Karl-Theodor zu Guttenberg - Doktor-Titel und Plagiate

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Detti04, 18 Februar 2011.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Soll man das mal auf Plagiate prüfen? :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Dann musste bei wikipedia noch auf eine weitere Erklärung der Glosse drücken.
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Nennst du das sachlich und analytisch?:gruebel:
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Trotzdem hat Schröder vollkommen recht. Das ist vielleicht akzeptables Feuilleton, aber alles andere als ein sachlich-analytischer Artikel.
     
  6. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.821
    Likes:
    2.736
  7. scard

    scard Active Member

    Beiträge:
    594
    Likes:
    15
    --- unangemessene Ausdrucksweise entfernt ---
    Nur leider befürchte ich (was auch einige Umfragen (unter Parteien) bestätigen), dass die SPD bei uns immernoch sehr hoch im Kurs steht - was dann irgendwie wohl zur Wiederwahl Nr. 239023 führen wird :S
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9 März 2011
  8. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Gar nicht. Weil mir das Äußere vollkommen egal ist. Von mir aus könnte er mit`m Gummistiefel auf`m Kopp rumlaufen, wenn er seine Arbeit vernünftig macht und ´n halbwegs ehrlichen Charakter hat.
     
  9. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich beschwer mich nicht. Mich wundert nur, das solche "Aussagen" dann als sachlich und analytisch durchgehen. Da hat jemand die Vergleiche seinen Schlussfolgerungen, auf die er hinauswollte, angepasst. Er hätte dasselbe auch geschrieben, wenn v. Guttenberg ´ne Glatze tragen würde.
     
  10. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Der ganze Artikel besteht aus unbewiesenen Behauptungen, die keinerlei Grundlage haben. Und wenn ich sowas lese:

    Zitat:
    Haargel erzählte die Geschichte des deutschen Bürgertums in ihrem moralischen Verfall und ihrem ökonomischen Blasengewinn, Haargel hielt die zerbrochene Welt von Börse und Sonntagsnachmittagskaffee zusammen.

    Dann möcht ich gern auch was von dem Stoff, den der Autor da geraucht hat.
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Ich hab mir den ganzen Artikel durchgelesen. Nach halbwegs verständlicher Einleitung ergeben die daraus gezogenen Folgerungen aber nur noch pseudowissenschaftlichen unverständlichen Quark. Das von mir oben zitierte nur mal so als Beispiel. Im 3. von dir zitierten Absatz geht`s dann schon los.
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Bleibt nur noch die Frage, ob die wissenschaftliche Abhandlung zu unterscheiden weiss zwischen Wet-Gel und normalem Styling-Gel.

    Und ob sie ihre Aussagekraft nicht ganz allgemein auf kosmetische Produkte ausweiten kann. Ist ja offenbar alles Schein, denn die Nutzer solcher Kosmetika verbergen damit ja nur irgendetwas, was böse ist.

    Manchmal eben auch schlechten Geruch.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Sorry, für mich ist das eine Mischung aus Überinterpretation und Wald- und Wiesen-Psychologie...
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Die muss ich dafür nicht kennen. Aber ich hab ja schon gesagt, als Feuilleton ist es ok. Nur überschreitet das für mich einfach die sachliche politische Analyse.
     
  15. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.450
    Likes:
    1.247
    Ist das die von Gutti-Fans geforderte Sachlichkeit und der Anstand? :D
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Es steht da auch:

    "Es war aber nicht so, dass Haargel etwa "seriös" geworden wäre, ganz im Gegenteil: Über das Haargel eignete sich die Bürgerkultur des Neoliberalismus einen sozialen und sexuellen Anspruch der "Halbwelt" an. Gegeltes Haar hieß nichts anderes als die Fantasie, das "Böse" zugleich bewahrt und kontrolliert zu haben."


    Bewahrt. Kontrolliert. Haben die mit dem Haargel. Das Böse. Durch das Haargel. Offenbar: Ihr eigenes Böses.

    Ich hab's gelesen und so verstanden, zumindest so interpretiert, ganz zumindest läßt es diesen Interpretationsspielraum zu.

    Nun sollte sich mal einer hier hinstellen und z.B. sagen: Die ganzen Sympathisanten der Hausbesetzerszene, die haben ihre Freude am Krawall schon allein auf Grundlage ihres Äußeren - wie filzige Haare - nachgewiesen.

    Mal so ganz losgelöst vom hiesigen Topic.

    Was wäre hier los...
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Soll ich ehrlich sein?

    Für mich wird da ein Klischee gebildet wie beim mateteetrinkenden Grünenwähler, beim tätowierten Schägertypen, beim kiffenden Kriminellen und i.ü. auch beim rechtsstarken Fußballprofi.

    Da ich mich gerne - und sicher nicht immer zu Recht - solcher Klischees bediene, hat mich verwundert, dass Du es auch einmal getan hast.

    Ich benutze übrigens täglich einen knappen Zentimeter Styling-Gel. Es würde Dir aber nur auffallen, wenn Du mir durch die Haare wuseln würdest, was aller Voraussicht nach nie geschehen wird.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.132
    Likes:
    3.168
    Styling-Gel, muuuaaaaah, das war Alt :D
     
  19. scard

    scard Active Member

    Beiträge:
    594
    Likes:
    15
    Haha nein aber geht ja auch um nen "Gutenberg Gegner", ich denke da ists wieder ok ... ne mal im Ernst

    Falls sich wer von der Aussage unfair behandelt oder angegriffen fühlt kann er sich ja gerne melden. Außerdem soll der Smiley ja Symbolisieren, dass es nicht ganz so gemeint ist ;)
    Hätte auch schreiben können: Bin froh, wenn der nicht wiedergewählt wird ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2011
  20. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Eben. Ums Fette geht's und dann ist das nach meiner Aufassung ein Klischee, in das Guttenberg (auch) passen soll.

    Der Schlußsatz lautet:
    "Haargel hält die zerbrochene Welt von Börse und Sonntagsnachmittagskaffee zusammen".


    Wenn das im Kontext seines Textes nicht eine Attacke auf alle gegelten Bürger ist, die der Verfasser als Klischee ausgestaltet, dann habe ich ihn wirklich nicht verstanden, gelobe Demut und Besserung.
     
  21. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Das ist doch alles nur gequirlter Mist!
    Was ist denn der "soziale und sexuelle Anspruch der Halbwelt"?
    Wieso sagt Haargel aus: "Eure Armut kotzt ich an"?
    Wenn dem so wäre, ein ziemlich ungeeignetes Frisur-Hilfsmittel von Bankangestellten...

    Dann noch Zerfall und Klassenkampf... alles im Zusammenhang mit Haargel.
    Wenn du mich fragst, ist das ganze ziemlich an den Haaren herbeigezogen. ;)
     
  22. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Das kennzeichnet Holgys Alleinstellungsmerkmal in dieser Sache :zahnluec: .
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Was ganz schön schwierig ist, bei dem glitschigen Haargel... :D
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Worauf ich hinaus will: Leute, die solche Artikel verfassen, sind diegleichen, die beim DSF Doppelpass 1 1/2 Stunden lang die große Krise ausrufen, wenn der Star einer Mannschaft seinem Trainer bei der Auswechslung den Handschlag verweigert. Man kann eine Sache auch zu Tode analysieren, wenn man sonst nix besseres zu tun hat. Oder zumindest solange, bis man zum eigenen gewünschten Ergebnis kommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2011
  25. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.885
    Likes:
    2.978
    Weisse, Schröder, irgendetwas ist immer dran an solchen Sachen, ob man es nun Klischee nennen kann oder nicht.

    Der Sonnenstudiogänger wirkt künstlich und wenn er auch noch Goldkettchen trägt, ist der Weg zur Halbwelt nicht weit. Meint man. Zum Beispiel.

    Aber ich halte es für Äußerlichkeiten, die allenfalls einen 'Verdacht' nahelegen; nicht umsonst wird unser Präses 'Öl' genannt. Meint man.

    In diesem Fall finde ich es aber höchst unpassend, weil ich Holgys benannte Quelle, die ja eine älteren Datums ist, als weiteren Beitrag zur Verfestigung des "Abbilds des Bösen" in Gestalt Guttenbergs wahrnehme. Getreu dem Motto, auf am Boden liegende muß man nicht noch gesondert draufkloppen, hätte es der Quelle nach meinem Geschmack einfach nicht bedurft, einmal ganz davon abgesehen, dass ICH nichts daran finde, wenn sich ein vergleichsweise gut aussehender Politiker weiterer Hilfsmittel bedient. Aber das ist mein Geschmack, subjektiv also.

    Wenn ich auch vieles an Schröder, dem Gerd, unerträglich fand, so doch nicht seinen Herrenausstatter und dass er sich die Haare (vielleicht) gefärbt hat.

    Aber ich entstamme auch dem bürgerlichen Lager und bin da wohl be- und gefangen in der zerbrochenen Welt zwischen Sparbuch und dem nachmittäglichen Donut.
     
  26. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Mit diesem Seniorenheadbangersirtaki hat er sich es bei mir endgültig verschissen.
     
  27. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Danke Holgy, diese Live-Übertragung auf Phoenix hätte ich sonst verpasst.
     
  28. theog

    theog Guest

    aus dem Link:
    warum wird er überhaupt geehrt? :gruebel:weiss man das?
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Für seinen Rücktritt, ist doch klar. ;)
     
  30. theog

    theog Guest

    und bestimmt füer seine Moral und Ehrlichkeit...[​IMG]
     
  31. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.886
    Likes:
    971
    Wenn das ernst gemeint war, dann viel Spass.
    Sollte das trockener Humor sein, isses genial. :top: