Jansen verkaufen?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Turtur, 25 August 2006.

  1. Turtur

    Turtur Borusse

    Beiträge:
    656
    Likes:
    0
    von Borussia.de:

    25.08.2006
    "Marcell ist unverkäuflich"

    "Marcell ist unverkäuflich." Mit diesen Worten wird Borussias Sportdirektor Peter Pander heute im Express zitiert. Hintergund: Der Hamburger SV hat dem VfL eine zweistellige Millionensumme für den Nationalspieler geboten.

    Schon während der WM hatte der HSV einen ersten Versuch unternommen, Borussia zum Verkauf des 20-jährigen Linksverteidigers zu bewegen. Nach dem Erreichen der Gruppenphase in der Champions League legten die Hamburger nun noch einmal nach. Doch Borussia blieb bei ihrer Haltung. "Wir denken nicht daran, Marcell Jansen zu verkaufen. Im Gegenteil: Wir wollen hier etwas aufbauen und dabei spielt er eine große Rolle", so Präsident Rolf Königs.

    Marcell selber wollte gestern nicht viel zu dem Thema sagen. Es ehre ihn, wenn sich namhafte Klub für ihn interessieren, aber: "Ich spiele gerne bei Borussia und wir wollen hier eine super Saison spielen. Dazu möchte ich meinen Teil beitragen."
    ...................................................................................

    Ich hoffe das Jansen bleibt. Ich halte ihn für sehr wichtig und ein vergleichbarer Ersatz ist frühestens im nächstes Jahr zu bekommen, wenn überhaupt.
    Was haltet ihr davon? Soll Jansen gehalten werden oder bei einem Angebot ab Summe X verkauft werden?
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Das hört sich jetzt für jeden Gladbacher ein wenig absurd an, aber ich denke, dass man Jansen verkaufen sollte......

    Jansen ist noch ein wenig zu unbeständig, dass er Nationalspieler ist, hat er eigentlich nur der damaligen Schwäche auf der linken Seite zu verdanken und dass P.Lahm verletzt war!
    Jansen ist guter Durchschnitt, mehr nicht.... Vielleicht entwickelt er sich ja noch weiter, aber, dass dies bei uns passiert ist doch eher unwahrscheinlich...

    Seid mir nicht böse, aber mehr als 10 Mio € ist soviel Geld, dass man normalerweise nicht Nein sagen darf.....

    Dass ein Jansen unverkäuflich ist, halte ich für einen großen Schwachsinn..... und dient nur zur Beruhigung, um dann nachher zu sagen, dass das Angebot so gut war, dass man es nicht ablehnen konnte.....

    Mit der Raute im Herzen.....
     
  4. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.141
    Likes:
    801
    Behalten!!!! Die bekommen den nicht:finger:

    Zumindest solange sich Jansen so positiv für ein verbleiben in MG äussert.

    Aber auf der anderen Seite, bei hohen Summen, und keinem eindeutigen pro MG Statement, sollte man Ihn ziehen lassen. BZW abgeben bevor der Vertrag ausläuft (aber maximal ein Jahr vorher). Wobei ich jetzt nicht genau weiß, wann der Vertrag ausläuft. :weißnich:
    Denn früher oder später wird einer (Bayer, Chelea oder wer auch immer) mit den Scheinen wedeln. Und da haben wir nun mal schlechte Karten.:heul:

    Sonst ergeht es wie damals bei Uwe Rahn. War der erste Spieler wo Grasshoff gesagt hat, trotz Milonenangebot (ich glaube aus Rotterdam:gruebel:) den verkaufen wir nicht. Und danach hat er nix mehr gebracht.
     
  5. ammian

    ammian Tribünenhocker

    Beiträge:
    200
    Likes:
    0

    Im Prinzip hast du recht, aber so kurz vor Ende der Transferfrist und mit einem angeschlagenen Daems wäre es grob fahrlässig, Jansen ziehen zu lassen, da auf der linken Außenseite Alternativen nicht erkennbar sind! Meine Prognose: Am Ende der Saison ist Jansen weg. :nene: Den zweistelligen Millionenbetrag halte ich aber für übertrieben!
     
  6. Junker

    Junker Altborusse

    Beiträge:
    3.901
    Likes:
    55
    Es ehrt ihn, dass er so begehrt ist, aber sonst gibt es nix zu sagen. Er bleibt und Ende:warn:
     
  7. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Naja er ist schon ein echter Gladbacher Jung und eine Integrationsfigur, aber so ab 13 Mille würde ich Ihn gehen lassen! :floet:

    Mit Marvin Compper steht das nächste Talent ja schon in den Startlöchern und den hab ich das ein oder andere mal schon spielen sehen, der Junge ist saugeil, und megaschnell und beackert die linke Außenbahn richtig gut! :top:
     
  8. MG-Support

    MG-Support Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
     
  9. MG-Support

    MG-Support Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Likes:
    0
    Du hast Die Raute im Herzen?

    Junge, das Ding der Hamburger ist keine Raute, das ist ein Quadrat.

    Jansen ist genau so unverkäuflich wie Polanski. Und da werden noch ein paar Jungs zukommen, die uns nach oben bringen werden.

    Und an alle Buli-Klubs - Wir brauchen aus finanziellen Gründen keinen Spieler mehr zu verkaufen.
    Denn wir haben nicht nur ein geiles Stadion, das hatten wir früher auch.
    Nein wir haben jetzt auch ein großes geiles Stadion.

    &

    Nebenbei gibt es uns noch, die 12er. Und es werden immer mehr.
    Denn wir sind Borussia - und ebenso unverkäuflich.

    Gruß MG-Support
     
  10. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    Ja das Stadion ist gold wert, wir müssen nicht mehr wie früher Spieler unter Wert verkaufen um zu überleben. Heute ist Borussia Mönchengladbach in einer weitaus besseren Position.

    Allerdings haben selbst sehr heimatverbundene Spieler iirgendwann mal den Ehrgeiz sich mit den besten zu messen. (Champions Leaguge und Nationalelf). Hier sollten den Jungs keine Steine in den Weg gelegt werden, aber auf der anderen Seite denke ich sind Jansen und Polanski bodenständig genug um zu wissen, das noch 3 - 4 Jahre bei Borussia wohl die beste Lösung für Ihre sportliche Entwicklung sind.

    Und Borussia ist ja ambitioniert, ist ja nicht so das wir uns Jahr für Jahr zum Ziel setzten nur die Liga zu halten!

    Nein unser Präsident Königs posaunt oft genug heraus das man ehrgeizige Ziele hat, und sich international etablieren möchte. Dies finde ich im Gegensatz zu vielen anderen Fans gut das der Präsi seine Ziele so offensiv formuliert und sich nicht duckmäuserich versteckt! So ist die Mannschaft in der Pflicht und die Jungs wissen das ein Platz 10 auf Dauer zu wenig ist, weil von Ihren Bossen und den Gladbachfans mehr erwartet wird. Wir sind Borussia, wir sind wer, hinter Bayern zweiter Rekordmeister, also bloß keine falsche Bescheidenheit! :warn:

    Und eben diese Visionen sind es die wir Fans doch irgendwie in uns aufsaugen, wer träumt nicht von der guten alten Zeit? Und mit diesen Fans, dem Umfeld und dem Stadion wüsste ich nicht wieso wir uns nicht auf Dauer da oben etablieren sollten?

    Wir wirtschaften viel besser als Hertha, Dortmund und Schalke, und ich sehe uns auf einen guten Weg in 3 -5 Jahren zu den Top 3 der Liga zu zählen, und das sage ich ohne Blick durch die schwar-weiß-grüne Vereinsbrille!

    Die Perspektive stimmt also, außerdem sind die Jungs hier groß geworden und haben Ihre Freunde hier leben, waren früher selbst Gladbachfans, identifizieren sich mit dem Verein und der Stadt.

    Und das ist für mich das wichtigste, diesen Jungs klar und deutlöich aufzeigen wo man hinwill, was man erreichen kann und will. Diese Visionen sind Nähboden für gute Leistungen und volle Motivation alles für Borussia zu geben.

    Also für einen Polanski oder Jansen kann der HSV kein Schritt nach vorne sein. Auch wenn das jetzt arrogant klingt, aber der einzigste Verein ion der Bundesliga der von Borussia ein Schritt nach vorne wäre, wären die Bayern.

    Da allerdings ist ein Jansen nicht mehr der Star oder Publikumsliebling! Also dann lieber hier in MG was aufbauen, und später die Früchte harter Arbeit ernten.Dann nämlich können sie in Ihrem Heimatort und bei Ihrem Lieblingsverein Champions League spielen! :zwinker:
     
  11. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    @auch Andre!



    Das mag ja subjektiv für dich (euch) auch so stimmen....die Überlegungen haben aber einen gewaltigen Haken....

    Ein Jansen kann in Hamburg schätzungsweise das Doppelte oder sogar Dreifache von dem verdienen, was er momentan hier verdient..... Und das ist Fakt. Da kann das Herz noch so sehr am Verein hängen, dass macht KEINER auf Dauer mit...... Sogar der LUKAS hat dieses sehr schnell eingesehen... Stellt euch einfach mal vor, ihr hättet am Ende des Monats das Dopelte in der Lohntüte. ihr würdet sofort Tschüss sagen....

    Natürlich haben sich bei uns die wirtschaftlichen Verhältnisse zum Guten verändert, doch sind wir immer noch Jahre entfernt mit den Großen der Liga mit zu halten....... Wir gehören zur oberen Hälfte der Liga, aber an einigen Vereinen werden wir erst vorbeiziehen können, wenn wir international spielen und endlich den Namen des Stadions verkaufen.....

    Selbst die bankrotten Dortmunder haben sich aus der Schlinge gezogen und das konnten sie nur, weil sie eine noch viel größere Substanz haben als wir. Selbst andere Vereine, die Schuden ohne Ende haben wie S04, Hertha, Stuttgart und der HSV sind noch fern ab unseres Horizontes...... Selbst die Plastik und Golfklubs der Liga haben im Zuge ihrer Namens+Geldgeber mehr Möglichkeiten.... natürlich wirtschaften wir besser....nur leider haben diese Vereine mehr Kohle zur Verfügung, dass sie mehr ausgeben als sie einehmen......das ist zwar erschreckend, aber da können wir halt nichts machen...es ist gut, dass wir es nicht tun!

    Was aber natürlich nicht heißt, dass wir stehen bleiben werden. Ich bin der Meinung, dass uns die kolportieretn mehr als 10 Mio € gut tun werden und was passiert, wenn man Reisende nicht ziehen läßt haben wir damals bei Rahn gesehen...... und ANdre´natürlich stehen alle international tätigen Vereine noch weit vor unserer Borussia! :warn:

    Wir sind auf einem SEHR guten Weg...aber der Weg ist noch mindestens 2-3 Jahre lang! :warn: 2008\09 ist spätestens der UEFA Cup Pflicht!

    PS: Wer mich kennt, der weiß dass ich die richtige Raute im Herzen trage.... :top:
     
  12. drunkenbruno

    drunkenbruno Keyser Söze

    Beiträge:
    1.118
    Likes:
    0
    Dieses Jahr wird er noch nicht gehen...das sehe ich ähnlich. Aber der 2stellige Miobetrag ist nicht auf meinem Mist gewachsen....das ist der Unterschied zwischen Normalbundesligaklub ohne Schulden zu Spitzenbundesligaklub mit Schulden und Cham.-Lea.-Qualy......

    Hoffentlich entwickelt sich unser Marcell so gut, dass er nach England oder Spanien gehen kann...das würde ich mir für uns und ihm wünschen.....

    Konkurrenten um die Cham.League Plätze sollte man nicht stärken..... :fress:
     
  13. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.829
    Likes:
    2.737
    TORfabrik.de | Das Web-Magazin: Marcell Jansen beugt sich den Fans

    :top:

    Klar hast Du nicht ganz unrecht Holger, aber ich finde nicht das der HSV oder Schalke eine bessere Perspektive bietet als wir.

    Vor allem begründe ich das mit dem desaströsen wirtschaften dieser Vereine, okay der HSV hat sich durch die Qualifikation zur Champions League finanziell gesund gestossen, aber diese auf Schulden aufgebauten Mannschaften können genau so zusammen brechen wie ein Kartenhaus.

    Für die Zukunft denke ich haben wir beste Aussichten auf Dauer wieder ein großer Deutscher Club zu werden.
     
  14. Peter Herter

    Peter Herter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    3.082
    Likes:
    80
    :weißnich: Unverkäuflich ist niemand,aber nicht für 10millionen,gute linksfuesser sind selten,aber Jansen hat diese Saison noch nicht überzeigt was diese Ablöse gerechtfertigt,tendenz_erbleibt uns erhalten,ist auch besser so,siehe Kette,seid der beim HSV war ist ENDE
     
  15. Sandra_J

    Sandra_J Borussin

    Beiträge:
    289
    Likes:
    0
    ich seh das von 2 seiten:

    1. gott sei dank sind wir ja endlich so weit, dass wir unsere top-spieler nicht verkaufen MÜSSEN um zu überleben. also können wir die sache ganz entspannt angehen und marcell einfach halten :) wäre auch sehr wichtig, weil das DIE chance ist endlich mal über einen längeren zeitraum was aufzubauen und das dann auch noch mit dem ein oder anderen spieler aus der eigenen jugend *träum*

    2. wenn er weg will (worauf aber ja zur zeit gott sei dank nichts hindeutet), soll er gehen, dann bringt es nichts, wenn er bleibt. dann soll er uns dafür aber wenigstens genug geld einbringen ;-)

    ich vermute, er wird abwarten wie die saison bei borussia so läuft und ob er nächstes jahr mit borussia international spielt. falls ja bleibt er, falls nicht wird er gehen. leider.