Karl-Theodor zu Guttenberg - Doktor-Titel und Plagiate

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Detti04, 18 Februar 2011.

  1. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Das ist grundsätzlich richtig, aber soetwas trägt nicht grade dazu bei diese Image positiv zu verändern.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Das ist ja mal `n origineller Ansatz. Du behauptest irgendwas ( nachgewiesen auch noch falsches) und willst erst dann weiterdiskutieren, wenn dein Gegenüber zugibt, das er sich geirrt hat.
    Ziemlich erbärmlich, wenn du mich fragst. Bisher hast du für deine Behauptungen noch nicht ein Argument, geschweige denn irgendwas nachweisbares geliefert.

    Deine Punkte:
    1. KT hat seine Fehler eingesehen und steht dazu

    Nachweislich falsch. Er hat zugegeben, das er "den Überblick" verloren hat. Das es von vernherein eine Schummelarbeit war, hat er nicht zugegeben. Da sagen aber sämtliche Experten was anderes

    2. Die Befragung war eine mediale Inszenierung: Auch hierfür hätt ich gern mal `ne Quelle. Es ist vielleicht nicht Sinn so einer Fragestunde, jede Doktorarbeit durchzukauen. Die eines Ministers aber allemal, vo allem, wenn er durch seinen Betrug dem Ansehen der ganzen Bundeswehr geschadet hat und sich dazu noch unerlaubter Weise des wissenschaftlichen Dienstes zu Nutze machte. Der hat andere Aufgaben und wird außerdem von Steuergeldern bezahlt. Zahlst du gerne Steuern, damit jemand davon seinen Doktortitel finanzieren kann, der dabei auch noch betrügt?

    im Übrigen hätte KT sich diese Fragestunde ersparen können, wenn er wirklich so aufrichtig wäre wie du behauptest: Seinen Betrug gleich beim 1. Verdacht eingestehen, seinen Dr. gleich zurückgeben und das Amt niederlegen. Wobei letzteres hätt er vielleicht sogar retten können, hätte er nicht diesen Eiertanz aufgeführt.

    3. "Mediale Inszenierung" trifft doch wohl eher auf seinen Truppenbesuch in Afghanistan nebst Gattin zu. Und ich möcht wetten, der war teurer als der Urlaub von der Spanien-Ulla.

    Bring endlich mal Fakten, anstatt hier die Meinungen anderer mit abenteuerlichen Behauptungen, die wirklich jeder Grundlage entbehren, durch den Dreck zu ziehen.
    Und lies vielleicht auch mal, was andere schreiben, vielleicht geht dir bei dem "Lernprozess" ja `n Licht auf.

    Achja, Edith: fragt, wo schwarz auf weiß geschrieben steht, das sich der Bundestag in einer Fragestunde damit nicht beschäftigen darf. :floet:
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2011
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ändern will ich dieses Image auch nicht. Gibt keinen Anlass dazu. ;)
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Holgy, nicht verkommen sondern er ist vollkommen.
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Vollkommen durchgeknallt und realitätsfern, jawoll. ;)
     
  7. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Klar. Politiker werden vom Volke immer wieder gewählt, aber bescheissen tuen sie ihre Wähler trotzdem. Aber warum wählt denn dann das Volk immer wieder dieselben? Keine Alternativen? Manipulation bei den Wahlen zugunsten der seit sechs Jahren regierenden Union? Oder meinst du nicht auch, dass Beschiss, Steuerhinterziehung, Spionage-Tätigkeiten jeden Politiker mittlerweile auszeichnet?

    Wir schreiben uns wieder. Wenn es sich um den Namen Trittin, Gabriel oder Künast hier in diesem Forum handelt, die genau von denselben Personen, die heute und in den vergangenen zwei Wochen zu Guttenberg kritisieren, so sich dann artikulieren werden.

    Ein paar Worte zu den von mir markierten Buchstaben möchte ich mir heute einfach nur noch schenken. Über Politik sachlich zu diskutieren, fällt den meisten schwer, weil sie aus persönlichen Gründen einfach nicht in der Lage sind, konstruktiv zu schreiben, ohne die Worte "Beschiss, Schmierlappen" oder ähnliches in den Mund zu nehmen.
    Um es nun mit deinen Worten auszudrücken: Manche haben einfach nicht den Arsch dafür offen, Respekt und Würde den gegenüber zu zeigen, die sich darum bemühen, Sicherheit und Frieden im Land zu gewährleisten.
    Manche können einfach eine nach 17 Monaten gefallene Mehrheitsentscheidung pro CDU/CSU/FDP akzeptieren. Traurig, wenn hier die Rede von 17 Monaten ist und das jene Menschen noch über 17 Monate mit dieser Bundesregierung auskommen werden müssen. Offen und ehrlich gesagt habe ich kein Mitleid mit Euch. Aber viel Spaß noch bei dem Benimmunterricht von Gregor G., Jürgen T. und Sigmar G. . Eure Zeit wird kommen, wenn gleich nicht 2013, sondern eventuell erst 2017. :lachweg:

    So, und jetzt habe ich ganz sicher noch etwas zur Diskussionskultur dieses Themas beigetragen. :zahnluec:
     
  8. wupperbayer

    wupperbayer *Meister 20xx*

    Beiträge:
    2.990
    Likes:
    20
    Beim Blick über die südöstliche Grenze hab ich diesen schönen Kommentar aus dem Standard gefunden:

    Wenn der kritische Verstand abgegeben wird
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Sicher nix, was weiterbringt. Weder in der Sache, noch in der Form. Leider.
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Ein unnötiger Rücktritt. Der auf die Kosten der Medien geht.

    Ich bin kein Freund der CDU/CSU. Aber ganz neutral betrachtet wurde hier aus einer Mücke ein Elefant gemacht, und zwar ein ganz schön großer. Nehmen wir mal die Faktenlage. Guttenberg hat eine Doktorarbeit abgegeben, die eine Menge falsch oder nicht zitierter Absätze Dritter enthält. Wahrscheinlich (aber nicht belegt) ist, dass Guttenberg diese wissentlich kopiert oder seine Doktorarbeit gar nicht selbst geschrieben hat.

    Aber selbst der "worsed case", also die Tatsache, dass Guttenberg seine Arbeit nicht selbst (komplett oder in Teilen) geschrieben hat, ist für mich kein Grund für den geforderten und nun vollzogenen Rücktritt. Was sagt dieser Tatbestand über die politischen Qualitäten Guttenbergs (die ich hier nicht werten möchte) aus? Gar nichts genau.

    Sicherlich kann man jetzt mit breiter Entrüstung beklagen, dass man einem Menschen, der schon bei der Doktorarbeit schummelt auch sonst nicht glauben kann. Aber da kommt der Spruch von den geworfenen Steinen im Glashaus ins Spiel. Mal ehrlich, geschummelt - wenn auch im kleineren Stile - hat doch jeder schon einmal, aber auch im größeren Stile, sprich bei Diplom- oder Doktorarbeiten ist das keine Seltenheit. Schonmal überlegt, warum es überhaupt Ghostwriter für diese Sparte gibt? Im Internet ist das beinahe schon ein eigener Berufskreis. Menschen, die für gutes Geld wissenschaftliche Arbeiten anfertigen. Würde diesen Dienst niemand in Anspruch nehmen, würde man auch nicht auf zahlreiche virtuelle Angebote stoßen.
    Natürlich ist es nicht zu belegen, aber ich bin felsenfest davon überzeugt, dass einigen Mitgliedern des Bundestages und diverser Landtage gerade die Düse geht, weil sie die Ausarbeitung ihrer Arbeit genauso wie Guttenberg in Teilen oder auch komplett anderen überlassen haben. In der freien Wirtschaft sieht das mitnichten anders aus.


    Den Medien kommt ein solcher auflagensteigender Skandal aber natürlich gerade Recht. Und vergessen dabei, dass sie in erster Linie informieren und nicht meinungsbildend sein sollten, was aber traurigerweise fast Usus ist. Stattdessen wurde eine Kampagne losgetreten, die - so hatte ich heute den Eindruck - die Initiatoren selbst nicht mehr stoppen konnten und nun erstmal bei diesem Resultat schlucken müssen.
    Unterm Strich macht mich das ziemlich sauer, da man hiermit eine Chance für die deutsche Politik in die Tonne getreten hat. Politische Qualitäten hin oder her, er war in der Bevölkerung parteiübergreifend beliebt und hätte durchaus das Zeug dazu gehabt, als Bundeskanzler eine politisch entspanntere Periode einzuläuten. Und dafür hätte es keinen Doktortitel gebraucht...
     
  11. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Sehr schön. Wenigstens in einem Punkt teilen wir die Meinung über die Diskussionskultur des Forums zu diesem politischen Thema.

    Als süßer Abschluss des Tages ein O-Ton von Angela Merkel in Karlsruhe.
    "Wir müssen uns von niemandem erklären lassen, was Anstand und was Ehre in unserer Gesellschaft sind. Nicht von Trittin, nicht von Herrn Gysi und schon gar nicht von Sigmar Gabriel."

    Für manche ein Lacher. Für mich auch. Bloss im Bezug auf die Wertschätzung der Meinungen eines Jürgen Trittins, Gregor Gysis und vor allem Sigmar Gabriels. Ich glaube, die werten Herren liegen jetzt schon im Bett und träumen von besseren Zeiten. Einem Umwelt- und Arbeitsministerium, aber auch sicher von dem Kanzleramt. Bis 2013 stehen sie da ja noch vor verschlossenen Türen. :lachweg:
     
  12. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Na toll er ist zurück getreten. Find ich nicht gut. :nene: Die Politik besteht eh jetzt nur noch aus Langweilern.
     
  13. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    ...Aber von anderen Respekt und Würde einfordern. Nuja.....

    Nö. Sind wir uns sicher nicht. Es sei denn, du bist ebenso der Ansicht, dass du das Niveau sicher nicht gehoben hast.
     
  14. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Politik ist nunmal nichts, wenn man Action sucht.
    Gehst du eigentlich wählen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2011
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Keine Ahnung. :floet: Gehst du wählen ?
     
  16. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ja sicher. ;)
     
  17. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Stimmt. Wichtig ist nicht, dass sie gute Arbeit machen und womöglich sogar noch ehrlich und prinzipienfest (auch gegen sich selbst) sind, sondern, dass sie interessant, sprich medien- besser noch boulevardkompatibel sind.

    Wenn alle das wären, das wär ein Leben. Keine Sachthemen mehr zu behandeln aber jeden Tag eine fette Story über jeden in Bild und Bunte. Das braucht unser Land.
     
  18. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Jetzt hocken da im stillen Kämmerlein wieder irgendwelche A...geigen, und freuen sich ein zweites Loch darüber einen beliebten Typen schön inne Grütze gerissen zu haben.

    Erinnert peinlich an den Fleck auf dem Kleid von M. Lewinsky. Da hatte auch ein ganzes Land nichts besseres zu tun als einen Politiker zu sezieren.

    Gibt ja auch nichts wichtigeres als einen Schulschummler zu entlarven...
     
  19. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich glaube Guttenberg geht als Gewinnen. Weil er nicht rausgeschmissen wird, sondern von selber rückgetreten ist. ;)
     
  20. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Versuch dich doch wenigstens bei politischen Themen, Themen die nichts mit Fußball, oder besser, Themen die nichts mit Bayer04 zu tun haben, zurückzuhalten. Bitte. ;)
     
  21. Herr_Tank

    Herr_Tank Sympathieträger

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    56
    Du hältst auch Ulle für eine schwedische Plätzchensorte.
     
  22. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Nun denn, wie würdest du als Vorgesetzter bei der Bundeswehr denn einem Mannschaftsdienstgrad, der bei der schriftlichen Unteroffiziersprüfung abgeschrieben hat, erklären, das er dafür mit Degradierung und Beförderungssperre bestraft wird (und das ist noch das mindeste, es droht sogar unehrenhafte Entlassung), wenn der höchste Vorgesetzte sich akademische Grade durch Betrug aneignen darf, ohne dafür zur Verantwortung gezogen zu werden?

    Es geht nicht darum, ob zu seinem Amt ein solcher Titel Voraussetzung ist. Unabdingbare Voraussetzung ist aber absolute Glaubwürdigkeit, bei der neu zu formierenden Bundeswehr erst Recht. Und die hat er spätestens seit seiner Aussage, es sei ein "versehentlicher Fehler" gewesen, völlig verloren.
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Da unterschlägste aber ein paar Fakten. Fakten, die wesentlich für das sind, was jetzt passiert ist. Und da meine ich den Umgang mit den Vorwürfen duch den zu Guttenberg. Ich behaupte mal schlicht, dass, wenn der sofort anders reagiert hätte, er hätte im Amt bleiben können. Da war das Krisenmanagement schlecht. Im übrigen auch das der Kanzlerin.
     
  24. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Es gibt für einige halt doch einen Unterschied zwischen einem privaten sexuellem Techtelmechtel und einem erschwindelten Doktortitel, zu dessen Erlangung auch noch Steuergelder verwendet wurden.

    Auf gut Deutsch: Hätte er mit einer Praktikantin des deutschen Bundestages eine Affäre gehabt, wären wir hier einer Meinung. So aber nicht.
     
  25. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Tun sie das? Wäre mir neu, warum mit der Dicke Helmut dann nicht mehr Bundeskanzler, oder Schrödi? Hatten die kein Bock mehr?? :gruebel:

    Nun, wenn es für Dich nach wie vor kein Beschiss ist, wenn man sich einen Titel ergauert schon und gut, dann sollte man vielleicht denmächst Abizeugnisse, Meisterbriefe, ect. legal und frei verkäuflich bei EBay handeln dürfen. Wäre doch mal eine Marktlücke :top:
     
  26. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Den Rücktritt wird man ihn wohl Parteiintern nahegelegt haben um einen Rauswurf zuvorzukommen.
     
  27. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Aha, deine ganze "Verteidigung" zugunsten Guttenbergs besteht also aus einem einzigen verbalen "Amoklauf" gegen die Oppositionspolitker?
    Nun, dann schlaf weiter in deiner CDU-Bettwäsche mit deinem KT zu G-Plakat an der Wand und träum von "blühenden Landschaften" unter Kanzlern wie Kohl oder Merkel. :n8:
     
  28. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Und morgen gibts bei Jogi Fan sicher lecker Saumagen zum Frühstück. :D
     
  29. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102

    Ich behaupte mal, dass Guttenberg seine eigene Doktorarbeit vor einigen Tagen selbst zum ersten Mal richtig gelesen hat, da ich davon ausgehe dass diese komplett von einem Ghostwriter geschrieben wurde. Demnach wurde ihm das ganze Ausmaß der Tragödie erst nach und nach klar. Würde es aber diesen Kindergarten in der Politik nicht geben hätte man die Sau nicht durchs Dorf treiben müssen, hätte das ganze auf Sachlicher Ebene regeln können.

    Natürlich hat Guttenberg Fehler gemacht, welche auch immer im Einzelnen. Aber wie schon gesagt rechtfertigt selbst der "worsed case" nicht den Rücktritt, da hätte es auch weniger weitreichende Konsequenzen geben können.


    Klar, eine solche Kleinigkeit ist natürlich Wasser auf die Mühlen, so etwas gefällt dem gemeinen Pöbel. Der wissenschaftliche Dienst wurde sicherlich nicht von zu Guttenberg als ersten Politiker auch dazu genutzt, bei wissenschaftlichen Arbeiten zu helfen. Zudem die hierfür "verschwendeten Steuergelder" so minimal sind dass sie eigentlich keinerlei Erwähnung Wert sind.
     
  30. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Ich hab das Zeug vor Kurzem auf `ner Geburtstagsfeier gegessen. Sieht aus und schmeckt wie ähnlich Leberkäse. Im wahrsten Sinne des Wortes "saulecker" ;)
     
  31. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Habe ich von Fussball oder Bayer04 gesprochen ? :aua: