Italien, Berlusconi und sonstiges Gedöns

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von huelin, 11 November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Das sagt ausgerechnet der Fan eines Vereins, dessen Präsident Silvio Berlusconi ist... :lachweg: :lachweg:
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Die Spieler von AC sind nicht arrogant.
    Der Trainer schon gar nicht.
    Egal ob nach einem Sieg oder nach eine Niederlage reagiert Ancelotti immer ruhig. Für mich eine der besten Trainer.
    Würde auch nicht unbedingt sagen das Berlusconi arrogant ist. Wenn er nach einen Championsleague Gewinn und den Gewinn der Club WM wie vor 2 Jahren sagt das Ac der beste Club ist dann hatte er wohl recht damit.
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Er saß gegen Udinese nur auf der Bank, aber seine Leistungen hatten zuletzt auch etwas nachgelassen. Vielleicht hat er ja auch physische Probleme, allerdings habe ich auf die Schnelle nichts dazu gefunden.

    PS: Was, Berlusconi nicht arrogant? Das kan nicht dein Ernst sein. Denk nur mal daran, wie er Zoff nach der EM 2000 weggeekelt hat...
     
  5. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Er tut so viel für den Verein.
    Unter ihm ist Milan mehrfach CL gewonnen.
    Investiert viel Geld.
    Dafür darf er auch mal hinundwieder mal was lustiges sagen.
    Dann wäre Uli ja auch arrogant. Oder Franz. Aber solche Typen brauch der Fussball. Es brauch keiner solche falschen Schleimer wie Bierhoff.
     
  6. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Ich dachte der trainer Mancini, der Amantino Mancini ist bei Mourinho in
    ungnade gefallen,(in moment) weil er keine leistung bring..es wäre besser gewesen in Roma zu bleiben, auch wenn der Spalletti immer wieder auswechselt, (aber nur wenn er keine leistung brachte) war dort einer der stars, jetzt muss er da durch, tja die gier nach mehr geld ist nicht immer alles.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Vielleicht braucht der Amantino die luft der Colline Romane e' Roma..noch
    dazu lauter freunde innerhalb der mannschaft, er gehört wie andere bei A.S Roma zu der spieler die Anerkennung fanden, bei der fans und in verein selbst.

    Nun zu Berlusca, als Politiker kann und gebe ich dir recht, der meinung bin
    auch, als Präsident überhaupt nicht, selbst Milan ist nie ein Arroganter
    verein gewesen und ist so geblieben..stimmt was er damals erlaubt hat,
    gegenüber Zoff, war schon sehr dass alle letze, nun man ist aber gewohnt von Berlusca, vielleicht war die Niederlage gegen unsere Cuggini Transalpini
    der grund? das kann nicht leiden gegen die hochnäsiger Transalpini zu
    verlieren, noch dazu 2 Min vor schluss..
     
  8. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Er hat eigentlich gut besonnen in der Saison, wirkte aber in den letzten Spielen nicht ganz fit. Denke aber, der kommt schon wieder, er hat's schließlich drauf, und Probleme hat es mit ihm ja bisher auch keine gegeben.

    Naja, was heißt schon arroganter Verein? Gut, Ancelotti tritt bescheiden auf, und auch sonst bin ich ja nicht so Anti-Milan - nur der Präsident ist für mich ein rotes Tuch, aber da sind wir uns ja fast einig... ;)

    Aber ausgerechnet Inter ist doch viel zu verrückt, und früher auch oft viel zu naiv, um als arroganter Verein bezeichnet zu werden.

    Einigen wir uns doch darauf: der arroganteste Verein, also sozusagen der italienische FC Bayern, ist ganz klar Juve... :D
     
  9. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2


    In der zeit bei Roma hat Amantino auch solche phasen gehabt, nur er ist
    nicht gleich nach 4 oder 5 spiele auf die Reservebank verbannt worden.

    Nun man kann wirklich sagen dass Milan niemals zu der Arroganten vereine
    in italien oder in Europa war.. Berlusca ist für seine Sprüche bekannt, dafür ist
    der Galliani der mann der sehr besonnen ist, und Galliani ist eigentlich der wichtiger mann bei Milan..Carletto ist immer eine ruhiger trainer, selbst als spieler war er so, tja dass sind die trainer die mir gefallen, Mourinho hat sich von anfang an in italien und bei viele trainer unbeliebt gemacht, wegen bestimmten aussage die er getan hat, diese Arroganz die man in england nachgesagt hat, hat er auch gezeigt. und jetzt kommt noch dazu das warscheinlich ein top Angebot aus england hat, wo er sich sogar aus den vertrag frei kaufen kann..bin der meinung, dass er Mourinho ganz offen reden sollte, mit Moratti oder Oriali, dieses sagt auch ein Alte gedient spieler wie Mazzola

    Inter ist mit sein präsident oder gremium nicht Arrogant, Moratti hat eigentlich
    nicht viel ahnung, dafür sind andere da gewesen die Inter geführt haben.
    Prisco zum beispiel, oder Facchetti und Oriali. aber viele seine fans
    sind schon etwas Arrogant.

    Hast ja recht, Juve (la Vecchia Signora) die Alte Dame ist mit seine fans
    wirklich mit 1 F.C. Bayern München zu vergleichen. die pure Arroganz..
     
  10. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    :top:Stimmt, hast ja recht.
    Man kann viel über Berlusca sagen, nur als präsident mit seine vize Galliani
    machen die sache ganz gut.
     
  11. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Du Witzbold, ich kannte schon Fans von anderen Mannschaften, da war dein Papa noch ein Kind...

    Ich mag übrigens Vereinsforen nicht so gern. Aber zeig mir doch bitte mal ein ernstzunehmendes Posting in einem der größeren (neutralen) Foren, in dem der Sieg von Inter gestern als nicht verdient bezeichnet wird.

    Aber was mühe ich mich eigentlich ab hier. Jemandem, der diesen schleimigen Hochstapler Berlusconi gut findet, dem ist eh nicht zu helfen... :rolleyes:
     
  12. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.118
    Likes:
    3.165
    Hey, hast Du was gegen Italos gesagt? Da schwillt einem ja der Kamm :D
     
  13. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Ich habe niemals geschrieben das Inter nicht verdient gewonnen hat..du bist schwer von begriff denk ich !!!

    Ich schrieb das inter einfach zu hoch gewonnen hat ..zuerst ein Eigentor und dann das Abseitsgol von Ibra..Weltklasse ist was anderes!!! wie ibra spielt ist brotlose kunst !! :D

    PS:Berlusconi ist das Beste was Italien bekommen hat !!
    Lieber Berlusca & Fini als die PD von Veltroni !!:top:
    Das ITALIEN wiedergewählt hat mit 66 % der Mehrheit :top:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7 Dezember 2008
  14. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Nun ja 16 punkten sind viel zeug, hast ja recht..aber wir haben schön mal
    11 punkten gegenüber Inter wettgemacht..tja die saison ist noch lang Heulin.

    Da liegt bei Inter die große frage, in der meisterschaft führt ihr, wenn um
    CL geht dann versagen etwas die Starstruppe, sind einfach nicht fähig ihr
    spiel zu machen, möchte nur aufmerksam auf diese probleme tun, da sind
    die Cambiasso, Stankovic, Veira, oder Quaresma und Dacourt geben nicht die
    inpulse die sie geben müssen..

    Kenne der Samuel aus der A.S Roma zeit, damals schon unter Capello hat
    mich nicht überzeugt, und finde Samuel wie Cordoba als antifussballer,
    sorry da gibt bessere spieler..

    Stimmt, der Maicon hat in moment wirklich viel potential, läuferisch sehr
    stark, und seine flanke sind immer sehr gefärlich. und wenn wirklich der Ibra
    sein gute tag hat, dann gute nacht, absolut weltklasse...pero quel pizzico
    di fortuna che avete finora avuto, vi puo voltare le spalle:):)bis jetzt habt
    viel glück gehabt in 3 bis 4 spiele, du weist aber es kann mal anders werden.

    Zu deine antwort auf Ricky, ich finde man soll politik nicht mit fussball in eine
    reihe bringen, ein teil der landsleute wissen dass Berlusca bestimmten
    Charakter eigenschaft hat, nur andere sind nicht viel besser..wir sollen aber
    über Milan und seine präsident reden, als vereins präsident mit Galliani, Gianni Nardi, Braida Leonardo Manager Silvano Ramaccioni TransferbeauftragterErnesto Bronzetti und Angelotti bilden eine der beste
    geführte vereine in Europa, der schleimiger politiker Berlusca soll eigentlich kein mensch interessiert..und bin in keine weise ein freund der politiker
    Berlusca und seine Partito della Liberta, allein wenn ich bestimmten leute
    sehe wird mir schlecht...
     
  15. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Ricky Ricky bleibt doch beim thema fussball, die meisterschaft ist lang nicht
    vorbei. vielleicht bekommen andere mannschaften auch ihre negative phase.

    PS Berlusca ist sehr gut für Milan, und wir sollen uns auf fussball konzentrieren..nicht auf die politik..weil alle politiker nur die interesse des
    groß kapital vertreten, nicht die der Bürger, in Italien wie überall..
    Die Bossi, Maroni, Calderoli gehören in keine Regierum..:hammer2::hammer2:
     
  16. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Man kann über die lega nord streiten aber über Berlusca niemals !!! ich fand sehr gut das Fini mit Berlusca ein Partei gründeten die auf Anhieb 67% bekommt mit der lega nord...der huelin fing ja mit politik und berlusca an :D

    Klar das inter irgendwann eine schlechte phase bekommt aber sie sollten sich hüten auf andere zu "schiessen" wenn es um "elfer bonus" geht..sie haben dadurch letzte saison den scudetto gewonnen,das schlimmste ist sie stehen nicht dazu wenn sie zurzeit bevorzugt werden und uns erzählen wollen das sie "Stark" genug sind ;)

    ich finde das in einer saison die fehlentscheidung der schiris sich ausgleichen,wenn sie aber zurecht gegeben werden und nicht "geschenkt" werden wie der fall bei inter ist und abseits nicht pfeiffen..das ist schon komisch bari ;)
     
  17. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Über die Lega Nord zu reden hat kein sinn, weil diese partei einfach nicht
    akzeptabel ist..und Berlusca als politiker, naja es ist auch nicht mein fall.

    Nochmal zu Inter, sie haben eine interessanter fussball kader, mit spieler
    die überall und in jeder verein ein stammplatz hätten, bei Milan oder Juve
    sieht genau so aus, wenn ich selbst für diese personal politik nichts übrig
    habe, du weist ich bin immer für junge spieler..es ist die kunst solche
    mannschaften die die tabelle führen, egal ob mit hilfe der Schiri, sich zu
    behaupten, und egal ob sie spielerisch nicht die beste sind..nun vergangener jahr haben sie wirklich der "Scudetto" nicht verdient, es gab
    bestimmten spiele wo ich sage, man hat gegenüber Inter beide Augen
    zugedrückt...

    Stimmt zum teil, die etabilierte vereine genießen immer vorteile gegenüber
    kleiner vereine, ausgleichen tut sich dieses nur sporadisch..wir werden immer
    bestimmten szene als Kurios empfinden, leider ist aber in fussball immer so
    gewesen..und wie gesagt, selbst Inter wird ihre schlechte zeit haben...
     
  18. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    okey bari ich warte auf diese schlechte zeiten von inter..mal sehen ob dann schlussendlich die schiri nachhelfen oder sie kommen aus eigener kraft raus.. ;)
     
  19. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Wieso, die hast du doch jahrzehntelang genießen können - unter gütiger Mithilfe der von der Moggi-Mafia bestochenen Schiedsrichter.
     
  20. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    Moggi existiert schon so lange ein jahrzehntelang? :staun: respekt !! :staun:

    okey er hat drei scudettos manipuliert und wir wurden stets zweiter aber wir haben nicht ein scudetto "geschenkt" bekommen wie hier obwohl eins auch uns zugestanden hätte!! :D
     
  21. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Auf das "geschenkte" Scudetto scheiß ich drauf. Am wenigsten hätten es allerdings die Rossoneri verdient, denen ja ebenfalls Manipulationen nachgewiesen wurde. Ich weiß nicht wie ihr das getrickst habt damals, aber ihr könnt doch froh sein, dass das erste Urteil mit dem Zwangsabstieg in die Serie B später noch revidiert wurde.
     
  22. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Hallo Huelin.

    Von welche manipulation redest du jetzt?
    Wenn du der fall Meani meinst, dann bin der meinung man soll sich vorher
    genau informieren, du kannst ja gut italienisch lesen und reden, bitte lese
    um was damals ging. als unparteilich fand ich der ganze urteil gegenüber Milan
    einfach lärcherlisch. oder geht um was anders??
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Und du meinst das können wir als Außenstehende wirklich beurteilen? Wenn ein solches Urteil (wie in erster Instanz) ausgerechnet gegen den Klub des einflussreichen Berlusconi gefällt wird, dann muss da schon ein bisschen mehr dran sein.
     
  24. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    typisch neidische menschen..wenn keine argumente,fakten und beweise vorliegen dann eben auf Berlusca schieben das machen sie doch immer wieder gern die antiberlusca fraktion..das geilste ist sie fallen stets auf die fresse weil sie nur von luftblasen erzählen... :lachweg::lachweg::lachweg:
     
  25. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Sagen wir mal ganz neutral betrachtet, das man kann wirklich beurteilen..
    Der Urteil im erste Istanz gegen Milan war nicht gerecht, ich habe damals
    die Protokolle der (FIGC) damals gelesen..ein verein zu verurteilen wegen
    eine Telefonat und noch dazu wenn man gewusst hat, um was überhaupt
    ging, ist und bleibt nicht diskutabel..der Meani hat wirklich nur ein Tip der
    (Terna Arbritrale) gegeben wo sie essen gehen konnte nach den spiel..
    Moggi,Giraudo, Gea und alle die beteiligt waren die hauptpersonen dafür
    schuldigt waren und sind, auch wenn es vorbei ist,,heute haben wir in italien
    innerhalb der verband solche gestalten wie Carraro nicht mehr..

    Man kann über Berlusca viel reden und sagen, ich glaube nicht an die Theorie
    seine Einfluss in sache fussball, beste beispiel bleibt, man hätte damals
    bestimmt der Herr Rossi nicht zu präsident der FIGC gemacht, weil der gute
    mann ein mitglied von F.C Internazionale ist..dass hatte der Berlusca mit
    alle mittel verhindert..ich kann der politiker Berlusca nicht leiden, seine
    neu gegründet partei genau so wenig, aber als verein präsident da gibt nichts
    zu diskutieren, genau wie man über Moratti nicht reden kann..il primo e' un
    gran figlio di pu..... il secondo l'anno fatto presidente percche e' un coglione.:)
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Aber du hast die Beweise, oder? :lachweg:

    Und worauf soll ich neidisch sein, etwa auf Italien, das einen widerlichen Betrüger zum Ministerpäsidenten hat? Ich liebe dieses Land, und deswegen habe ich Moment eher Mitleid mit den Italienern. :rolleyes:
     
  27. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    @Huelin @ Ricky.

    Wir sollen lieber über fussball reden und schreiben, anstatt immer wieder über
    diese politik, mit pro und contra Berlusca..leider sehe ich in der letzte 25 überall
    nur politiker am werk die alle Europäer verarschen...z.b der Kohl...ich wollte
    aber nicht mehr über politik reden.:prost:
     
  28. RickySportivo

    RickySportivo Active Member

    Beiträge:
    3.159
    Likes:
    0
    67 % der italos bemitleiden Spanien für ihre "Planlose Regierung der Abzocker" :lachweg: der rest der italos denkt wie die spanier die zapatero/veltroni gewählt haben... leider ist ihre Mentalität wie im Medioevo :lachweg:.... sind ja alle so die "Demokratische-Sozialistische Truppe" marke Zapatero/Veltroni :lachweg:


    LANG LEBE BERLUSCONI eine MILLION MENSCHEN WIE DU in ITALIEN UND ALLES WÄRE PERFEKT!!! :top:


    Hör lieber auf Barisano huelin und vertief dich nicht in die Politik, da ziehst du bei mir den kürzeren :huhu::D --->TANGENTOPOLI 2.--ITALIENS LINKE verwickelt IM GRÖSSTEN ITALO SKANDAL--->Why Not, è tregua: dissequestrati gli atti - Articolo - ilGiornale.it del 09-12-2008.. komisch das der rest von Europa schweigt..achja ist ja nicht Berlusconi ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dezember 2008
  29. Saro

    Saro Forza Milan

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Welcher Politiker ist denn kein Betrüger.????????
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Naja, auch da gibt es Unterschiede. Eines steht aber 100%ig fest: so schlimm wie Berlusconi ist keiner, jedenfalls nicht in Westeuropa.
     
  31. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    @Huelin.

    Sorry, aber ich kenne noch mehrer politiker die genau so schlimm sind wie
    Berlusca, und leider hier in Westeuropa..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.