Jobs' späte Retourkutsche für Michael Dell

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 16 Januar 2006.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Jobs' späte Retourkutsche für Michael Dell

    Späte Genugtuung für Apple-Chef Steve Jobs: Vergangene Woche betrug der Börsenwert seines Unternehmens nach Handelsschluss am Freitag 72,13 Milliarden US-Dollar. Damit zog Apple an Dell vorbei, das es zum Wochenende hin auf 71,97 Milliarden US-Dollar brachte. Jobs konnte sich daraufhin laut New York Times eine E-Mail an seine Mitarbeiter nicht verkneifen: Es habe sich herausgestellt, Michael Dell sei keineswegs perfekt bei der Vorhersage der Zukunft, schrieb Jobs. Er bezog sich damit auf eine Äußerung Dells vor gut acht Jahren, in der er Apple dazu riet, "den Laden dichtzumachen" und den Aktionären ihr Geld zurückzugeben.

    Dell hatte seine Kommentare im Oktober 1997 auf einer Tagung der Gartner Group gemacht. Sie waren die Antwort auf die Frage, was er tun würde, wenn er Apple-CEO wäre. Knapp ein Jahr zuvor war Steve Jobs nach elf Jahren Mac-Abstinenz zu Apple zurückgekehrt, das zu der Zeit finanziell stark angeschlagen war. Mit neuen Produkten wie dem iMac und dem iPod führte Jobs sein Unternehmen in die Erfolgsspur zurück.
    kompletter Bericht bei heise online
    -----------------------------------------------

    Tja wer zuletzt lacht, lacht am besten! :fress: :top: