Ist Jogi Löw der richtige Trainer für die Deutsche Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 19 November 2008.

?

Ist Jogi Löw noch der richtige Trainer für die DFB Auswahl?

  1. *

    Ja Jogi Löw ist der richtige, und Er soll es auch bleiben!

    37,5%
  2. Bin mir nicht ganz sicher, was ich von Ihm halten soll.

    23,7%
  3. *

    Jogi Löw muss weg, es gibt Trainer, die würden seinen Job besser machen!

    39,5%
  1. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Leider Deinen Nachtrag zu spät gelesen.

    Du solltest den Satz dann aber auch richtig widergeben oder markieren.
    Ich habe geschrieben

    die da Leute nur wegen des showbiz verpflichten oder unter anderem verpflichten

    und nicht nur des showbiz wegen.

    Packe Dir mal lieber selber an die Nase - wer hier mit konstruierten Aussagen arbeitet - darüber lässt sich diskutieren.
    Ich habe sowas nicht nötig.
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Und wieder bist Du auf das Argument nicht eingegangen, sondern versuchst, wie ich mich jetzt auch erinnere zum wiederholten Male, bei Löw Kritikern die Argumentations Schwachstellen zu finden, natürlich dabei die dutzenden logischen und einleuchtenden Argumente bewußt zu übergehen und wie es zu sein scheint die Diskussion persönlich werden zu lassen, bzw. uns zu unterstellen, wir würden persönlich Löw diffamieren.

    Wir diffamieren nicht den Herrn Löw, wir wollen einen Bundestrainer, der den Erfordernissen genügt, was wir von Herrn Löw ohne Ansehen der Person, nicht
    erwarten!

    Das ist ein großer Unterschied!

    Es ist sogar das Gegenteil von Deinen Behauptungen, ich zum Beispiel finde Löw sympathisch und mag ihn als Person, aber ich zweifle nicht nur an seiner Fähigkeit für dieses Amt, ich bin überzeugt davon, daß er weniger fähig ist wie
    ein halbes Dutzend anderer deutscher Trainer und genau deshalb, weil es für mich offensichtlich ist

    hinterfrage ich provozierend,

    wie es überhaupt der Fall sein kann, daß die Empfehlung eines Klinsmann für Löw den Ausschlag geben konnte, den Co Trainer zum Chef zu machen.....

    anstatt sich auf dem Markt nach dem best möglichen Mann umzusehen, auch wenn es ein paar € mehr kosten würde.


    Ich kannte die Vita des Herrn Löw auch nicht, bis ich hier belehrt wurde und für mich ist der Bundestrainer immer noch das oberste Traineramt in dem, wenn möglich, eine Kapazität installiert werden sollte, die ausdauernd und anhaltend seine Fähigkeiten auf allen Ebenen über Jahre hinweg bewiesen hat, nachweislich und überprüfbar und nicht geschönt und einmalig...zufällig, wie das Kuckucksei ins Nest der Singdrossel....


    da kommen mir sofort etliche Namen und ich würde überhaupt nicht auf dem 2. Ligaspieler Argument weiter rumreiten, wenn der Bundestrainer zumindest ausdauernd und anhaltend seine Fähigkeiten über Jahre hinweg in der 2. Liga bewiesen hätte...

    aber nichts von dem hat Herr Löw in seiner Vita.....das ist zu wenig um mein Vertrauen und meine Überzeugung, vorallem in Hinblick auf die gezeigten Leistungen, zu bekommen. Und, daß wir uns bisher immer qualifiziert haben für große Turniere, kann man im Endeffekt nicht als Maßstab für einen Erfolg ansetzen, wenn es unter Löw wieder gelingt....das ist Usus und nichts besonderes.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du kannst ganz beruhigt sein, Löw hat voll überzeugt:

    " Wir analysieren"
    "Wir schauen uns viele Spiele in der BULI an"
    " Urs Siegenthaler ist viel in Südamerika unterwegs":lachweg:

    Fazit: Alles Maggikochstudio:lachweg:

    Die Niederlagen gegen England und Norwegen sind quasi nur Teil eines großes Planes (wie einst Herberger mit Ungarn: Seppl Löw!!):lachweg:

    Nun gut die Eingeweihten des Fussballes wissen, dass der Kern des Scheitern schon lange gelegt ist, und die WM 2010 die Opfergabe ist. Der Pfeil Löw ist vom DFB längst abgeschossen und kann nicht mehr zurück in den Köcher. Die Geister, die ich rief....

    Ein Bundestrainer von Klinsis Gnaden-zuvor erfolgloser Vereinstrainer im zweitklassigen Ausland- der von vorneherin zum Scheitern an dieser großen Aufgabe verurteilt war schleppt sich zur WM. Eine Nation schaut zu nachdem sie sich zuvor hat propagandistisch ("Wir analysieren mit Akribie") einlullen lassen. Die größte Trainerleistung ist und bleibt,dass er das magische Dreieck bim VFB nicht zerstört hat.
    Traurig aber wahr!

    Die Bilanz:
    . keine Handschrift
    . keine Struktur
    . keine Hierarchie
    . spielerischer Offenbarungseid beim EM Endpsiel gegen Spanien
    . frappierender Leistungsabfall gegenüber 2006
    . Aufstand der Leistungsträger
    . Eklat mit Kurany
    . Peinliche Heimpleite gegen eine D-Elf aus England und gegen Norwegen

    Kein Wunder, dass wir keine Hierarchie sehen, weil Löw nicht die Erfahrung hat Hierarchien aufzubauen. In Österreich und beim KSC hat er im Grunde Hierarchien zerstört und beim VFB mußte er der bestehenden Hierarchie mit dem magischen Dreieck nur freien Lauf lassen. In der Türkei wurde er immer so schnell entlassen, bevor er Hierarchien aufbauen konnte. Beim DFB hat er alle Zeit der Welt hierfür, aber wenn man es zuvor nicht gelernt hat, geht es auch dann nicht! Schutzbiotop hin oder her!

    Aber nach der WM dürften sich in der BULI ja alle Tore für den Visionär öffen, wenn man so oft liest, wie kompetent unser Bundetrainer ist.

    Bremen? Kann sich irgendjemand vorstellen,dass Löw auch nur eine Saison an der Weser überleben würde?

    HSV? Würde Beiersorfer auch nur eine sec. überlegen einen Jol, der in England für Furore gesorgt hat, durch Löw zu ersetzen?

    Die Frage bleibt? Wo wäre Platz für Löw! Mir fällt außer Asien kein Kontinent ein.


    Christoph Daum übernehmen sie!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  5. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Die Häme in meinem Beitrag sehe ich nicht als Diffamierung sondern als Ausdruck meiner Enttäuschung über die Machtlosigkeit in dieser Sache und vorallem die Gleichgültigkeit der "Fußballnation" gegenüber dieser meiner Meinung nach hahnebüchenen Fehlbesetzung.

    Klinsmann, nach dem "Erfolg" eines 3. Platzes bei der WM 2006 im eigenen Land unterstützt von Millionen euphorischen fans installiert seinen Co- Prinz Löw.....Empfehlung genügt.

    Wenn die wirklich verdienten deutschen Trainer nicht einmal mehr in die ernsthafte Diskussion kommen und anstatt ihr eigenes Heimatland zu trainieren, ins Ausland müssen um andere Nationen zu Europameistern und vielleicht sogar mehr zu machen......

    Ich warte nur noch darauf, daß ein Magath Bosnien oder Kroatien trainiert, ein Schaaf nach Schweden geht und Hitzfeld mit der Schweiz die Qualifikation schafft und im Viertelfinale auf Griechenland trifft.....

    überspitzt ausgedrückt.....unser Kapital flieht ins Ausland .... nicht die Spieler, die aus welchen Gründen auch immer nicht den Anforderungen der europäischen Spitzenclubs genügen....unsere Strategen ...

    dafür haben wir dann einen netten Visionär, der aber leider, meiner Meinung nach, überfordert ist wie er es ( Vita nachschauen ) fast überall nach nur wenigen Monaten war.

    Als Bundestrainer allerdings, kann man nicht einfach mal so schnell good bye sagen ( es sei denn man heißt Klinsmann und will sich in Florida um die Familie kümmern...dazu braucht man natürlich einen schnellen Ersat = Empfehlung Löw* )oder gesagt werden, denn es hängen noch andere Interessen dahinter...

    das Ansehen des Amts muß gewahrt bleiben.....

    und genau dieses Ansehen wird ramponiert, die Engländer machen sich täglich lustig über den Trainer, werden wirklich persönlich und keine Spur von Respekt, weder bei der ausländischen Presse noch bei den eigenen Spielern....



    * wenn ein Klinsmann das Amt des Bundestrainer schon schändet, indem er mit fadenscheinlichen Behauptungen zurücktritt um kurz danach Bayern zu trainieren und als schnelle Lösung den Löw ins Spiel bringt...nach dem Motto...

    "Ich verdien` dann mal Geld, mach Du das solange..."

    dann ist es wirklich traurig, für mich jedenfalls, der immerhin alle Trainer nach Herberger kannte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  6. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    So ist es: Gestern habe ich gerade wieder in einem post geschrieben, dass Jogi ja ganz nett sei.

    Abgesehen davon werden hier Unwahrheiten in die Welt gesetzt und vieles willkürlich verdreht und irgendwelche uralten post aus dem Zusammenhang gerissen und präsentiert. Eine faire Diskussionskultur sieht anders aus. Schade!

    Nur ein Beispiel für eine dieser Unwahrheiten:
    Irgendwo wird geschrieben, dass man Löw die Fähigkeit abspreche, weil er kein etablierter BULI Spieler gewesen sei und dann wird unzullässigerweise das Beispiel Daum /Ragnick gebracht, die auch keine BULI gespielt hätten.

    Diese Argumentation ist falsch und verdreht die Wahrheit:

    Richtig ist: ja Daum und Ragnick haben als Spieler keine BULIerfahrung, aber beide Trainer haben nachgewiesen, dass sie nachhaltig , langfristig und erfolgeich arbeiten können. Daum in Köln und Levekusen und Stuttgart, Ragnick in Ulm, Schalke und Hoffenheim.

    Löw hingegen hat auf seinen Vereinsstationen nichts "nachhaltiges" bewirkt, hat nur rumgeeiert, und ist überall innerhalb kürzester Zeit entlassen worden. Beim VFB ging es etwas länger, aber von einer Erfolgstory kann man auch hier nicht sprechen, wenn man an die Inthroniserung und die Entlassung denkt. Im übrigen hatte Löw beim VFB eine Meistermannschaft und schaffte es nicht mal um den Titel zu spielen. Daum hat mit einer viel schwächeren Mannschaft beim VFB den Titel geholt.

    FAZIT: Löw hat beides nicht: Spielererfahrung und Vereinserfolg

    Dies bedeutet, wenn ich Löws fehlende BULI-Erfahrung als Spieler erwähne ist das nicht zwingend das Ausschlusskriterium, sondern nur ein weiterer Faktor , der bei Löw durchschlägt.

    Faktor 1: Kein Nationalspieler/keine Titel als NM
    Faktor 2: kein etablierter BULI-Spieler/keine Titel als Spieler
    Faktor 3: kein NAchweis langfristiger erfolgreicher Arbeit als Trainer

    Löw hat leider keinen einzigen dieser Faktoren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  7. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Martin Jol kam bei Tottenham - von Dir in einer anderen Diskussion um Völlers Legionäre während der WM 2002 - einem unbedeutendem Verein, als bestes Resultat in knapp 3 Jahren einen 9.Platz erreicht.
    Was für eine Furore, entschuldige dass ich eine solche Aussage nicht ernst nehmen kann.
     
  8. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Wenn Gladbach am Ende dieser Saison Rang 9 belegt, hat Maier dann für Furore gesorgt?
    #

    Wie gesagt, immer die Potenzen mit einrechnen, denn es ist alles relativ, aber ohne richtige Hintergrundinformation relativiert sich die Einsicht durch Mißverständnisse in der Wortwahl.
     
  9. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Bitte informiere dich richtig über das Wirken von Jol bei den Spurs. Diese Zahlen sind falsch!
    Jol hat die Spurs in die erfolgreichste Zeit seit ca 10-15 Jahren geführt und zwar mit zwei mal auf Platz 5. Platz 5 in England!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! So sieht Nachhaltikeit aus. Jol hat eine Spur hinterlassen und nicht wie Löw mit einem DFB-Pokal eine kleine Duftmarke gesetzt.

    Jetzt wundert mich nichts mehr bei den Quellen.

    Würdest du bitte die Quellen offenlegen und nachliefern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  10. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Ja klar ich bleibe Dir doch nichts schuldig!

    Martin Jol ? Wikipedia

    Diese Informationen sind falsch wiedergeben, Du hast recht es waren zwei 5. Plätze darunter.
    Da habe ich mich geirrt.

    So nun warte ich mal auf Deine Quellen - erinnerst Du dich - Fachleute und Bonivitäten.
     
  11. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    @nogly und DeWollä

    Euch könnte man sich gut als Kopf der NM vorstellen.

    Das Dream-Team, dass sich gegenseitig ins Horn bläst
    und der Allgemeinheit vormacht, wie die Welt funktioniert.

    Halleluja, da können wir mit dem jetzigen Stand wirklich mehr als
    zufrieden sein. :lachweg:
     
  12. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Du bleibst also bei der Aussge, dass Jol mit den Spurs nur einen 9. Platz errungen hat?

    Würdest du bitte zu dem Thema :" Qualifikation BULI-Spieler als Vereinstrainer" Stellung nehmen. Wurde je behauptet, dass Löw nur wegen seiner fehlenden Spielervita ungeeignet sei?"

    Vielen Dank!
     
  13. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    Stunnah, dich stellen wir dann als Sägmhelstreuer ein!:D
     
  14. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Solltest dann doch auch alle Beiträge lesen!

    Was soll ich mich zu Löw als Buli Trainer äussern, da hast Du doch schon alles geschrieben - versagt in Stuttgart, versagt in Karlsruhe und im Ausland auch überall versagt.
     
  15. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Irren ist menschlich, man sollte nur seinen Irrtums-Beitrag dann nicht noch Häme folgen ("nicht ernst nehmen" )lassen. Das ist peinlich !

    verdient hast du es dir nicht!:lachweg:

    Es gibt in Deutschland 3-4 Fachpublikationen, wie z.B die Zeitschrift "Fussballtraining" aus dem Philippkaverlag, in denen regelmäßig Bundeligatrainer, Stützpunktrainer, Auswahltrainer, Spieler zu Wort kommen. Und wenn man diese Zeitungen reglmäßig liest (ich meine nicht 11 Freunde oder Kicker",) und über die Jahre wie ein Schwamm aufsaugt und auch auf Fortbildungen zugegen ist, dann ist die Einschätzung über die Stärke unserer Kaders relativ eindeutig. Ich werde jetzt aber nicht meine Hefte aus den Jahresschubern nehmen um die exakte Seitenangaben zu suchen.
     
  16. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein! Du hast behauptet, wir würden Löw nur deshalb niedermachen, weil kein erfolgr. Vereinstrainer! Stehst du noch zu dieser Behauptung und wo ist die Quelle!
     
  17. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Entschuldige dass ich diese Aussage nicht verstehe - wo ist denn da Häme?


    Und dies soll ich nun so, als für den Großteil des Forums, unüberprüfbar gelten lassen? Na gut!

    Übrigens finde ich es immer wieder lustig, dass Du auf Deinen Lieblindsmylie zürückgreifen musst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  18. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Nur deshalb hab ich wo geschrieben?

    Bitte aber das gesamte posting zitieren!
     
  19. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    zumindest hast Du mich jetzt zum Lachen gebracht ...bringst mich auf eine Idee...ich bin natürlich kein Trainer und auch kein wirklicher Fachmann, sagen wir mal eher ein Straßenfußballer mit später Vereinserfahrung, mehr nicht, aber ich hätte einen Plan !

    Der wäre wie folgt gewesen....

    Wer in der Liga auf Dauer Leistung bringt wird gesetzt

    " so Jungs, ihr seid meine ersten 11 Spieler, Ihr habt es verdient, ihr bringt jede Woche Leistung in Euren Vereinen und ihr werdet das auch in der Nationalmannschaft früher oder später bringen. "

    " Aus der Mannschaft wirft Euch nur

    a) Verletzung
    b) Arbeitsverweigerung

    wenn Ihr Euch davon nichts zu schulden kommen läßt, werdet Ihr alle Mattheus an Spielen überrunden. Wer allerdings draussen ist, stellt sich hintenan...


    Haben wir uns verstanden Jungs ?



    JA TRAINER !


    Gut...


    also im Tor steht .....
     
  20. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Mannomann:Hast du gerade vorhin gesschrieben. aber jetzt wundert mich nichts mehr. Das ist der letzte Service für heute!:lachweg:

    Post 1343 in diesem thread:

    Zitat 12:0
    "2.Liga Trainer - dies soll also einen guten Trainer ausmachen, also wenn er in der 1.Liga mehr gespielt hätte (52 x hat er ja) wäre es ein guter Trainer?"
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  21. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Dieser smily ist mein Markenzeichen wie bei dir der wackelnde Borussenschal. Solange deine Petitionen bei der obersten Heeresleitung zur Abschaffung des menschenverachtenden :lachweg: nicht erfolgreich sind, werde ich weiter kräftig auf ihn zurückgreifen und deine Lebenszeit weiter verkürzen.

    Mist, was vergessen! Was war denn das`? Ahja,..:lachweg::lachweg:
     
  22. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    Oh ja ich erinnere mich - nur steht dort da nichts von nur deshalb oder irre ich mich!
    Rede Du Dir die Welt weiter so wie Du es möchtest und nimm es nicht persönlich aber mir scheint es als ob Du wieder ein ganz klein wenig ins persönliche abdriftest.


    Keine Sorge dies wird nicht passieren!

    Was hat eigentlich mein wackeliger Schal damit zu tun?
    Setz ich den ein um User herablassend zu behandeln?
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Es ist nicht erforderlich, dass dort " nur deshalb" steht. Es geht um die Aussage, und hier bist du eindeutig der wiederholten Verdrehung überführt. Denn ich bestreite nicht, dass zwei der von dir genannten Trainer gute Trainer sind! Das sagt doch alles!

    Ich denke du hast dich jetzt genug ausgetobt mit deinen persönlichen Verfolgungen meiner posts in mehreren threads. Seit gestern forderst du Quellen von mir, die habe ich dir jetzt geliefert. Was sind das für Kindereien ?Das ist ja mal kurz ganz amüsant, aber ich habe dich jetzt überall wiederlegt únd jetzt sollte es auch gut sein. Nicht, dass es wieder in persönlichen Angriffen von dir auf mich eskaliert. Es hört sich teils bei dir schon wieder so an, dass es persönlich wird, so mein persönlicher Eindruck und du kein Interesse an einer sachlichen Diskussion hast.
    Außerdem habe ich den Eindruck, dass du fast jeden post als "herablassend" wertest und dich sehr schnell angegriffen fühlst, aber selbst gerne unabläsig stichelst wie auch heute Mittag bei einem anderen user schon. Man sollte sich nicht so wichtig nehmen, und jeden Satzt sofort auf sich persönlich beziehen. Das kann dann nicht gutgehen!

    Und falls du magst kannst du mir gerne per pn mitteilen, was z.B. für dich herablassend/ verletzend ist. Aber es macht keinen Sinn hier wieder irgendein Fass aufzumachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8 März 2009
  24. tohe77

    tohe77 Active Member

    Beiträge:
    1.153
    Likes:
    0
    Arbeitgeber wäre ja in diesem Fall der DFB!? Ich weiß zwar nicht wie es da intern abläuft, aber Bierhoff macht für mich auch keinen motivierenden, starken Eindruck und dem Herrn Zwanziger wurde hier doch auch schon öfters die Meinung gegeigt. Für mich ist das alles mehr als zweifelhaft, was die Führungspersönlichkeiten des DFB angeht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Was hat den "herablassend" mit dem smily zu tun. Das versteh ich nicht? :suspekt:
     
  26. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698

    Naja, zu 80% steht er schon als Synonym für "lächerlichen Quark" erzählt.

    Aber davon ab, ich habe mich mich gestern über Löws Blick auf die "unverschämten" Fragen seitens Steinbrecher amüsiert. Der schien tatsächlich überrascht, daß jemand auf die Idee kommen konnte, sowas zu behaupten, bzw. wissen zu wollen. Insgesamt hat er den Eindruck einer gewissen Planlosigkeit nicht entkräften können. Wie ein Schüler, der die binomischen Formeln auswendig lernt und dem dann die Frage gestellt wird:
    "Wozu sind gut?"
     
  27. Oldschool

    Oldschool Spielgestalter Moderator

    Beiträge:
    15.493
    Likes:
    2.488
    Steinbrecher hat ja auch nicht den Dackelblick, den er von "seiner Monika" gewohnt ist. Da muss er noch ein paar Monate warten, bis er wieder ihre mundgerechten Fragen vorgelegt bekommt. Damit will ich keineswegs der Lierhaus zu nahe treten, aber unbequeme Fragen sind ja wirklich nicht ihr Gütesiegel. :rolleyes:
    Falls sie hier mitlesen sollte: Weiterhin Gute Genesung ! :)
     
  28. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Nichts gegen Monica Lierhaus.
    Monica Lierhaus ist voll in Ordnung und stellt korekte Fragen dem Jogi immer.

    Nur sie ist erstmal wieder aus dem Koma erwacht worden und ihr geht es gut aber es dauernd nun halt die Zeit bis sie wieder voll in Ihr Beruf einsteigt.

    Und sie soll alle Zeit der Welt kriegen.
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Also ich versuche es eben nochmal, vielleicht bekomme ich ja jetzt eine Antwort:

    Das ist deine Aussage, die du hier den Löwkritikern vowirfst:

    Darufhin habe ich geantwortet, dass diese Aussagen nie gemacht wirde, sondern, dass ein Trainer nicht nur deshalb ungeeignet wäre als Nationaltrainer, wenn er kein renommierter BULi-Spieler gewesen wäre. Dies allein ist kein Ausschlusskriterium. Sonst hätte ich wohl nie Daum ins Spiel bringen gekommen. Ich habe nur gesagt, dass es für mich ein Ausschlusskriterium ist, wenn ein Trainer weder ein Nationalspieler, noch ein Bulispieler war und dann noch keinen langristigen Erfolg als Vereinstrainer vorweisen kann, so wie Löw eben. Somit ist dein ZITAT falsch aus dem Zusammenhang gerissen. Du erwähnst dabei auch noch Daum und bringst dich selbst ins Abseits.

    Auf diese Antwort war dein Argument (was keines ist!!!), dass du nichts von "nur dehalb" geschrieben hättest. ??? Spielt das eine Rolle. ? In deinem Zitat schreibst du:

    "Veh, Hecking, Becker (liegen auch zwischen 50 und 90 Spielen) haben genau so viel oder so wenig Erstligaerfahrung als Spieler. Klopp nur 2.Liga - sind es deshalb schlechte Trainer? "

    Du hättest aber auch schreiben könne, ohne das es den Sinn verfälscht hätte:
    "Veh, Hecking, Becker (liegen auch zwischen 50 und 90 Spielen) haben genau so viel oder so wenig Erstligaerfahrung als Spieler. Klopp nur 2.Liga - sind es nur deshalb schlechte Trainer? "

    Ich hätte auch einfach nur "Deshalb" schreiben können statt " nur deshalb". Da wäre die Sache schon eindeutig gewesen. Nächstemal schreibe ich einfach : " Deshalb weil ein Trainer früher kein guter BULIspieler war, ist er noch lange kein schlechter Nationaltrainer"

    Du siehst. dass "nur " ändert in diesm Fall garnichts an der Aussage. Ob ich deshlab oder nur deshalb sage. In beiden Fällen stimmt deine Behauptung nicht, dass Löwkritiker behaupten, dass Becker, Hecking und Co schlechte Trainer wären, weil sie nie bULI gespilet haben.

    Oder siehst du das anders?

    Du bist es, der sich die Welt macht, wie es ihm gefällt, habe ich den Eindruck.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2009
  30. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.050
    Likes:
    2.097
    1. Hab ich Dich/Euch gar nicht zitiert. Zeige mir genau dieses Zitat! Wo ich diese 2.Liga Trainer Aussage zitiere!
    2. Ist dieses „nur“ sehr wohl bedeutend, dies hiesse ja dass ich Dir zum Vorwurf mache, nur dieses Argument anzuführen.
    3. Habe ich nie geschrieben, Ihr behauptet die aufgeführten Trainer wären schlechte Trainer. Ich habe die Frage gestellt ob es deshalb schlechte Trainer sind – nicht mehr.
    4. Sehe ich es also anders.
    5. Kann sich hier jeder beim Nachlesen des Thread´s selber davon ein Bild machen wer sich Aussagen zurechtbiegt!
    6. Ist es Dir vielleicht schon aufgefallen, dass ich im gesamten Thread noch nicht einmal geschrieben habe, Löw ist der Richtige? Das ich mich an der Umfrage nicht beteiligt habe? Soll ich Dir den Grund nennen – ganz einfach mit den gezeigten Leistungen der NM bin ich auch nicht ganz einverstanden. Jetzt kommt wieder ein nur!

    Bin ich auch nicht damit einverstanden wie hier mit der Person Löw umgegangen wird.
    Der hat doch von vorneherein von Dir überhaupt keine Chance bekommen.
    Aussagen wie „stärkster Kader“ aller Zeiten – mit Trainer XY wäre der bessere Natinaltrainer (Daum übernehmen Sie) usw. stellst Du als Fakt auf, die Du überhaupt nicht belegen kannst und ich Dir genau so wenig widerlegen kann. Weil wir es nie erfahren werden wie die EM unter XY gelaufen wäre.

    Und zum Abschluss noch eine Frage - was müsste passieren damit Du sagst:"OK jetzt gebe ich Ruhe und Löw bis nach der WM eine faire Chance?"

    Du siehst ich bleibe Dir keine Antwort schuldig, nur habe ich leider nicht den ganzen Tag Zeit am PC zu sitzen. Damit möchte ich Dir direkt mitteilen dass ich Dir leider ab jetzt und für heute nicht mehr zur Verfügung stehen kann!

    Und zum Abschluss - finde ich es auch nicht gerade fair - postings, nachdem sie bereits beantwortet wurden, im nachhinein zu editieren und sei es nur um eine persönliche Einladung zum PN Kontakt, anzuführen.
     
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Lese einfach den thread durch, wo du mehrmals schreibst: " Es wird so getan als ob..." Wen du meinst ist ja wohl klar, darüber streite ich nicht weiter!

    Nein ist es nicht. Ich habe es doch ganz genau erklärt. Ich hätte das "nur " auch weglassen können, ohne den Sinn zu verändern. Ein "nur" ist in diesem Fall nur ein Füllsel. Ander wäre es in diesen Fällen: "Nur Löw ist ein guter Trainer" und "Löw ist ein guter Trainer". Hier macht das "nur "den Unterschied aus. Um dies ging es aber nicht.

    Hat auch niemand behaupte,d ass du das behauptet hast!

    Deine Frage zielte einzig darauf ab, ob es in Ordnung sein könne, dass Trainer deshalbschlechte Trainer seien, weil... Deine Frage war kein richtige Frage, sondern hatte das Ziel "unsere vermeintlichen " Behauptungen anzugreifen. Sehe ich also anders.
    Richtig! Und das ist gut so!
    Welche Bedeutung hat das für den Fall um den es hier geht?

    Das ist dein gute Recht, aber verdrehe bitte nicht die Aussagen der Löwkritiker.
    1.) Löw hat deshalb bei mir keine Chance, weil ich zu 100% der Überzeugung bin, dass er der falsche Trainer für diese Aufgabe ist. Ich kenne Löws Wirken direkt hier von KSC und habe viele Bekannte in Österreich, die ein klare Sprache sprechen.

    2) Widerlegen/belegen. Was willst du denn belegt haben? Dass Löw scheitert?
    Hier geht es um Meinungen und nicht um Beweise. Wenn im Schalke thread jemand schreibt " Rutten muß weg", dann belegt er das auch nicht, weil er es nicht kann und diese Aussagen kannst du am Tag hier 100 mal lesen, ohne dass du dich an anderen Fronten für Beweise satrk machst. Also! Was soll das? Für Belege und Beweise ist ein Fussballforum der falsche Platz, wenn es nicht um Transfers etc geht.

    3) ander sprechen vom schlechtesten Kader aller zeiten ohne es richtig zu begründen, ich habe dir meine Begründung fü den besten Kader seit 90 geliefert.

    Was soll passieren? Ich habe eine Meinung, die sich aus Erfahrungwerten der Vergangenheit speist, und die immer wieder aufs neue bestärtkt wurde (England,Norwegenspiel). Ich frage dich doch auch nicht,was noch geschehen muß, damit du "Löw raus" forderst. Das steht mir nicht zu wie es dir nicht zusteht meine Meinung zu steuern. Bitte unterass dies!

    Die Antwort auf den Sachverhalt "BULIspieler als Voraussetzung" hast aus meiner Sicht nicht beantwortet, möglicherweisen weil du den Fall nicht verstanden hast.Nochmal: Ich habe nie behauptet, dass ein NIcht BULI Spiler kein guter Trainer sein kannst, was du in deiner Frage suggerieren möchest.

    Schade, dass du deine persönlichen Angriffe nicht unterlassen kannst. Niemanden geht es an wer wie lang am PC sitzen kann. Ich frag dich auch nicht, was du gerade arbeitest, oder?


    Wenn ich Dinge editiere, editiere ich sie. Ich wüßte nicht wo das Problem ist, oder habe ich irgendetwas verfälscht? Wäre mir nicht bewußt.Um welche Zitate geht es denn genau? Bitte Belegstellen anführen.
    Außerdem soll es Fälle geben, wo sich Editierung und Antwort überschneiden. Das ist unvermeidbar. Dann kann man die Dinge auch zivilisiert ansprechen, falls es zu Verdrehungen kommt und nicht als versteckter Vorwurf.

    .
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 September 2013