Ist Jogi Löw der richtige Trainer für die Deutsche Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 19 November 2008.

?

Ist Jogi Löw noch der richtige Trainer für die DFB Auswahl?

  1. *

    Ja Jogi Löw ist der richtige, und Er soll es auch bleiben!

    37,5%
  2. Bin mir nicht ganz sicher, was ich von Ihm halten soll.

    23,7%
  3. *

    Jogi Löw muss weg, es gibt Trainer, die würden seinen Job besser machen!

    39,5%
  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Hitzfeld? War der Trainer der dt. Nationalmannschaft?

    Völler wurde zweiter bei einem viel bedeutenderen Turnier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2009
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Irgendwie hatten wir das schon 1000 mal, jogifan. Als nächstes müßte jetzt der Confedcoup kommen, oder?

    Halt dich nicht an Begriffen auf: Aber Löw ist für dich also gestandener als Hitzfeld ( wann hat der nochmal die NM geführt?)
     
  4. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Er war bis Saisonende 2008/09 noch nicht einmal Nationaltrainer und nahm lediglich als Zuschauer auf der Tribüne bei einer WM oder EM teil. Das hat sich bisher auch (noch) nicht geändert.

    Natürlich hatte Völler einen großartigen Erfolg bei der WM 2002, mit der nötigen Portion Glück, erreicht. Doch hatte er es nicht geschafft, die Mannschaft in folgenden 2 Jahren zu entwickeln, stattdessen stagnierte der deutsche Fußball.

    @ nogly:

    Welche Begriffe?
    Natürlich ist Hitzfeld ein gestandener Trainer, wäre auch schlimm, wenn es nicht so wäre. Schließlich trainierte er den Topverein FC Bayern München, mit dem man nur Erfolg haben kann/muss. Auch vergisst du immer und immer wieder den Altersunterschied. Joachim Löw wurde 11 Jahre später geboren, als Ottmar Hitzfeld. Nur als kleines "Anschauungsbeispiel": Als Löw seine Karriere als Trainer begann, arbeitete Hitzfeld schon jahrelang für den BVB. 1994 trainierte Löw noch die D-Jugend des FC Winterthur. :staun:
     
  5. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Und schon? Was willst Du uns damit sagen? Dass Hitzfeld ein schlechter Trainer, bzw. weniger kompetent als der Jogi, ist, weil er keine Nationalmannschaft trainierte?

    Ist das echt Deine Meinung?

    Ah, jetzt sehe ich Deinen zweiten Post. Hitzfeld hat den Vorteil des Alters :lachweg:
    Hitzfeld war mit 46 bereits deutscher Meister und mit 48 CL-Sieger und nicht mit dem FC Bayern. Was ist Löw in diesem Alter?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2009
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Jetzt stelltst du falschen Aussagen richtig, als ob nicht du , sonder ein anderer, sie getätigt hätte. Große Kino!:top:
     
  7. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    @ Rupert:

    Was ich damit sagen will?
    Ich will damit sagen, dass Hitzfeld diese Turniererfahrung als Trainer noch nie hatte. Wenn die Schweiz überhaupt die WM erreichen sollte, dann wird dies auch Neuland für ihn. Löw hat sich dahingehend aber schon längst einen Namen gemacht im internationalen Geschäft.

    Löw wurde Dritter bei der WM 2006 mit Deutschland (46 Jahre) und wurde Zweiter bei der EM 2008, nachdem der deutsche Fußball in Bruchstücke zerteilt war. (Um es einmal bildhaftiger auszudrücken)
    Fakt ist: Löw war bisher noch nie Trainer beim FC Bayern München. Bei Stuttgart hat ein Trainer nicht die Möglichkeit, als Titelfavorit in eine neue Bundesliga-Saison zu steigen bzw. zuversichtlich in die CL-Saison zu steigen. Auch Markus Babbel, Matthias Sammer und Felix Magath hatten nicht diese Möglichkeiten. ;) Armin Veh hat mit Stuttgart die Chance in der Bundesliga genutzt, nachdem die eigentlichen Favoriten im Saisonendspurt schwächelten. Genauso wie es Löw im DFB Pokal gelungen war, zu gewinnen.

    @ nogly:

    Werd mal etwas konkreter.
     
  8. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Dann hätten wir das ja mal klar gestellt. Der eine hatte echten Erfolg und Titel, der andere Jubelerfolg und keine Titel.

    Ob der Jogi zum ersten fähig ist, sehen wir 2010 oder vielleicht entscheidet es sich ja noch früher in Moskau :floet:
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    dopplepost
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2009
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Jogifan, das ist lachhaft. was du dir da unter den Nägel herauspulst. Löw die internationale Trainerkanone.

    Ich frage mich wie es Lippi und Aragones dann zu den Titeln geschafft haben bei WM und EM. Sie hatten nämlich nicht das internationale Standing eines Löws (TURNIERERFAHRUNG), der ja jetzt die Referenzgröße ist.

    Auch Scolari 2002 und Rehhagel 2004 hatten diese Erfahrung nicht. Wahrscheinlich hatten 90 % der Titeltrainer diese Erfahrung nicht.

    GLaub mir : Es ist ganz einfach. Es gibt gute Trainer und Schlechte. Löw gehört zur zweiten Gruppe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2009
  11. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wir werden die Wahrheit erfahren, wichtig ist mir vorallem, daß sein Vertrag nicht verlängert wird bis wir die WM 2010 hinter uns haben. Obwohl ich kein Problem damit habe, wenn er eine Ablöse oder Abschlagssumme erhält wenn er gehen muß, aber ich denke es ist einfach ein logischer und sauberer Vorgang, vorallem in Hinblick auf andere Nat-Trainer, die Zweiter wurden im fernen Ausland , anstatt Dritter daheim und dennoch nicht weitermachen konnten.
     
  12. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    Natürlich hatte Löw einen "großartigen Erfolg" bei der EM 2008, mit der nötigen Portion Glück, erreicht. Doch hatte er es nicht geschafft, die Mannschaft in folgenden Jahren zu entwickeln, stattdessen stagnierte der deutsche Fußball.

    :D
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Daran sind die antiquierten Trainingsmethoden der Buli Trainer Schuld und die Fehldisposition der Vereine...die Buli Trainer sind verantwortlich mit der Weiterentwicklung von Nationalspielern innerhalb ihres Teams und die Vereine sind verantwortlich für die Jugendarbeit und das konkurrenzfähige Umfeld....und wie kann man eine schlagkräftige Nati aufbauen, wenn kein deutscher Verein sogar mit ausländischen Leistungsträgern irgendetwas internationl reißt ?...


    eigentlich wollte ich das als Ironie Argument einbauen....aber beim Durchlesen ist mir irgendwie ein Kloß im Hals hängengeblieben....


    ok....ich überdenke das nochmal, selbst wenn unsere Jungs nicht die Besten sind behaupte ich immer noch...mit dem besten Trainer können sie es dennoch schaffen...

    und Jogi ist das eben nicht....:zahnluec:
     
  14. DavidG

    DavidG Guest

    Fassen wir doch einfach mal zusammen was der tolle Jogi so geleistet hat:

    • Fußballerisch hat sich unter Löw nichts verbessert. Von der Philosophie vom schnellen offensiv Fußball ist bis heute nichts zu sehen.
    • Spielernumminierungen sind in keinster Weise nachvollziehbar. Z.B. werden Newcomer die höchstens Durchschnitt spielen wie Weis und Comper nominiert, während gestandene Bundesligaspieler wie Jones eiskalt außen vor gelassen werden.
    • Er hat es geschafft (durch seine hirnlosen Spielernominierungen) mit Jones und Kuranyi zwei gestandene Profis zu vergraulen, die man durchaus hätte gebrauchen können.

    Positives fällt mir eigendlich überhaupt nicht ein. Auch die EM sehe ich keineswegs als positiv, weil man mit der Mannschaft viel überragender hätte auftreten müssen. Stattdessen hatten wir schon Schwierigkeiten gegen Gegner wie Österreich zu gewinnen. Fußballerisch war das wie oben schon gesagt totaler Käse. Allein schon die Aufstellungen waren an ahnungslosigkeit nicht mehr zu überbieten. Ein Gomez bekam jedes Spiel seine Chance und konnte noch soviel versemmeln, der durfte fleißig weiter spielen. Anstatt man einen Kuranyi mal eher eine Chance gibt, wird er erst im Finale, beim Rückstand eingewechselt.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der Löw thread nimmt wieder Fahrt auf!:top:

    @ jogifan:

    Um deine These zusammenzufassen:

    Angenommen der Herr Jogi scheitert bei der WM kläglich. Dann ist es doch, so, dass die Mannschaft ihn im Stich gelassen hat , aber Jogi trotzdem viel Turniererfahrung sammeln konnte, was ihn noch höher in den Trainerolypm katapultiert.

    Es gibt eben auch unter den Trainer Jäger und Sammler: Jäger wie Hitzfeld und Rehhagel, die kapitale Hirsche erlegen, während Jogi mit Schürze und Schälchen im Wald Beeren der Erfahrung von Sträuchern sammelt.
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    eigentlich logische Funktionsgerade.....


    3. WM 2006
    2. EM 2008
    1. WM 2010


    oder nicht ?


    Dazu bräuchte man aber einen Mathematiker als Trainer....Löw würde so rechnen....

    3. WM 2006
    2. EM 2008
    5. WM 2010


    :lachweg:


    und hätte sich dennoch verrechnet, denn unter ihm wird rauskommen


    6. WM 2010
     
  17. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Beim Finale hätteste Messi und Gerd Müller zugleich einwechseln können und es wär nix geworden.
     
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    weil Westermann und Jones fehlten...? :D
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    du vergisst 7. Der SUPERGAU

    Untergang in Russland und AUS in den Play-offs ..... (Kroatien, Italien, Portugal, Frankreich als mögliche Gegner)

    ( aber jogifan wird sagen, dass es eine große Leistung war überhaupt die Play-offs zu erreichen)
     
  20. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    jetzt rechne mir das mal vor....wie soll er auf 7 kommen...?

    #2
    #3

    wie kommt er auf die 7....? Dann hätten wir uns ja alle verrechnet....:zahnluec:
     
  21. DavidG

    DavidG Guest

    Nix 6.
    Wir werden 8.!

    2 ³
     
  22. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich bin in die Ordinalzahlfalle getapst.
    Ich wollte sagen, dass wir die Quali nicht schaffen.

    Also D nE G

    D= Deutschland
    ne= nicht Element
    G= Grundgesamtzheit der an der WM teilnehmenden Mannschafften.
     
  23. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345


    :top:

    hehehe....
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    okay...dann rechne doch ganz einfach im Minus Bereich...

    wir werden -1

    das heißt im Grunde genommen, kein Achtelfinale...-1 Finale
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Deutschland wird nicht die Play Offs erreichen, weil Deutschland sich direkt qualifiziert . Wir werden Russland schlagen, davon gehe ich aus, aber nicht wegen Löw weil er solche Super Arbeit leistet :ironie: , sondern wegen unseren Deutschen Jungs weil die es wollen und den Kampfgeist haben. :top:

    Ich meine man könnte auch ohne Löw nach Russland fliegen.
    Wozu brauchen die ihn den . :D :zahnluec:

    Und ich bin überzeugt das wir ins Halbfinale kommen.
     
  26. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Aha Zahlenstrahl:
    Der kann hilfreich sein um unser TRainerdilemma zu erklären.

    Die deutsche Elf hat eine Stärke von + 7 (Zahlenstrah von 1-10)
    Der deutsche Trainer hat eine Schwäche von - 8

    So landen wir bei -1

    Die Hölländer haben eine Stärke von +8 und eine Trainer bei +4 , so kommen sie auf 12.

    Dies bedeutet: Hätten wir einen Trainer von nur + 6 ( z.B. Hitzfeld) würden wir mit +13 vor den Holländern liegen.


    FAZIT: Der Trainer die entscheidende Stellschraube, an der wir leider nicht drehen.
     
  27. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Hier geht es nicht um Rechungen nogly. :D
    Sondern nur das Deutschland Spiele gewinnt egal wie, egal ob sie schlecht gespielt haben oder gut.
     
  28. DavidG

    DavidG Guest

    Ach komm kleine.
    Nur weil du in Sachen "rechnen" nicht mitreden kannst?

    :lachweg:
     
  29. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    In Mathe habe ich eine 2 nur damit du bescheid weißt bevor du hier wieder ein Mist zusammen würfelst. ;) :floet:
     
  30. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.167
    Herrgott - geht halt endlich mal per PN spielen.

    Danke sehr.
     
  31. DavidG

    DavidG Guest

    Das sagt der, der immer On Topic ist:


    So long ... :floet:



    Und jetzt mal back to Topic. Ich hab meine Meinung zu Löw schon gesagt ...