Jetzt offiziell: Ballack ist raus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Mai 2011.

  1. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ballack-Kritik: DFB und Löw grätschen zurück - Sport | STERN.DE
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    man/löw hatte ihm sagen sollen, das es inzwischen bessere spieler gibt und dass er die NM vergessen kann.
    vielleicht hätte er dann die beiden spiele noch genommen.
    der mann überschatzt sich doch völlig.
    ich hab den hype um ballack nie geteilt.
     
  4. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Nö, da bekleckert sich keiner der Beteiligten mit Ruhm. Wobei ich Ballack aber eher verstehen kann, da Löws Vorgehen völlig unnötig war. Jeder Jugendtrainer aus Hintertupfingen kriegt so was besser hin als Löw. Löws Sozialkompetenz tendiert eben gegen Null, aber das weiß ja inzwischen auch jeder. Ich verstehe nur nicht, warum der DFB da keinen entsprechenden Berater einstellt und Löw immer wieder Geschirr zerschlagen lässt und somit das Image des DFB und der NM immer weiter nach unten fährt. Aber wahrscheinlich ist Löw auch noch völlig Beratungsresistent und kann keine Kritik ab, das würde jedenfalls auch noch erklären, warum er nur pflegeleichte Ja-Sager als Spieler in den Kader holt. Titel holt man so jedenfalls keine. Solche Spieler freuen sich dann auch über einen dritten Platz.
     
  5. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    aber besser ist er nu mal nich!
     
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Ich geb dir recht, dass er in solchen Dingen eher ungeschickt ist, aber...

    ...das halte ich doch für übertrieben. Mit wem hätten wir denn deiner Meinung nach Spanien geschlagen, mit Frings und Ballack? Die haben 2006 doch auch im Halbfinale abgekackt, obwohl sie noch 4 Jahre jünger waren - und das im eigenen Land, gegen eine Mannschaft, die bei allem Respekt sicherlich nicht auf dem Niveau der aktuellen spanischen NM spielte.
     
  7. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    jep, hart wie der stein der trockenpflaume. ;)
     
  8. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    ja eben, dazu hat Löw aber nicht die Eier, daher sein ewiges rumgeier und dummgeschwätze. (siehe interview, das ich oben irgendwo zitiert habe) Löw ist weder kritik- noch konfliktfähig.
     
  9. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Ballack soll mit seinem alten Kumpel Frings ein Tattoo-Studio aufmachen und die Fresse halten. Endlich ist dieser geleckte Möchte-Gern-Weltstar mit Realitätsverlust weg vom Fenster. Bei Völler & Co. kann er sich nun täglich ausweinen, philosophieren wie ungerecht die Welt ist und seine Werbemillionen zählen. Er ist schon ein armes Würstchen.
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Jetzt kommt es halt noch drauf an wer recht hat. Ballack oder Löw und der DFB.

    DFB | Ballack | Löw | Zwanziger | Niersbach | Ballack oder Löw: Wer sagt die Wahrheit? | *Ballack | Live | SPORT1 | Ticker | News | Ergebnisse | Michael*
     
  11. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    er wollte ihm, dem weichei, nicht wehtun.
     
  12. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    Die sollen mal alle zusammen zum Eheberater gehen, so langsam ist die Sache ja nur noch peinlich.
     
  13. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.158
    Likes:
    3.172
    Das geht schon noch ein paar Wochen weiter.
    Alles Sissies!
     
  14. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.737
    Likes:
    2.754
    :D

    Irgendwie muss die Sommerpause ja auch gefüllt werden.
     
  15. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja so wird die Sommerpause gefüllt.
    Nur jedenfalls weiß man ja nicht welchen man glauben soll. Sagen Löw und der DFB die Wahrheit oder Ballack. Da ist man so in einen Zwiespalt.
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Alles möglich, aber (GSD) steht Ballack wohl nicht auf Soaps.
    Hört sich ja an, wie bei einer ganz schlechten Soap.
     
  17. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Ballack hat meinen vollen Respekt.
     
  18. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Er teilt den Klub mit dir?
     
  19. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Respektlos vor der deutschen Nationalmannschaft ist einzig, wer einem Spieler, der es eigentlich nicht mehr verdient hat, weil er nicht mehr gut genug ist, noch 2 Länderspiele in den Rachen schmeissen will, damit der die 100 voll macht. Das ist auch Respektlos gegenüber dem "Club der 100er". Unprofessionell ist das natürlich auch. Ebenso unprofessionell, wie im Herbst 2010 von einem definitiven Comeback und der Kapitänsrolle eines verletzten 32jährigen zu sprechen, wo doch der Nachwuchs nicht nur an der Tür klopft, sondern ihm schon den Rang abgelaufen hat. Und natürlich ist das auch respektlos. Respektlos gegenüber den Leistungen des Nachwuchses. Und auch respektlos gegenüber dem verletzten, alternden Kapitän, der ehrlichere Worte als ein monatelanges Hinhalten verdient hat.

    Ansonsten ist natürlich die Frage, gegenüber was und wem sich der Ballack respektlos verhalten haben soll. Gegenüber Löw? Hat er "ihn" (als Mensch) kritisiert, oder seine Aussagen, sein Auftreten? Respektlos wäre es, ihn einen Lügner zu nennen, einen Heuchler, einen Blender, einen unprofessionellen, menschenverachtenden, führungsunfähigen und unsensiblen Bundestrainer. So aber hat der Ballack nicht gesprochen. Das zeugt mehr von allerhöchstem Respekt vor der Person des Bundestrtainers. Auch vor der "Institution".

    Vor dem Verhalten, was der Löw in Sachen Ballack an den Tag gelegt hat, braucht man hingegen keinen Respekt zu haben. Den so dolle war das nicht.

    Die gleichen Fragen kann man sich mit unprofessionell und würdelos mal stellen und sie deutlich auseinandernehmen. Würdelos gegenüber der Nationalmannschaft und dem "Club der 100er" wäre, die Almosen anzunehmen und die 100 als Abschiedsgeschenk noch vollzumachen. Unprofessionell wäre das natürlich auch.

    Höchst professionell hingegen ist ganz offenbar, weil das ja der Bundestrainer und der DFB auch macht, und nicht nur in Sachen Ballack, sich in der Öffentlichkeit gegenüber den den jeweils anderen zu äußern. Für Ballack zumindest ist es höchst professionell, die Dinge, die der Bundestrainer in der Öffentlichkeit geschildert hat, aus seiner Sicht geradezurücken. Würdevoll ist auch, sich vor den Ansagen eines Chefs, der einen gerade abgeschossen hat, nicht wegzuducken und gute Mine zum offenbar bösen Spiel zu machen, sondern seinen Standpunkt ebenso klar und deutlich in der Öffentlichkeit zu präsentieren wie der Chef es gemacht hat.

    Kannste mir mal verraten, wieso er das jemals sollte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2011
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Ich sage es mal so. Zu Bedenken gibt es schon, wenn Niersbach in den Gesprächen involviert war. Der Vorwurf, er wäre nicht neutral, halte ich für absurd. jeder kennt Wolfgang Niersbach als einen sehr überlegten Mensch, der seine Worte in der Öffentlichkeit gut wählt und gleichzeitig als ehem. Presseprecher des DFB sehr genau weiß, wie die Medien agieren könen. Zudem ist er als Generalsekretär angestellt und nicht als der Augenzeuge solcher Gespräche Dann noch die längere Bekanntschaft von Niersbach und Ballack... Es deutet sehr viel darauf hin, dass er sehr neutral in die Gespräche ging. Von daher wird auch von anderen seine Meinung immer geschätzt.
     
  21. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Wer hat denn "vorgeworfen", Niersbach sei "nicht neutral"?
     
  22. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    Löw sagte singemäss: "Ballack gehört zur Nationalelf und wenn er wieder zurück kommt ist er auch Kapitän der Mannschaft!"

    Löw hätte da vielleicht noch "und Leistungen bringt" mit sagen sollen.
    Garantien gab es da keine.

    Und alles was Ballack sagt entspricht natürlich der Wahrheit, ganz im Gegensatz zum DFB-Klüngel.
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Und wo ist bitte der Unterschied zwischen Heuchler und scheinheilig? :gruebel:

    Nationalmannschaft: Ballack wirft Löw Scheinheiligkeit vor | Sport | ZEIT ONLINE
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Er hat im gleichen Atemzug gesagt, dass er "nur" Spielpraxis braucht und sich das dann "von alleine regelt". Das sollte man im Zusammenhang sehen. Und alle, wirklich alle haben das damals so gedeutet, als dass der Löw ihm damit garantiert, wieder zur Nationalmannschaft zurückzukehren.

    Und selbst wenn das damals eine Fehldeutung aller war, dann hat er das nicht geradegerückt und präzisiert.
     
  25. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Scheinheilig ist eine Aussage, ein Heuchler ist eine Person.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Das ist grammatische Spitzfindigkeit. Dann formuliere es so: Wo ist bitte der Unterschied zwischen Scheinheiligkeit und Heuchelei?

    dict.cc Wörterbuch :: Heuchelei;Scheinheiligkeit :: Synonyme und Deklination
     
  27. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.200
    Likes:
    1.884
    Löw hat von Menschenführung keine Ahnung. Nicht nur im Fall Ballack hat er es bewiesen. Sehr erfreulich, dass Ballack den Mumm hat Löws Herumgeeier öffentlich anzuprangern. Da Löw verlängert -$$$$- hat und Rückendeckung von allen Seiten hat, wird jeder Spieler, nicht nur M. Ballack, mit Kritik an Löw ins Leere laufen.
    Selbstverständlich wird alles getan, um Löws miserable Menschenführung in ein besseres Licht zu rücken. Denn ansonsten käme die Wahrheit an den Tag. Und genau das darf nicht sein. Denn dann würde hinterfragt werden, warum man einen Typ, der keine Ahnung von Menschenführung hat, denn überhaupt noch Trainer unserer Nationalmannschaft sein lässt.
    Vielleicht würden wir mit einem anderen Trainer Welt-oder Europameister werden. Die Spieler dies zu erreichen haben wir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2011
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Keiner. Aber es ist ein Unterschied, ob ich eine Aussage in einer Situation als Heuchelei beschreibe oder eine Person als Heuchler tituliere.

    Das eine bezieht sich auf eine Aussage, auf eine Situation, das andere auf eine Person. Letzteres ist ggf. respektlos, ersteres ist schlicht eine (subjektive) Situationsbeschreibung.

    Da ist nix mit "spitzfindig", das ist schlicht "präzise".

    Oder anders: Wennfalls man zur Erkenntnis kommen sollte, der Löw habe seinerzeit keine Grantie ausgesprochen, sondern eine mit Bedingungen versehene Aussage getätigt, dann ist das genauso "spitzfindig" oder "präzise", wie den Unterschied zwischen Heuckelei (in einer Situation) oder Heuchler (als Person) herauszukristallisieren.

    Mal so und mal anders, mal wörtlich und mal übertragen geht halt nicht.
     
  29. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.010
    Likes:
    3.751
    Na wenn du meinst... Demnach müsste man also Ballacks Aussage über Löw so interpretieren: "Sein Verhalten ist an Heuchelei kaum zu überbieten, aber damit will ich natürlich nicht sagen, dass er ein Heuchler ist". :gruebel: :suspekt:
     
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    So in etwa.

    Allerdings - erweiternd: Wenn man sich den Begriff so ansieht, dann isses vielleicht nichtmal respektlos, den Löw als Heuchler zu bezeichnen. Denn z.B. bei Wiki findet sich auch die Definition:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Heuchelei

    Besonders bei letzterem kann ich ihn schon wiederfinden. Erinnerung: Die Irritationen bei seiner Vertragsverlängerung im Winter 2009/2010 (ich glaube da war das), wo er gewisse Formen mit viel Druck und Vorwürfen (der Begriff "respektlos" ist damals auch gefallen, wie eigenartig) einforderte und die Aktionen, die zu den Suspendierungen bzw. Rauswürfen von KK, Frings, Hitzlsperger, Ballack, zur Degradierung Kahns und zur Nicht-Mehr-Nominierung anderer (die sich hier und da auch "gewundert" haben, dass er sich nichtmalmehr meldet, nichtmal mit einer Absage, eines Gespräches, einer Begründung, vielleicht aufmunternder Worte, etwas Motivation etcpp.) führten. Da kann man schon den Begriff "Heuchler" verwenden.

    Denn denen, die er nicht mehr benötigt, begegnet er offenbar mitnichten mit dem persönlichen Respekt, den er von anderen für sich selbst einfordert.

    Im übrigen, um den Bogen noch weiter zu spannen, findet man dieses Verhalten vielerorts bei vielen Menschen, Institutionen oder gar ganzen Staaten. Da wird öffentlich durch Staatsorgane propagiert, es sei unredlich, auf seine staatsbürgerlichenn Rechte (bspw. hinsichtlich der Inanspruchnahme von Sozialleistungen oder dem Rechtsweg) zu pochen, der Staat selbst ist aber nicht in der Lage, auf seine Rechte generös zu verzichten, bspw. von einer Steuerzahlung (ohne seitenlang begründeten Härtefall) abzusehen. Andere finden eine Cyberattacke als einen kriegerischen Akt, als Angriff auf die Hoheit, aber nur, wenn dieser einen selbst trifft, bei anderen ist das natürlich ein legitimes Mittel der Aussenpolitik. Manch Wirtschaftsboss fordert selbst, über seinen Verband oder ein Wirtschaftsforschungsinstitut zum Maßhalten bei der Lohnpolitik auf, genehmigt sich aber zweistellige Gehaltserhöhungen. Gibt noch mehr Beispiele. Insofern ist das ja also offenbar nix Schlimmes, ein Heuchler zu sein, da befindet sich mach einer in guter Gesellschaft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juni 2011
  31. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.071
    Likes:
    2.103
    "Nur" Spielpraxis hat er bekommen und "von alleine geregelt" hat es sich auch, nur halt nicht so wie Du und einige andere es sich vorgestellt haben.
    Ballack Leistungen in der letzten Saison rechtfertigen keine Rückkehr in die Nationalelf und dies hat Löw nun beendet. Zu einem Zeitpunkt wo man eine Saison abgewartet hat und nicht noch eine Saison in dieser Ungewissheit absolvieren möchte.

    Ballacks Zeit ist vorbei, die Chance hat Löw Ihm über eine gesamte Saison gegeben, diese hat er nicht genutzt. In diesem Zeitraum hat sich auch die Nationalelf weiterentwickelt und Ballack wäre ein Rückschritt des eingeschlagenen Weges.

    Dies einzusehen fällt nicht nur Ballack schwer, sondern wohl dem ein oder anderen Fan.

    Wie und wann hättest Du denn reagiert an Stelle von Löw und mit so einer Ungewissheit der Leistungsstärke von Ballack?