Ivan Basso gesteht Doping

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von André, 7 Mai 2007.

  1. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Rom (dpa) - Ivan Basso hat eine Verwicklung in den spanischen Dopingskandal zugegeben. Das teilte das Nationale Olympische Komitee Italiens mit. Die Justiz hatte den italienischen Radprofi in den vergangenen Tagen vernommen. Die Behörden hatten Basso Nachsicht bei der Strafbemessung in Aussicht gestellt, wenn er mit ihnen zusammenarbeite. Über den Dopingskandal um den Mediziner Fuentes war auch Jan Ullrich gestrauchelt.

    Ob Ullrich sich jetzt auch erklärt? :gruebel:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319

    Damit macht er sich erst recht lächerlich...
    Jetzt hat er so lange auf seine Unschuld gepocht, wenn er jetzt einen Rückzieher macht... :finger:

    Die Basso-Erklärung war aber auch eine riesen Überraschung :lachweg:
     
  4. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.848
    Likes:
    2.741
    Naja mal ehrlich ich würde auch dopen als Radfahrer. Wer da nicht dopt ist doch selbst schuld.

    Landis hat sich vollgepumpt, die Tour gewonnen und in 30 Jahren wird man wenn man von Floyd Landis spricht, von einem großen Radfahrer sprechen, der damals mal die Tour gewonnen hat. :suspekt:

    Solange die Verantwortlichen es in so einem Fall nicht schaffen den Titel abzuerkennen nehme ich keinen Radfahrer übel das Er dopt.

    Die Rahmenbedingungen müssen andere setzten nicht die Radfahrer selbst, und diese anderen sind die wahren Versager in diesem Sport. :finger:
     
  5. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986

    Nö, er ist doch in einer prima rechtstaatlichen Situation. Er ist solange unschuldig, bis ihm etwas bewiesen wird. Und dieses Recht nutzt er nach allen Regeln der Kunst aus. :top:
     
  6. jung

    jung Well-Known Member

    Beiträge:
    1.498
    Likes:
    4
    der unterschied ist, dass er nicht mehr fahren will/wird.

    so long.

    p.s. quelle?
     
  7. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.597
    Likes:
    414
    Nö, Andre, bei Landis wird man auch in 30 Jahren davon sprechen dass er der erste Tour Sieger war der nachweislich bei seinem Sieg gedopt war. Dass Landis noch in den Siegbüchern steht, ist für mich genau so unverständlich.

    Das Geständnis von Basso ist schon der Hammer, aber ich sage endlich hat mal einer den Mut das zuzugeben.

    Mal gespannt wie es weitergeht
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Das ist was mit dem Rechtsstaat, was?
     
  9. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    ich lege wert darauf, dass der größte doper aller zeiten hier nicht unerwähnt bleibt.: armstrong.:warn:
     
  10. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Bitte? :suspekt:
     
  11. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Kannst du es ihm beweisen? :warn:
    Armstrong hat sogar EPO genommen, aber zu einer Zeit, als er Hodenkrebs hatte!!!
    Vielleicht hat er irgendwelche Substanzen zu sich genommen, aber nichts was irgendwie verboten war oder was ihn hätte kaputt machen könnte! :warn:
    Warum sollte ein Mensch, der gerade sein Leben wieder neu gewonnen hat, es durch leichtsinniges Doping wieder aufs Spiel setzten? :gruebel: denk mal drüber nach :zwinker:
    Jeder der meint, Armstrong wäre gedopt, dem empfehle ich mal seine Biografie zu lesen!
    Dass Armstrong einfach so überlegen war, war sein unbändiger Siegeswille! Sein Hunger der beste der Welt zu sein! Und kein Doping oder sonst irgendwas :warn:
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Und das Armbändchen, Sheryl und CocaCola! :warn:
     
  13. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Seine Kinder nicht zu vergessen :zwinker:
     
  14. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Natürlich nicht...sowas würde der niemals nicht machen....

    Übhrigens hat her Basso seine Aussage relativiert. Er sei zwar den des Doping-Fall Fuentes verwickelt, habe aber niemals Dopingmittel zu sich genommen oder Blutdoping betrieben. Er habe es lediglich versucht....

    Naja.....
     
  15. Markus0711

    Markus0711 Well-Known Member

    Beiträge:
    14.673
    Likes:
    319

    Aha, wie kann man den versuchen zu dopen? :vogel:
    Der ist ja noch schlimmer als Ullrich - der lügt wenigstens konsequent...
     
  16. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Nu stell Dich nicht so an und sei mal ein bissl kreativ:

    Die Infusionsnadeln haben den Weg nicht gefunden.
    Er stand im Stau und kam unpünktlich zum Bluttransfer.
    Der Arzt war krank.
    Es war zu warm.
    Der Rasen ist schuld. :zahnluec:
    Ich habe das gar nicht gesagt.

    Such Dir was aus.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Ich stelle mir das so vor: Der Ulle und der Ivan haben sich am Rande der Tour de Suisse getroffen. 'N paar andere Kollegen waren auch noch dabei. Sacht der Ulle zum Ivan: "Hömma, Ivan, wir sind ja nun die erklärten Favoriten bei der Tour." Und zu den anderen: "Ihr wollt doch sicher ma 'ne coole Bergankunft gewinnen, oder?" Weiter: "Außerdem, der Floyd iss auch zimmich gut und Phonak, naja, Ihr wißt schon, Hamilton, Camenzind, die lassen doch auch nichts anbrennen. Ich hab' jedenfalls die Schnauze voll, daß mir wieder irgendso'n voller Ami meine Früchte klaut!"

    Ivan: "Ulle, hassu Recht. Wir zapfen und schicken alles zum DocFu. Ich schreib', damit's keiner merkt, den Namen meines Dackels auf die Beutel."

    Ulle: "Cool, ich schreibe drauf: Sohn vom Rudy. Und damit niemand meiner Rechtschreibschwäche bemerkt, macht der Rudy das in spanisch."

    Die anwesenden Bergziegen und Wasserträger sind begeistert: "Ola! So machen wir's!" Bloß Mayo denkt: Caramba, hab' ich dann 'ne Chance? Er ruft bei seinem Kumpel, DocFu an: "Samma, Doc, würdest Du den Ulle, den Ivan und alle meine Freunde von Euskatel auch behandeln?"

    DocFu: "Si si, muchas Pesetas!".

    Und dann iss der Ivan sauer. Und schriebt seinem geschmierten Kumpel bei der spanischen Staatsanwaltschaft: "Hombre, ich steige aus! Mach' sie fertig!"

    So stelle ich mir das vor. So in etwa.
     
  18. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.597
    Likes:
    414
    Sach mal Kaka, das meinst du doch jetzt nicht im Ernst? Klar, man kann ihm nichts nachweisen, aber das liegt meiner Ansicht nach eher daran dass er da n bißchen cleverer ist als die anderen. Einem Ullrich hätte man auf herkömmlichem Wege auch nichts nachweisen können, sprich es gab keinen positiven Dopingtest.
     
  19. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Einem Ullrich hat man bis heute nichts nachweisen können. :zwinker:
     
  20. Kaka

    Kaka Formel 1 Weltmeister

    Beiträge:
    6.177
    Likes:
    163
    Doch, das oben geschriebene ist mein voller Ernst! Wie gesagt, ich empfehle jedem die Biografie von Lance zu lesen und sich dann ein Bild von ihm zu machen!
     
  21. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Das ist nicht so ganz richtig. Es gibt Blutproben aus dem Jahr 1999, die Armstrong absolut unbezweifelbar zugeordnet werden können und die Erythropoetin enthalten. Warum das bei der Veröffentlichung im Jahr 2005 keinen mehr interessieren wollte, mußte die WADA, den UCI, die Tour de France Direktion und die anderen üblichen Verdächtigen fragen.
     
  22. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    War da nicht irgendwas, das zu dieser Zeit Blutdoping noch gar nicht verboten war? :gruebel:
     
  23. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.169
    Likes:
    3.174
    Verboten war's schon.
    1999 konnte man's bloß noch nicht so exakt nachweisen, ob die Suppe EPO enthält. 2005 dann allerdings schon.
     
  24. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Indem man es sich überlegt, es vorhat, zum Doc fährt und die Tabletten dann doch lieber im Medikamentenschrank liegenlässt, weil man sich anders entscheidet.

    Ausserdem ist ein Versuch weniger strafbar als die vollendete Tat...
     
  25. fabsi1977

    fabsi1977 Theoretiker

    Beiträge:
    3.597
    Likes:
    414
    Stimmt, da war mal was.

    Kaka, ich werde seine Biographie mit Sicherheit nicht lesen, sorry. Ich habe auch großen Respekt vor ihm was die Überwindung seiner Krankheit angeht. Aber ich glaube bezüglich Radsport nicht mehr daran, dass auch nur einer sauber ist.
     
  26. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    meiner meinung nach ist "das blut bei einem arzt hunderte km entfernt deponieren" nicht mehr als eine straflose vorbereitungshandlung und noch nicht im versuchsstadium.
     
  27. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.470
    Likes:
    986
    Deiner Meinung nach. :warn:
     
  28. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    yes! :warn: :fress:
     
  29. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.897
    Likes:
    2.981
    Find ich auch.

    Bloß: Ich glaube eigentlich doch nicht, daß es sich um die Erstlieferung handelte.
     
  30. pauli09

    pauli09 2. Ewige Tabelle "1gg1"

    Beiträge:
    14.238
    Likes:
    1.901
    wär aber schön.:gruebel:

    waren es mehrere lieferungen, waren es halt mehrere vorbereitungshandlungen.

    und wichtig ist, dass es bei der/den lieferung(en) geblieben ist.
     
  31. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.911
    Likes:
    703
    Da ich heute nicht so schnell bin im Denken, die Frage an pauli:

    Gehst Du noch immer von einer Unschuld AmpUlles aus?