Jetzt offiziell: Ballack ist raus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Mai 2011.

  1. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    :gruebel:

    Auf der Seite war ich doch schon. Ich find kein Ziel. Nur diese dumme Parole, die EM gewinnen zu wollen. Da sagt er übrigens "wir". Meint er bestimmt auch die Spieler. :D
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Woher willst du das wissen ?
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das ging ja schnell! Joachim Löw kontert Ballacks Aussagen (siehe Sommertheater 3. Akt):


    "Ich habe die Erklärung von Michael gelesen und kann nur wiederholen: Ich stehe weiterhin zu meinen Aussagen", sagte Löw.

    Fußball - Newsticker - DFB - Löw bleibt gelassen: "Stehe zu meinen Aussagen"

    Das ist ja mal eine knallharte Ansage Ansage, ist man gewohnt vom Bundestrainer! :staun: (Welche Aussagen meint er jeztz nochmal?)



    Na egal, jetzt ist Ballack wieder dran!
     
  5. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    EHEC-Krise, dann die Capitano-Krise, die Journalisten können sich sommerlochtechnisch nicht beschweren :)
     
  6. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das ist kein Konter! Sondern eine gelassene Reaktion! :D
     
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Na zumindest hat diesbezüglich noch keiner was gesagt.
     
  8. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Löw vs Ballack, das wird immer so weitergehen in der Sommerpause, bis jemand kommt, der ein absolutes Machtwort spricht.
     
  9. Chris1983

    Chris1983 Well-Known Member

    Beiträge:
    10.420
    Likes:
    1.402
    Ach und Löws sowie Bierhoffs Verhalten Anfang 2010 war besser??

    Oliver Neuville? Ja klar, holen wir Kuranyi und Borowski direkt dabei!! Natürlich hat ein Spieler wie mit Ballcks Verdiensten ein Abschiedsspiel eigens für ihn initiiert verdient. Grundsätzlich ist das aber vom DFB abgeschafft worden. Dann muss man es halt so durchziehen und es mit den vereinbarten Spielen verbinden. DU würdest doch als erster ein seperates Abschiedsspiel für Löw fordern.

    Wie bereits erwähnt hat Ballack sich wohl nicht eher dazu geäußert weil er entweder a) einfach nur fair war (das kannst du als Jogi-Fan der von seiner Meinung null komma null abrückt wohl nicht verstehen - aber passt ja auch zu Jogi momentan ;)) und/oder b) einfach erstmal abgewartet hat, weil er bzw sein Berater auch ggf. so schlau sind/ waren zu wissen, dass ein vorheriger Schlagabtausch gar nischt bringt.
     
  10. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Wer sollte das machen ?
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Zwanziger. Weil der den Löw absolut im Griff hat und Ballack auch kuscht, wenn der den Mund aufmacht...:lachweg:
     
  12. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Joachim Löw ist der Bundestrainer und der Gesamtverantwortliche für alle Entscheidungen auf sportlicher Ebene des DFB. Er war und ist nicht auf dieses Gespräch mit Ballack und ähnlichen angewiesen. Ziel von Ballack war ganz klar, zur Nationalmannschaft zurückzukehren. Das bedeutet, dass er auch vom Bundestrainer nominiert werden muss. Warum, wieso und weshalb er wen nominiert oder auch nicht - Dafür muss er sich weder gegenüber der Öffentlichkeit noch gegenüber den Spieler rechtfertigen.

    Löw musste und brauch sich mit den Ansprüchen, Erwartungen oder Anforderungen von Ballack auseinandersetzen. Erstens wollte Ballack zurückkehren und zweitens gab und gibt es viele talentierte, sogar bessere Alternativen zur ihm. Ein sogenanntes Abhängigkeitsverhältnis war und ist zwischen einem Spieler und Trainer deshalb nicht gegeben: Ballack hatte ein Anliegen, eine Bitte an Löw. Nicht umgekehrt.

    Von daher halte ich diese Vorwürfe, von wegen Betrug, Lügen und Scheinheiligkeit für unangebracht und kontextlos. Jedem Nationaltrainer ist es völlig schnuppe, wie sehr enttäuscht derjenige ist, dass er nicht nominiert wurde und wird.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Der Franz natürlich... ;)
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Pass auf, jetzt erzählt er wieder vom Kriech.....

    Und gleich danach sagt er, dass er nichtmal die Auseinandersetzung über oder mit den Medien zu fürchten braucht. Schliesslich isser der Bundestrainer udn schon deswegen per sé unantastbar.

    Als einizger Konter: Hast recht. Das ist er und das braucht er alles nicht.

    Und GENAU DAS gibt ihm das Recht, so zu handeln, wie er handelt.

    Nur recht HABEN tut er deswegen noch lange nicht. Denn ein gegebenes Recht ausserhalb jeglicher moralischer Maßstäbe auszuüben ist auch formal rechtens, aber noch lange nicht richtig.
     
  15. theog

    theog Guest

    Du kannst es rumdrehen wie du willst. Tatsache ist: Löw hat Ballack verarscht. Seine Entscheidung ist zwar richtig, aber die Art und Weise, wie er sie getroffen hat, unter aller Sau! Das gleiche wird er mit Klose machen. :huhu:
     
  16. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Welche Titel hat er als Verdienste in seiner Karriere verzeichnen können, dass für ihn zusätzliche Gelder außerhalb des Budgetplans für so ein wertloses Event verwendet werden? Welche moralischen Verdienste hat er denn überhaupt geleistet? Ein Halbfinaltor gegen Südkorea? Genial. Ich glaub, bei ähnliches Investitionen würde der DFB sehr schnell Insolvenz anmelden müssen... :lachweg:

    Das bedeutet, dass Ballack zu seiner Meinung nicht steht, sondern er lediglich von sener letzten Option Gebrauch gemacht hat: Wenn er mich nicht mehr braucht, habe ich immer noch die sensationsgeilen Boulevard-Medien an der Stange.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Das mit Klose ist auch mein Tipp! :klatsch :
     
  18. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Kann gut sein. Nur bin ich sicher, Klose wird ganz anders reagieren als Ballack.
     
  19. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.730
    Likes:
    2.753
    Wie denn? :gruebel:
     
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wow, jetzt kommt der neue Moralapostel. Du bist Deutschland und willst, wie viele andere auch, Bundestrainer sein. Wie war das nochmal? Du hast Erfahrungen im Personalmanagement? Das ich nicht lache. :fress:
     
  21. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Genau. Beckenbauer. :top:. Oder Effenberg. :rolleyes:
     
  22. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ballack kann gegen die Wand laufen.
    Er kann weiter stänkern, beleidigen, kritisieren und von Scheinheiligkeiten reden.

    ER macht sich mit dieser Art und Weise im deutschen Fußballgeschäft keine Freunde. Dieses Karriereende wird in allen Köpfen verankert bleiben und die Frage, die sich die Vereine oder der DFB in drei bis fünf Jahren, stellen wird, wird lauten: "Ballack? Um Gottes willen. Lieber einen ausgebildeten, teamfähigen Mann im Amt eines Trainers oder Managers, als einen Kontaktmann zur Boulevard-Presse. Bei kleinsten Streitereien, simst der doch mit Herrn Straten."

    Auf dieser Ebene, auf der sich Ballack wieder befindet, kann man abschließend nur sagen: "BILD dir deine Meinung." Dieses Verhalten kann er sich nicht erlauben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2011
  23. theog

    theog Guest

    du wiederholst dich, indem du deine Sätze einfach umschreibst, ohne neuen Inhalt zu bringen...:gaehn:
     
  24. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Es haben sicherlich nicht viele den Arsch in der Hose eine öffentlich Schlammschlacht gegen eine Übermacht auszutragen.
     
  25. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Manche halt nicht so ein "Niveau".
     
  26. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Klose ist auch der stillere, aber er bringt Leistung.
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.172
    Likes:
    1.882
    Sehe ich auch so. Löws Verarsche ist niveaufrei.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.913
    Likes:
    1.051
    Du hast immer noch nicht zur Kenntnis genommen, dass es die Möglichkeit gibt, dass den Ballack das alles gar nicht interessiert. Insofern hätte er in dieser Hinsicht auch nichts zu verlieren. Und dann KANN er sich das erlauben.

    Ansonsten hast du dir mit deinen letzten Beiträgen endgültig selbst die Maske runtergerissen.

    Jemand, der an zig verschiedenen Stellen eine (angebliche) Respektlosigkeit (u.a. hier, inhaltlich auch hier ) anprangert, im Übrigen bei anderen Gelegenheiten, wenn es "gegen Löw" ging auch, damit erklärt, ein respektvoller Umgang mit dem Bundestrainer sei schon aus Fairnisgründen, aus der Moral und Ethik heraus nicht nur wünschenswert, sondern gleichsam Pflicht und Verpflichtung, ein paar Postings weiter aber dann erklärt, dies gelte andersrum selbstredend nicht (u.a. hier, an anderen Stellen mit ähnlichem Kontext, dies sei nicht Aufgabe eines Bundestrainers oder gar Bestandteil seiner Stellenbeschreibung), dann auch noch denjenigen, der diesen Widerspruch aufdeckt, abwertend mit "Moralapostel" tituliert, auf den trifft dann das zu, was in der Definition für Heuchler bzw. Heuchelei genannt wird. Einfordern von Umgangsformen, die man selber nicht zu erfüllen gedenkt bzw. der sich diesbezüglich nicht gleichsam in der Pflicht bzw. Verpflichtung sieht.

    Auf deutsch: Du heuchelst was das Zeug hält.

    Damit haste dich als ernstzunehmender Diskussionsmitstreiter spätestens jetzt disqualifiziert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2011
  29. HoratioTroche

    HoratioTroche Zuwanderer

    Beiträge:
    16.441
    Likes:
    1.246
    Dafür ist Löws Arsch nicht niveafrei :D
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Bin gespannt wie lange dieses Löw vs Ballack noch weitergeht. Vielleicht kommt es noch zur großen Überraschung und Ballack macht doch noch das Spiel gegen Brasillien.
     
  31. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.628
    Likes:
    1.023
    Das sollte mich ueberraschen. Hart bleiben, Michael! Gerade deswegen wirst Du vllt. eine besseren Weg gehen als mit diesem Almosenspiel. Ueber Dich wird man noch reden, wenn der Loew schon nicht mehr den Weg mit seinem Finger zur Nase findet.:D:top: