Ist Jogi Löw der richtige Trainer für die Deutsche Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 19 November 2008.

?

Ist Jogi Löw noch der richtige Trainer für die DFB Auswahl?

  1. *

    Ja Jogi Löw ist der richtige, und Er soll es auch bleiben!

    37,5%
  2. Bin mir nicht ganz sicher, was ich von Ihm halten soll.

    23,7%
  3. *

    Jogi Löw muss weg, es gibt Trainer, die würden seinen Job besser machen!

    39,5%
  1. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Es geht nicht um den Trainer Völler, sondern um die Persönlichkeit Völler. Als Spieler wurde er von den Fans schon Rudi getauft. Löw hat sich seine Verniedlichung woanders verpassen lassen, als Synonym für Weichheit. Wenn du es genau wissen willst, war es beim VFB!
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    berti hatte ja immerhin den raab song!

    und franzi hat ja gleich selbst gesunden: YouTube - Franz Beckenbauer - Gute Freunde Kann Niemand Trennen krassomat!
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was an Löw sexy sein soll, müßte man dann aber mal erklären! Da ist ja der Matthäus ne Sexbombe dagegen , auch wenn ich den normal als nicht sehr attraktiv einstufe. Kleiner Junge halt!

    Löw ist doch verheiratet meine ich. Holgy gibts von der Ehefrau eigentlich auch BIlder oder Videos? Ich hab da noch nie was gesehen.
     
  5. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Na, aber ob Löw sich diesen Spitznamen ausgesucht hat oder er ihm nicht eher aufgestülpt wurde, sind vielleicht noch zwei verschiedene paar Schuhe. Die Medien übernehmen (oder erfinden im Zweifel selbst) doch gern solche Vorlage der Verniedlichung oder Attribute.

    Von ihm (oder seinem Umfeld) habe ich bisher nur mitbekommen, dass er diesen Spitznamen jedenfalls nicht kreiert hat oder gut findet, geschweige denn nutzt. Ich hätte die Verniedlichung "Jogi" jedenfalls nie als Synonym für Weichheit interpretiert. Das Jogi-Bussi wurde - meine ich - erst "nach" Jogi erfunden.


    Zum Völler hat man immer schon Rudi gesagt. Vermutlich schon als Steppke. Nie im Leben habe ich bei einer Übertragung gehört, dass jemand ihn Rudolf Völler genannt hätte. Tante Käthe...OK...aber das ist ein anderes Thema. :D

    Gib's zu, du hast dich doch auch nur nogly getauft, weil es sich netter, sympathischer anhört als nogl :zahnluec: ;)

    edit: @nogly, von der Ehefrau habe ich vor einigen Monaten mal im TV e-i-n Foto gesehen. Löw hält ja sein Privatleben (verständlicherweise) sehr verschlossen. In dem Bericht erklärte man dies zudem so, dass sie als Beamtin oder so in irgendeinem Kaff arbeitet und dies auch gern weiterhin unbehelligt täte.

    Also, ich sage mal, eine van der Vaart ist sie optisch nicht. Ungefähr Löws Alter, etwas mollig um die Hüften, Durchschnittsgesicht und ein schreckliches Kleid. :D Insgesamt einfach eher durchschnittlich, was natürlich keine Bewertung sein soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29 November 2008
  6. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Genauso habe ich sie mir vorgestellt. Und wahrscheinlich ist sie eher streng und verbietet ihm, zu Hause zu rauchen... :zahnluec:
     
  7. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mußt du aber, weil es so war beim VFB. MV: " Die Mannschaft braucht einen Trainer, der stärker ist als sei" zur Entlassung Löws.

    Mein Name ist der Kapitän der HSV Meistermannschaft von 1979 Peter Nogly
     
  8. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Ich "muss" gar nicht. ;) ICH weiß noch am besten, was ICH mit einem Wort/Begriff/Namen assoziiere, glaube mir.

    Und dein angeführtes Zitat ist doch kein Beweis dafür, dass sie ihn "deshalb" Jogi nannten und inhaltlich genau das damit meinten.

    Du hättest meinen Hacken-Zusammenknaller hören sollen, als ich das las. ;) "Den" kannte ich bisher wahrlich nicht...ich war da aber auch erst 11 und in die BuLi nicht sonderlich involviert, sorry. :D
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich hab keine Lust dir was zu beweisen. Es war so, ich habe die Zeit hier miterlebt, und jedes Interview im TV und jede Regionalzeitung gelesen. Da bin ich einfach mittendrinn statt nur dabei wie du.:auslach:

    Ich frag dich ja auch nicht, ob du mir beweist, dass du wirklich dem DFB gemailt hast.



    So , und ich war auch 11 und in die BULI sehr involviert. Kevin Keegan dürfte dir aber hoffentlich ein Begriff sein!::huhu:
     
  10. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Lass mich raten - dein Interesse für Fußball wurde erst bei der WM 1982 richtig geweckt? ;)
     
  11. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Klar kenne ich noch Keagan. Aber mir waren (und sind) aus jener Zeit eben nicht alle Spieler aller Vereine bekannt. Aber nun weiß ich es ja.

    Und natürlich musst du nix beweisen, warum auch. Irgendwelche Geschichtchen ins Netz stellen ist natürlich auch einfacher.

    Es mag sein, dass du damals beim VFB (wie ja offenbar auch beim KSC hautnah an den Mannschaften und den Trainern dran warst, was ich ja bezweifeln darf). Dennoch kann man doch aus der Stimmung nicht schlussfolgern, dass sie "deshalb" aus "Joachim" "Jogi" machten, als eine Art Geheimsprache für "Weichei...wir brauchen einen Stärkeren". Das wollte ich nur nochmal gerade rücken. Es mag sein, dass sie ihn Weichei schimpften oder wie auch immer, aber "deshalb" nannten sie ihn sicherlich nicht Jogi...wenn er nicht eh schon vorher von irgendwem so genannt wurde (vielleicht auch ein Spitzname aus der Kindheit).
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du meinst er war als Kind schon ein Weichei? :D

    Ist er jetzt verheiratet oder nicht? Ich finde nix.
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Jetzt hab ech mich totgelacht.

    In einem anderen bayernfreundlichen Forum wo viele Löw positiv/neutral gestimmt sind, hat einer das Gerücht platziert, dass Löw Klinsmann nachder WM bei Bayern ablöst, weil Klinsi aus privaten Gründen in die USA geht.

    Was glaubt ihr was da los ist? Ein Tollhaus, Aufstände gegen Löw. Plötzlich werden sie aktiv. Löw bei der NM o.k., aber bei Bayern das darf nicht sein.

    Die einhellige beruhigende Meinung ist jetzt nach all den Tumulten " Das würde der Uli nie machen"

    Ja die Bayern, die köcheln geschickt ihr eigenes Süpplein.

    ZITATE zweier Löw- Befürworter bei der NM

    Da hast du wohl Recht. Aber ich glaube nicht, das Uli Hoeness den Löw jemals zum Bayern-Trainer macht. Es sei denn...Klinsmann empfiehlt ihn



    Auch dann würde Löw nie im Leben Trainer beim FCB, nach mich jetzt nicht ganz verrückt
     
  14. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    edit: hups, bis hier wars ein Doppelpost...

    @huelin, also die ersten Erinnerungen an Fußball sind ganz klar das Finale 74. Wir hatten einen Farbfernseher und die Verwandtschaft und Nachbarn bevölkerten unsere Wohnung. ;) Die Stimmung war einmalig. Da war der erste Brand gelegt.

    Ich spielte viel auf der Straße und in den Höfen mit den Jungs - damals war ich in meinem Kiez das einzige Mädchen. Leider verbat mir mein Vater, einem Verein beizutreten. Die BuLi habe ich zwar auch verfolgt, aber eher spielerisch als historisch vernarrt. Die Bayern hatten es mir anfangs angetan (meine Tante schenkte mir Bettwäsche, das war für mich als Kind sowas von grandios), aber mit 13/14 verlagerten sich dann meine Freitzeit-Gestaltung und -Interessen. Ende 20 bin ich zum Fußball "zurückgekommen", aber auch hier nicht übereifrig. Ein ausgesprochener Fan EINES Vereines bin ich nicht mehr geworden, aber ich sympathisiere mit einigen. Na, und die NM lag mir schon immer am Herzen - auch in der Pubertät, EM und WM mussten immer geschaut werden. Da kannte ich dann auch die Spielernamen.

    Sorry, habe wohl gerade die Quassel-Wasser-Flasche erwischt :D

    Ach nogly, klar kenne ich den Keagan noch. Der war aber auch überall bekannt, Herr Nogly war vermutlich nur den eingefleischten HSVern bekannt (wenn er auch, wie ich mich gerade informierte, 4x das NM-Dress trug). ;)
     
  15. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Ja, Löw ist verheiratet (kann man auch ergooglen) ;)
     
  16. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Das glaube ich auch. Was auch daran liegt, dass Nogly nach seiner Fußballerkarriere als Trainer nix gerissen hat. Was ja nicht schlimm ist, aber in Erinnerung bleibt man so natürlich nicht, es sein denn, man hat Spieler außergewöhnliches geleistet, oder mal einen wichtigen Elfer verschossen. :D
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Peter Nogly war HSV Kapitän und ein Urgestein und gewann 1977 den Europacup und1979 die Meisterschaft. Nogly war allen Fussballfans diese Zeit ein Begriff.

    Wir sprechen hier ja nicht von nur lokalen Helden wie Höttges, der als Trainer auch nie was gerissen hat.
    :D
     
  18. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Ja, ist aber aus oben genannten Gründen in Vergessenheit geraten.
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Schon, aber Rossi meinte,dass Nogly damals nur den eingefleichten HSV Fans bekannt war. So habe ich es verstanden. Und das stimmt nicht. Jeder der die BULI damals kannte, kannte NOgly, wie ich auch bei Bayern Dürnberger, Janzon und Krauss kannte. Wie heute jeder einen Janssen kennt.

    Wenn sie es anders gemeint hat, hast du Recht.
     
  20. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    Wer ist denn Janssen?
     
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Neffe von Peter Nogly. Muss man nicht kennen.
     
  22. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755

    dann musste man nogly damals wohl auch nicht kennen. :D
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Richtig erkannt!


    Voll daneben!
     
  24. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Du weißt doch, Nogly googelt nicht, der verlässt sich bei Fakten lieber auf seine Inspiration. :D

    Die Annahme, dass du dich erst 1982 richtig für Fußball begeistern konntest, hatte ich aus deinem Nick geschlossen, Aber vielleicht ist ja damit gar nicht Pablito gemeint... ;)
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    68 ist ihr Geburtsjahr. Inspration von mir.
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Ich meinte doch nicht die Zahl.
     
  27. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    da würde mich mal interessieren, woher die totale überschätzung der dt. nationalmannschaft herrührt. nationale brille? keine spiele anschauen? wunschdenken? ... ?

    oder ist das einfach nur der beweis dafür, das der radikale konstruktivismus tatsächlich richtig ist. :D
     
  28. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich hatte noch nie eine nationale Brille auf. Das scheidet zumindest bei mir aus.

    Wenn man Spiele schaut, merkt man, dass es besser ginge, wenn eine richtiges Team auf dem Platz wäre.

    Wir haben eines guten Kader, der nur zusammengescheißt werden muß. Der Trainer ist immer die entscheidende Figur. Oder meinst du Dortmund wäre ohne Hitzfeld jemals Meister geworden ? Oder Happel hätte mit einer mittelmäßigen Mannschaft den Pokal der Landesmeister gewonnen? Odewr warum ging nach Rehhagel bei Werder erst mal nichts mit Dörner und deMos? War die Mannschaft so schlecht? Konnten die alle keinen Fussball spielen?

    Zu schauen und zu sagen, die spielen nicht gut und dann daraus zu schließen, die Spieler wäre schlecht , ist ein Trugschluss. Man braucht einen Trainer, der aus dem vorhandenen Spielermaterial das maximale rausholt.
     
  29. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    @huelin - Rossi leitet sich aus meinem Nachnamen ab. Die Kids in der Schule haben meinen Bruder und später auch mich so genannt. ;)

    Das blieb hängen.

    Mir wurde schon desöfteren irgendeine Affinität zu Rossis aus der Sportwelt "angedichtet", was natürlich gar nicht schlimm ist - es stimmt nur nicht. :D

    Und @nogly - mit "nur den eingefleischten HSVern bekannt" meinte ich in der Tat, dass er heute wohl nur diesem Kreis bekannt ist, jedenfalls bei den jüngeren Generationen. Hätte ich mich früher zur damaligen Zeit schon so für die BuLi interessiert, wüsste ich es wohl auch - heute kenne ich ja auch sehr viele Spieler, zumindest vom Namen her :zahnluec:
     
  30. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Wir haben zweifellos gute Spieler, vor allem einige viel versprechende junge, für deren Entwicklung übrigens auch Klinsmann mit seinem Vize Löw einiges getan hat.

    Aber wo sind zur Zeit in Deutschland die Weltklassespieler? Da sehe ich höchstens Ballack - wenn er einen guten Tag hat.

    Das fängt schon im Tor an, wo niemand die Klasse und Reife eines Oliver Kahn zu seinen besten Zeiten hat.

    Auch in der Innenverteidigung ist kein Karl-Heinz-Förster oder Jürgen Kohler zu sehen. Auf außen haben Lahm und auch Westermann Potenzial, aber gerade Lahm unterliefen ja einige dicke Abwehrpatzer in den letzten Monaten.

    Im Mittelfeld ist (neben Ballack) noch Frings zu erwähnen, der aber inzwischen im Verein und in der Nationalmannschaft Lichtjahre von seiner Form von 2006 entfernt ist. Schweinsteiger ist auf einem guten Weg, aber ein Netzer oder Matthäus ist er noch lange nicht.

    Und auch vorne sehe ich weit und breit keinen Seeler, Müller oder Völler. Klose hat sich nicht weiterentwickelt, Gomez im Adler-Trikot noch nicht überzeugt, und für Podolski und Helmes gilt das gleiche wie für Lahm und Westermann.

    Fazit: eine ordentliche Auswahl, aber im Vergleich zu vielen früheren Kadern doch eher mittelmäßig.
     
  31. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Und? Holt Löw jetzt das Beste raus aus dem Haufen? Das ist doch die Frage des Threads.