Kapitalerhöhung bringt dem BVB 114 Millionen Euro

Dieses Thema im Forum "Borussia Dortmund" wurde erstellt von André, 10 September 2014.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Der BVB bekommt durch die Kapitalerhöhung 114 Millionen Euro in die Kassen gespült.

    Die Aktionärsstruktur wird in Zukunft wie folgt aussehen:

    Evonik Industries AG, 14,78 %
    Bernd Geske, 8,21 %
    Ballspielverein Borussia 09 e.V. Dortmund, 5,53 %
    SIGNAL IDUNA, 5,43 %
    Puma SE, 5,0 %
    Streubesitz: 61,05%
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Krass laut der Sportbild gibt es in der Bundesliga nur 2 Vereine die schuldenfrei sind und zu 100% dem Verein gehören:

    Gladbach und Augsburg.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Wie kriegt der BVB denn mit der Besitzverteilung die 50+1-Regel hin?

    handgetappert by Holgy
     
  5. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Hmm, bin ja kein Experte für sowas, aber wenn der größte Anteilseigner 14 Prozent hat, liegt das unter 50, würd ich mal sagen. :weißnich:
     
  6. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622

    Also wenn Kühne dann 49% vom HSV hat und seine Marionette (fällt der Name gerade nicht ein) zwei, dann würde es passsen weil Kühne hat ja nur zwei Prozent?
    Dachte 50+1 bedeutet, 50% +1 müssen in Vereinsbesitz sein. Denke hier ist es so das es Aktien ohne Stimmrecht sind, so dass Dortmund zu 100% das Sagen hat. Von den Dingern können die wohl auch 100% verticken, weil eben ohne Stimmrecht.
     
  7. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Dachte ich auch immer.

    handgetappert by Holgy
     
  8. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.911
    Likes:
    1.051
    Ganz einfach: Das ist eine Kommanditgesellschaft. Die Kommanditisten haben satzungsgemäß keinen Einfluss aufs Geschäft.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
     
    pauli09 gefällt das.