Jansen zu Bayern?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 28 Februar 2007.

  1. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Hängt natürlich stark davon ab was Sagnol im nächsten Jahr machen wird. Freiwliig auf die Bank setzten wird der sich sicherlich nicht.

    Sollte der eventuell in der nächsten Saison nicht mehr in München spielen, macht ein Jansen-Transfer durchaus Sinn: Das Lahm sowohl als linker als auch als rechter Verteidiger spielen kann, hat er ja schon bewiesen. Von dem her wäre dann auch zumindest warscheinlich, das Jansen auch wirklich Einsätze bekommt und nach und nach auch Stammspieler werden könnte.

    Wäre im Hinblick auf die Nationalmannschaft auch von Vorteil, wenn die Hälfte der Abwehrkette zusammen im selben Verein spielen würde.:warn:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319
    Naja, ob sich die beiden Außenverteidiger aufeinander abstimmen müssen?
    Das sind meiner Ansicht nach zwei Positionen, bei denen es schnuppe ist von welchem Verein die Spieler kommen. :zwinker:
    Bei 2x IV oder bei IV+AV ist das was anderes... :jaja:
     
  4. Günter Thiele

    Günter Thiele Member

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Sehe ich auch so. Lediglich beim Herausrücken der Abwehr (Abseits) ist es gruppentaktisch nicht verkehrt wenn sich auch LV und RV "verstehen".
    Hat aber in der "Jansen zum FCB"-Diskussion keine Relevanz, denke ich. Er wird m.E. nach dieser Saison definitiv wechseln und mein Instinkt sagt mir, dass es nicht der FCB werden wird.
    Hauptsache ist, Borussia erhält quasi für die langjährige Ausbildung eines deutschen Nationalspielers eine ordentliche Ablösesumme im annähernd zweistelligen Mio-Bereich. Bei einem Abstieg sehe ich die Verhandlungsposition der Borussie allerdings weniger gut, so dass wir im worst case auch mit 5 oder 6 Mio zufrieden sein müssen!
     
  5. homer44

    homer44 Strafraumsünder

    Beiträge:
    152
    Likes:
    0
    Falls wir absteigen(was ich nicht hoffe) wird wohl Jansen zu den Bayern gehen.Aber "Reisende"soll man nicht aufhalten,vorausgesetzt die Ablöse stimmt.Man kann nur hoffen das die Ablösesumme dann auch sinnvoll angelegt wird und nicht wieder planlos verpulvert wird.
     
  6. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Der einfachste Weg für München und Jansen.

    München, nimmt wieder einen Spieler vom "Markt" und Jansen fällt zumindest finanziell weich. Aber alles noch Spekulationen.

    Die letzten 3 Eigengewächse, die Bayern rausgebracht hat, waren Bastian Schweinsteiger, Klaus Augenthaler und Sepp Maier!

    Aber dass ist ein anderes Thema.
     
  7. tobolf

    tobolf Chelsea[aner]

    Beiträge:
    370
    Likes:
    0

    allerdings! aber ich kann es nicht glauben dass bayern jansen überhaupt will!!!
    ich find er spielt zu inkonstant um bayern wirklich weiterhelfen zu können, oder sieht dass jemand ernsthaft anders?
     
  8. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Damit passt er doch perfekt in das neue Beuteschema der Bayern :zank:

    :undweg:
     
  9. tobolf

    tobolf Chelsea[aner]

    Beiträge:
    370
    Likes:
    0
    mag sein aber warum dann noch so einen holen?
     
  10. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Mahlzeit!

    Also, angeblich soll er ja nur wechseln wollen, wenn wir wirklich absteigen. Ich hoffe einfach mal, dass er das zu verhindern weiss. Dann geht er frühestens (wenn überhaupt) 2008. Vorher wird Gladbach den nicht freiwillig abgeben.

    Gruss
    Dilbert
     
  11. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.889
    Likes:
    971
    Mal zu Pander: Ob er nun lügt oder nicht, er kann doch gar nicht anders.
    Entweder sie können wirklich die 95 % aller Spieler in der 2. Liga halten,
    oder, falls nicht, kann er das auf keinen Fall zugeben. Dann beginnt nämlich der große Ausverkauf und die Preise purzeln. Ein Verkäufer, der zugibt, das er unbedingt verkaufen muss, erzielt die geringsten Preise.

    Zu Janssen: Dann ist die Sache mit Trochowski gestorben? 2 neue Linksfüßer brauchen die Bayern eigentlich nicht.
     
  12. tobolf

    tobolf Chelsea[aner]

    Beiträge:
    370
    Likes:
    0
    trochowski hat bis vorhin bis 2011 beim hamburg unterschrieben
     
  13. Zerrwerk

    Zerrwerk Well-Known Member

    Beiträge:
    1.558
    Likes:
    223
    Das mag ich nun durch die "Brille" des Borussenfans sehen, aber wenn diese Aussage von Jansen stimmt, das er im Falle eines Abstiegs definitiv gehen würde, fände ich den Zeitpunkt doch sehr ungünstig. Anständig wäre es, wenn er sich den "Arsch aufreisst", um den Abstieg zu vermeiden! Das so ziemlich jeder den Millionen folgt, wenn man mit diesen vor seiner Nase rumwedelt, ist wohl allen bewusst. Aber sowas kann man dann auch nach der Saison öffentlich breittreten. Denn als "Vorbild" für den Kampf um den Klassenerhalt, hat er hiermit seine Position verwirkt.... wenn nun ein Jansen, ein Kluge, ein Keller öffentlich bekunden, sie seien nächstes Jahr eh weg - woran sollen sich das Team und die Fans dann noch in dieser Situation aufrichten? Ein kleiner Hauch von Nibelungentreue tut halt dann und wann doch ganz gut - sonst heißt es: Die Ratten verlassen zuerst das sinkende Schiff!
    Das hatten wir ja schon in der Abstiegssaison, als Leistungsträger wie Deisler und Andersson recht früh ihren Abschied bekundeten.
     
  14. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Nach Insider Bericht hat Jansen einen Vorvertrag bei den Bayern unterschrieben,der nur im Falle eines Abstiegs gild,also muss Bayern noch warten,hoffe ich:zwinker:
     
  15. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Cleverer Zeitpunkt das jetzt zu veröffentlichen. :vogel:

    Und 2 Tage vorher noch von Gladbach von seinem Traumverein zu sprechen. Merkt der eigentlich noch was?

    Mir persönlich erklärt das auch seine Leistungen der letzten 2 Wochen.

    Sollte Jansen bzw sein Berater das wirklich öffentlich gemacht haben, dann finde ich das zu diesem Zeitpunkt unmoralisch und skandalös und dann sollte Jansen raus und Commper rein, der ist weniggstens heiß und man kann sicher sein das er weiterhin Gas gibt.

    Gibt es irgendwo ne Quelle dazu, wer das gesagt hat mit dem Vorvertrag?

    Sollte das stimmen, verliere ich jeden Respekt.

    Nicht das ich ein Problem damit hätte, das er wechselt. Denke das kann Ihm niemand übel nehmen, aber dann muss er nicht die Ganze Zeit von Gladbach seinem Traumverein reden, und dann muss man vor allem Dingen nicht in der heißen Phase des Abstiegskampfes das öffentlich machen. :suspekt:
     
  16. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Wie haben Bekannte in München die auch bei Bayern Mitglied sind ,die sagten dies gestern,macht in München aber seid längeren die Runde:weißnich:
     
  17. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Na dann wird er sich ja die nächsten Wochen für uns reinhängen. :suspekt:

    Der kann von mir aus gehen wohin er will, aber der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist wohl sehr nett gewählt, brinbt in der heißen Phase nochmal ein bissel Unruhe in den Verein. Und wieso er jeden dritten Tag von Borussia als seinen Traumverein schwärmt, kann ich mir dann aucgh nicht mehr ganz erklären. :gruebel: :weißnich:

    Wie habe ich eben so treffend bei tf gelesen: "Raute im Herzen, Schwachsinn, Geld im Kopf!"
     
  18. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Aber alles unter vorbehalt,bevor ich es nicht slber lese glaube ich dies nicht,hoffe ich täusche mich:motz:
     
  19. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Das hoffe ich auch, aber im torfabrik Forum wird gerade über dasselbe gesprochen, also weird wohl was wahres dran sein. :suspekt:
     
  20. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Dann Applaus und raus,einenmit Bayern im Hinterkopf können wir jetzt nicht gebrauchen:finger:
     
  21. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Sehe ich ganz genau so, und falls es stimmt beweist das einmal mehr, das Worte wie Treue, Liebe zum Verein, durch dick und dünn, etc... nur Schall und Rauch aus den Worten eines Fussballprofis sind.

    So einen wie Uwe Kamps sehen wir hier nie wieder, aber genau das ist für mich ein Borusse, und das ohne große öffentliche Bekundungen, einfach weil er es gelebt hat! :top:

    Sollte das so stimmen, darf Jansen in dieser Saison kein Spiel mehr machen. Lass mich mal raten, den Vertrag bei den Bayern hat er nach dem Bielefeld Spiel unterschrieben... :floet:
     
  22. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    Das Jansen nicht mit absteigen will war vorher schon klar und kann man auch verstehen. Wir könne nur hoffen das er sich trotz Vorvertrag bei uns voll reinhängt damit man ihm nichts nachsagen kann und so schätze ich ihn auch ein. Allerdings muss man auch im Falle des Klassenerhalts damit rechnen das er geht.
    Ich frage mich aber mal wieder warum ausgerechnet Bayern? :gruebel:
     
  23. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Moin zusammen, also ich sehe es ein bisserl anders. :floet:
    Wenn Jansen jetzt hingeht und sagt, bei Abstieg wechsel ich nach München, finde ich es ok.
    Was würde denn sonst passieren? Jeder Journalist und Reporter würde immer wieder, Jansen darauf ansprechen, bis die Sache so oder so entschieden ist. Wenn er nun sagt, an der ganzen Geschichte ist nichts dran, würde es jetzt eh niemand mehr glauben.
    Mit welcher Variante hier mehr Unruhe in die Mannschaft getragen wird - ich glaube mit der zweiten.
    Ihm nun zu unterstellen absichtlich, ein paar Prozent weniger zu bringen, halte ich auch für gewagt - irgendwie glaub ich Ihm dass mit "Traumverein".

    Rückblick, wir hatten mal einen Mittelfeldspieler mit Namen L.M. - der sagte zur Winterpause, es ist noch nichts entschieden - ich werde mich nach dem Bayernspiel entscheiden. Das Spiel wurde gewonnen und 5 Minuten später gab er seinen Wechsel bekannt - solche Entscheidungen können auch mal plötzlich vom Himmel fallen. :suspekt:

    Zum Glück stehen wir dieses Jahr nicht im Pokalfinale gegen München.
     
  24. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.186
    Likes:
    989
    Das er sagt, er möchte nicht in der zweiten Liga spielen, ist okay. Dazu ist er auch zu gut, ausserdem Nationalspieler.

    Für den jetzigen Tabellenstand kann er nix, da dieser während seiner Verletzungspause zustande kam. Mit ihm wären wir niemals soweit abgestürzt, zumal seine Alternative Daems ja auch nicht spielen kann.

    Aber: Erstmal haben wir noch die Chance drinzubleiben, und ich glaube nicht, dass er dann wechselt.

    Gruss
    Dilbert
     
  25. fighter77

    fighter77 Benutzer

    Beiträge:
    169
    Likes:
    0
    wir steigen nicht ab und der bleibt Punkt!


    und nächste Saison träumen wir wieder um UEFA cup Platz :zwinker:
     
  26. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.150
    Likes:
    801
    Traumverein hin oder her.
    MJ mus auch an sich denken. (auch wenn ich jetzt hier geprügelt werde) Ich glaube ihm das er an Borussia hängt und das das sein Lieblingsverein ist. Aber Fußballspielen ist nun mal sein Beruf. Und den macht er gut, sonst wäre er ja nicht bei der Nationalelf. :top:

    Also bleibt ihm nix anderes übrig, als im Falle eines Absiegs zu wechseln.

    Das ist der Grund, warum ich hier die Meinung einiger anderen nicht teile, das ein Abstieg gar nicht so schlecht wäre. Denn dann verlieren wir wieder unsere Leistungsträger und Spieler mit Zukunft! :motz: Wie beim letzten mal Deisler, Anderson etc...

    Nun ja ausgerechnet Bayern :finger: is natürlich nicht so schön, aber die sind nun mal die Top Adresse in der Buli und da würde wohl jeder hin wechseln.
     
  27. Günter Thiele

    Günter Thiele Member

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    Leute, Leute...ist doch noch gar nichts handfestes dran, alles nur reine Spekulation! Ich glaub nicht dass es der FC Bayern sein wird, der den Zuschlag erhält, sondern eher ein Verein der den Ruf geniesst eine gute Nachwuchsförderung zu betreiben bzw. Talente zu fördern (Bremen, Arsenal). Und wenn es doch der FC Bayern wird...so what??:fress: Im Falle eines leider immer noch sehr wahrscheinlichen Abstiegs wäre es dem Spieler Jansen noch nicht mal übel zu nehmen, wenn er wechseln würde. Was würde der in der 2. Liga wollen?? Das ganze Gerede von "Ein Jahr 2.Liga würde dem nicht schaden!" ist doch nur das Schreien im Walde, verklärt von zu viel Fanromantik! Fakt ist, dass die 2.Liga einem hoffnungsvollen und aufstrebenden jungen Nationalspieler wie Jansen es ist, definitiv in seiner Karierre behindern würde! Er ist ja kein Talent mehr wie es Podolski war, der seine Leistungen erst noch bestätigen musste und durch so durch die 2.Liga gehen konnte...was hatte Podolski denn für Argumente?? Jansen ist gefestigt, hat schon etliche BuLi-Spiele auf dem Rücken, fester Bestandteil der Nationalelfkaders und WM-Teilnehmer!!
    Nee nee, Freunde, steigen wir ab, ist er weg. Aber bis dahin, so gut kenne ich ihn dann doch, wird er alles für Borussia geben!! :jubel:
     
  28. AldisRache

    AldisRache Member

    Beiträge:
    83
    Likes:
    0
    Nichts gegen deine Bekannten, aber die These mit dem Vorvertrag ist hanebüchen. Fakt ist, das Jansen einen Vertrag bis 2009 hat bei der Borussia, ohne jegliche Ausstiegsklausel. Die DFL-Statuten verbieten eine offzielle Kontaktaufnahme mit einem Spieler seitens eines interessierten Vereins bis zu einem 1/2 Jahr vor Vertragsende. Sprich, ein Vorvertrag wäre nicht nur das Papier nicht wert, auf dem er geschrieben steht, sonder auch ein grober Verstoß
    gegen geltende Regeln. Uli H. ist (leider) viel zu sehr gewiefter Manager, als das
    ihm so ein Fauxpas mit daraus resultierender Strafe passieren würde. Das heißt aber nicht das Jansen bleibt. Wenn die Bayern einen Spieler wirklich wollen in Deutschland, dann bekommen sie ihn in aller Regel auch. Bloß dann mit dem entsprechenden Millioneneinsatz, denn wirtschaftlich gezwungen, Jansen für relativ kleines Geld ziehen zu lassen, ist die Borussia im Gegensatz zum letzten Abstieg Gott sei Dank nicht.
     
  29. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.085
    Likes:
    81
    Sag mir mal wo in diesem Geschäft immer mit saubernen Mitteln gearbeitet wird:weißnich:
     
  30. Spatzerl

    Spatzerl Member

    Beiträge:
    40
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,
    das jetzt hier auf den Janssen so rumgehackt wird finde ich persönlich nicht fair. Er war und ist noch immer eine Schlüsselfigur in unserer Mannschaft. Nicht nur im defensiven sondern auch im offensiven Spiel können ihm nur wenige die Stange halten.

    Wie der Druck nach vorne in unserem Spiel aussah, als er noch krank war, weiß doch wohl ein jeder.

    Ich jedenfalls möchte mich nur ungerne von Marcel trennen, obwohl es im Falle eines Abstiegs (was wir nicht hoffen) unvermeidlich wäre. Und selbst wenn wir genügend Kohle für ihn bekommen, unser Pander-Bär und unser allwissender Königs setzen die Tantiemen eh wieder in der Sand. Vielleicht kaufen sie dann wieder einen "Stürmer", der noch nie in seinem Leben im Sturm gespielt hat!

    Und sollte Janssen zum FC. Bayern wechseln, wird es ihm genauso ergehen, wie seinen Vorgängern - die Bank ist angesagt und der Druck in der Mannschaft, der vom Präsidium ist Gift für so junge Spieler. In Bayern werden sie verheizt!!!

    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende und bin guter Dinge,dass wir 3 Punkte holen,

    Uwe
     
  31. Becks23

    Becks23 Member

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0
    Da stimme ich Dir zu, KGBRUS. Wenn wir absteigen ist er weg, das ist auch absolut verständlich.
    Selbst wenn wir drinbleiben könnte ich es verstehen, denn sind wir mal ehrlich, wir werden auch in der nächsten Saison nicht plötzlich um einen UEFA Cup Platz mitspielen. Und auf Dauer kann es nich Marcells Ziel sein irgendwo im Liga-Mittlefeld rumzueiern. Dazu ist der Junge zu gut. Er hat andere Ansprüche, und das zu Recht.
    Und warum Bayern? O.K. sie spielen eine schwächere Saison, aber wieviele andere Teams haben über die Jahre so konstant oben gestanden?
    Bayern ist und bleibt leider das Mass aller Dinge in Deutschland, also warum sollte Marcell nicht dorthin gehen.
    Zum Thema "Der angebliche Bayern Wechsel erklärt seine Leistungen der letzten Wochen".
    Hallo? Brennt der Helm? Der Junge war ewig (fast zu lange) verletzt? Was erwartet ihr den von ihm? Das er sofort wieder auf dam Niveau ist, welches er vor der Verletzung hatte? Also bitte...:gruebel: