Jetzt offiziell: Ballack ist raus

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 5 Mai 2011.

  1. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Stimmt. Bleibt abzuwarten, wie der tobt, wenn man mal das genauso mit ihm macht. Einen Vorgeschmack gab es ja schonmal. Und da hat er auch gebissen was das Zeug hält.

    Btw: Vielleicht hat man das ja auch schon mal so mit ihm gemacht und er ist nun froh und lebt das gerne aus, das er das Sagen und das letzte Wort hat.

    Gegenüber seinem Vorgesetzten, der persönlich auch noch schwach genug war, dagegenzuhalten, hat er dieses "Ich habe alle Fäden in der Hand und entscheide selbst." ja auch versucht und durchgezogen.

    Solche Leute, die im Gefühl der Macht jeglichen Anstand, jegliches Mitgefühl für den Untergebenen, jegliches Hineinversetzen ind die Rolle des anderen vermissen lässt, und das Gefühl habe ich bei Löw hin und wieder, denen gehört ihre Macht schleunigst weggenommen, weil sie damit nicht anständig umgehen können.

    Von daher: Gute Entscheidung von Ballack, auf die Hand des Löw zu pfeiffen und abzusagen. Wenigstens einer, der das Spiel von Löw nicht mehr mitspielt.

    Klar, noch kann er drüber stehen, noch hat er genügend hinter sich, noch hat er Erfolg, noch kann er bestimmen. Aber die zeiten werden sich auch wieder ändern.

    Und nochwas: Das hat nix, aber überhaupt nix mit seinen Erfolgen in der nationalmannschaft und als Bundestrainer zu tun. Das ist eine rein menschliche Kiste. Seine Führungsqualitäten für die Fälle, in denen er aus guten Gründen Spielern endgültig absagen muss, sind schlicht miserabel. Ebenso für die Fälle, in denen ihm die Selbstbestimmung aus der Hand zu gleiten scheint.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2011
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Warum sollte er sich schon frueher aeussern? Ballack wurde ja schon der Besuch in Suedafrika, waehrend der WM, von Leuten wie Dir negativ ausgelegt. Hast wieder mal keine Ahnung, was Du hier schreibst?! Jetzt muss er aus der Reserve kommen, nicht wenn es keinen Grund gibt.
     
  4. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Hat er ja nicht. Nur weil Löw das so sagt, muss es noch lange nicht so sein.
     
  5. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wie se alle genau wissen, wann und wie Löw mit wem spricht und worüber. Und was er denkt, will und plant. :D
     
  6. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885
    Es ist nicht neu das Löw nicht den Mumm in den Knochen hat den Spielern, die er aus der Mannschaft werfen will, die Wahrheit zu sagen. Herumeiern ist einfacher.

    Genau das hat er dem Löw passend zu verstehen gegeben.
    "Scheinheilig" und "Farce". Treffend ausgedrückt.:top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2011
  7. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Hat er schonmal. Kannst dich erinnern? War im Fall Frings. Da hat er was gesagt. Ergebnis: Ein äußerst "kitschig" gekränkter Löw, der den Ballack Untreue vorwarf, ein falsches Spiel zu treiben und ihn fast aus dem Team geschmissen hätte.

    Ich formuliere es nochmal als Frage: Wenn dir die Umgangsformen deines direkten Vorgesetzten nicht (mehr) passen, gehst zu zu ihm, zu deinem Arbeitgeber oder versuchst du dich zu arrangieren, solange es geht?

    Schonmal in den Sinn gekommen, dass der Ballack schlicht zu anständig ist, als den Bundestrainer öffentlich zu demontieren? Dass er diesbezüglich gelernt hat, dass er die kürzere Leine in der Hand hält? Dass er vielleicht tatsächlich nochmal wollte und darauf gehofft hat, dass der Löw ihn lässt, er aber wusste, dass er sich keine Auseinandersetzung mit ihm mehr leisten kann, weil dann sofort und endgültig schluss wäre?

    Ich denke, Ballack und Löw haben ein bissle Katz und Maus gespielt. Wer sich zuerst bewegt, verliert. Und jetzt isses der Löw, der zuerst entschieden hat. Vor etlichen Wochen habe ich schonmal die frage aufgerissen, ob es nicht sinnvoll ist, dass der Ballack von selbst hinschmeisst, und dem Löw die Entscheidung abnimmt und die Zügel wieder selbst in die Hand nimmt.

    Mittlerweile bin ich der Ansicht, dass der Ballack das mit seinem Nicht-Rücktritt noch viel besser gemacht hat. Er hat den Löw gezwungen, sich zu bekennen. Gewonnen, würde ich sagen.
     
  8. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Hier spielt nur noch der große Trotz von kleinen "Teenie-Fans" für die Nichtberücksichtigung Ballacks eine Rolle. Nach dem Motto: "Nur weil Mami es so nicht sagt, muss es noch lange nicht stimmen, nicht wahr?" :lachweg:

    Nö. Wenn ihm die Nichtberücksichtigung wegen seiner sportlichen Leistungen nicht gefallen hätte, dann hätte er sich früher äußern sollen oder seinen Rücktritt selber verkünden sollen.
    So macht es nur noch den Eindruck eines pokernden Ballacks, der sich alle Türen offen halten wollte und letztendlich sich die Option offen hielt, nachzutreten, wenn sich der Bundestrainer für die fittere, dynamischere Generation entscheiden sollte. Dieser Fall ist eingetreten.

    Ein schlechter Verlierer, der sich als Opfer darstellen möchte, wie seine ehem. Kollegen auch, wenn sie nicht so verabschiedet wurden, wie die es gerne gesehen hätten. Haben Frings und Jones durch ihre Aussagen an ihren Standing nur etwas gewonnen? Kein bisschen. Im Gegenteil: Während der WM 2010 war sich keiner mehr bewusst, dass sie überhaupt nicht dabei sind. Genauso wird es auch in dreizehn Monaten sein.
     
  9. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Falls du es immer noch nicht begriffen hast: Die Nichtberücksichtigung Ballacks kritisiere ich ausdrücklich NICHT! Weiss gar nicht, wie du darauf kommst, ich wollte, dass der Ballack spielt. DU wolltest das noch im Herbst letzten Jahres, erinnerst dich?
     
  10. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Eben dafür aber, und jetzt wirds richtig absurd: Die Art und Weise. Also das dir (wie uns allen) Unbekannte. ;)
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Mal sehen, was du äußerst, wenn beim DFB endlich wieder echte Führungsleute den Karren ziehen und sich vom Löw nicht mehr auf der Nase rumtanzen lassen und wenn diese dann den Löw so fallenlassen wie der seine Nationalspieler fallenlässt. Der Löw hat Im Winter 2010 nur Schwein gehabt, dass der Zwanziger so eine schwache Person ist, sonst wäre er heute schon lange kein Bundestrainer mehr. Da war er nämlich unten, der Zwanziger hat irgendwas geäußert, was der Löw respektlos fand, und dann ist der Zwanziger zurückgerudert, obwohl er oben war.

    Und da hst DU ausdrücklich andersrum geredet.

    Ich denke, da ist deine Argumentation genau umgekehrt.
     
  12. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Naja, die Reaktion Ballacks, die Kommentare diverser Journalisten, auch solcher, die dem Team weit näher stehen als ich oder ein Schreiberling aus der Redaktion, die Geschichte von Löw seinen Abschüssen zeigen mir schon, dass ich da nicht ganz verkehrt liege.
     
  13. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Jau. Es wird Zeit, dass Sammer das Heft des Bundestrainers in die Hand nimmt, Oliver Kahn Manager der Nationalmannschaft wird und Franz Beckenbauer Präsident des DFB. Die ziehen es so aus den Dreck, dass die Karre direkt in das Loch fährt, was man sich schnell selber schaufeln würde. Wunderbare Idee. Tolle Illusion. :top:
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Illusion? Wer hat diesbezüglich eine? Liest du daraus, das ich eine solche hätte? Peinlich, wenn du nicht mal das, was ich da geschrieben habe, sachlich genug deuten kannst.

    Naja, kennt man nicht anders.
     
  15. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Ballack ist halt angepisst, weil er nicht mehr gebraucht wird. Da ist er ja nicht der Erste, das Phänomen gibts auch nicht erst seit der Ära-Löw. Und dass Journalisten jeden Tag schreiben, ist auch klar. Oder? ;)
    Es ist ja auch nicht so, dass Löw der erste Bundestrainer wäre, der (für unsinnige Dinge) kritisiert wird.
     
  16. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Vermeintlich nicht gebraucht wird.
    Das ist ja keine gesicherte Erkenntnis.
     
  17. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Nach Ansicht des Bundestrainers schon. War es bis zu Entscheidung nicht, ist es aber jetzt.
     
  18. therock26127

    therock26127 New Member

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Tja und genau aus dem Grund, so wie es zwischen Ballack und Löw gelaufen ist, wird Deutschland mit diesem Trainer keinen Titel holen. Daher genieß ich es auch, dass sich nun Ballack mal zu der ganzen Geschichte geäußert hat, den es war in der Tat nur eine reine Farce. Die ständigen Aussagen von Löw, dass Ballack weiterhin der Kapitän sei, waren doch von Anfang nur reines Hinhalten. Ich denke Ballack wäre wohl damit zu Recht gekommen, wenn das Amt weitergeleitet worden wäre, aber dann doch bitte von Anfang an mit offenen Karten spielen und nicht ständig dieses rumgeiere

    Ich freue mich schon riesig auf die EM und vorallem auf den neuen Kapitän Phillipp Lahm. Der Mann, der ja gerne vorne weg geht, so wie er es mal betont hat. Sehe ich genauso...besonders ist er immer vorne weg, wenn es darum geht den Ball aus dem eigenen Netz zu holen, wenn mal wieder jemand wie Fernando Torres an ihm vorbei spaziert ist.
     
  19. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Das ist dann wohl Phase4, hmm? :D
     
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Verdammt. Schon wieder eine Wiederholung. Was für ein Schwein muss der Bundestrainer sein, wie er mit so extrem verdienten Titelträgern in der Nationalmannschaft umgeht. Mit Frings zog er ja genau das gleiche ab. Die hätten uns schließlich auch zum ersehnten Titel geführt.

    Ist der Torres nicht auch schon an Ballack "vorbei spaziert"? Ach nein, da hatte er der werte Kapitän ja mit Wadenkrämpfen zu tun gehabt. :jaja:
     
  21. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Was ja nichts bedeuten muss.
    Wäre nicht der erste Entscheidungsträger, der falsch entscheidet.
     
  22. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Na ich weiß nicht ob das jetzt so gut war, was Ballack da jetzt gesagt hat. Ich hoffe ja das es sich in Leverkusen nicht weiterhin alles nur um Ballack dreht. Ballack hier, Ballack da. Ballack aber muss doch selbst sehen das er keine Zukunft mehr in der Nationalmannschaft hat. Und ich finde es eigentlich schade das er das Spiel gegen Brasillien nicht bestreiten will.
     
  23. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Um das zu sehen, muss man auch mal die Vereinsbrille abnehmen und ueber den Tellerrand blicken. Ballack spielt in Leverkusen nicht die Hauptrolle, und wird sie auch nicht spielen. Aber er hat sich Respekt verdient, fuer das was er geleistet hat. Das er jetzt dem Loew Paroli bietet ist schon laengst ueberfaellig.
     
  24. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja und ? Ich finde nur das sein dummes Nachtreten nicht gerade ein besonderes gutes Bild für Bayer 04 abgibt. Immerhin bin ich nicht Fan von Ballack, sondern Fan von Bayer04. Ich verurteile nur, das Löw es nicht einfach viel früher gesagt hat, das Ballack keine Rolle mehr in der Natiolmannschaft spielt u.s.w. Nur es gibt nicht nur Ballack. Andere Bayer 04 Spieler haben viel mehr geleistet als Ballack in Leverkusen.
     
  25. Schalke-Königsblau

    Schalke-Königsblau Derbysieger 2012/13

    Beiträge:
    20.206
    Likes:
    1.885

    Wahre Worte.:top:

    Sehr erfreulich, dass Ballack Löws Verarsche veröffentlicht. (Farce / Scheinheilig ):top:

    Ohne die hat Löw uns auch nicht zum Titel geführt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2011
  26. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was hat er denn veröffentlicht? Bisher hab ich nichts gefunden. Nur Stammtischparolen. Aber die gibt es auch hier.
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ich finde es trotzdem nicht gut. Jetzt steht wahrscheinlich Ballack auch als Buhmann da. Wirft halt im Grunde kein so gutes Bild auf Leverkusen ab. Der Rudi wird ihn wahrscheinlich zur Brust nehmen.
     
  28. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Dass das kein Leverkusen-Thread ist merkst du aber schon, oder? ;)
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ja nur ist es so das ein gewisser Herr Ballack in Leverkusen spielt. ;) Ich kann nur hoffen das es sich weiterhin nicht alles deswegen um Ballack dreht in Leverkusen. Außerdem finde ich es schade das er das Spiel gegen Brasillien ablehnt. Er ist seinen Fans immerhin auch was schuldig. :aua:
     
  30. osito

    osito Titelaspirant

    Beiträge:
    5.633
    Likes:
    1.024
    Hier geht es aber um Ballack, und nicht um andere Spieler. Was heisst hier nachtreten? Er moechte einfach nicht alles als Friede-Freude-Eierkuchen da stehen lassen. Der Loew meint mit verdienten Spielern der Nationalmannschaft machen zu koennen was er will. Nachher hat er nur noch solche Marionetten wie Lahm in seinem Team. Das hat auch nix mit Ballack zu tun weil er bei Leverkusen spielt. Diese Meinung wuerde ich auch vertreten wenn er bei den Bayern oder in Hamburg spielen wuerde.
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Dummes Nachtreten?
    Wo tritt er denn nach?
    Mal wieder im Boulevard ersoffen?


    Das interessiert nun wirklich niemanden. Ballack wohl am allerwenigsten.