Ist Favre für Eberl noch tragbar und für Fans vermittelbar?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von Zerrwerk, 27 Februar 2012.

  1. hockeyer

    hockeyer Elf vom Niederrheiner

    Beiträge:
    201
    Likes:
    0
    Jawohl wollte auch sowas ähnliches schreiben. Hast es mir abgenommen :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Schröder, Du bist doch sonst ein Fux.

    Warum gibt es diesen Fred? Genau. Deswegen.
     
  4. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Warum es den Fred gibt, kann ich mir denken. Aber die Schlussfolgerungen einiger erschließen sich mir nicht ganz. ;)
     
  5. Paule

    Paule PTL-Team-Weltmeister 2010

    Beiträge:
    2.354
    Likes:
    53
    Ist es nicht üblich, dass ein Vertrag zu erfüllen ist? Eigentlich schon. Aber es ist halt die Crux, das Favre im Grunde in der nächsten Saison (fast) wieder von vorne anfangen muss. Da würde sich bei Bedarf sicher schon ein Grund zum Wechseln finden. Aber das traue ich Favre nicht zu.
     
  6. walter1603

    walter1603 Ein Delbrücker Fohlen

    Beiträge:
    406
    Likes:
    32
    Wenn wir letztes Jahr abgestigen wären und dieses Jahr wieder aufsteigen würden, dann müßten wir nächste Saison auch wieder neu anfangen.
     
  7. HansWurst

    HansWurst Active Member

    Beiträge:
    564
    Likes:
    0
    Man könnte das Thema hier auch als "Ungelegter Eier-Thread" bezeichnen.
    Oder wie lasse ich mich von der Bild und anderen Schimpansen-Medien in Hysterie versetzen.

    Ich finde die Saison einfach nur hammergeil und mir ist momentan sowas von scheißegal wer wohin wechselt, wer welche Ausstiegsklauseln besitzt und ob Trainergott Lucien länger als 2012/3 bleibt.

    Der Verein wird auch nach dem 30. Spielerwechsel und dem x-ten Trainer weiterhin bestehen.:D:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2012
  8. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Mir gefällt das Eingangspost von Zerrwerk.

    Da stehen viele richtige Dinge drin.

    Wenn man Favre jetzt resp. in ein paar Monaten auf Einkaufstour gehen lässt, muß zuvor ein klares Bekenntnis zur Borussia in Form einer Vertragsverlängerung kommen. Ansonsten macht das nicht viel Sinn und man hat am Ende die vielen Millionen schneller verschossen als einem lieb sein kann. Mir gefällt übrigens grundsätzlich keine Eierei. Da lob ich mir den Marco Reus, der klar Farbe - wenn auch die falsche - bekannt hat
     
  9. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Was soll Eberl denn machen wenn von Favre kein klares Bekenntnis in Form einer Vertragsverlängerung kommt? Die Mannschaft ausbluten lassen um dann in der übernächsten Saison in Liga 2 mit einem neuen Trainer so richtig reinzuklotzen aber auch nur dann wenn der Neue sich dann zur Borussia bekennt oder am besten Favre gleich nach Saison entlassen um mit einem neuen Trainer dann in die kommende Saison zu starten oder noch besser sofort dann entlassen wenn dass Erreichte feststeht damit ein Neuer noch Zeit hat eine neue Mannschaft nach seiner Fasion zusammenzukaufen?
     
  10. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Leute ich sage nur "Leitplanken"......
     
  11. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    12:0, ich wusste gar nicht, dass du so polemisch werden kannst.

    Wie gesagt, ich mag grundsätzlich keine Eierei. Und wenn Favre jetzt auf Einkaufstour geht und wenig später vielleicht doch Lust auf Bayern bekommt, dann wären wir die Gelackmeierten in dieser Geschichte. Ich hoffe, dass Eberl nur Leute holt, von denen er klar überzeugt ist und nicht nur des Trainers Wünsche erfüllt. Mir ist in dem Zusammenhang übrigens aufgestossen, dass Favre nach einem kleinen Rückschlag seine gesamte Reserve quasi öffentlich in die Tonne getreten hat. Das mag ich nicht. Man wird ja wohl kaum annehmen können, dass Bobadilla nur wegen Eberl gehen musste und die vier Neuen ebenfalls nur wegen Eberl geholt wurden. Und wenn das schon so ist, dass Favre bsw. auch den Ring oder den Wolfsburger haben wollte, dann soll er jetzt nicht so einen Unfug verzapfen. Wie müssen sich die neuen Leute aus der 2. Reihe wohl fühlen, wenn sie so einen Spruch vom Trainer zu hören bekommen?
     
  12. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Hörthörthört...
     
  13. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Wieso hörthört??? Ich finde das Konzept "Leitplanken" sprich der Verein gibt einen Korridor vor, in dem sich der Trainer bewegt, ganz sinnvoll
     
  14. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Achso, ja, stimmt, es rumpelte nur beim Teilbereich Kontinuität und da auch nur beim Namen Frontzeck, irgendwann... :D
     
  15. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Gaaaanz was anderes, Cheffe, gaaaanz was anderes, das.
     
  16. Schröder

    Schröder Problembär

    Beiträge:
    10.885
    Likes:
    971
    Zumindest ein Wechsel Favres zu den Bayern halte ich für sehr unwahrscheinlich, weil seine Spielweise, aus einer defensiven Grundordnung schnelle Konter mit 1-2 Ballkontakten / Spieler nach vorne zu kommen dem doch eher auf Dominanz, Spielkontrolle und hohem Ballbesitzanteil ausgelegten System der Bayern überhaupt nicht entspricht. Mal abgesehen vom hohen läuferischen Aufwand, den seine Außen auch in der Defensive verrichten müssen. Das passt mit Robben und Ribery nunmal gar nicht zusammen.
    Also müsste er entweder sein eigenes oder das Konzept der Bazis kippen. Letzteres halte ich bei deren "Mer san Mer"-Mentalität für unmöglich.
     
  17. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Nun sind die Bayern seit ein paar Jahren aber auch nicht unbedingt bekannt dafür, sich Trainer nach Können und Passform auszusuchen.
     
  18. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Mann, Cheffe: Lusiäääh und Bayern passt genauso sehr wie Marco und Isar.

    Relax!

    Mach Dir eher Sorgen über die Clubs in Eurer Nähe.
     
  19. Ichsachma

    Ichsachma J'aime soleil

    Beiträge:
    17.881
    Likes:
    2.974
    Ich kann's doch eh nicht ändern, wenner "im Pott" geht. Mir isses mittlerweile aber irgendwie auch zimmich Schnuppe, denn das, was ich noch vor einiger Zeit nur befürchtete, hätte ja schon irgendwie Gestalt angenommen, wenn die letzten Spiele Gradmesser sind.
     
  20. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Bleibt einem ja nix anderes übrig.

    Hier gibt es aber keine Eierei von Favre. Der hat noch nirgends von könnte, würde oder hätte gesprochen. Der schweigt halt nur. Fakt ist Favre hat noch für die kommende Saison Vertrag. Wichtige Spieler verlassen Borussia und dem steht nichts gegenüber ausser Versprechungen und einer ziemlichen Menge Kohle. Ob "das nicht vorgegebene Ziel Europa" und dann noch "wo" erreicht wird, steht auch in den Sternen.
    Also überhaupt kein Grund den Vertrag zu verlängern oder sich dazu zu äussern.

    Cigerci wollte Eberl schon in der vergangen Spielzeit verpflichten da war Favre noch gar nicht da. Leckie war schon fix. Auch King, Rupp und Zimmermann waren schon in Planung. Wendt geht auf Kosten von Favre, als Backup für Daems gedacht und jetzt Ring.
    Otsu wollte er auch nicht, seine Aussage damals:"Der hilft uns nicht weiter!"
    Das Favre mit seiner Kritik an seiner zweiten Garnitur nicht ganz Unrecht hat, zeigen die Leistungen bei Einwechslungen.
    Da kommt überhaupt nichts nach.
    Borussia muss also 3 Stammkräfte ersetzten, dazu noch weitere Spieler die man dann mal ohne grösseren Leistungsabfall bringen kann. Macht unterm Strich 6 - 7 Bundesligataugliche Spieler. Favre wäre schlichtweg blöd sich jetzt schon längerfristig, als 2013, zu binden.
    Es liegt jetzt ganz alleine an der zukünftig zusammengestellten Mannschaft, dann klappt´s auch mit dem Trainer.
     
  21. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Mit Verlaub Uwe, aber für mich klingt das ein wenig weltfremd. Wenn man so dein Post liest, könnte man tatsächlich zu der Annahme gelangen, dass Eberl dem Favre die ganzen Cigercis, Rupps, Rings, Zimmermanns oder Otus gegen seinen Willen aufs Auge gedrückt hat. Einzig Leckie lasse ich gelten, weil das der einzige war, der in der Tat schon bei Favres Amtsantritt klar war. Alle anderen sind in Favres Amtszeit verpflichtet worden und man kann ja wohl kaum davon ausgehen, dass die alle gegen den Willen des Trainers geholt wurden.

    Weiterhin schreibst du, dass von den Jungen nichts kommt, wenn sie eingesetzt werden. Aber bitte, wer hat denn bis jetzt ernsthaft mal eine echte Chance bekommen? Ich bemängele ja noch nicht mal, wenn die Jungs vielleicht noch nicht so weit sind, aber Favre sollte wenigstens die Heulerei sein lassen, indem er die Leute aus der zweiten Reihe sozusagen öffentlich in die Tonne tritt. Sowas kommt bei mir nie gut an. Insbesondere dann nicht, wenn jemand selbst mitverantwortlich dafür ist, dass diese Leute bei Borussia unter Vertrag stehen. Zumindest mein Weltbild sagt mir, dass Farve da sehr wohl Anteil trägt. Alles andere anzunehmen, ist mir schlichtweg zu abenteuerlich, denn kein Trainer dieser Welt mit einem so herausragenden Standing würde sich Spieler aufs Ohr drücken lassen, die er gar nicht haben will. Und Farve schonmal dreimal nicht.

    Mal abgesehen davon, können wir ja bloß froh sein, dass de Camargo so lange verletzt war. Wer weiss, was sonst mit Herrmann passiert wäre...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2012
  22. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041
    OK, mal ganz generell gesehen: Vor einem Jahr hatten wir wilde Kompetenzdiskussionen, weil wir so gut wie abgestiegen waren, dieses Jahr haben wir fast identische Kompetenzdiskussionen, weil wri nicht vernuenftig fuer die CL planen koennen.

    Wir sind schon ne drollige Fanschar.


    Noch 7 Punkte !


    ...ach shit, die habe wir ja schon ueber die 40 hinaus...:D
     
  23. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Wir halten hier keine Kompetenzrunden ab, sondern diskutieren lediglich Pro und Contra.

    Übrigens soll das einer der Hauptgründe sein, für eine Daseinsberechtigung eines Internetforums.
     
  24. GaviaoDaFiel

    GaviaoDaFiel Last Dino Standing

    Beiträge:
    6.690
    Likes:
    1.041

    Also, meine Popcorntuete ist sicherlich schon angebrochen.
     
  25. U w e

    U w e Borussia Mönchengladbach Moderator

    Beiträge:
    14.059
    Likes:
    2.099
    Klaus Du hast noch ein Jahr Vertrag, Dir gehen 3 Stammspieler verloren, Deine geholten Nachwuchskräfte konnten bis jetzt nicht überzeugen, der zweite Anzug passt nicht, Du weisst nicht wo der sportliche Weg in dieser Saison enden wird, dem gegenüber steht bisher ausser Kohle nichts. Da würdest Du um ein Zeichen zu setzten Deinen Vertrag verlängern?
    OK, dann nenn mich halt weltfremd.
     
  26. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Es wäre schön zu hören, daß er überhaupt in irgendeiner Form über die laufende Saison hinaus plant. Dafür gibt es keinerlei Anzeichen. Weder in seinen Aussagen, noch in irgendeiner anderen Form, beispielsweise irgendwelcher Transferpläne oder gar -aktivitäten. Da wird medial mehr und mehr ein Münchner Interesse an ihm kolportiert, auch dazu keinerlei Kommentar.
    Ausser der Aussage Eberls, daß man die Transfereinnahmen auch wieder investieren wird, keinerlei Anzeichen, daß es eine Planung über die Saison hinaus gibt. Das ist der aktuellen Lage nicht mehr angemessen bei aller Sinnhaftigkeit eines "wir denken von Spiel zu Spiel" - Philosophie über lange Zeit der Saison.
    Spätestens wenn der BVB das Halbfinale in Fürth gewinnen sollte, dürfte die EL-Quali sicher sein. Da ist irgendwann auch perspektivisches Handeln gefragt, auch nach aussen hin. So es bereits stattfindet, dürfte es kaum im Sinne der breiten Borussenanhängerschaft sein.
    Soweit die Schlussfolgerung eines depressiven Pessimisten.

    Wie lange haben Slomka oder Hecking eigentlich Vertrag?
     
  27. diamond

    diamond Well-Known Member

    Beiträge:
    5.673
    Likes:
    384
    Hinter dem medialen Interesse der Bayern an Favre steckt wohl, auch weil sich Heynckes als Fehlbesetzung erweist, mittlerweile ein handfestes Interesse. Rummenigge und Beckenbauer schwärmen von Favre und UH wird nach seinem letzten Fehlgriff Jupp nicht mehr widersprechen können.
     
  28. Rupert

    Rupert Je suis soleil

    Beiträge:
    36.125
    Likes:
    3.165
    Pfff, warum soll's am Niederrhein besser zugehen als anner Isar?
     
  29. KGBRUS

    KGBRUS SF Dschungelkönig 2016

    Beiträge:
    7.123
    Likes:
    800
    Das einzige was mich wirklich stört ist die fehlende Aussage von LF "ich hab noch Vertrag und den will und werde ich erfüllen".
    Nicht das er verlängert, das er dazu nicht sagt ist OK.
    Das von Eberl nicht kommt "wir wollen Spieler XY" ist doch klar und auch gut so, das die daran arbeiten, davon können wir mal ausgehen.

    Ich schätze LF so ein, das er hier was längerfristig aufbauen wollte und somit ist sein Schweigen noch unverständlicher. Auch vor dem Hintergrund das er bei seinem Amtsantritt wusste, wie sich die Lage darstellt. Und er auch die mechanismen des Geschäftes kennt, das Spieler kommen und gehen.
    Auch sollte es für LF´weiteres Engagement bei uns eigentlich egal sein ob wir CL oder EL oder gar nichts von beidem Spielen, da wir unser Saisonziel bereits erreicht haben.
     
  30. Itchy

    Itchy Vertrauter

    Beiträge:
    7.896
    Likes:
    698
    Letzteres ist selbst für meine bescheidenen Ansprüche ein bisserl wenig mittlerweile.
     
  31. Bökelberger

    Bökelberger Gladbach-Gepeinigter

    Beiträge:
    828
    Likes:
    0
    Klopp täte das....

    Ausserdem: Du schreibst, dass dem ggü. nur Kohle steht.
    Nun ja, bei mindestens 75 Prozent der Vereine wäre das zumindest ein Argument.
    Und in Köln würden bei ähnlicher Konstellation sogar sämtliche in der Stadt verfügbaren Sektkorken knallen.