Inter - Werder

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von wuser, 27 September 2010.

  1. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Das 'einfachste' Spiel fuer Werder in dieser Vorrunde. Bei Inter erwartet niemand ernsthaft was, erst recht nicht mit den aktuellen Ausfaellen von Naldo, Frings, Fritz & Pizarro. Und selbst mit denen waer's da schwer geworden. Zwar ist Inter momentan (anscheinend) auch nicht so gut in Form, aber ich denke nicht dass Werder da was holt. Das Ziel kann nur sein sich anstaendig zu verkaufen und ein bisschen mitzuspielen.
    Ich freu mich trotzdem auf das Spiel, werde sogar vor Ort sein koennen :)
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    du bist vor ort? Cool!

    ich glaube auch nicht, dass da für werder was zu holen sein wird. Die sollen mal ordentlich mispielen und nicht untergehen.
     
  4. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Sind Tabellenführer und waren bis vorgestern noch ungeschlagen (und eine Niederlage beim Vizemeister ist jetzt nicht die große Schande).
     
  5. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Andererseits, wenn Du Dir ansiehst, wie der Vizemeister bislang aufgetreten ist.
     
  6. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Der Vizemeister steht aber nicht zu Debatte, sonder Inter.
     
  7. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Ausfälle hat Inter auch zu verzeichnen, Samuel-Milito-Pandev und wahrscheinlich
    Stanković.

    Dann viel spass im Stadio Meazza.
     
  8. AsRoma10Totti10

    AsRoma10Totti10 Member

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Ich denke du hast dir die Spiele nicht angesehen, von daher kannst du dir kein Urteil machen wie die Roma in den Saisonspielen davor gespielt hat. Sie haben in allen Spieler der Serie A (Ausnahme Cagliari) guten Fußball gezeigt, nur durch Pech und Schiedsrichterfehlentscheidungen sind so wenig Punkte zu stande gekommen. Der Auftakt gegen Bayern war mit zu viel Respekt, deswegen nur versucht Konterfußball zu zeigen (taktik misslungen)
    Stichwort Serie A, gegen Inter ein sehr gutes Spiel abgeliefert, Inter kann man da nicht viel vorwerfen, an diesem Tag einfach unterlegen. Inter somit auch in Topform.
     
  9. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Wenn ich den Brock_Lesnar richtig verstanden habe, wollte er seine Einschätzung der momentanen Form von Inter (zumindest auch) aufgrund des Spiels gegen den Vizemeister begründen.
     
  10. Gablonz

    Gablonz Well-Known Member

    Beiträge:
    1.677
    Likes:
    82
    Tatsächlich habe ich nur das Spiel gegen Bayern gesehen und das war wahrlich kein berauschender Auftritt der Roma. Ansonsten hast Du Recht, kenne ich nur die bisherigen Ergebnisse und den Tabellenstand.
     
  11. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Habe mich auf den Kicker (online) verlassen, die von einer noch nicht gefunden spielerischen Linie gesprochen haben, sowie Abstimmungsprogrme in der Abwehr.
     
  12. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Genau erkannt und formuliert von AsRoma10Totti10, mehr braucht man nicht dazu zu schreiben..im A.S Roma forum ist zu lesen über Alle letzten spielen der Serie A, und über der letzte Begegnung. da hier nur über Inter vs Werder geredet wird.
     
  13. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0
    Ja das stimmt, aber ich denke mal Inter kann sowas wesentlich besser verkraften als Bremen. Selbst mit allen Stammspielern waere Bremen in Mailand nur krasser Aussenseiter. Mal sehn wie's wird.
     
  14. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Sorry, aber es war nicht der Fall..vielleicht hat der Kicker Journalist ein andere spiel
    gesehen..die Abwehr hat sich gegenüber Cagliari und München seht stabilisiert, man
    merkt dass Riise-Burdisso wieder Fit sind, und Juan war eine der beste,Cassetti hat
    sehr viel für die offensiver getan, nur im mittelfeld hat es kleine abstimmungs fehler gegeben, De Rossi ist noch nicht der spieler den man kennt, aber von ihn kam die flanke die Vucinic per kopf sein tor erzielt hat. sons war die Roma insgesamt gesehen die bessere mannschaft.
     
  15. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    Hast recht, Inter kann es besser verkraften..selbst wenn momentan sogar der
    Materazzi ausfällt, als ersatz für Samuel..alle andere Ersatzspieler sind soweit Fit.
    wurde ich nicht als Außenseiter betrachten die Werderaner..
     
  16. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Psychologisch ist Werder aber klar im Vorteil: sie haben nichts zu verlieren, und das letzte Spiel haben sie kurz vor Schluss gewonnen, während bei Inter von allen ein Sieg erwartet wird, aber das letzte Spiel haben sie in der Nachspielzeit verloren. Hinzu kommt, dass sich Werder in Mailand immer ganz gut aus der Affäre gezogen hat.

    Abgesehen davon werden wohl auch Kapitän Zanetti und Motta fehlen. Ein Unentschieden ist also zumindest gar nicht so unwahrscheinlich.
     
  17. wuser

    wuser Well-Known Member

    Beiträge:
    2.183
    Likes:
    0

    Aehm, ich sprach auch von Inter:

    Inter sucht gegen Werder den Killerinstinkt - Champions League - kicker online

    ;)
     
  18. Brock_Lesnar

    Brock_Lesnar Active Member

    Beiträge:
    1.935
    Likes:
    0
    Naja, erst drei Gegentore und damit die wenigsten in der Liga schaut jetzt für mich nicht nach erwähnenswerten Abstimmungsproblemen in der Abwehr aus. ;)
    wuser redet von Inter und nicht von der Roma.

    Ich tipp einfach mal auf ein Unentschieden. Wär typisch für Werder, wenn sie Inter einen Punkt abluchsen können und ebenso typisch für Inter, wenn sie in der Vorrunde hinter den Erwartungen zurück bleiben.
     
  19. AsRoma10Totti10

    AsRoma10Totti10 Member

    Beiträge:
    913
    Likes:
    0
    Mich stört in diesem Artikel, dass einfach drauf los geschrieben wurde, ohne richtig zu recherchieren...
    Inter hat in der letzten Saison nach dem 5ten Spieltag auch erst 3 Gegentore kassiert, genau wie diese Saison...eine ungewöhnte Schwäche in der Abwehr ist nicht zu sehen, habe persönlich auch die Spiele von Inter befolgt (Manchmal Live & sonst Zusammenfassungen) und sie haben ihren Gegnern wenig Chancen geboten... Milito ist in der Tat momentan nicht so in Form wie letzte Saison, doch dafür sticht Eto´o um so mehr raus als letzte Saison.
     
  20. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2
    OK kleine Missverständnis, trotzdem war Inter Abwehr in der letzten spieltage nicht
    schlecht..sie haben wirklich sehr wenig zugelassen..und in der Offensiver finde ich
    sind sogar gefährlicher als vergangener saison..
     
  21. SaintWorm

    SaintWorm Bolminator Moderator

    Beiträge:
    10.150
    Likes:
    182
    Vielleicht kriegt Jensen angesichts des Ausfalls von Frings mal wieder die Chance von Anfang an, wäre mir lieber als ein Borowski in der Form der letzten Wochen.
    Das Spiel geht natürlich 1:2 aus. Tore durch Marin und Wesley. :D
     
  22. kthesun

    kthesun Guest

    Wenn ich neben dem FCB einer deutschen Mannschaft zutraue Inter Mailand zu schlagen, dann ist es Werder. Im Gegensatz zu den ganzen anderen durchschnittlichen Teams in Deutschland, die in der BL zwar teils ganz gut mitspielen, international aber maximal auf EL-Niveau mithalten können, hat Bremen eine unberechenbare Offensivkraft.

    Die Verletzungen zur Zeit sind aber halt ganz blöd.
     
  23. Wolves

    Wolves Member

    Beiträge:
    43
    Likes:
    0
    Glaube das das Inter gewinnt aber wieleicht könnte Werder was holen mit glück wie Twente mit 2-2:D
     
  24. Nano

    Nano Oenning_Love

    Beiträge:
    2.345
    Likes:
    0
    Da braucht Werder vor allem eine stabile Abwehr und die ist nicht immer vorhanden.
    Da sehe ich schwarz für Werder, klares 3:0.
     
  25. bayer04_princess

    bayer04_princess Well-Known Member

    Beiträge:
    21.752
    Likes:
    167
    Warum spielt eigentlich Julios Cesar bei Inter nicht mehr ? Hat er sich verletzt ? :gruebel:
     
  26. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    Der hatte Muskuläre probleme, und heute wollen sie genau feststellen was Julio Cesar
    hat.
     
  27. Simtek

    Simtek Well-Known Member

    Beiträge:
    15.910
    Likes:
    847
    Knapp daneben ist auch vorbei. :suspekt:
    Echt ein ganz bitterer Abend für Werder Bremen.
     
  28. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Ich konnte gestern zum ersten Mal das neue Inter von Rafa Benítez über 90 Minuten sehen, und muss sagen: mir gefällt die offensive Ausrichtung besser als bei Mourinho. Da wurde bis zum 3:0 immer der Weg nach vorne gesucht, und auch in der 2. Halbzeit hielt sich das "Verwaltungsspiel" in Grenzen, wie es normal ist vor einem schweren Spiel wie gegen Juve am Wochenende.

    Allerdings hat Inter nun ein Luxusproblem: beim 4-2-3-1 kann nur einer in der Spitze spielen, Eto'o oder Milito. Und Eto'o hat gestern gezeigt, dass er vorne noch wertvoller ist. Er führt zwar auch als Außenstürmer die Torschützenliste der Serie A an, aber da waren einige Elfmeter dabei.

    Etwas ernster ist das Problem in der Abwehr, denn jetzt fällt auch noch Lúcio aus. Immerhin besteht die Hoffnung, dass Samuel bis zum Juve-Spiel wieder fit wird. Aber generell gesehen ist natürlich das offensivere Spiel mit mehr Risiken behaftet, wie man in der Anfangsphase gesehen hat. Mit Pizarro hätte Werder wahrscheninlich mehr Kapital daraus geschlagen.

    Trotzdem noch eine Bemerkung zu der Anfangsphase und der Berichterstattung darüber bei Sat1, einschließlich Beckenbauer. Es wurde ständig gesagt, Werder hätte die ersten 20 Minuten dominiert. In Wahrheit waren es zwei Chancen in den ersten 5 Minuten, und später nochmal die von Almeida in Minute 20. Dazwischen hatte aber Inter zwei-drei Riesenchancen mit Coutinho (der völlig frei vorm Tor stand) und Sneijder - die von den Sat1-Blödmännern einfach nicht erwähnt, geschweige denn gezeigt wurden. Aber das kennt man ja nicht anders von denen...
     
  29. Holgy

    Holgy PTL-Meister 2011/12 Moderator

    Beiträge:
    43.724
    Likes:
    2.753
    Danke an Inter, das sie kein 6 oder 8 zu Null draus gemacht haben! :top:
     
  30. barisano

    barisano Well-Known Member

    Beiträge:
    3.822
    Likes:
    2

    @ Huelin..du kennst ja seit wochen meine meinung über Inter & Benitez, hut ab
    vor diese offensiver system die Rafa gebracht hat..

    Haben es eigentlich nicht, sie können verschiedener system spielen, und glaube so etwas haben sie auch vor, und Milito kann ohne weiters neben Eto'o spielen..

    Zum abwehr, da sehe ich ganz anders, Chivu kann ohne weiters im Zentrale spielen,
    der wieder genesener Santon kann Vorstopper spielen sowie linkenverteidiger,Cordoba
    hat gezeigt, dass man mit ihn rechnen kann. und bald ist Zanetti wieder fit..

    Man sollte sich kein Fußballspiel bei SAT1 anschauen..tja der junge mann(Coutinhio)
    finde ich nicht so gut wie Balotelli, sie hätten den Mario behalten sollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 September 2010
  31. huelin

    huelin Quite clear, no doubt, somehow

    Beiträge:
    28.999
    Likes:
    3.749
    Kam ja nirgends anders. Bin doch nicht blöd und bezahle fürs Fußballgucken. :floet: