Ist Jogi Löw der richtige Trainer für die Deutsche Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 19 November 2008.

?

Ist Jogi Löw noch der richtige Trainer für die DFB Auswahl?

  1. *

    Ja Jogi Löw ist der richtige, und Er soll es auch bleiben!

    37,5%
  2. Bin mir nicht ganz sicher, was ich von Ihm halten soll.

    23,7%
  3. *

    Jogi Löw muss weg, es gibt Trainer, die würden seinen Job besser machen!

    39,5%
  1. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.160
    Likes:
    3.173
    Das wird den Jol aber ärgern, wenn seine Spieler geschont werden.
    Mensch, Mensch, Mensch, der Löw is' aber auch einer.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Ein´s wissen wir ja das Jansen sich gegen Lahm kein bisschen durch setzen kann.
    Lahm ist gesetzt auf der linken Außenverteidigerposition, kann aber auch prima auf der rechten Außenverteidigerposition spielen.

    Jansen ist gut aber Lahm besser. :top:
     
  4. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Jou, damit hat er mir aus der Seele gesprochen. Grauenhaft, diese Art von hektischem Billardfußball... :hammer2:
     
  5. odie

    odie Zeitzeuge

    Beiträge:
    2.571
    Likes:
    2
    In der Tat habe ich das wohl falsch verstanden.
    Trotzdem bin ich der Meinung, daß das Jugendtraining in Deutschland nicht so schlecht sein kann, daß junge Spieler nicht mehr zum Einsatz kommen können. Kroos beispielsweise war seinen Altersgenossen bei der U17-WM vor 1,5 Jahren weit überlegen. Trotzdem wird er nur sporadisch eingesetzt.
    Woran das liegt weiss ich nicht. Am Jugendtraining kann es aber nicht mehr liegen.
     
  6. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Danke für die Blumen ;)

    Wollts eigentlich auch hier posten, habs dann aber versäumt :)
     
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Defensiv oder offensiv ?
     
  8. Jonas

    Jonas Gooner

    Beiträge:
    1.671
    Likes:
    0
    Ich hab öfters mal den Eindruck, dass Jansen wesentlich hübschere Flanken schlägt. Und Defensiv hat er meiner Meinung nach gut zugelegt. Ich guck aber weder Bayern noch HSV regelmäßig, von daher, wie gesagt, nur ein Eindruck.
     
  9. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Beides. ;)
     
  10. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Flanken kann auch gut Troche machen.
     
  11. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Eins hat Löw gut gelernt! Und zwar den Sommermärchenjubel von Klinsmann. Dieses kindische in die Lufgespringe, dann seinen Schwabbelbauch dabei zeigen und dann noch 5-6 mal mit dem Arm durch die Luft zu wirbeln!

    So hat ein Löw früher nicht gejubelt. Man pass sich aber ja an die Gewohnheiten seines Karrierewiderbelebers Klinsi an.

    Wie kindisch das ganze! Ja ja ich weiß , man wird sich noch freuen dürfen. HUHUHU!:lachweg:
     
  12. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Eines verstehe ich bei solchen Beiträgen von dir immer nicht. :rolleyes: Angeblich hast du doch soo viele (rein) fachlichen Gründe für deine Antipathie (oder wie auch immer du das nennen magst).

    Warum versuchst du immer noch zusätzlich, sie (Löw&Klinsmann) durch das Lächerlichmachen irgendwelcher banalen Äußerlichkeiten zu diskreditieren?

    Solltest du gar nicht nötig haben.

    Wen interessiert das, ob er vor 27 Monaten nur hopste und heute hüpft? Zudem: Dass sich Löw nun als Cheftrainer an der Linie eventuell anders verhält, als als Co., ist doch nicht so unverständlich. Es macht doch einen Unterschied, ob ich meinem Chef als rechte Hand diene oder selbst Chef bin. Entsprechend unterschiedlich ist der Grad meiner emotionalen Beteiligung.
     
  13. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Seh ich genauso. Wobei er ja bei vielen dieser Äußerlichkeiten sogar recht hat. Nur dass mich das überhaupt nicht interessiert, wenn sich die Mannschaft am Ende für die WM qualifiziert und ähnlich weit kommt wie bei den letzten beiden großen Turnieren unter Klinsmann/Löw. Mit der Spielweise von 2006 und dem Ergebnis von 2008 könnte ich jedenfalls sehr gut leben... ;)
     
  14. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Hey die Stimmen zu
    holen auf. Ist das jemanden aufgefallen. :floet:

    Sind schon 27 Stimmen. ;)

    Und es liegt nur noch eine Stimme zwischen
    und

     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    In jeder äußerlichen Handlung kristallsiert sich das Innere. Das ist eine Frage des Stils und des Respekts gegenüber anderen. Ich finde es einfach nur peinlich, wenn man als Trainer noch das 7:1 gegen eine Gegner mit seiner ganzen Bank bejubelt und Ringeltänzschen in der Nähe der gegnerische Trainerbank aufführt. Jeder Trainer mit Stil hält sich da zurück.

    Genauso peinlich ist es nach dem 1:0 gegen BARCA den Affen zu machen, als ob man das Spiel jetzt drehen würde. Die Leute von BARCA auf der Tribüne haben wohl gedacht:" Der hat sie nicht alle". Jeder andere Trainer von Format hätte mal kurz zufirieden genickt.
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Ach, ein bisschen gezittert habe ich da aber auch, es war immerhin noch fast eine ganze Halbzeit zu spielen. Ein-zwei Glückstore nach Freistößen können schnell fallen, und dann hätte Barça sicherlich schon etwas Muffensausen bekommen.
     
  17. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    nur gut, dass löw nicht auch noch die bayern trainiert. oder barcelona. oder klinsmann die dt. nationalelf. oder borussia dortmund. klopp sollte die dfb-elf übernehmen. aber selbst für diese aussage ist das eigentlich der falsche thread. da gibt es ja noch den anderen. alle zusammenlegen?
     
  18. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Wann hat Löw mit der NM 7:1 gespielt, und gegen wen? :suspekt:

    Meine Antwort bezog sich in allererster Linie auf deine "Kritik" an Löw ("der von Klinsmann gelernt..."), jetzt kommst du mit 100% Klinsmann.

    *umguck* Wir sind doch hier im "Ist Jogi Löw der richtige Trainer..."-Thread oder? :hammer2:

    Zur Vereinfachung könnten wir eigentlich alle Löw- und Klinsmann-Threads zusammenlegen; steht doch annähernd daselbe drin, und man muss nicht mehr groß überlegen, wo man "eigentlich" gerade ist. ;)
     
  19. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja dann darfst du auch nicht anch Löw& Klinsmann fragen,wie du es getan hast.;). Dennoch spielt es keine Rolle, es ging um die Bewertung von Äußerlichkeiten, ich hätte auch über meinen Nachbarn mit seiner intellektuellen Franzosenkappe sprechen können.

    Die Zusammenlegung beider threads habe ich hier auch schon angesprochen. Das wäre eine tolle Lösung.:lachweg:

    Die Zusammenlegung der Thre
     
  20. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    Doch, darf ich fragen. Denn du hast als ersten Post in einem Löw-Thread geschrieben, dass Löw von Klinsmann gelernt habe, und das Löw früher nie so gejubelt hätte. Daraufhin antwortete ich dir, dass Löw nun auch in einer ganz anderen Position an der Linie steht, und entsprechend der Kessel als Chef anders unter Dampf steht als als Assistent. Dann kommst du mit Klinsmann, Stil und Respekt bei einem 7:1-Jubel. :suspekt:

    Aber egal. Du willst dich eben hier auch gelegentlich über Frisuren, Klamotten, Hautpflegeprodukte, Körperhaltungen und emotionale Ausdrucksweisen unterhalten. Kann ich verstehen, ist dein gutes Recht, auch als Mann. ;) :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 April 2009
  21. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Redest Du gerade über die Kriterien, die Löw in diesem thread tatsächlich mehr als 1/3 der Stimmen übertrugen? Ja, stimmt. Die Kriterien, warum er als Bundestrainer geduldet wird liegen nicht ausschließlich im sportlichen Bereich.
    Die Medienwelt mutiert immer mehr . Nicht mehr die Leute mit der fachlichen Kompetenz bekommen die verdiente Aufmerksamkeit, sondern Eintagsfliegen mit Showtalenten werden aufbereitet für den Olymp, auf dem sie dann bis hin zur letzten Entblösung sich festkrallen....ob nun fachlich zweitklassiger Bundestrainer oder DSDS Finalist ohne musikalische Kompetenz.

    No biz like showbiz .... mit dem Unterschied, bei den Amis kann man sich nicht mir so Lächerlichkeiten oben halten, bzw. kein American Soccer Trainer wird anhand seiner persönlichen oder privaten Erscheinung gewertet. Dort zählt auch für die Fans der sportliche Erfolg.

    Bei uns, habe ich das Gefühl, wird in eine falsche Richtung gedacht. Vom Reden, Hoffen und Scheinwissen, wie es funktionieren könnte, hat noch niemand einen Titel errugen. Und nur das zählt für mich als Deutschen Fan der Deutschen Nationalmannschaft.

    Diese Chance wird durch einen schwachen Trainer vermindert.....da kann er noch so frisiert mit Gelee in den Haaren, noch so gut angezogen sein von bayrischem Ausrüster und noch so viel Werbung für wen auch immer machen...

    das alles bringt uns keine Titel sondern erhöht die Chancen der anderen Konkurrenz Nationen....


    und Party feiern wollen? Hört mal Leute, das kann man auch ohne ein Endspiel oder Halbfinale zu verlieren...zwischendrin mal, zum Beispiel nach einem Sieg im Freundschaftsspiel gegen England wäre gute Party Time möglich gewesen....spontan eben.
     
  22. Rossi

    Rossi Berliner Nachteule Moderator

    Beiträge:
    3.020
    Likes:
    323
    :hammer2: Nein,darüber redete ich nicht und meinte ich auch nicht im entferntesten. Lies es dir am besten nochmal im Kontext durch, dann kommst du vielleicht dahinter. ;)
     
  23. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Irgendwie überschätzt du da die mediale Wirkung unseres Bundesjogis ein wenig, denke ich. Für mich persönlich ist das sogar eine seiner Schwächen: die Außendarstellung. Er wirkt doch eher verkrampft und ist nur bedingt medientauglich.

    Dafür liegt er in der WM-Qualifikation im Plan. Wie du schon sagtest, es zählt der sportliche Erfolg. ;)
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    das ist ein Erfolg für Dich? Für mich ist es business like usual, wir haben uns bis jetzt immer qualifiziert, mußten immer darum kämpfen, hat immer geklappt, ganz normal eben....

    ist ja auch relativ, für die einen ist es eben ein Erfolg dabei zu sein und die anderen wollen Titel...ich bin halt jemand für den Titel zählen....deshalb will ich auch einen Trainer, der Titel verspricht. Löw ist das nicht. Aber Dir scheint das ja zu passen....bist ja eh Spanier...
     
  25. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.013
    Likes:
    3.752
    Hey, du sprichst mit einem Europameister! :D

    Ich habe gesagt, er liegt im Soll. Ist auf jeden Fall kein Misserfolg. Und bei der EM lag auch nur einer vor ihm - weißt ja, wer... ;)
     
  26. BärVomBorsigplatz

    BärVomBorsigplatz Echt-Borusse

    Beiträge:
    807
    Likes:
    0
    Mal ne Frage : Glaubst du ernsthaft,dass unsere NM mit dem derzeitigen Spielermaterial auch nur annähernd titelreif ist ? Egal,ob EM oder WM,alles was das Viertefinale übertrifft,muss man als Erfolg bewerten.Und daran hat auch der zuständige Trainer seinen Anteil.
     
  27. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.086
    Likes:
    2.103
    Na klar doch, wir haben den besten Kader aller Zeiten, wir waren noch nie so gut besetzt, unser Team ist voll mit internationalen TOP Spielern.
    Da können andere Nationen einfach nicht mithalten.

    Der Unterschied liegt aber darin, die anderen Nationen haben absolute TOP Trainer die Titel versprechen, die aus Ihrem bescheidenen Spielermaterial das Optimum herausholen.

    Wir hingegen haben einen erfolglosen Zweitliga Kicker, der auch als Trainer noch nie was gerissen hat. Vor dem hat doch niemand Respekt und von Taktik hat der auch keine Ahnung. Geschenkter Gaul halt! :lachweg:

    Trainer wie Wenger, Daum, Jol, Hitzfeld, Rehagel oder Aragones wären mit unserem Spielermaterial - sagen wir es mal mit den Worten von Beckenbauer 90: Auf Jahre hinaus unschlagbar.

    Wir bräuchten keine inzenierten Halbfinalpartys oder Vizepartys zu feiern.

    Nein, die Strassen, Häuser und Autos in Deutschland bräuchte man gar nicht mehr abzuschmücken vor lauter Titelgewinnen.
     
  28. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Ist der erste Platz für dich ein Misserfolg?
     
  29. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    absolut, wenn die Taktik und Einstellung stimmt können wir jeden schlagen.

    Das Problem ist nur, wir setzen nicht die richtigen Spieler rechtzeitig ein und unser Stammgerüst ist zu verschwommen, bzw. wurde angefressen statt gestützt ohne wirkliche Not.

    Wir hatten immer mit der einfachen Formel erfolg

    Hinten Klasse Abwehrspieler, davon meist einer mit Powerflankenpotential ( fehlen die ?...evtl. )
    Immer mindestens einen Freistoß Spezialisten, Eckball Spezialisten ( haben wir da wen? )
    Vorne eine Wühlmaus mit allem was regelgerecht Tore erzielt ( haben wir einen Tor Arbeiter, keinen Spiel Arbeiter? )
    in der Mitte einen mit Weltklasse, ob nun off oder def, egal ( ist wer in der Mitte Weltklasse ? )

    dazu Kampfeswille, Einsatzfreude, Spielverständnis und die 100% richtige Einstellung auf den Gegner....durch den richtigen Trainer zur richtigen Zeit.

    mehr geht bei uns einfach nicht....und hat immerhin schon öfter einen Titel gebracht...



    .....das ist doch nur das Teilnahmeticket an der Weltmeisterschaft für das man ein bisschen arbeiten muß, Deutschland war immer dabei, nichts Neues, nichts was mich vom Hocker haut. Gewöhnlich eben.


    jeder Mensch verdient es beachtet zu werden....

    eine Mannschaft zu formen ist Sache des Trainers, da hilft keine gequälte Ironie. Wir waren noch nie besser besetzt als die meisten anderen Top Nationen, es gab immer bessere Fußballer bei anderen Nationen, wir hatten schon immer das Glück im richtigen Moment...aber dafür

    braucht man eben ein glückliches Händchen....und wer hat das ? Der Trainer eben....meist die erfahrenen, seit Jahren auf oberstem Niveau erfolgreichen Trainer haben dieses glückliche Händchen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 26 April 2009
  30. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.922
    Likes:
    1.053
    Also: Im Plan. Ist die Aussage dann doch so richtig. :top:
     
  31. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    paar Wiederholungen für Dich, damit Du wieder weißt wie das Thema war. Es war nicht das Thema, was ein User unter Erfolg versteht, verstehst Du ? Die einen sind mit einem Handkuss zufrieden und werten das als Erfolg, die anderen wollen eine Hochzeitsnacht....und dazu gehöre eher ich....



    sagen wir mal so, wenn man das Ziel hat nach dem Motto dabeisein ist alles, ist eigentlich jeder deutsche Trainer der Richtige...


    mir geht es aber darum, die Chancen auf einen Endspielsieg zu erhöhen. Das ist ja meine These, dazu braucht man einen Meister ....


    wegen der Definition des "richtigen Trainers", wie ich es verstehe
    .....nehmen wir mal Hitzfeld, der schafft es unter Umständen doch die Schweizer Nationalmannschaft zur WM zu führen.....

    sowas wäre eine außerordentliche Leistung.


     
    Zuletzt bearbeitet: 26 April 2009