Karl-Theodor zu Guttenberg - Doktor-Titel und Plagiate

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Detti04, 18 Februar 2011.

  1. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wie kommste zu der erkenntnis?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Lies die Quelle.
     
  4. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    hab ich, deswegen frachichja.
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ich halte seine Einschätzung zu enttäuschten Freunden für klug.
     
  6. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aber das ist doch ein einziger allgemeinplatz.
    wenn er es nicht gesagt hätte, hätten/haben wir es doch eh alle gewusst.
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Schön, dass wir alle klug sind.
     
  8. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    du willst es unbedingt überhöhen.
    ich geb auf.
    ps. er ist immer noch ein blender (mehr kann er nicht).
    aus den banalitäten, die er dort von sich gibt, wird er bestenfalls zum klugschei**er, nicht aber zum klugen mann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 November 2013
    NK+F gefällt das.
  9. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Du willst ihm nennenswertes Vermögen absprechen.

    So einfach ist das. Gib nicht auf!
     
  10. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Is wohl Geschmackssache.

    Ich hab bei seinen Aussagen, auch in dem Falle, auch die Frage im Kopf: " Na und? Das wissen wir. Was machen wir jetzt konkret?"

    Eine Entschuldigung braucht's.
    Ok und dann?
    Dann beginnt doch das eigentliche Ding: Wie verhindert bzw. erschwert man in Zukuft eine solches Gebaren?
    Sicher nicht mit einer Entschuldigung und irgendwelchen geschlossenen Partnerschaftspapieren, wie jetzt diskutiert, sondern mit konkreten Maßnahmen die ein Ausspionieren erschweren und in der Richtung kommt: Nichts.
     
  11. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    :gaehn: Verrate mir mal welche Reformen gelungen sind auf Bundes-und Landesebene.
     
  12. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Dann sindse ja wenigstens alle gleich inkompetent.
     
  13. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.896
    Likes:
    2.980
    Ach Hexe, alles Alltags-Nihilisten außer Dir und mir.

    Und anderen.
     
  14. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wie wahr, wie wahr.
     
  15. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Man muss ja keine Doktorarbeit schreiben können um Politik zu machen (naja, ich fänds schon besser, wenn die Leute Ahnung von dem haben,w as sie machen, aber das bleibt eh ein unerfüllter Traum), aber ein bisschen Integrität wär schon gut. Betrüger sollten eher keine wichtigen Entscheidungen fällen dürfen.
     
  16. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    gib ihm weitere chancen, und er wird dir zeigen, was er noch alles nicht kann.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Böseste Unterstellung vom Feind aus'm Westen :D
     
    Holgy gefällt das.
  18. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.692
    Likes:
    1.042
    :D
    Kein Wunder, dass der gerade querfeldbeet amnestiert. Der muss von der Schande ablenken...:lachweg:
     
  19. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Der Doktortitel meiner ganz speziellen Freundin, naemlich Ursula von der Leyen, steht ja nun auch zur Kritik bzw. wird untersucht. Nun handelt es sich hierbei natuerlich nur um einen medizinischen Doktor, den eh keiner ernst nimmt,* aber immerhin. Viel witziger finde ich ja, dass die liebe Ursula sich im Lebenslauf mit der Uni Stanford schmueckt, wobei diese das gar nicht so lustig findet:

    "Dabei nennt von der Leyen auf ihrer Homepage aktuell zwei Stationen an der Institution: 1993 sei sie "Auditing guest an der Stanford University, Graduate School of Business" gewesen, 1995 habe sie einen "Aufenthalt an der Stanford Health Services Hospital Administration" absolviert.

    Wer sich jedoch ohne Zertifikat in seinem Lebenslauf auf die Universität beziehe, missbrauche den Namen Stanfords, zitiert der Bericht die Uni-Sprecherin. [...] Zu Ursula von der Leyen gebe es in Stanford keine offiziellen Dokumente."


    http://www.spiegel.de/unispiegel/st...uni-stanford-missbraucht-haben-a-1057196.html

    "Auditing guest" - ich brech ab. Dasselbe kann jeder von sich sagen, der sich am Tag der offenen Tuer mal in einen Hoersaal setzt. Dank online-Kursen kann ja selbst ich mehr Stanford aufweisen...



    * Als ich studiert habe, hing an einem schwarzen Brett mal ein Aushang mit etwa diesem Inhalt:
    "Forschungsarbeit zum Thema ABC im Arbeitskreis XYZ zu vergeben. Umfang: Diplomarbeit in Biologie oder Doktorarbeit in Medizin."
    Das war weder ein Witz noch irgendwie sarkastisch gemeint, das ist einfach nur normal.
     
  20. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Ich habe in Trier mal paar Jahre neben der Uni gewohnt. Mit Sicherheit habe ich da auch irgendwelche Titel erlangt, ich bin nur leider zu blöd dafür diese in meinem Lebenslauf darzustellen. ;)

    Gesendet vom Galaxy Note 4 mit Tapatalk.
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Gut zu wissen; ich war mal vor zwanzig Jahren auf dem Campus von Stanford und im Stanford Stadium, da bin ich ja dann schon ziemlich der Held :)
     
    André gefällt das.
  22. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Also ich war schonmal in der Uni von Oxford und kenne jemanden der in Harvard schonmal eine Vorlesung (vor 2 seiner Freunde) gehalten hat. Daraus müsste sich doch auch was machen lassen. :)
     
  23. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.507
    Likes:
    2.491
    ... und ich habe mal live im Fernsehen ein Spiel an der Stamford Bridge gesehen, ob Stamford oder Stanford, Hauptsache FC Chelsea ! :D
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Was 'ne ziemliche Beleidigung für die Dipl.arbeit in Bio darstellt, denn eine Doktorarbeit in Medizin ist in den meisten Fällen bestenfalls eine Semesterarbeit in anderen Fächern.
     
  25. Gaudloth

    Gaudloth Bratze

    Beiträge:
    6.855
    Likes:
    221
    Ganz so ist es nun auch nicht. Eine praktische Doktorarbeit in Medzin braucht schon ein Jahr, eine theoretische immerhin auch noch ein halbes Jahr. Mehr ist (oder eher war) ne Diplomarbeit in Bio auch nicht.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
     
  27. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.846
    Likes:
    2.739
    Zwar kann von der Leyen kein offizielles Zertifikat von Stanford vorlegen, allerdings sollen der Zeitung Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgehe, dass sie mit einer eingeschriebenen Studentin eine medizinische Studie ausgearbeitet hatte. Zudem gab sie an, als Gast Seminare besucht zu haben. Die Hochschule korrigierte daher ihre Einschätzung und hält die Leistungen für ausreichend, um sie im Lebenslauf anzugeben.

    http://www.stern.de/politik/deutsch...-verteidigungsministerin-zurueck-6496306.html
     
  28. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.633
    Likes:
    1.390
    Moment mal: Wenn ich mit einem an einer Uni eingeschriebenen Studenten zusammenarbeite, dann kann ich selber diese Uni in meinem Lebenslauf angeben? Selbst wenn aus der Zusammenarbeit gar nichts wurde? Da ist Stanford aber sehr nachsichtig, finde ich.

    Diese Nachsicht wird richtig witzig, wenn man sie konsequent auch auf Forscher anwendet, denn dann wird aus jeder Zusammenarbeit mit einer anderen Uni ploetzlich eine Arbeit an einer anderen Uni. Da wird's aber schnell unuebersichtlich...
     
    André gefällt das.