Italien, Berlusconi und sonstiges Gedöns

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von huelin, 11 November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Oh Mann Bari. Natürlich fallen die Genannten in gewisser Weise etwas "aus der Reihe". Aber dass ist doch genau die Aussage.
    Politiker sind eben nicht alle gleich, wie Saro so differenziert formulierte. Es gibt kriegstreiberische und friedensstiftende, korrupte und integre, kluge und weniger kluge, ...
    Und man kann entgegen dem was Saro sagte, natürlich über einzelne Politiker und ihr Gebaren diskutieren.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Bitte immer noch Barisano, weil Bari die Hauptstadt der Region Apulien ist.
    Bin kein stadt, sonder ein menschliche wesen..ach ja zu diese name hast
    der Martin-Luther-King vergessen, noch dazu der Fidel Castro und Che Guevara.
    Che Guevara. - Google Video
    Nun die "Kriegtreibender" politiker die kennt man ja zu genügender. der Korse
    mit italienischer blut, (klein Napoleon) dann der kleine "Adolf" mit "Benito",
    Joseph der Georgier, Francisco Franco, Bokassa und Idi Amin, und der
    alle beste George.W.Bush..

    Und was Saro gemeint hat, ist nicht dass was du schon wieder denkst.
    Der meint die Europäischer Politiken die neben "Berlusca" kein besser bild
    abgeben..:hail:
     
  4. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Jo dass haben diese Mönche mir beigebracht, du kennst der Spruch,
    In Vinum Veritas..und das wegen schreibe es immer wie ich dass so sehe..sei wirklich
    froh nicht diese Zucht und Ordnung dabei gewesen zu sein..:lachweg::lachweg:

    Ja dass macht du, die alle sind alle samt besser als "Berlusca"..
    versuche mir zu erklären wo der unterschied liegt zwischen Kohl, Kanther,
    Koch, Chirac und Berlusca ist??..ich hab gar nichts verdreht, stell nur fest, was fakten sind!!
    Nun der Berlusca als Milan präsident ist optimal, auch wenn er selbst nichts
    viel arbeit damit hat, weil der Galliani der Omnipotent :lachweg: mann in
    verein ist..Berlusca ist nur "Geldgeber" wenn die Finanzen nicht mehr reichen.
    wie überall..und ich unterscheide immer der politiken und der privatmann..

    Ach ja, der Le Pen mit Bossi hätte ja fast vergessen, beide sind Rassisten!!
    und noch einer haben wir vergessen, Franz Schönhuber..:hammer2::
     
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dezember 2008
  5. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Klar ist das Sinnlos oder wird sich für den einfachen Bürger was ändern.
    Egal in welchen Land.
    ES geht doch immer so "linke Tasche rechte Tasche"
     
  6. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Bedauerlich wenn Verdrossenheit in vollkommenes Desinteresse mündet. Zum Glück denken nicht alle so.
     
  7. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Was, das Trinken oder das Beleidigen?


    Genau. Und die Erde ist eine Kugel. Ich verlange, dass du das künftig bei jedem Beitrag dazu schreibst; ist schließlich ein Fakt. Inwieweit das was mit der jeweilig laufenden Diskussion zu tun hat ist schließlich wurscht, Hauptsache Fakt, gell? ;)
     
  8. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Gute manieren, trinken nur in maßen..

    Stimmt ja, laut Aristoteles und Galileo ist die Erde eine Kugel..keine scheibe!!
    Und laut Prof.Inbecille von der Universität La Sapienza Roma, man soll
    Diskussionen führen, aber nicht sich dabei an nebensächlichkeiten zu sehr
    festbeißen..:zahnluec:
     
  9. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Bedauerlich, dass sie keinen nachhaltigen Erfolg hatten deine Mönche. Ich zumindest halte Beleidigungen in der Art wie du sie geäußert hast für kein Zeichen guter Manieren.

    Das war jetzt ganz doll lustig und originell mit dem "Professor Dummkopf".

    Aber zurück zur Sache. Ich lasse mir von Dir die Kritik an einem Politiker, den ich für einen Mistkerl halte nicht verbieten, nur weil es deinen Nationalstolz stört. Und wenn ich in einer Diskussion einen Politiker kritisiere, der Gegenstand des Diskussionsstranges ist, dann werde ich sicher nicht ein Dutzend anderer mitaufzählen, die mit der laufenden Diskussion gar nichts zu tun haben, nur damit du dir nicht auf deinen italienischen Schlips getreten fühlst.

    Ein für alle mal: Kritik an Berlusconi ist nicht "anti-italienisch" sondern einfach nur eine Kritik an Berlusconi. Nicht mehr und nicht weniger. Ob's dir passt oder nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dezember 2008
  10. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Aus deine sichtweite gesehen hätte ich ja keine Manieren..wenn man dich
    widerspricht..und beleidigt hab in dein fall überhaupt nicht, nur festgestellt..

    Du bist ja gewohnt immer auf "Berlusca" rum zureiten, deine beste
    Pferde in stall..ich wieder rum basiere meine kritik auf politiker im allgemeinen.
    und bestimmten andere namen muss du einfach akzeptieren, sonst ist
    kein basis für eine Diskussion..bin überhaupt kein Nationalist, ich wiederhole
    mich, ich sehe die fehler meine heimat, es ist alles gold was glänzt. aber es
    gibt leute die wiederum nur gold in ihre heimat sehen wollen..
    Bin grundsätzlich kein Schlips träger,:lachweg::lachweg:und eine Schlips
    in italienischer farbe, scheint mir etwas gewagt zu sein..:zahnluec:
    Nur bei unsere Nationalhymne stehe ich immer stramm..:auslach::auslach:
    Bin genau wie der Prof.Pietro Mastroserio an der Universität von Bari, mit seine These über Nationalismus.. :hammer2:
     
  11. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Jemanden als "scheinheilig", "nervig", "penetrant" und "unangenehm" zu bezeichnen, findest du also nicht beleidigend? Nur Feststellungen? Merkwürdige Sichtweise.

    Barisano, du bist "heuchlerisch", "ätzend", "aufdringlich" und "fies".
    (Nicht ärgern, das sind nur Feststellungen, keine Beleidigungen, nur Synonyme.;))

    Und hier drehen wir uns im Kreise und sollten es dann auch gut sein lassen. Vielleicht können wir uns ja dahingehend einigen, dass jeder kritisieren darf wen er will, solange es sachlich bleibt und zum Thema passt. Würdest du das hinkriegen?
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich halte es hier auch mit saro und bari bzgl. der "allgemeinen Kritik an Politikern" und dass man hier nicht alles im Detail zerreden sollte.:top:
     
  13. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Nein ich betone es immer wieder, mit dir kann man nicht Diskutieren,
    seit über zwei jahre, versucht du immer deine meinung durch zu bringen.
    willst unbedingt immer recht haben, deine meinung ist allmächtig. kritik an
    bestimmten Institution und Personen sind bei dir unerwünscht..man darf dich
    überhaupt nicht widersprächen. du findest immer etwas, wo deine penetranz
    aufkommen kann, siehe früher A.S Roma, dann deine berühmter Turiner
    Professor der Geschichte, (da hast gemeint die italo user verarschen zu
    zu konnen) und immer wieder "Berlusca"..tja schon in meinung live, hast
    provoziert, und du kannst einfach nicht aufhöre..

    Wenn du meinst ich wäre "heuchlerisch","ätzend", "aufdringlich" und "fies"
    ist nur der neid von deine seite, ein kontrahent gefunden zu haben, der
    nicht "scheinheilig" ist wie du, und hab auch keine Doppelmoral, die echte
    "Heuchler" haben eins..

    Deine kritischer beiträge, sind immer gleich. du suchst regelrecht nur die
    negative Schlagzeile die mit italien zu tun haben, über andere Länder bist
    nicht fähig solche misständen bringen zu können..jo das werde ich noch
    bringen können, wer von alle genannter politiker die Goldner Zitrone verdient
    und bekommt..Vorschläge aus deine seite werden ohne probleme akzeptiert!!
     
  14. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    :top: Meinst du, der glabonz wird kapieren?

    Don Quichotte hat auch nur die Windmühlen als feind angesehen..:lachweg:
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wäre auf jeden Fall toll und wünschenswert, wenn er sich ein Stückweit von eurer Gelassenheit abschneiden könnte.

    Meinst du du würdest das hinkriegen, gablonz?
     
  16. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Hi Nogly. Meinst du die Art von Gelassenheit, die sich so äußert:
    Was du schreibst ist "Dreck", "verächtlich", "arm"?

    Oder meinst du die Gelassenheit, die in folgenden Formulierungen zum Ausdruck kommt:
    Du bist "scheinheilig", "fade", "nichtssagend" und "schleimst"?

    Oder sprichst du von der Gelassenheit, die in folgender Wortwahl mitschwingt:
    Du bist "bieder", "künstlich auf schlau getrimmt" und "abstoßend"?

    Kannst du dich erinnern, wer kürzlich auf so unterirdischem Niveau "Gelassenheit" im Umgang mit Anderen demonstrierte?

    Ich finde nicht, dass gerade du zu denen gehörst, die hier Gelassenheit einfordern sollten.

    Und dass ich mich gegen Barisanos Beschimpfungen verwehre, geht in erster Linie ihn und mich etwas an.
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ach ich denke, so lange ich meine Kritik sachlich äußere ist doch alles o.k. Aber wenn du mit sachlicher Kritik offenbar nicht gelassen umgehen kannst (was nicht nur ich so empfinde) habe ich offenbar direkt doch bei dir einen neuralgischen Punkt getroffen. Denk mal drüber nach.

    Zu dir und bari: Ja auch dort solltest du einfach etwas gelassener sein und nicht alles als Affront gegen dich werten. Einfach mal etwas lockerer und entspannter die Dinge sehen dann ist vieles einfacher. Du erscheinst mir in vieln Dingen zu verkrampft. Du fühllst dich ja offenbar von mehreren Personen beschimpft? Liegt es vielleicht auch ein Stückweit an dir selbst? Bist du unfehlbar?

    Nehms mir nicht übel, aber auf deine Unterstellungen möchte ich nicht näher eingegehen. Soewtas gehört doch nicht hier hin, sagst du selber immer. Halte dich doch dann auch an die Spielregeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dezember 2008
  18. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Das meine ich selbstredend nicht. Ich habe dir doch lediglich Synonyme für die Begriffe genannt, die du mir an den Kopf geworfen hast um dir irgendwie verständlich zu machen, dass so etwas sehr wohl beleidigend ist.

    Die die ganze Streiterei auslösende Diskussion über Berlusconi betreffend, kann ich nur meinen letzten Beitrag wiederholen:
    "Und hier drehen wir uns im Kreise und sollten es dann auch gut sein lassen. Vielleicht können wir uns ja dahingehend einigen, dass jeder kritisieren darf wen er will, solange es sachlich bleibt und zum Thema passt."

    Ich kann, wo es passt, meine Meinung zu Berlusconi sagen, ohne dass du mich gleich beschimpfst. Und du darfst das selbstverständlich umgekehrt mit jedem Politiker deiner Wahl auch tun. Wie wärs?
     
  19. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Und dass ich mich gegen Barisanos Beschimpfungen verwehre, geht in erster Linie ihn und mich etwas an.[/QUOTE]

    Jetzt übertreibst du maßlos.man muss nur Kritik akzeptieren können.
    Was du nie könntest.
     
  20. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Ich weiß ja nicht, wie du das siehst. Aber wenn mich jemand direkt und persönlich als "scheinheilig", "nervig", "penetrant" und "unangenehm" beschimpft, dann sehe ich das tatsächlich als Affront gegen mich. Wie sollte man das auch sonst sehen?

    Welche Unterstellungen?
     
  21. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Kritik kann ich akzeptieren. Beschimpfungen und Pöbeleien nicht.
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wie oft willst du diese Adjektiv-Kaskade noch wiederholen. Es langweilt. Komm endlich zur Ruhe oder nimm dir mal ne Auszeit. Nicht dass sich das noch weiter hochschaukelt.

    Bari ist ein sehr besonnener user (er hat noch nie mit jemanden Streit angefangen) , das müßte dir dann auch mal zu denken geben und auch mal über dein eigenes Verhalten Anlass geben nachzudenken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dezember 2008
  23. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Ja virtuell hast viel an Kopf bekommen,:lachweg: wenn so was überhaupt
    geht..du hast ja es verdient..es sind keine Beleidigung, sondern "Feststellung".

    Diese kontroverse zwischen uns beide, wird weiter gehen, weil du wird mal
    etwas finden wo wir beide nicht der gleiche meinung sind..hab nicht in meine
    letze beitrag aufmerksam gemacht, mal war A.S Roma, dann der Turiner Prof,
    und Berlusca, obwohl ich ihn immer kritisiert habe, als politiker. nur du willst
    nicht akzeptieren. willst nicht verstehen..

    Meine bedenken über andere europäische politiker, müssen auch von dir
    eingenommen werden, was aber du nicht tust..von Akzeptanz gegenüber
    andere menschen ist nicht die spur vorhanden..erst wenn du endlich kapierst,
    kann man ein vernünftiger dialog führen, ob über Berlusca, oder sonst ein
    andere Politiker...wenn du willst können wir sofort anfangen..du kannst ja
    mit "Berlusca" anfangen, darf ich dann auch jemand aussuchen?
     
  24. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Passt schon. Aber wieso appellierst du an mich und nicht an deinen ach so besonnenen Kumpel? Eine knappe Entschuldigung für die "Adjektiv-Kaskade" und es wäre zumindest von meiner Seite schon lange wieder Ruhe. Aber er beharrt ja sturköpfig darau, dass derlei Adjektive doch nur Feststellungen seien. Siehst du das etwa auch so?

    Wenn du nun als Friedensstifter ernst genommen werden willst, dann solltest du in deinen Einlassungen auch neutral sein.

    Im übrigen habe ich ihm schon zweimal angeboten, den eigentlich Disput zu einem Abschluss zu bringen. Leider ohne Reaktion.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dezember 2008
  25. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    zitat glabons.
    Wenn du nun als Friedensstifter ernst genommen werden willst, dann solltest du in deinen Einlassungen auch neutral sein.

    Im übrigen habe ich ihm schon zweimal angeboten, den eigentlich Disput zu einem Abschluss zu bringen. Leider ohne Reaktion.[/QUOTE]

    Nogly ist sehr Neutral, was willst du mehr Glabonz.


    Ja klar, In Nomine Patris, Et Filii, Et Spiritus Sancti..Amen
     
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich fühl mich nicht als Friedensstifter sondern ich stelle nur fest, dass du dich hier ziemlich verrennst. Ich hätte von jemanden wie dir, der schon die ganze Welt bereist hat, etwas mehr Souveränität erwartet.

    Ich habe mit bari auch schon manchen Strauss ausgefochten, aber es blieb zu jedem Zeitpunkt sachlich und respektvoll. Daher wundere ich mich schon, wie man mit bari so aneinander geraten kann, wenn schon mir das nicht gelingt. Und ich bin sicher manchmal kein Kind von Traurigkeit , das gebe ich gerne zu.
    Es muss wohl dann doch irgendwie in deiner Art und Weise liegen Gespräche zu führen. Solltest mal dich selbst hinterfragen anstatt immer auf andere zu zeigen.

    Und findest du es nicht etwas penetrant, nervig und für den Adressaten etwas unangenehm, wie du die ganze Zeit hier ununterbrochen schon wieder eine Entschuldigung forderst? Auch ist es etwas scheinheilig dies zu tun, wenn man den Adressaten selbst hinter seinem Rücken schon beleidigt hat. Vielleicht ist es das, was bari feststellte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dezember 2008
  27. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Klar willst du hier alles nur nicht Frieden stiften. Eher ein bisschen auf die Kacke hauen und versuchen dem "verhassten" Gablonz "eine mitzugeben", weil du es noch immer nicht verwunden hast, den Spiegel vorgehalten bekommen zu haben.

    Ich finde übrigens, dass ich es zumeist recht ruhig angehe, bei den Verbalinjurien, die z.B. auch du mir so um die Ohren pfefferst, wenn du mal wieder die Beherrschung verlierst. Also mangelnde Souveränität sehe ich da nicht.

    P.S. Definiere doch mal "die ganze Zeit ununterbrochen". Oder noch besser zeig doch mal, wo ich ständig eine Entschuldigung fordere. Das Einzige, was ich Barisano mehrfach vorhielt war, dass ich Begriffe, wie auch du sie nun wieder verwendest für beleidigend halte. Und das sind sie schließlich auch, egal wie akademisch verbrämt du da jetzt gleich wieder drumherum lavieren wirst.
    Ich brauche keine Entschuldigung; werde auch keine fordern. Aber wenn du und dein besonner Freund mich schon beschimpft, dann könntet ihr wenigstens dazu stehen.
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du siehst dich also als "verhasst" an. Soweit ist es schon gekommen. Du verrennst dich immer mehr und merkst es nicht. Auch das mit dem Spiegel kann ich leider in keinster Weise nachvollziehen. Du solltest etwas entspannter werden.

    Auch hier täuscht du dich offenbar wieder selbst. Wahre Souveränität sieht anders aus. Aber vielleicht mußte mit bari einer dir den Spiegel von außen vorhalten.

    Dann ist ja alle in bester Ordnung. Bari hat doch nur ein paar Festsellungen getroffen. Verstehe nicht, wie man sich derart daran aufhängen kann. Schade eigentlich. Lass es doch gut sein, dann verschwendest du auch nicht weiter deine- wie hast du sich heuer ausgedrückt- wertvolle Lebenszeit. Muß wieder erst ein Dritter kommen, damit du ablässt?
     
  29. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Kann es sein, dass jetzt gerade du so ein ganz kleines bisschen scheinheilig bist? Lies doch einfach nochmal hier: http://www.soccer-fans.de/powertalkez/25359-italien-berlusconi-sonstiges-gedoens-6.html#post333245 oder noch einfacher, guck in deinen eigenen Postausgang. Findest du nicht, dass bei einer derart derben Schimpfkanonade die Vermutung nahe liegt, dass der Verfasser den Adressaten ganz und gar nicht leiden kann (sehr vorsichtig formuliert). Das ist kein "Verrennen" sondern eine ziemlich offensichtliche Interpretation dessen, was du mir geschrieben hast.

    Das glaub ich dir mal aufs Wort.

    Das sehe ich, wie bereits erwähnt, anders als du. Was wiederum nicht verwundert, wenn man sieht was du selbst so alles an "Feststellungen" triffst.

    Wenn "gut sein lassen" deine Zielsetzung wäre, würdest du sicher nicht selbst hier mit dieser Schlagzahl versuchen mich aus der Reserve zu locken. Aber sag mal, was ist eigentlich dein Grund bei meinem Geplänkel mit Bari deine wertvolle Lebenszeit zu verschwenden? Frieden stiften, hast du ja selbst schon ausgeschlossen.
     
  30. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    In meinem Posteingang finde ich deine Beleidigungen an bari. Meinst du das?
    Aber du sagst doch immer, dass wir dies hier nicht immer ausbreiten sollten, was in der Vergangeheit war. Warum fängst du dann immer wieder damit an ?

    Ich sagte doch schon, dass mich deine Scheinheiligkeit zwang, mal ein paar Sätze zu schreiben. Ich fand es etwas bemerkenswert, dass du bari emsig verurteilst,weil er dich angeblich beleidigt hätte, und aber zuvor hast du bei mir bari als D......e bezeichnet, die du mit Vorliebe gerne ärgern würdest. (Forenübergreifend mittleweile). Ich könnte wie du noch tiefer im Sumpf wühlen, aber das gehört wirklich nicht hierher, oder?
     
  31. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Nein.

    Ich wühle nicht im "Sumpf" (wie du es formulierst) des schon lange nicht mehr existenten Forums deiner Lieblingspostille. Ganz davon abgesehen, dass du auch dort selbst recht tief im Modder standest, finde ich, dass das tatsächlich nicht mehr hierher gehört.

    Worauf ich dich anspreche ist dein Dreckschleudern auf unterstem Niveau in diesem Forum im letzten Monat.

    Und sei mir nicht bös, da hast du dich wirklich nicht als die moralische Instanz gezeigt, die du hier darzustellen versuchst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.