Ist Jogi Löw der richtige Trainer für die Deutsche Nationalmannschaft?

Dieses Thema im Forum "Powertalkez" wurde erstellt von André, 19 November 2008.

?

Ist Jogi Löw noch der richtige Trainer für die DFB Auswahl?

  1. *

    Ja Jogi Löw ist der richtige, und Er soll es auch bleiben!

    37,5%
  2. Bin mir nicht ganz sicher, was ich von Ihm halten soll.

    23,7%
  3. *

    Jogi Löw muss weg, es gibt Trainer, die würden seinen Job besser machen!

    39,5%
  1. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    okay, dennoch spielt er in meinen sentimentalen Gedanken, wenn ich an bessere Titelzeiten zurückdenke, keine Rolle...nichtmal das sudden death Tor macht ihn für mich zum Idol....weiß nicht warum, der Bierhoff war für mich immer ein Ergänzungsspieler, so wie Klinsmann auch. Er hat bei mir persönlich nie die emotionale Verbindung herstellen können, die mich an ihn denken läßt wenn man von Deutschlands Top Stürmern redet....
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Das ist wohl Ansichtssache. Aber Ergänzungsspieler als Kapitän
    der Nationalmannschaft?:suspekt: Oh man, hier ist was los...
     
  4. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Nein. zurecht ausgeblendet. Der Kenner merkt sich nur die Ästheten und richtigen Kicker. Wen interessieren schon Torquoten. Die von Jancker ist auch ziemlich gut. Wie hieß der nochmal mit Vornamen?:lachweg:
     
  5. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wie lange war der denn Kapitän? 10 Jahre?
     
  6. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Carsten. Der "Kenner" kennt auch andere Spieler als nur die, die immer brilliert haben...
    Und die Torquoten waren offenbar für Gablonz und DeWollä interessant.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2009
  7. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Kapitän war er auch noch, wird ja immer schöner .... langsam wache ich auf, was das für ein Klüngel ist beim DFB.....
     
  8. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Dann leb ruhig weiter in deiner Nationalmannschafts-Welt
    von 19xx. :top:
     
  9. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    der unterschied zwischen "wahrnehmen", "kennen" und "sich gerne an ihn erinnern" ist Dir bestimmt geläufig.

    Ich sprach von subjektiver Empfindung, Bierhoff fand für mich subjektiv nicht statt ausser dem Sudden Death Tor .... was ist daran verkehrt ?

    Das Thema war nur, daß der Stellenwert des Spielers für mich gering ist und aufgebauscht wurde durch Interessen, die man vage vermuten kann, aber nicht unbedingt durch seine fußballerische Brillanz.


    Die Torquote war für mich interessant, wenn ein danke button da wäre hätte ich mich bedankt, es ändert aber nichts an meiner subjektiven Empfindung gegenüber dem Bierhoff Komplex.
     
  10. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ja wie lange war er denn, jetzt? Du mußt doch jetzt mal über dein Idol Auskunft geben. Ist der Bierhoff auch schon Ehrenkapitän?:lachweg:
     
  11. BoardUser

    BoardUser Jede Saison ein Titel! Administrator Moderator

    Beiträge:
    19.925
    Likes:
    1.053
    Du warst ja auch gar nicht gemeint...
     
  12. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Logisch war Bierhoff MK der NM. Also wie wird ein Ergänzungsspieler
    MK der NM? :suspekt::lachweg:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2009
  13. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    ja okay, mein Fehler, aber da kannste mal sehen wie man subjektiv danebenliegen kann....für mich war der Bierhoff einfach nur dabei wie ein
    Asamoah dabei war....Asamoah war nicht zufällig Kapitän? Will den gleichen Fehler nicht 2 mal machen....also nochmal

    für mich war Bierhoff gefühlt weder Topstürmer noch Kapitän, sondern eine
    mehr oder weniger angenehme Erscheinung, mehr nicht.
     
  14. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Du hast mich falsch zitiert... :zahnluec:

    Ach und ich musste erstmal googlen..EM ist schon lange her.... :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 5 März 2009
  15. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Durch fußballerische Brillianz hat er sicher nie geglänzt. Und ein "Sympathieträger" war der "Geschniegelte" für mich auch nicht (BWLer halt ;))

    Aber er war in seiner guten Zeit ein effektiver und erfolgreicher Torjäger.

    Die "limitierte Lusche" hat den AC Mailand 1999 mit 20 Treffern wesentlich mit zur Meisterschaft verholfen.

    Wie international gegen Liechtenstein, Malta und Luxemburg konnte er jedoch auch auf Ligaebene nur gegen unbedeutende Gegner Tore schießen (Dorfvereine wie Milan, Juve, ...)
     
  16. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    Müßte man sich mal anschauen, wer die Tore vorbereitet hat und ob das alles 100% waren....die er gemacht hat und vorallem

    wieviele er hätte machen müssen ....

    kann ja sein, daß er immer nur 1 Chance brauchte und auch bekam, oder in einem so überragenden Team war und auch mal einen reinmachen durfte...;)
     
  17. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1

    dewolläh hat teilweise recht. Ich erinnere mich , dass Kapitän Bierhoff bei Völler auf der Bank saß in der WM Vorbereitung und dann ein neuer Kapitän bestimmt wurde.
    Also: Ergänzungkapitän!:lachweg::lachweg::lachweg:
     
  18. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    ahso...er war für Dich auch gefühlt Ergänzugsspieler und beim Googeln mußtest Du erschreckt feststellen...der war ja wirklich Kapitän....hehehehe :zahnluec:
     
  19. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562
    @huelin:

    Balack war damals in Topform als off.MF. Heute ist er kein off. MF mehr (warum auch immer). Trotzdem ist er heute noch unverzichtbarer für uns als damals. Das liegt aber nicht an der schwindenden Klasse der NM, sondern an einem Ballack in seinen besten Jahren.
    Klose scheint mir auch heute nicht ausser Form. Bei K`Lautern ist es als einziger guter Stürmer eben leichter die Tore zu schiessen.
    Er ist momentan führender der CL-Torjägerliste und trifft in der Buli wieder regelmässig.
    Das ist beim FCB auch schwerer als woanders. man muss auch bedenken das die Vereine gegen den FCB sehr defensiv stehen. Das Problem hatte er bei K´lautern eher nicht.
     
  20. NK+F

    NK+F Fleisch. Moderator

    Beiträge:
    24.079
    Likes:
    562

    Quelle: Wikipedia.de

    Da hat er ja klasse Leistungen als Kapitän und auch als Spieler gebracht. :lachweg:
     
  21. stunnah83

    stunnah83 Active Member

    Beiträge:
    904
    Likes:
    7
    Es geht nicht darum, welche Leistung er gebracht hat, sondern, ob er überhaupt MK der NM war.
    Das ist wohl längst geklärt... :top:

    Und selbst wenn er beschissen gespielt hat, standen noch 10 andere auf der Wiese. :floet:
    (die demnach mindestens genauso beschissen gespielt haben:zahnluec:)
     
  22. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    eigentlich ging es darum, ob Bierhoff ohne Golden Goal überhaupt im nationalen Bewußtsein einen Stammplatz gefunden hätte.....

    ich behaupte

    NEIN.....


    daß er auch noch Spieführer war usw. hatte ich entweder verdrängt ( so wie man den Pickel auf der Nase verdrängt, sonst geht man nicht mehr außer Haus ), oder es ist mir einfach nicht wichtig gewesen, bzw. er hatte keine Ballkontakte und der Reporter erwähnte ihn nicht....
     
  23. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Ich habe noch einen großen Fussballer:

    Günther Herrmann Weltmeister 1990
     
  24. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345

    hätte jetzt geschätzt auf Hockey oder Gewichtheben....war der im erweiterten Kader? Vielleicht konnte er was besonders gut oder war guter Kumpel von Mattheus usw.
    Manchmal kommen Leute dazu ohne es wirklich zu verdienen...sogar werden sie Bundestrainer heutzutage....
     
  25. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Der war bei Werder Außenberteidiger. Hat kein Spiel bei der WM gemacht. Ich google mal , ob der auch Kapitän mal war und eine gute Defensivquote hatte:lachweg:
     
  26. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    29.015
    Likes:
    3.752
    Bierhoff und Jancker waren doch nur Ergänzungsspieler.

    Klose war damals in Topform, also wesentlich besser als heute (und zwar auch im Verein, also keineswegs durch Völlers Verdienst oder Löws Fehler). Auch Neuville brachte damals hervorragende Leistungen. Ganz anders als die heutigen Stürmer, die vor allem international (also auch im Verein) praktisch noch nichts gebracht haben.

    2002 hatten wir die Bayern-Spieler Kahn, Linke und Jeremies, die ein Jahr vorher die CL gewonnen hatten, sowie die Leverkusener Ballack, Schneider, Ramelow und Neuville, die nur knapp im CL-Finale von 2002 gescheitert waren.

    Sag mir bitte heute einen Spieler, der auf seiner Position auch nur annähernd die Leistungen eines Bernd Schneider bei der WM 2002 bringt? Oder eines Kahn, Frings, Linke, Metzelder, Klose in der damaligen Form?
     
  27. DeWollä

    DeWollä Real Life Junkie

    Beiträge:
    6.893
    Likes:
    345
    Schneider, Linke, Metzelder und Frings, Ballack ... 3 sind ja noch im Umfeld der A Nationalmannschaft...


    an Linke erinnere ich mich, war guter Verteidiger und Schneider ist klar, wäre auch noch dabei wenn nicht verletzt....dennoch war der Kader nicht besser besetzt, nur differenzierter

    das Problem liegt an der Unsicherheit des Kaders, alle die Leute die du aufzählst waren gesetzt und wußten das auch, würde Löw wenigstens mal 2 - 3 neue Leute einfach setzen, weil sie in der Buli Leistung bringen und Sicherheit brauchen, hätten wir diese Diskussion wahrscheinlich so nicht.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.166
    Likes:
    3.174
    Naja, so ganz wegwischen lässt sich huelins Einwand, dass da sieben Spieler in der Mannschaft standen, die genau zu der Zeit in Vereinen spielten, die europäisches Topniveau hatten, nicht.
     
  29. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    Wo war denn Klose 2002? außer 5 Kopfballtore gegen die Saudis habe ich da nix in Erinnerung.

    Wegen Jeremies und Linke haben die Bayern die Cl bestimmt nicht gewonnen. Das war mehr das Verdienst von Kahn im Elfer-Schiessen in einem schrecklich niveuarmen Endspiel und Elber. Kahn habe ich ja bereits zugestanden!

    Leverkusen CL:
    Da war lediglich ein Ballack ein Erfolgsbaustein des Leverkusener Cl- Erfolges von den 2002 er Spielern. Ansonsten waren Lucio, Placente und andere die Triebfedern des Erfokges.

    Außerdem war es 2001 und 2002 noch einfacher in der Cl weit vorzustoßen. Das wäre heute sogar nicht mehr möglicn. Das Niveau war damals viel ärmer.

    Bleibt Schneider, an dem du vieles festmachst: Spielerisch sicher gut, aber da fehlte auch immer die letzte Konsequenz. Aber das sagt doch alles, dass so ein Spieler 2002 schon herausragte über den Gesamtkader.

    Wenn der Kader so toll war, warum haben sie dann gegen USA, Paraguay, und Korea so viel Probleme? Das mußt du mir mal beantworten!
    Ich könnte dann auch wie du auf die Form von einzelnen Spielern verweist, sagen, dass die Leverkusener von der Cl platt waren und daher die Spieler damals geschwächt waren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2009
  30. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.748
    Likes:
    2.755
    ja, das waren kader mit internationaler erfahrung, die hatten schon einiges durchgemacht und erreicht.

    dagegen unsere heutigen jungspunde? potential mögen sie ja haben, aber ob sie das erfüllen steht noch in den sternen. und die alten (schneider ist ja schon draußen) sind wohl schon über ihren zenit, ich nenne da mal frings und auch klose.

    wie gesagt: das ist kein besonders guter kader und das zusätzliche problem ist, dass die weltspitze deutlich besser geworden ist, so dass unser zusätzlich hinterhinkt. (früher war der abstand deutlich kleiner, würde ich mal sagen.)

    aber das hatten wir ja schon alles.

    *im kreis dreh*
     
  31. Mister-X

    Mister-X Active Member

    Beiträge:
    9.561
    Likes:
    1
    So ist es! Ein Gomez, der seit 3 Jahren schon höchstes Niveau bietet ist bis heute nicht integriert.

    Der heutige KAder hat wahrscheinlich sogar mehr CL- Erfahrung als der 2002 Kader. Wenn man alleine die internationale Efahrung der Bremer und Bayernspieler zugrundegelgt. Spieler wie Schweini und POldi blutjung und schon so erfahren international wie früher nur 30 jährige.
    Hinzu kommt ein gigantisches Potential, das nur gehonen werden muß. Gigantisch!

    Es ist zweifellos so, dass wir bei differenzierter und fachkundiger Betrachtung den modernsten, breitesten, innovativsten, technisch stärksten Kader aller Zeiten haben.