann abhängig vom Produktionsdatum die Paßform stark variieren. Schlußendlich hilft eigenlich erst mal eine richtige Vermessung mit einer Mondopoint-Schiene (haben normalerweise die Geschäfte, die Skischuhe verkaufen), einfach um wirklich sicher bezüglich der Größe zu sein.
    Und dann ausgehend von der da ermittelten richtigen Länge ausprobieren, was passt.
    Die Problematik mit den unterschiedlichen Größen machts wie von mir schon angesprochen nicht einfacher, von daher würde ich persönlich fast zu MiAdidas tendieren, da es offensichtlich massiv Probleme macht.

    Schlußendlich kann man es aus der Ferne wirklich nur grob eingrenzen. Letzte Alternative, die hinhauen könnte, sind ggf. noch Asics. Ist dann aber wahrscheinlich rechts zu weit, von der Paßform hinten aber aus meiner Sicht ohne Bedenken.
     
  11. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Ich hab gerade den v5.10 in 43 von meinem WG-Kollegen anprobiert --> links könnte tatsächlich nach längerem auf-und-abgehen etwas zu schmal sein, aber nur von außen hinter dem Ballen der kleinen Zehe spür ich den Druck--> könnte sich genau dieser Bereich beim v3.10 aufgrund des Leders so anpassen das es nicht mehr drückt? Weil rechts passt der v5.10 ziemlich gut. Dafür passt die Länge links genau, rechts wäre 42,5 besser.

    Den Tiempo Mystic III IC von meinem Bruder hab ich auch noch mal probiert --> rechts passt er, links kommt diese Druckstelle von unten, man kann eine Erhebung auf der Sohle ertasten, genau an der Druckstelle, im rechten Schuh fehlt diese Erhebung --> vll ein Baufehler, ich werd auf jeden Fall im Geschäft ein anderes Paar probieren. Das Leder kommt mir steifer vor als das Synthetik vom v5.10, aber vll muss das noch eingetragen werden, mein Bruder hat ihn erst 1x benützt.

    Die Schnürung könnte ich bei beiden Schuhen noch fester ziehen, sind also nicht zu hoch am Spann.

    Bin schon gespannt auf den Adicore 3.

    Ich weiß nicht ob ich den King Exec irgendwo probieren kann... ist er minimal breiter als der v3/v5 aber genauso flach am Spann? Dann würde er vll genau passen, aber durch das K-Leder würde sich dieser aber vll zu stark ausweiten wodurch ich den Halt verlieren könnte...

    Kann ich MiAdidas überhaupt für Turf-Schuhe verwenden?

    Wie ist das Material vom F30? Synthetik wie beim Nike Mercurial Steam TF oder v5.10 find ich ziemlich schweißtreibend und unangenehm...

    Puma v-kon III ist glaub ich aus Leder, werde ich vormerken, ebenso Liga TT und Liga XL TT.

    Der King Allround TT ist der Turf des klassischen King, also zu breit und am Spann zu hoch oder?

    Ich hoffe ich kann die ganzen Puma-Schuhe irgendwo probieren...

    Noch mal danke für deine Hilfe!
     
  12. jambala

    jambala Moderator Moderator

    Beiträge:
    2.283
    Likes:
    182
    MiAdidas bleibt abzuwarten. Beim ersten haben sie den Turf angeboten, beim 2er nicht. Vllt. kommt er wieder, muß man abwarten. Sollte der Core aber passen, ist auch eine vernünftige Alternative.

    F30 ist Syntheitk. ich persönlich habe mit dem Schwitzen (außer bei alten Kunstrasen im Hochsommer) bisher keine großen Problem gehabt.

    Exec und V sind aus meiner Sicht vom Schnitt vergleichbar, da beide den Competition-Leisten haben. Allerdings ist es genau wie beim normalen King Pittards-Leder und kein K-Leder (beim schwarzen), von daher ist die Dehnbarkeit nicht ganz so extrem. Auf der HP Alles Raubkatze bieten sie ihn übrigens an.

    Und ja, der King Allround TT ist der klassische King, also der mit der großen weißen Umschlagzunge.
     
  13. Foxville

    Foxville New Member

    Beiträge:
    17
    Likes:
    0
    Die letzten beiden Tage habe ich folgendes probiert:

    - F30.9 (FG) in 43,33, hat den rechten Fuß sehr gut umschlossen, Länge und Breite hat genau gepasst, die Ferse war auch gut, sehr weich. Links war er zu kurz, da bräuchte ich 44, im Schuhspanner dehnen bringt da wahrscheinlich nichts. Das Material war erstaunlich dünn, sehr angenehm.

    - Liga XL TT hab ich in 43 probiert, der gesamte Bereich von der Fußmitte bis ganz hinten war seitlich zu breit, kein kompaktes Gefühl, am Spann hätte er schon gepasst. Also zu wenig halt an der Ferse und an der Fußinnenseite an der Fußwölbung.

    - Esito XL in 43 gleiches Problem.

    - V1.10 FG in 43 war rechts ganz gut, die Ferse war besser umschlossen, aber ein schwammiges Gefühl, weil ziemlich beweglich, links war er mir insgesamt zu klein. Im hinteren Bereich auf jeden Fall besser als der Liga XL TT.

    - v5.08 IT in 43 hat links sehr gut gepasst, nur die Schnürung war 100% festgezogen, nach paar mal spielen würde sie nicht mehr ausreichen. Rechts war 43 zu groß und 42,5 (andere Farbe dann) zu klein, wer weiß, vll wurde der 43er schon zu oft probiert.

    - Absolado PS in 43,33 hat an der Ferse gerutscht, sonst (bis aufs Material) ok.

    - Adicore III FG, Länge war 43,33 rechts und 44 links am besten, die Ferse ist aber rausgerutscht, war einfach nicht gut umschlossen.

    Was ist jetzt genau der Unterschied zwischen F30.9 und F30.7? Im Forum finde ich folgendes: den F30.9 nimmt man größer als den F30.7 und er hat Allesklar, die Breite soll vergleichbar sein. Stimmt das soweit? Was genau ist dieses Allesklar, wo und warum macht es bei einigen Leuten Probleme? Was ist beim F30.7 anders?