Jetzt offiziell: Ballack ist raus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Mai 2011.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Da gibts ja auch keinen Ersatz und sein Karriereende hat er auch noch nicht eingeleitet.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Was zu beweisen wäre. Aus meiner jetzigen Sicht hatte er die nicht.
     
  4. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Jogifan hat grundsätzlich recht, dass Löw am längeren Hebel sitzt und daher nach Belieben handeln kann unabhängig, davon, ob man das gutheisst oder nicht.

    Rein sportlich betrachtet, kann ich auch nicht verstehen, dass Löw auf Ballack verzichtet und schon gar nicht jetzt zu diesem Zeitpunkt. Ballack einem Konkurrenzkampf bis zur EM auszussetzen, wäre die aus meiner Sicht faire Lösung gewesen. Dann hätte Löw Ballack immer noch aus Leistungsgründen auch kurz vor der EM aussortieren können. Der Zeitpunkt jetzt ist mehr als unglücklich und völlig unnötig. Es ist ja nicht so, dass wir ohne Ballack 2010 glorreich WM geworden wären; dann hätte man unter dem Gesichtspunkt "never change a winning team" durchaus so verfahren können. So läuft das für mich unter dem Thema " Begleichung persönlicher Rechnungen " getarnt unter dem Mäntelchen " jungen Spielern eine Perspektive geben". Im Ergebnis läuft das auf einen überstiegerten Jugendwahn heraus, der uns Lob aber keine Titel bringen wir.
    Es sind nicht nur die Spanier, sondern auch schon wieder die Italiener, die aus meiner Sicht uns schon wieder überholt haben. Die Italiener brauchen keine langen Zyklen um wiederzukommen.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was ist daran zu beweisen. Der einzige, der ihm diese Chance geben konnte, der Bundestrainer, sagte, dass er dies tat.

    Wenn du nicht glaubst, dass es ernst war, solltest du das GEGENTEIL beweisen. Jedenfalls um glaubhaft zu wirken.
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Naja. Sagte er. Das heisst ja was.

    Gegenbeweis? Nuja.

    Wir hatten die Diskussion ums Kapitänsamt während der WM - Aussage zugunsten Ballacks.
    Wir hatten bis Weihnachten 2010 keine gegenteiligen Aussagen.
    Wir hatten Weihnachten 2010 nochmals eine Bestätigung. Ballack braucht nur Spielpraxis, dann isser wieder im Einsatz und das als Kapitän.
    3 Monate später, was aufgrund der Winterpause 2 Monaten mit Spielbetrieb entspricht, teilt er ihm (nach eigener Aussage) mit, dass er nicht mehr mit ihm plant.
    - Dabei muss er (aus fachlichen Gründen) wissen, dass bei langwierigen Verletzungen eine gewisse zeit zum Formaufbau vonnöten ist. 2 Monate Spielpraxis reichen da mit Sicherheit nicht aus.
    - Hinzu kommt, dass die Form in der Liga eh nicht erstrangiges Kriterium für eine Nominierung ist. Ist es nämlich bei anderen auch nicht.

    Ergo folgt: Der Löw hat zwar gesagt, aber nicht gemeint. Und ihm damit keine echte Chance gegeben.

    Zugegeben: Das ist (nur) eine Indizienkette. Aber eine Geisteshaltung (ihm eine Chance geben) mit einer Aussage (weil er es sagte) derselben Person zu untermauern, ist auch nicht besser.Das was tatsächlich gelaufen ist, spricht gegen diese Aussage.
     
  7. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Für Lahm gibt es keinen Ersatz? Na wenn ich mir Lahms "Leistungen" in 2010/11 in der Bundesliga sowie in der N11 anschaue, dann wüsste ich nicht, warum man ihn nicht 1:1 auswechseln könnte. Nur weil er x Pflichtspiele absolviert hat, hat das nix mit Leistungsvermögen zu tun. Mehr als solide hat Säge-Lahm nicht gespielt. Aber da greift wieder das Argument von BU: Leistungen im Verein zählen nicht zwingend bei Jogi. Auch wenn das zum Teil ja aufgeht wie bei Poldi und Klose.
     
  8. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Lahm ist derzeit alternativlos. Nicht weil er ein Weltklasse AV ist, sondern schlicht deshalb, weil er absolut solide und links und rechts einsetzbar ist und keine Konkurrenz in Sicht ist. Die Referenzgrössen AV sind heute Sergio Ramos und Dani Alves. Zwischen denen und Spielern wie Lahm klafft eine grosse Lücke. AV sind heute rar gesät. Das sieht man schon daran, dass Bayern sich mit Rafinha zurfrieden geben muss, ein Spieler, der absolut nichts vorzuweisen hat.
     
  9. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Und was ist das?
     
  10. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Das, was als öffentliche Aussage im Rahmen eines Interviews gesagt und wie gehandelt wurde.
     
  11. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Naja, wenn Lahms größter "Vorteil" seine Solidität ist...sind wa ja arm dran. Und Alves und Ramos kannst du höchstens vom sportlichen her meinen. Solche Lamentierer und Schaupspieler (vor allem Alves) würde ich nicht in meiner Mannschaft haben wollen.
    Womit wir dann den Bogen zu Rafinha schlagen können! ;) Menschlich für mich (Bisher) nicht tragbar, aber sportlich gesehen würde ich den shcon als dynamischen Aussenverteidiger bezeichnen.
     
  12. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Nicht ganz. Wörtlich sagte er "Er braucht nur Spielpraxis, dann regelt sich alles von alleine". Das ist für mich keine 100%ige Zusage, eher ein allgemeiner Mutmacher, nach dem Motto "Dann klappt das schon". Es wäre ja auch zuviel verlangt, einem Spieler eine Stammplatzgarantie für eine Zukunft zu versprechen, die keiner voraussehen kann.
    Verprochen hat er ihm nur die Binde - falls er wieder mit dabei sei.
    Bei Rückkehr ins DFB-Team: Löw gibt Ballack Capitano-Garantie - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport
     
  13. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.499
    Likes:
    1.410
    Klar, ne Glaskugel hat keiner. Aber Spielpraxis hat Balle ja mehr oder weniger gehabt. Von dem her war Jogis Aussage diesbzgl zumindest unglücklich. Ich sach mal, 99% würden die Aussage so interpretieren, dass Ballack wieder dabei ist wenn er Spielpraxis hat oder?
     
  14. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Unglücklich war die Aussage sicherlich, wie so manche Aussage von Löw. Aber der Schwerpunkt lag damals in allen Artikeln eindeutig auf der Kapitäns-Zusage - obwohl eine echte Stammplatzgarantie auf jeden Fall die wichtigere Meldung gewesen wäre.
     
  15. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Unglücklich und nicht folgerichtig war vor allem, dass Löw diese Entscheidung jetzt schon trifft. Dafür gibt es keinen sportlichen Grund, da die EM noch lange hin ist, und auch Verletzungen die Gewichte noch zu Gunsten Ballack hätten verschieben können. Unter dem Strich bleibt ein Beigeschmack. Noch nie wurde so mit einem Kapitän umgesprungen. Man kann eben eine NM nicht wie ein Verein führen, wie Löw das macht. Hier muss man auch auf Befindlichkeiten in Maßen Rücksicht nehmen, weil man es nicht wie im Verein mit Söldnern zu tun hat, sondern mit verdienten Akteuren. Auch das heisst Nationalmannschaft und wird bei den meisten Nationen so gehandhabt.
    Löw hat aber alle Trümpfe in der Hand, und alle seine Aussagen werden von der Öffentlichkeit willfährig und wohlwollend interpretiert.
     
  16. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich wusste es das es dazu kommt.

    Ballack geht seinen Mitspielern in Leverkusen auf die Nerven
     
  17. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Entschuldigung, aber auf diesen Käse würde ich keinen Cent geben. Da wird jetzt der Zeitgeist geritten und auf Ballack eingedroschen und Dinge erfunden, weil es jetzt en vogue ist und niemand mehr hinterfragt. Bitte mal handfeste Quellen und keine normale Statements a la Robin Dutt " Es gibt keine Stammplätze mehr". Das kann man gegen 15 andere Leverkusener Spieler genauso interpretieren wie gegen Ballack. Und was einem Kiessling so alles (auf der Bank) " auf den Sack geht", ist ohnehin nicht erwähnenswert
    Und am Ende wird dann noch die Poldibackpfeiffe als Argument für die Isolierung Ballacks herangezogen. Das einzige was man an dieser Backpfeiffe ableiten kann, ist, dass Löw schon damals innerlich auf Abstand zu Ballack ging und so die heutigen Ereignisse folgerichtig erscheinen lassen.
     
  18. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nur kann ich mir sehr gut vorstellen, das es seinen Kollegen sehr nervt.
     
  19. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Du musst fragen, was die Kollegen nervt? Ballack als Person, oder das Theater um seine Person. Man braucht nicht weit zu gehen, um ähnliches bei anderen Vereinen zu beobachten. Auch die Bayernspieler waren sind oft genervt vom Hype um Robben und dennoch wissen sie alle, dass sie von Robben am Ende proftieren. So ist es auch von Ballack. Dutt ist klug genug, um von Ballack profitieren zu wollen.
     
  20. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja aber da kann sich jeder sein eigenes Bild machen. Meiner Meinung nach nervt seinen Kollegen beides, das Thema und Ballack selbst.
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Nur einen? Wen denn? :gruebel:
     
  22. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nein mehreren Kollegen von ihn.
     
  23. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ganz klar, der mag ihm nicht.
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Was redest du da ? Es gibt mehrere Kollegen.
     
  25. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Er hat eine faire Chance in Leverkusen bekommen. Sein unantastbares (sportliches) Standing, mit welchen er im ersten Saisontraining im vergangenen Jahr auftrat, hat er allerdings verloren: Bei den (National-)spielern, in der Vereinsführung und in den Medien.
     
  26. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Stimmt. Aber nicht bei Löw in oder für die Nationalmannschaft.
     
  27. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Um diese Chance hat er sich nicht verdient gemacht.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Na endlich gibste es zu. Nur mit 'nem komischen Argument.

    Also halten wir fest. Der Löw hat dem Ballack entgegen seinen Zusagen keine Chance mehr gegeben, sich wieder für die Nationalmannschaft zu empfehlen. Fein. Simmer uns ja jetzt doch einig.
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Welchen Zusagen denn? :gruebel:
     
  30. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Es gab keine Zusagen, in der Löw dem nun ehem. Nationalspieler Ballack eine Rückkehr in die Nationalmannschaft garantierte.
     
  31. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Also mit anderen Worten, wenn Lahm sich jetzt den kleinen Zeh bricht könnte es das Aus für ihn in der Nationalelf sein, denn der Jogi gibt ihn ja keine Garatie auf ein Comeback.

    Grosse Nummer vom Super-Jogi
    Echt mal. :top: