Ist Louis van Gaal als Bayerntrainer noch tragbar?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Holgy, 3 März 2011.

?

Soll van Gaal Bayerntrainer bleiben?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 31 Juli 2011
  1. Ja

    37,5%
  2. Nein

    40,6%
  3. nur wenn der FCB die CL gewinnt

    9,4%
  4. nur wenn der FCB mindestens Tabellenplatz 3 holt

    12,5%
  1. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Beim FC Bayern hat sich meiner Meinung nach einfach nur ein 2 Jahresrythmus eingeprägt, die darauf baut, auf eine Saison zu reagieren, in der sie nicht die Ziele erreicht haben.

    Saison 2006/07 - Saisonziel wurde nicht erreicht; Entlassung von Felix Magath und neue Zusammenarbeit mit Ottmar Hitzfeld

    Saison 2007/08 - Verstärktung des Kaders, um Meisterschaft zu gewinnen und so in die Champions League wieder einzuziehen. Spieler: Klose, Toni, Ribery, Altintop, Jansen. Saisonziel erreicht.

    Saison 2008/09 - Saisonziele wurden nicht erreicht; Entlassung von Jürgen Klinsmann und kurzfristig durch Jupp Heynkes ersetzt.

    Saison 2009/10 - Verstärkung des Kaders durch Robben, Olic, Gomez, um erneut deutscher Meister zu werden. Saisonziel erreicht.

    Saison 2010/11 - Keine Verstärkungen auf Wunsch des Trainers. Saisonziele auf nationaler Ebene nicht erreicht.

    Fazit: Der deutsche Rekordmeister kommt für mich nicht zur Ruhe und fand in den vergangenen Jahren keine Ruhe bzw. Stabilität in den Saisonergebnissen. Es kann einfach nicht der Anspruch sein für diesen Verein, aller zwei Jahre realistische Chancen in der Champions League zu haben, weil sie immer nur auf Niederlagen reagieren und nicht eigenständig agieren. Mit dem Unterschied, dass der aktuelle Trainer in dieser Saison seinen Kader nicht verstärken wollte, obwohl die finanziellen Rahmenbedingungen gegeben waren. Nun noch die Auseinandersetzungen mit dem Vorstand seit einem halben Jahr.

    FC Hollywood hin oder her. Hier muss eine Kontinuität rein, die konstante Saisonergebnisse garantiert. Diese Zeit muss man dem eigenen Cheftrainer sicher gönnen. Derjenige muss aber auch bereit sein, seinen Kader immer zu verstärken, trotz der gewonnenen Meisterschaft, und sei es nur auf einer oder zwei Positionen.

    Sammer oder Rangnick wären eventuell denkbar. Dabei sehe ich aber wieder das Problem, dass die Vereinsführung zu sehr den Einfluss sucht und zu sehr miteinbringt ins sportliche Geschehen. Bei der Karriere eines Rummenigge, Nerlinger und Hoeneß mag das legitim sein. Entspricht aber eigentlich nicht ihrem Aufgabenbereich.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Was jetzt? Trainer schuld oder Management schuld?

    Du hast übrigens völlig vergessen zu erwähnen, dass Klinsmann Klose, Toni und Ribéry zur Verfügung hatte, dazu Lucio in der Defensive.
     
  4. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Müller war auch unter Klinsmann bereit. Gomez kam in der Erfolgssaison nicht allzu häufig zum Einsatz, Tymo noch weniger, haben wir noch Olic und Robben. Dafür gingen Toni und Lucio. Wo ist da so eine enorme Verbesserung? Zumal Ribéry unter van Gaal nie Leistung brachte und Klose auch nicht.
     
  5. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Siehst du, wenn du die Hintergründe die deine üblichen Einzeiler erklären für andere offen legst, dann eröffnen sich gleich ganz viele neue Dinge über die man reden kann. Das nennt man dann Diskussion.
     
  6. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    In dieser Saison trägt Louis van Gaal definitiv die Schuld, weil er auf Verstärkungen des Kaders explizit verzichtete.

    Richtig, Klinsmann konnte mit den selbigen Kader von Ottmar Hitzfeld arbeiten. Das bedeutete zwar, dass er eine Mannschaft übernehmen durfte, die auf nationaler Ebene in der Vorsaison erfolgreich war, aber im UEFA Cup gegen St. Petersburg 1:4 aalglatt scheiterte. Andererseits bedeutete dies, dass er kein anderes Spielsystem auf die Mannschaft anwenden konnte, weil das 4-4-2 System eben ihre Basis war. Mit dem Unterschied zu van Gaal, hatte Klinsmann keine freie Hand, um den Kader durch Robben, Gomez, Olic oder ähnliche Nationalspieler aus Europa zu verstärken. Mit Ausnahme von Tim Borowski.
     
  7. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Wenn der Trainer der Mannschaft kein anderes System beibringen kann, ist er ein schlechter. Und das sage ich als jemand, der alles war, aber kein Klinsmann-Gegner.
    Interessant finde ich jetzt, dass du von Robben, Gomez, Olic und Gomez oder ähnlichen Nationalspielern suchst. Heißt: Entweder chronisch erfolglos (Robben im Nationaltrikot), stolpernd und versagend (Gomez bei der Nationalelf) oder bedeutungslos (Olic im Nationaldress)?
    Klinsmann hatte auch noch Ze Roberto und Kroos, oder?
     
  8. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Richtig. Thomas Müller stieß unter Klinsmann erstmals in den Profikader. Aber 12 Monate bringen besonders einen 19 Jährigen sehr weit vorran. Es heißt ja nicht, dass Klinsmann vom 01. Juli auf das Spielpotenzial von Müller zurückgreifen konnte, auf das van Gaal in der Champions League der nächsten Saison nicht mehr verzichten konnte.

    Mario Gomez war und ist ein Topstürmer, der nicht zuletzt zu zwei stärksten Torschützen dieser Saison zählt. In der vergangenen Saison machte er beispielsweise 29 Bundesliga-Spiele und erzielte zehn Tore und fünf Torvorlagen. In acht Spielen wurde er eingewechselt, in neun Spielen fünfmal ausgewechselt. Von daher kann gar nicht die Rede davon sein, dass er ein Bankdrücker war, für den van Gaal keine Verwendung gefunden hatte.

    Franck Ribery ist genauo wie Arjen Robben unverzichtbar für eine attraktive und souverände Spielweise, die die Mannschaft in der vergangenen Saison zum Erfolg gefürt hatte. Ich denke, dass zeigt sich in dieser Saison mal wieder besonders. Nichtsdestotrotz konnte er insgesamt nur 22 Spiele absolvieren, weil er sehr häufig verletzt war.

    Tymo gerat ja in dieser Saison besonders deshalb in den Schlagzeilen, weil Hoeneß es nicht wahrhaben konnte, dass van Gaal keinen Wert auf ihn legte. Nachdem aber Demichelis den Verein verließ, wurde er wohl umso wichtiger. Auch schon zuvor, weil van Gaal sich mit Demichelis zu sehr auseinander gesetzt hatte. Ist ja auch keine Neuigkeit mehr.
     
  9. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Und das hat den Kader verbessert? Dass Ribéry ganz klar schlechter spielt als vorher, mit Toni einer der besten Torjäger überhaupt weg war, Klose wertlos für den FCB wurde, Ze Roberto ging, Kroos verliehen wurde und die Defensive mit Lucios Wechsels und Demichelis Differenzen zusammenbröckelte?
    Gut, so kann man das auch sehen. :D
    Da hilft es natürlich viel, 35 Millionen für Gomez als Stürmer der 2. Reihe hinzulegen oder zu wissen, dass man Tymo im Kader hat. So viel, dass man Müller zum Stammspieler machen muss, neben Badstuber. Und Contento auf die Reise bringt...
     
  10. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Häh? :gruebel:
     
  11. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Weshalb Klose für den deutschen Rekordmeister weniger Wert hat, als für die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2006, ist sowieso ein großes Geheimnis. Es hat sich einfach gezeigt, dass van Gaal zumeist wenig Gespür hatte im Umgang mit seinen Spielern, die nach und nach ihre Leistung nach öffentlichem Streit nicht mehr einbrachten und danach den Verein wechselten. Toni und Demichelis auf der einen Seite, Ribery auf der anderen, mit den sich van Gaal wohl oder übel doch noch zusammenraufen musste. Lucio zeugte nun seine Fähigkeiten beim Champions League Sieger 2009/10. Kroos ist mittlerweile auch wieder im Kader, nachdem er Erfahrungen als Stammspieler in Leverkusen gesammelt hatte. Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei. :huhu:
     
  12. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Du hast nicht verstanden, glaub ich:
    Klinsmann hatte die alle zur Verfügung, ohne Ärger mit Van Gaal. ;)
     
  13. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Weshalb Gomez für die deutsche Nationalmannschaft weniger Wert hat, als für den deutschen Rekordmeister in der Saison 2010/2011, ist sowieso ein großes Geheimnis. Es hat sich einfach gezeigt, dass Löw zumeist wenig Gespür hatte im Umgang mit seinen Spielern.
     
  14. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Glaubt ihr Van Gaal wird morgen entlassen?
     
  15. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Ich sag mal: NEIN!

    Ich hab gedacht nach der Winterpause und dem Wiederkehren der beiden "Topstars", also Ribery und Robben packen sie das noch und werden zumindenst souverän zweiter und sind somit direkt für die CL qualifiziert und hab sogar noch an die Meisterschaft geglaubt, da ich nicht gedacht hatte, dass der BVB weiterhin so Weltklasse spielt!

    Aber was ich heute gesehen verschlägt mir echt die Sprache, man hat den Bayern garnicht angesehen, dass die das heute gewinnen wollten, da war vorallem in der erste Hälfte, kein Kampf und keine Leidenschaft vorhanden, hatten die in der ersten Hälfte überhaupt eine Chance? In der zweiten Hälfte nach dem 2-1 von Robben hatte ich gehofft, das die sich jetzt mal endlich aufraffen und mindestens ein Punkt mitnehmen, was ja eigentlich auch schon wieder zu wenig ist, mit Krafts Fehler war das Spiel dann entgültig endschieden...

    Weitere Fragen bleiben für mich offen, die ich nie verstehen werde, wieso bringt Van Gaal in der Pause beim Halbzeitstand von 0:1 Ottl und Van Buyten und nicht ein Klose, der die Offensiv erfrischen würde...wieso bleibt ein unakzeptabler Pranjic und Müller weiterhin auf dem Platz? Ich versteh das nicht...

    Absolut verdienter Sieg, Hannover war besser, so hat Bayern ganz bestimmt nichts in der CL zu suchen um diese überhaupt noch zu erreichen, wird das sehr schwer, der erste Schritt wird nächste Woche zuhause gegen Hamburg sein...

    Ribery grottenschlecht nach seiner Rücksehr, ich habe immermehr das Gefühl das im diese Affäre letzten Frühjahrs alles andere als gut tat, das ist ja schlimm dem zuzusehen, kein Vergleich, aber echt kein Vergleich zu seinen Anfangszeiten bei den Bayern, da sind richtige Welten dazwischen!

    Ich denke das Kapitel Louis van Gaal ist hiermit beendet...ich kann mir beim bestem Willen nicht vorstellen, dass er noch länger im Amt bleibt...würde mich auch nicht wirklich überraschen, wenn er noch vor dem nächsten Bundesligaspiel gegen Hamburg fliegt! Ich habe eher das Gefühl, dass er die Mannschaft nichtmehr wirklich erreicht oder anderstrum...keine Ahnung, ein Müller wirkt seit Wochen ausgepowert und leer, kein Vergleich mehr zu Vorsaison oder zur WM im Sommer wo er noch frisch und stark gespielt hat, der sollte auch mal eine Pause bekommen...der bekommt manchmal ja nichtmal Pässe auf 5 Meter nichthin...das er nicht der beste Techniker ist, das wissen wir, aber sowas muss ich von einem Profi mit so einem hohen Gehalt einfach erwarten können...bei Pranjic absolut das gleiche, schlimm, was der sich heute an Fehlpässen geleistet hat!

    Als Nachfolger von VG könnte ich mir Sammer vorstellen, der verdächtlich oft im Stadion war in den letzten Wochen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2011
  16. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Eigentlich würde ich meinen, dass man direkt vor der wichtigen CL-Partie kommende Woche nicht den Trainer rausschmeißt.

    Aber so ganz sicher bin ich mir da nicht. Wenn man schon einen Ersatz in der Hinterhand haben sollte halte ich es für durchaus möglich dass van Gaal gegen Mailand nicht mehr auf der Bank sitzt. Gerade das Interview bei Sky nach dem Spiel in Hannover hörte sich nicht nach Zuversicht und Zukunft an.
    Wenn nicht schnellstmöglich ein klares Bekenntnis der Bayern-Chefetage pro van Gaal kommt könnte das noch ein spannendes Wochenende werden... :popcorn:
     
  17. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.003
    Likes:
    3.751
    Bayern-Inter findet aber erst übernächste Woche statt. ;)

    Bayern München - Inter Mailand, Champions League, Saison 2010/11, 7.Spieltag - Spielinfo - kicker online
     
  18. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Da kann ich nicht zustimmen. Zu behaupten sie würde "nicht wollen" ist einfach viel zu simpel gedacht. Zumal ich in der ersten Halbzeit eher Nervosität und völlig fehlendes Selbstvertrauen beobachtet habe.

    Ich habe es sehr begrüßt, dass die komplette IV ausgetauscht wurde. Ein schon lange überfälliges, sehr wichtiges Signal. Ottl ist zwar ein absoluter Blindgänger, aber da man ja unbedingt einen Minikader haben will gibt es halt niemand anderen.

    Und Klose schon in der Halbzeit zu bringen wäre ja übertrieben. Es stand da erst 1-0.

    Da stimm ich zu. Allerdings glaube ich nicht, dass die Affäre ihn aus dem Tritt gebracht hat. Er ist seit seiner Verletzung nicht mehr so wirklich in Fahrt gekommen. Aber schlecht ist er nicht. Seine Offensivaktionen sehen aber im Vergleich zu denen von Robben eher schwach aus. Nichtsdestotrotz ist er ein wichtiger Spieler.

    Echt? Das er in letzter Zeit häufiger im Stadion ist wusste ich nicht. Du musst aber bedenken, dass Sammer in münchen wohnt, wenn er in der Allianz Arena ist, dann liegt das wahrscheinlich eher daran.
    Sammer wird ja schon so einige Zeit gehandelt..Ich schätze seinen Fußballsachverstand sehr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5 März 2011
  19. Princewind

    Princewind Rassist und Lagerinsasse

    Beiträge:
    6.019
    Likes:
    622
    als für mich wird er als Trainer der Bayern immer besser, führt den Verein genau in die richtige Richtung;)
     
  20. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    ich muss zugeben, ich konnte ein grinsen nicht verbergen ;)
     
  21. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Stimmt ja, die Champions League wird ja auch schon zerstückelt... ;)

    Was aber nicht unbedingt pro van Gaal zu werten sein dürfte. Möchte man sich noch im Laufe der Saison vom Trainer trennen wäre jetzt gar kein allzu schlechter Zeitpunkt. Klinsmann hatte man vor einigen Jahren auch in ähnlicher, beinahe identischer Situation entlassen.
     
  22. Keule

    Keule Geile Oma aus deiner Nähe

    Beiträge:
    6.061
    Likes:
    637
    Good bye, tschau, tschau, auf Wiedersehen!
    Die Zeit mit dir war wunderschön!
     
  23. StepMuc

    StepMuc Well-Known Member

    Beiträge:
    1.438
    Likes:
    117
    Jo, vor allem die letzte Saison.
     
  24. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Rummenigge im Interview möchte "erstmal ne Nacht drüber schlafen, um dann die richtigen Entscheidungen zu treffen". Hört sich nach Trennung morgen an.
     
  25. faceman

    faceman Europapokal-Tippspielsieger 2015

    Beiträge:
    15.460
    Likes:
    986
    Da könnten die Bazis ja mal davon profitieren, dass sie bisher in der CL so weit gekommen sind. Gibt es bereits ab der nächsten Saison 4 CL-Starter?
     
  26. arnautovic

    arnautovic Well-Known Member

    Beiträge:
    5.461
    Likes:
    3
    Nope, ab 2012/13.

    Bundesliga erobert sich 4. Champions-League-Platz - Sport - Fußball - Champions League - Bild.de
     
  27. Dilbert

    Dilbert Zynischer Querulant

    Beiträge:
    16.184
    Likes:
    989
    Van Gaal hat letzte Saison auch ´ne Krise überstanden, und dann den Laden zurechtgerückt. Ihn jetzt zu entlassen wäre für den Mann ein ganz übler Schlag unter die Gürtellinie.
     
  28. uwin65

    uwin65 Tippspiel Europapokalsieger 2014

    Beiträge:
    6.417
    Likes:
    440
    Den Thread kann man umbenennen. Nach der wieder desolaten Leistung heute geht es nur noch darum, wer auf van Gaal folgt. Sehr traurige Entwicklung, insbesondere nach der tollen letzten Saison. Aber es stimmt einfach nicht mehr in dieser Truppe. Die wirken wie gelähmt. In der 1. Halbzeit war das, wie schon gegen Schalke, fast schon Arbeitsverweigerung. Man hat einfach nicht mehr den Eindruck, dass van Gaal die Situation noch bewältigt bekommt. Kein Spieler ruft sein Potential ab. Nichts wirkt einstudiert und stimmig. So kann es nicht weiter gehen und die logische Konsequenz wird morgen die Entlassung von van Gaal sein.
    Sammer scheint der Favorit zu sein. Aber da müssen wir erst einmal abwarten, wie die hohen Herren entscheiden.
    Leider also wieder kein Trainer, der die Bayern, wie Hitzfeld es geschafft hat, über viele Jahre trainiert und endlich mal wieder Kontinuität reinbringt. Im Nachhinein muss man leider sagen, dass Hoeneß sich mit seinem Favoriten Klopp besser durchgesetzt hätte. Aber im hinterher ist man ja immer schlauer.
     
  29. Untouchable

    Untouchable Well-Known Member

    Beiträge:
    10.100
    Likes:
    465
    Hoffentlich nimmt er den Uli mit. :)
     
  30. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Nein glaube ich nicht, ich hoffe es zumindest nicht. Jetzt kann er den Rest der Saison auch noch bleiben, bringt doch gar nix mehr wenn er jetzt gehen würde.
     
  31. Budmaster_Bundy

    Budmaster_Bundy Well-Known Member

    Beiträge:
    11.116
    Likes:
    102
    Kann ich mir nicht erklären. Das Spiel in Mailand liegt noch nicht so lange zurück, und für mich war das Fussball auf allerhöchstem Niveau. Aber vielleicht gebe ich mich nach der Saison in Stuttgart auch schon mit weniger zufrieden...



    Interessante Lösung. Die Konstellation Sammer + FC Bayern liefert enormes Spannungspotential, auf der anderen Seite ist es Sammer auf jeden Fall zuzutrauen, wieder Ordnung in den Laden zu bringen. Obendrein könnte man ihn wohl recht kurzfristig vom DFB loseisen, während andere Spitzentrainer während der Saison nicht einfach zu haben sein dürften.