Ist Jogi Löw der richtige Trainer für die Deutsche Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 19 November 2008.

?

Ist Jogi Löw noch der richtige Trainer für die DFB Auswahl?

  1. *

    Ja Jogi Löw ist der richtige, und Er soll es auch bleiben!

    37,5%
  2. Bin mir nicht ganz sicher, was ich von Ihm halten soll.

    23,7%
  3. *

    Jogi Löw muss weg, es gibt Trainer, die würden seinen Job besser machen!

    39,5%
  1. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Am schechtesten sind doch die Fans, die die Mannschaft schlecht reden.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    :hammer2:

    Das Leben ist kein Konjuntkiv, der Fußball schon gar nicht.

    Was bringen Schüße die beinahe zum Tor führten? Hitze ist nicht variabel. Er mag zwar aus 20M + treffen können, aber aus dem Spiel heraus kommt da nicht viel- wenn er nicht weiter weiß haut der drauf. Und die Schüße gehen auch nicht immer rein.
     
  4. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Och komm. Nun stell dich mal nicht so an. In der Fußballersprache ist Weichei für mich keine Beleidigung.
     
  5. DavidG

    DavidG Guest

    Was wir brauchen sind Spieler die nicht foulen, der Gegner dafür jedoch eine dicke Torchance bekommt und diese nutzt und wir somit ein Gegentor bekommen.
    DAS BRAUCHEN WIR!!!
     
  6. #die miLch

    #die miLch Europapokalist Moderator

    Beiträge:
    3.404
    Likes:
    0
    Genau! Das ist die Löw'sche Philosophie!
     
  7. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Jedenfalls ist Hitzlsperger kein Weichei, für mich zumindest nicht.
    Gesetzt ist Hitz ja ohnehin nicht in der Nati, insofern ist es mir auch fast gleich. Ich mag die Art wie er spielt und für einen Torschuss ist er auch immer gut.
     
  8. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Hitz ist aber, so wie ich den beobachtet habe, eher ein 8er als ein 6er. Zumindest ist er kein klassischer Sechser, der das Spiel des Gegners zerstört, lähmt und verlangsamt.
     
  9. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.500
    Likes:
    2.491
    Für mich auch nicht, in der Nationalelf hat er immer gute Arbeit abgeliefert. So gut, dass mir eine Aktion damals sogar einen Kommentar wert war, während des VFs gegen Portugal:-> von wegen Weichei :vogel:
     
  10. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Eben :) Schöner Vergleich mit Max :top: Der Hitz kann schon was einstecken.
     
  11. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167

    Nein wir brauchen nicht Jones ?
    Habe nicht bemerkt das in letzter Zeit uns der Jones in der Mannschaft gefehlt hat .
     
  12. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Schlimm genug ;)
     
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    auf der Jones Position ????

    Willst Du 2 stellig verlieren ?




    Weil wir nicht 2 stellig verlieren ???
     
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Warum schlimm genug ? :rolleyes:
     
  15. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Jogi wird ihm sicherlich keine Träne nachweinen. Sonst müsste er ja an seiner Trainerfähigkeit zweifeln.
    Sollte er aber mal. Die WM 2010 wird zu einem Fiasko, das wird immer deutlicher.
     
  16. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wenn Jones meint, auf diese Art und Weise auch in Zukunft erfolgreich zu sein, dann ist es für ihn bestimmt die richtige Entscheidung sein. Seine zukünftigen Trainer werden mit seiner Einstellung und/oder Charakter umzugehen wissen.
    Wer meint, sich nicht durchzusetzen müssen, weil ein anderer Verband Interesse gezeigt hat, der hat entweder keinen Biss oder ist noch nicht in der Lage, sich dem Konkurrenzkampf zu stellen. Mit solch kritischen Maßnahmen verschafft sich Jones keine bessere Karriere. Was nützt das fußballerische Potenzial, wenn der Spieler charakterlich nicht in der Lage ist sportlich fair zu kämpfen. Auch auf den Platz bewies er nicht immer Fairplay, worauf der Bundestrainer zurecht viel Wert legt. Immerhin hat ein Nationalerspieler nicht nur eine sportliche Funktion zu erfüllen, sondern auch eine vorbildliche!
    Wer weiß, was er alles für Ärger bei einer WM oder EM, im Sinne des Teamgeistes, angerichtet hätte. :floet:
     
  17. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Vermutlich nicht mehr als Ballack mit seinem Gezicke gegen Bierhoff oder Poldi mit seiner Backpfeife ..verstehe ich nicht so ganz, warum Jones so als Buhmann hingestellt wird. Der hat nicht mehr und nicht weniger Teamgeist als die anderen die nominiert sind. Und die Spekulationen dass er hätte Ärger anrichten können halte ich persönlich für überzogen.
     
  18. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Jones hat ebenso wie Ballack, Trainer und Mitspieler beleidigt. Doch im Unterschied zu Ballacks Fehlverhalten, "flüchtet" er nun "freiwillig", weil er meint bessere Chancen in der US - Nationalmannschaft zu haben, um (persönlichen) Erfolg feiern zu können. Eigentlich ist dies auch ein Kompliment für die deutschen Nationalspieler und gleichzeitig für den Bundestrainer, weil der Konkurrenzkampf auf hohen Niveau stattfindet und seit Ende der EM 2008 sehr gut gestaltet wird.
     
  19. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Ich sehe das eher nicht als Kompliment für den Konkurrenzkampf, den gibt es nämlich nicht. Löw nominiert alle möglichen Spieler und die die er nicht so gut leiden mag werden eben nicht nominiert und da gehört Jones eben dazu. Und das Jones dann sagt : "Tschüss :huhu: " kann ich gut verstehen. Jones hat eben erkannt dass er von Jogi niemals nominiert wird, und zieht die Konsequenz. Vermutlich könnte Jones Spieler des Jahrtausends werden und Löw würde einen anderen vorziehen.
     
  20. Jogi-Fan

    Jogi-Fan Well-Known Member

    Beiträge:
    1.889
    Likes:
    0
    Wie dieser Erkenntnisweg verlaufen ist, würde mich ganz stark interessieren!

    Wie sieht es eigentlich aus mit Christoph Metzelder, Tim Borowski, David Odonkor, Torsten Frings, Jens Lehmann & Co. ? Kann er die seit der EM 2008 auch nicht mehr leiden? Ach nein, da ist bestimmt irgendetwas bei der EM vorgefallen. Nur was?! :weißnich:
    Eigentlich müsste Löw auf Ballack auch total "sauer" sein, nachdem dieser ihm über die Medien stark kritisiert hat. Trotzdem nominiert er ihn. Warum nur? :weißnich:
     
  21. kleinehexe

    kleinehexe SF-Dschungelkönigin 2011 und PTL-Meister 2015/16

    Beiträge:
    21.782
    Likes:
    2.032
    Wie wohl. Wenn Dein Chef Dich ein paar mal übergeht, und Deine Kollegen nicht wesentlich besser sind als Du, was denkst Du dann ? Dass Du nächstes Mal wieder ein gutes Projekt bekommst, oder denkst Du eher dass Du in der Firma keine Karriere mehr machst.

    Lehmann ist zu alt und hat selbst seinen Abschied verkündet.
    Christoph Metzelder hat bei der EM nicht gerade gut gespielt (Schnarch und Schleich als Stichwort).
    Odonkor hat nicht gezündet.
    Frings ist nicht in Topform.
    Alles ganz andere Voraussetzungen als bei Jones, der eine saugute Saison gespielt hat. Die Nichtnominierung dieser Spieler kann er begründen, bei Jones druckst er rum.

    Ballack, tja das war ein Mediengehampel, und da Löw die Entschuldigung von Ballack akzeptiert hat hat er da vergeigt ihn rauszuwerfen. Allerdings hat er mit den milden Sanktionen gegen Poldi klar gezeigt wo seine Sympathien liegen.
     
  22. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Weil er nicht an ihm vorbeikommt und so dazu gezwungen ist, denn täte er es nicht, würden
    a) seine anderen Nationalspieler wie die aufgescheuchten Hühner über'n Platz laufen,
    b) alle, diejenigen, die im deutschen Fussball etwas zu sagen haben, ihm gepflegt die Meinung husten,
    c) sich alle Fussballnationen endgültig über den Werdegang der deutschen Nationalmannschaft kugeln.

    Ausserdem: Warum sollte er ihn denn nicht nominieren? Schafft der Ballack das Leischdungsprinzip nicht?
     
  23. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.919
    Likes:
    1.053
    Genau das wird sein. Und genau das wird es sein, warum er den Jones eben NICHT nominiert. Der ist ihm nicht gut genug. Und anstatt der Jones halt "einfach" besser wird, sich so aufdrängt, dass der Bundestrainer eben NICHT an ihm vorbeikommt und deswegen nominieren muss, rennt er weg und spielt lieber für die USA.

    Sagt m.E. auch viel über seinen Charakter. Und über seine eigene Leistungseinschätzung und über seine Enschätzung seines Verbesserungspotentials.
     
  24. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.130
    Likes:
    3.168
    Witzig wie hier auf einen Spieler eingehauen wird (zu schlecht, mangelnder Charakter, rennt weg,...), der seine letzte Chance eine WM zu spielen, nutzt und den höchstwahrscheinlich die meisten, die hier stänkern, zuvor kaum genauer beobachtet haben.

    Schon schwach vom Jones.

    Anstatt sich 2010 auf die Couch zu setzen und seiner Freundin zu sagen "Schau her, was ich für eine Seele von Mensch bin. Ich bin nicht bei der WM als Spieler dabei, auch wenn ich gekonnt hätte. Wäre zu simpel gewesen. Bleib' ich lieber daheim als mit den USA zu spielen, schliesslich hätte ich mit den Deutschen eine 5% Chance auf's Halbfinale gehabt aber die wollten mich nicht, weil ich zu schlecht für'n Bundestrainer war.", hat der doch die Dreistigkeit nicht in den Farben Deutschlands beim größten Ereignis für einen Fußballer aufzulaufen. :D

    Richtig totlachen würd' der sich, wenn die USA die Gruppenphase überstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Juni 2009
  25. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Lange Rede kurzer Sinn. Es gibt keinen Konkurrenzkampf, zumindest keinen fairen.
    Das dürfte aber an Löws mangelhafter Fähigkeit festzumachen sein.
    Wäre toll wenn Löw sich mal erklären müsste, aber beim DFB scheint niemand etwas vom mehr als schleichenden Niedergang unserer NM mitzubekommen. :suspekt:
     
  26. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Scheisse,bei uns regnets gerade.Da hat bestimmt wieder der unfähige Löw dran Schuld.

    Das Großmaul Jones spielt also jetzt für die Amis.Fraglich,ob die Cowboys den überhaupt brauchen.Immerhin hat er die sagenhafte Bilanz von 3 Toren ,4 Vorlagen und 13 gelben Karten zu Buche stehen.Damit liegt er ungefähr auf Augenhöhe mit solchen Granaten wie Dabrowski und Kringe.
    Seine Chance in der NM hat er gekriegt gegen England.Die Thommies halten sich jetzt noch den Bauch vor Lachen.Wenn er schon in der BuLi seine Gegner nicht mit fairen Mitteln in den Griff kriegt,was will er erst bei der WM?

    Und in bester Jonesschen Art wird natürlich wieder kräftig nachgetreten.Außer Ballack und Frings sind also alle Nationalspieler Weicheier.Also,wenn ich z.B. der Heiko Westermann wäre,ich würde den Spinner bei der ersten Trainingseinheit nach der Pause mal kräftig bis auf Reihe 15 der Veltins -Arena treten.Nur damit er sieht,wie ein NM-Weichei spielt.

    BRAVO YOGI;ALLES RICHTIG GEMACHT !
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Warten wir erst einmal die Qualifikation ab....Rußland hat eine gute Mannschaft und einen sehr guten Trainer...da ist noch nicht das letzte Wort gesprochen.

    Jones hin oder her, Löw stellt die Mannschaft bzw. nominiert die Spieler, die er sich vorstellt ( welche Kriterien er wählt sind mir verborgen ) und hat erst dann alles richtig gemacht, wenn wir das Ziel Nr. 1 in der Qualifikation geschafft haben.

    Dazu drücke ich der Mannschaft die Daumen, ich will keine langweilige WM sehen, in der wir in der Vorrunde schon rausfliegen.....

    Qualifiziert haben wir uns bis jetzt immer, es geht soviel ich weiß darum, in welchen Lostopf man kommt.
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Also irgendwie bin ich optimistisch was das Spiel gegen Russland betrifft. :top:
    Löw wird/muss aber die beste Elf gegen Russland auf den Platz schicken.
     
  29. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Irgendwie bezweifle ich, dass Löw weiß wer die besten 11 sind.
     
  30. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Und warum bezweifelst du das ? :rolleyes:
    Wer ist denn die beste Deutsche Elf deiner Meinung gegen Russland ?
     
  31. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    Warum ich es bezweifele sieht man bei jedem länderspiel.

    Meine Elf gegen Russland wäre folgende.

    Enke
    Friedrich-Mertesacker-Westermann-Lahm
    Rolfes/Khedira(def Mf) -Schweinsteiger (letzte Chance) - Ballack (zwar zentral aber offensiv ausgerichtet)- Hitzlsberger
    Klose-Gomez