Joshua Kimmich wechselt für 7 Millionen zum FC Bayern München

Dieses Thema im Forum "Bayern München" wurde erstellt von André, 2 Januar 2015.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Der FC bayern hat wieder zugeschölagen und ein großes Talent verpflichtet. Joshua Kimmich, 19 Jahre jung, defenswiver Mittelfeldspieler. Ist aktuell wohl vom VfB Stuttgart zu RB Leipzig ausgeliehen und hat dort 13 Spiele in der Hinrunde gemacht und 2 Tore vorbereitet.

    Die Ablöse soll bei 7 Millionen Euro liegen.

    Ich schlage ein WG Zimmer mit Kurt und Weiser vor. :fress:

    Megatalent Martin Ödegaard soll unterdessen den FC Southampton vorziehen und wird wohl eher nicht zum FCB kommen.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    Wird eine WG der Vergessenen:beifall:verstehe die Jungs nicht die zu einem Club gehen wo die Chancen zuspielen so gering sind,Blöd oder Geldgeil=mögliches kariere Aus:taetschel:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Das es hin und wieder mal einer packt, kann ja durchaus sein, aber darauf kommen halt 10 die es nicht packen. Wie ein Rode zum Beispiel. Da besteht doch gar keine Chance dass der Junge es packt.

    Mit Lahm, Martínez, Alaba, Thiago und Schweinsteiger fallen gleich 5 Spieler aus, die auf seiner Position spielen können und selbst dann schafft er es auf gerade mal 400 Minuten Spielzeit, also keine 5 kompletten Spiele! Was passiert wenn die anderen wieder da sind kann sich ja jeder ausrechnen. ;)

    Aber klar, 5 Jahre Vertrag, dickes Gehalt und man kann seinen Enkeln erzählen dass man mal beim FCB war. Für viele wirklich verlockend. Und die Bayern wären ja blöd wenn sie es nicht so machen, die müssen halt schauen dass sie die ganze Kohle irgendwie ausgegeben bekommen.

    Der Östergaard hingegen, der scheint ein wirklich gutes Umfeld zu haben, wenn er sich wirklich für Southampton und gegen einen Topclub entscheiden sollte. Mit 22, 23 oder 24 kann man ja immer noch einen fetten Vertrag unterschreiben, aber sitzt er die nächsten 2 Jahre auf der Bank ist die Karriere wohl im Eimer. Der oder sein Umfaeld denken da wohl eher langfristiger.
     
  5. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wie kommst du darauf das Ödegaard zu Southhampton wechselt? Es gibt quasi jeden Tag dort neue Wasserstandsmeldungen. Jetzt halt wieder ein Gerücht aus England. Letzte Woche war es noch Bayern, davor Barca. Abwarten.
    Interessant finde ich das hier immer noch so getan wird als hätten Talente bei Bayern keine Chance. Mag vor etlichen Jahren mal so gewesen sein. Aber es gibt doch mittlerweile mehr als reichlich Beispiele das die Jungs bei den Bayern hervorragend aufgehoben sind. Das es nicht alle schaffen können ist klar. Vor allen Dingen sieht das doch bei anderen Klubs auch nicht immer dolle aus. Und wieso hat Rode keine Chance? Der hat super Spiele in der Hinrunde gemacht und ist auf einem guten Weg. Wenn er da weitermacht hat er gerade auch aufgrund seiner Flexibilität gute Chancen.

    Jetzt stehen mit Gaudino und Hojbjerg wieder gute Spieler auf dem Sprung. Auch wenn Hojbjerg vielleicht noch ausgeliehen wird. Einen langfristigen Vertrag wird er bei den Bayern bekommen. Und vielleicht den Weg gehen den etliche andere auch gegangen sind.
    Davon abgesehen ist Bernat auch ein junger Spieler. Interessant wie Chancenlos der bei den Bayern bis dato ist:D
    Echt Andre, dein Schubladendenken entspricht definitiv nicht mehr der Wahrheit. Zumal die Bayern aktuell im Nachwuchsbereich weiter enorm aufrüsten und zukünftig noch mehr auf diese Säule setzen wollen.
     
  6. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Zumal auf kurz oder lang auch einige Leistungsträger altersbedingt wegbrechen werden die jetzt seit 4-5 Jahren und länger das Gesicht der Mannschaft prägen wie Ribery, Robben, Schweinsteiger oder Lahm.

    Da kann man jetzt vorbauen und das wurde ja auch von Sammer oder Rummenigge glaube ich angekündigt. Aber 7 Mios für ein für mich relativ unbekanntes Talent find ich schon ne stolze Summe.
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Spielen die Bayern demnächst mit 14 Spielern? :fress:

    Quelle hatte ich oeben vergessen: http://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc...en-im-rennen-um-martin-oedegaard-4597406.html

    Gaudino und Hojberg. Jo die können ja auch im ZM spielen. Nur müssen die ja erstmal an den oben genannten vorbei und dann auch noch an Rode.

    Ich glaube eher die Bayern wollen es so machen wie andere Topclubs: 150 Spieler unter Vertrag nehmen, 120 davon verleihen und wenn einer von denen irgendwo was reißt, braucht man ihn nicht mehr kaufen weil er ja eh schon ihnen gehört.

    Bayern wir quasi zu einer Art Label.
     
  8. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Der VfB waere bloed gewesen, wenn sie die 7 Mio fuer einen Nobody nicht genommen haetten. Das ist mehr als was der Jahresetat manches Bundesligist fuer Neuzugaenge zulaesst.
     
    André gefällt das.
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.429
    Likes:
    1.402
    Na ist ja nicht so Andre als das wir zB nicht auch schonmal Spieler verleihen. Oder Leverkusen, oder Dortmund und so weiter.

    Bei den Bazis natürlich alles wieder ne Dimension größer und teurer.
     
  10. Litti

    Litti Krawallbruder

    Beiträge:
    4.739
    Likes:
    1.730
    Was ein Schnäppchen!!! Ich hätte gedacht, der kostet mindestens 20 Mios. :D
     
  11. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.176
    Likes:
    1.882
    Die Bayern geben ihr Geld anscheinend gerne für Talente aus. Zumindest liest man darüber immer wieder den FC Bayern betreffend. Geld macht denen offensichtlich nur knapp die Hälfte aus. Nu holen sie sich den nächsten talentierten jungen Spieler, bilden ihn weiterhin aus, testen ihn, und wenn er nicht taugt, oder, noch nicht taugt, man sich aber noch was von ihm verspricht, wird verliehen. Wenn der junge Spieler dann immer noch nicht für tauglich befunden wird, wenn möglich, verkauft.
    Ist doch nicht sooo neu.
    Für junge und eher unerfahrene Spieler dürfte es bei den Bayern besonders schwer sein, da sie das Geld, wenig Geduld und Dank dessen keine Probleme haben diesen jungen Spielern Stars bzw ausgebildete Spieler vor die Nase zu setzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Januar 2015
  12. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wenn er einschlägt wirst du ihn dafür nicht mehr bekommen;):D
     
  13. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Zunächst einmal sagt die Quelle nicht mehr als die vielen Meldungen rund um den Spieler die es schon gab. Mal abwarten für wen er sich entscheidet und vor allen Dingen ob er dann auch die Entwicklung nimmt die offenbar viele von ihm erhoffen.

    Das die Bayern jetzt wahllos Talente unter Vertrag nehmen, in der Hoffnung mal einen Treffer zu landen, halte ich für ausgeschlossen. Bayern hat inbesondere mit Sammer und Reschke Leute am Start die sich im Nachwuchsbereich bestens auskennen. Die können glaube ich schon gut beurteilen ob die Jungs tatsächlich das Potential haben sich selbst bei den Bayern durchzusetzen. Nach "Masse statt Klasse" sieht das nicht aus.
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Masse statt Klasse sage ich ja gar nicht. Aber es sind halt nur Talente. Klar sind die schon vielversprechend sonst würde man sie ja gar nicht erst unter Vertrag nehmen. ;)
    Aber bei Talenten kann noch viel passieren. Deshalb werden auch viele durchfallen. Irgendwo habe ich mal gelesen dass von 200 Top-Taelnten auf Sichtungslehrgängen im Alter von 16 Jahren später 2, maximal 3 es wirklich packen in der Bundesliga zu spielen. Da sind Leute dabei die scheinen der nächste Messi zu werden und die packen es dann trotzdem nicht. Andere die in dem Alter noch unscheimnbar sind, packen es am Ende dann doch.
     
    uwin65 gefällt das.
  15. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Jeder Verein muss mind. 12 deutsche Lizenspieler unter Vertrag haben (§5 Absatz 4 Lizenzordnung). Daher muss der FCB eben ab und zu deutsche Talente kaufen, damit die Quote stimmt. Setzen die sich auch noch durch, prima! Wenn nicht: auch egal, Hauptsache die Quote stimmt.

    http://www.bundesliga.de/media/native/dokument/Lizenzierungsordnung LO 2014-12-05 Stand.pdf
     
    André gefällt das.
  16. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Grundsätzlich korrekt. Allerdings denken die Vereine mittlerweile schon um. Der Nachwuchsbereich wird aufgrund der immer weiter steigenden Ablösesummen mehr und mehr an Bedeutung gewinnen. Bayern z.B. investiert ja hier auch immer mehr. Siehe z.B. neues Nachwuchszentrum für 35 Mio. Da geht es nicht mehr nur um die Quote, sondern darum Spieler selber auszubilden und zu fördern um Ablösesummen zu sparen.
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Der Kimmich hat nix mehr mit Nachwuchsausbildung zu tun.
    Der wird sich angeschaut, soll wahrscheinlich zuerst bei der Zweiten mitkicken, wird evtl. dann verliehen oder halt wieder weiter verkauft; überzeugt er komplett und verletzen sich ein paar Stammspieler, dann kommt er fest in die Erste.
    Geld investieren und schauen, ob was dabei rauskommt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 Januar 2015
  18. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Schon klar. Ging aber generell um den Kauf junger Talente und die Nachwuchsförderung. Kimmich spielt ja schon erfolgreich in Liga 2.
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Da hat Bayern ja auch enormen Nachholbedarf:

    Die A-Junioren der Bayern waren zuletzt 2004 Deutscher Meister, die B-Junioren 2007. Und was noch schlimmer ist: Aus keiner dieser beiden Mannschaften setzte sich auch nur ein Spieler dauerhaft durch in München.

    http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_1002637.html
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    So viel zur angeblich so tollen Nachwuchsarbeit des FCB.
     
  21. Detti04

    Detti04 The Count

    Beiträge:
    11.628
    Likes:
    1.390
    Bayern verlor das Meisterschaftsendspiel in der A-Jugend 2007 gegen Bayer Leverkusen. Dabei liefen fuer die Bayern Nichtsnutze wie Thomas Mueller, Toni Kroos und Holger Badstuber auf. Von den Bayern kommt echt gar nichts aus dem Nachwuchs.
     
    Rupert und uwin65 gefällt das.
  22. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Zum einen haben die Verantwortlichen ja erkannt das man sich verbessern muss. Klar wurden da früher auch Fehler gemacht.
    Wobei der Bericht von Sport1 ja auch etwas hinterfragt werden muss. Denn es haben ja einige den Sprung geschafft die bei Bayern A-Jugend gespielt haben. Halt nicht viele aus der letzten A-Jugend Meistermannschaft.
    Generell dürfte die Quote der Bayern ganz gut sein. Mir fallen jetzt in Dortmund, Schalke etc. auch nicht unbedingt mehr Spieler ein die es aus deren A-Jugend gepackt haben. Zudem die Bayern da etliche Hochkaräter herausgebracht haben. Wurden ja alle hier schon oft genug genannt.
     
  23. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Die blöcken auch nicht dauernd rum, was sie für eine tolle Nachwuchsarbeit machen. Der FCB macht die übliche Nachwuchsarbeit eines Profivereins (und ist übrigens durch die Lizenzbestimmungen auch dazu gezwungen) und da kommen auch ein paar gute Profi-Spieler raus. Nicht mehr und auch nicht weniger.Wie die andere BuLi Clubs auch

    Und wie sagte Steuer-Uli vor seinem Karriere-Knick doch noch ganz klar:

    SZ: Van Gaal sieht sich in der Rolle des Jugendwarts: Er fördert Talente, wie jetzt Kraft, und spart damit dem Klub die Transfermillionen. Ist das die originäre Aufgabe eines Trainers des FC Bayern?

    Hoeneß: Gute Frage. Ich finde, Christian Nerlinger (Sportdirektor, d. Red.) hat dazu kürzlich eine sehr gute Aussage gemacht: Der FC Bayern ist kein Ausbildungsverein. Er muss Erfolg haben.
     
  24. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
  25. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Wo bitte blöken denn die Bayern rum was für eine tolle Nachwuchsarbeit sie machen? Im Gegenteil. Sie hinterfragen sich, u.a. da keiner ihrer Spieler bei der U19 EM dabei war.
     
  26. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.798
    Likes:
    2.729
    Genau das habe ich ja weiter oben ja geschrieben. Bayern wird zum Label. Würde ich an ihrer Stelle vermutlich auch so machen.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Richtig interessant wird es schon in 2 bis 3 Jahren, wenn Schweinsteiger, Lahm, Dante, Robben, Ribery alle zu alt sind, um weiterhin auf ihrem jetzigen Niveau (und damit auf dem hohen FCB-Niveau) zu spielen. Kommt dann der Bayernnachwuchs zum Zuge oder weder Spieler eingekauft?
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Der FC Bayern wird nicht zum Label, er ist ja schon längst eine Marke, wie Real Madrid, der FC Barcelona oder Manchester United; in Deutschland auf alle Fälle, in Europa wahrscheinlich auch, weltweit basteln sie gerade dran den Abstand zu den anderen zu verringern.
     
  29. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Die Frage stellst Du jetzt aber nicht ernsthaft, oder?
    Selbstverständlich wird der FC Bayern nachwievor viel Geld in die Hand nehmen um fertige Stars zu holen.
     
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.731
    Likes:
    2.753
    Natürlich rein rhetorisch. Für die Jungs, die mir hier was von der tollen Nachwuchsarbeit und so weiter und so fort erzählen.
     
  31. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.416
    Likes:
    440
    Beides könnte sein. Zum einen stehen ja noch viele junge Spieler im Kader, die sich auch gut entwickeln. Hojbjerg könnte nach einer möglichen Ausleihe soweit sein. Bernat macht sich sehr gut. Dann hat man ja noch einen Gaudino, dem viele zutrauen ein ganz Großer zu werden. Oder den jungen Scholl.
    Aber das alleine wird natürlich nicht reichen und klar werden die Bayern auch weiter kräftig einkaufen. Sie sprechen ja selber vom 2 Säulen Model.