Jupp Heynckes - Trainerdiskussion?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 29 Oktober 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Die kompletten Heynckes Statements gibts hier: http://www.torfabrik.de/Moenchengladbach.borussia-news-profis+M548c97081f8.0.html

    Wirkt irgendwie ziemlich ratlos, zudem sind seine Wechsel oft nicht nachzuvollziehen.

    Die ersten Borussen reden jetzt schon davon das Heynckes der fasche für unsere Fohlen ist.

    Aber dagegen wehre ich mich irgendwie. Sicher ich hätte mir damals eher einen anderen Trainer gewünscht, aber jetzt haben wir Ihn also können wir Ihn nicht nach 6 Wochen wieder in Frage stellen.

    Vor allem was mich stuztig macht:

    Holger Fach war nicht der richtige, Dick Advocaat war nicht der richtige, Ewald Lienen war nicht der richtige und auich Jupp Heynckes soll jetzt nicht mehr der richtige sein?

    Ich denke eher in der Mannschaft ticken einige nicht richtig!

    Wenn ich deren Einstellung zur Raute und zur Borussia, vor allem aber gegenüber den Fans sehe, so kann ich mich nur noch schütteln und verstehe wieso die Fans so teilnahmslos und emotionslos dem Gekicke dieser Möchtegern Stars zusehen.

    Habe noch nie erlebt das in der 72. Minute fast alle aus dem Stadion gingen, aber es macht mir echt noch nichtmals mehr was aus. :vogel:

    Und das ist die Gefahr die meisten können sich mit der Truppe und mit dem Verein zurzeit nicht mehr richtig identifizieren. So geht es mir auch, das ist nicht mehr meine Borussia die ich kenne und liebe!

    Dazu noch so Aktionen das dem Fanprojekt die Verwendung des Logos auf dem Auswärtsdepp T-Shirt verboten wurde. Die sollen froh sein das sich die Fans überhaupt noch mit dem Verein auseinander setzten! :hammer2:

    Auf diese Borussia hab ich kein Bock mehr! Von mir aus können wir jedes Spiel verlieren das ist mir egal, aber ich möchte zumindest sehen das die Jungs rennen, kämpfen, beißen und alles geben. Denn andere wären verdammt stolz die Raute auf Ihrer Brust tragen zu dürfen. :motz:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Letowski

    Letowski Alda panier

    Beiträge:
    375
    Likes:
    0
    Gestern war mir zum ersten Mal, eine Niederlage von Borussia, sowas von egal...
     
  4. Sandra_J

    Sandra_J Borussin

    Beiträge:
    289
    Likes:
    0
    ich will keine trainerdiskussion. dass wir nicht jedes heimspiel gewinnen war doch eh klar. ich möchte, dass hier mal ein trainer in ruhe arbeiten kann, auch wenn es mal ein paar wochen nicht so läuft. sooo lange sind wir nämlich unter heynckes noch nicht ohne auswärtssieg. wir sollten jetzt nur langsam mal anfangen, auch auswärts mal ein paar punkte zu holen.

    ich sag nur: viele verletzte, viele junge spieler - das läuft alles nicht von heute auf morgen

    nicht falsch verstehen, ich hab auch nen tierischen hals auf die mannschaft, finde auch, sie kann mehr und sollte auch mehr zeigen. ich hab 82 der 89 auswärtsspiele der letzten 5 jahre live im stadion gesehen, dabei 8 siege, 23 unentschieden und 51 niederlagen. und ich fahr immer noch, weil ich immer noch hoffnung habe, dass es besser wird. ich verliere angsam die geduld, grade nach so spielen wie in osnabrück. aber: das bringt doch alles nichts.
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.797
    Likes:
    2.728
    Hi Sandra, hast schon Recht mit Deinem Posting, aber ich denke eher unser Problem liegt nicht ahn den jungen Spielern.

    1. Insua: Sollte als Wunderwaffe geholt werden und hat bisher noch nichts gezeigt 0,00.
    Man hat sich wohl zu sehr drauf verlassen das der 4 Millionen Einkauf bei Borussia schlagartig das Niveau anhebt. Nur gelingt Ihm bisher noch gar nichts. Wenn ich dagegen Diego sehe, der gar nicht mal soviel teurer war. :hammer2:

    2. Und das ist für micjh der Hauptgrund: Die Mannschaft lässt jede Einstellung vermissen. :hammer2:

    Ein Voronin konnte uns hinten ausspielen wie er wollte, niemand geht mal ran und das in 5 - 6 Situationen:vogel: Irgendwann bekomm ich solch ein Problem mal in den Griff, außerdem behaupte ich mal ein Drecksack wäre dem mal in die Knochen gesprungen, 1. um die anderen aufzuwecken, und 2. um ein Signal zu setzten und Ihm zu signalisieren, So nicht Freundchen! :warn:

    Ich würde 1000 Euro wetten,. ein Effenberg hätte in dem Spiel ne gelbe Karte bekommen! Und genau da fehlt es uns. 11 brave Milchbubis, die sich nichts trauen, die nichtmal clever spielen sondern viel zu offensichtlich, die fordern nichts ein ....

    Hier mal ein Zitat aus dem Berliner Tagesspiegel:
    Und jetzt werden schuldige gesucht, wer könnte das also sein? :gruebel:

    Selbstkritik? :gruebel: Ne, wo denkst Du denn hin?

    Genau, die Fans sind schuld, mit Ihrer Erwartungshaltung verunsichern sie die Spieler. Ja das muss es sein. Zumindest hört man sowas immer wieder.

    Nehmen wir als Beispiel doch mal nen kleinen Verkäufer, der nen schlechten Tag hat und zu seinem Chef bestellt wird weil er die Kunden nicht bedient:

    Chef, ich kann heute keinen Kunden bedienen, die haben so eine hoher Erwartungshaltung an meine Beratung, und das macht mich ganz nervös, also können sie den bösen Kunden mal darasuf ansprechen?


    Wasd glaubt Ihr passiert mit dem Verkäufer? Bekommt der auch Rückendeckung vom Chef bzw Management?

    Ich denke er kann sich nen anderen Jb suchen, und dafür hat er vorher nicht Millionen verdient wie manche Spieler.

    Also auch die Scheißstimmung im Stadion ist für mich kein Grund zur Sorge.

    Es lässt Sich nunmal alles auf eine einfache Formelö reduzieren:

    Emotionsloses Gekicke = Emotionsloses Publikum (Publikum = die Bösen)
     
  6. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Das wir gegen die schwächste Bayer Mannschaft der letzten Jahre vergeigt haben ist echt Peinlich:motz: ,das nach dem 0:1 schon wie in meinem Block 17 nur rumgemotzt und gepfiffen wird ist genauso Peinlich:vogel: .Bis aufs Lüdenscheid spiel haben auch wir keinen guten Heimsuport hinbekommen.Trotz den Auswärtspleiten ist der Suport viel besser als zu hause,freue mich schon auf Sonntag.das wir mit einigen Greenhörnern Spielen tut sein übriges aber ich bin mir sicher das die Mannschaft sich fängt und Jupp sollen sie alle in ruhe lassen:hail:
     
  7. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Tretet man blos keine Lawine Los! :warn: Lasst Don Jupp in Ruhe arbeiten.
    das die Fans enttäuscht sind ist klar und richtig so! Aber nicht eine unsachliche Trainerdiskussion anfangen. Nicht schon wieder!:motz:
    Denn das was Borussia in den letzten jahren gefehlt hat war Kontinuität auf dem Trainerstuhl um eine Manschaft aufzubauen.
    Wie eigentlich jeder weiß haben erfolgreiche Manschaften langjährige Trainer. Oder auch Manschaften, die aus geringen Mitteln viel erreichen wie zB Mainz oder Freiburg.

    Wenn einer ein echter Gladbacher ist, die Tradition der 70er verkörpert jungen Spieleren eine Chance und Erfolge aufzuweißen hat als Spieler und als Trainer dann ist es unser Jupp!:hail:

    Es gibt keinen Besseren! (meiner Bescheidenen Meinung nach) und er wird Borussia in den nächsten Jahren dahin führen wo wir unsere Borussia sehen wollen. Nach oben!