Jens Nowotny - Karriereende?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 8 Januar 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.813
    Likes:
    2.735
    Jens Nowotny hat es wieder erwischt, nach 4 Kreuzbandrissen ist die Saison für den ehemaligen Nationalspieler schon wieder beendet.

    Nowotny muss schon wieder operiert werden. Sein letztes Spiel für den kroatischen Meister Dinamo Zagreb hat er im August bestritten.

    Quelle

    Ich denke das könnte das endgültige Aus für Nowotny bedeuten. Ob der sich das nochmal antut und ob das bei Ihm überhaupt noch Sinn macht? :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Jenseits des Fussballplatzes ist er ja noch ein junger Mann.
    Da sollte er es sich schonmal überlegen, ob es nicht erstrebenswert ist, die nächsten 50 Jahre noch laufen zu können oder ob er weiter das Risiko eingehen will, den Rest seines Lebens an Krücken zu humpeln.
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.813
    Likes:
    2.735
    Sehe ich genau so. Und ich kann mir vorstellen das er es selbst langsam einseht das es so keinen Sinn mehr macht. Er ist jetzt 32, 1 Jahr Reha, und dann nach 2 Spielen wieder alles kaputt! :suspekt:

    Er sollte seine Rente genießen und schauen wie er sich anderweitig im Fussball einbringen kann. Kohle sollte er ja genug haben. :floet:
     
  5. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975
    Früher war er ein "Musterprofi" bzw. hat seinen Beruf so ausgeübt, wie ich mir das im Idealfall vorstelle.

    Bevor seine Verletzungsserie begann, hat Calli ihn dann irgendwie, wie man in Kölle sacht, mit "Jeld zujeschisse", und sein Onkel, der ihn berät, hat ihn danach geformt. Seitdem hat er nicht nur die Pest an den Beinen, sondern leidet auch irgendwie unter Realitätsentfremdung, finde ich. Hat er nicht noch zum Jahreswechsel angekündigt, zur EM 2008 bereit stehen zu wollen? Und das bei seiner Krankengeschichte?

    Ich bezweifele, daß er nun die Stollen abschraubt. Wahrscheinlich wird er weiter der BG auf der Tasche liegen, so die denn nicht irgendwelche Deckungsausschlüsse findet.

    Er bräuchte einen klugen Berater, der ihm das sagt, was vdL vertrat. Sein Berater-Onkel wird ihm das aber wohl eher nicht raten, dieser geldgeile Nichtskönner, der.
     
  6. vonderlahn

    vonderlahn Sprachkrümelsucher

    Beiträge:
    874
    Likes:
    0
    Wie kann er als Auslandsarbeitnehmer der Berufsgenossenschaft auf der Tasche liegen?
     
  7. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975

    Guter Einwand. Sollte er zutreffend sein, wäre die BG schon einen Schritt weiter.
     
  8. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975
    Und das ist die Frage, weil die Mitglieder der VdV über die VBG versichert sind. Ob die Mitgliedschaft in der VdV bei Auslandsanstellung entfällt, halte ich für fraglich.

    Die Zuständigkeit der VBG ist zwar auf das Gebiet der Bondsrepublik beschränkt; damit könnte aber auch der Sitz der jeweils betroffenen Körperschaft, unter deren Dach sich die Versicherungsnehmer organisiert haben, gemeint sein.

    Außerdem isser sicher auch noch anderweitig gegen das Verletzungsrisiko versichert. Gemeinhin endet die Lohnfortzahlung im Invaliditätsfalle, der seinerseits wieder Ansprüche auslöst. Mit anderen Worten: Je länger normale Krankheit und je später Invalidität, desto mehr Kohle.
     
  9. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.904
    Likes:
    699
    Ich denke, an die BG verschwendet Nowotny keine Gedanken. Wahrscheinlich setzt sein Anwalt schon das Schreiben an Bayer auf, mit dem er die Gehaltsfortzahlung fordert.

    Calli hat ihm das damals garantiert versprochen unabhängig davon, wo er spielt.
     
  10. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    War doch nur eine Frage der Zeit bis er sich wieder n Kreuzbandriss zuzieht! Und dann faselt er noch was von EM 08... :gruebel: der hat genügend Geld verdient, soll sich zur Ruhe setzen...
     
  11. Schimmel81

    Schimmel81 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    36
    Likes:
    0
    Nachdem sein Vertrag aufgelöst wurde, könnte es auf jeden Fall schwer werden, einen neuen Club zu finden!
     
  12. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.813
    Likes:
    2.735
  13. Böhser_Domi

    Böhser_Domi Well-Known Member

    Beiträge:
    3.417
    Likes:
    0
    Die einzigst vernünftige Entscheidung, der Schritt hätte allerdings ein wenig früher kommen sollen!
     
  14. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.813
    Likes:
    2.735
    Naja er kam ja jedes mal wieder ran. Ich denke schon das es richtig war es zu probieren aber auch das jetzt der richtige Zeitpunkt ist um einen Schlußstrich zu ziehen.
     
  15. kl_trott

    kl_trott Rock'n'Roll, Baby

    Beiträge:
    369
    Likes:
    0
    Is halt leicht dahergesagt..

    Ein guter Kumpel von mir hatte seine Knie, seine Wirbelsäule und was weiß ich nich alles noch viel öfter kaputt als Nowotny und hat sich auch immer wieder rangekämpft, obwohl wir alle ihm vor Jaaahren schon gesagt haben, dass er es endlich lassen soll.. Jetzt kickt er wieder, immerhin Landesliga und das seit 'nem Jahr verletzungsfrei.
    Man steckt net drin. Ein Fußballer will nunmal Fußball spielen, da hilft kein Verstand. Herzensangelegenheit. "Wenn Jungs spielen"..

    Deshalb find ich es auch etwas unfair und vorschnell, seine Rückkehrbemühungen allein auf Geldgier zu begründen (wie es hier im Forum an manchen Stellen angedeutet wird..).

    Ich freu mich für ihn, dass er den Schlussstrich zieht und sich net sein ganzes Leben verbaut.. Ganz interessant find ich auch seine Meinung über das sog. Expertentum :)
     
  16. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.884
    Likes:
    2.975
    Jepp. Stehe ich auch zu. Jedenfalls insoweit, als daß er die hier in anderen Topics häufig kritisierte "Mitnahmementalität" sicherlich mehr verinnerlicht hat als andere.

    Im vorliegenden Fall dann möglicherweise nicht mehr, ok. Er will ja jetzt Jugendbücher schreiben. Das ehrt ihn. Bin mal gespannt, welchen Verlag sein Berater dort auftut und wie die Vergütungsklauseln für den Fall schreiberischer Ideenlosigkeit gestaltet werden...

    :zwinker: , :undwech: