Inter Mailand im Poker um Ballack im Vorteil?

Dieses Thema im Forum "Kneipe" wurde erstellt von SoccerFans, 24 Februar 2006.

  1. SoccerFans

    SoccerFans automatisierter Newsposter

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Eine Meldung von Fussball24.de vom 24.02.2006, 12:46 Uhr - Mailand (dpa) - Inter Mailand soll die besten Karten im Poker um Fußball-Nationalspieler Michael Ballack haben. Dies berichtete die «La Gazzetta dello Sport» unter Berufung auf eine Aussage von Bayern Münchens Vorstandsvorsitzenden Karl-Heinz Rummenigge. Der Bayern-Funktionär soll dem Fernsehsender «Italia 1» gesagt haben: «Wir wollen, dass Michael bleibt, aber das hängt von ihm und Inte...

    Link zum Original Artikel
     
  2. Anzeige für Gäste


    um diese Anzeige auszublenden!.
  3. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Naja ob Inter so eine tolle Adresse ist? :gruebel:

    Also mich würden an seiner Stelle nur Barca, Real und Liverpool reizen. :floet:
     
  4. El Train

    El Train gemeiner Fußballfan

    Beiträge:
    152
    Likes:
    0
    Egal wohin er geht, aber falls er wirklich geht, dann bekommen die Bayern ein Problem. Er hat in den letzten Spielen immer wieder gezeigt wie wichtig und vor allem torgefährlich er doch ist!
     
  5. André

    André Foren-Capo Administrator

    Beiträge:
    43.793
    Likes:
    2.728
    Jo Ballack wird zwar auch viel durch die Medien hochgejubelt aber in den letzten beiden Spielen hat er auch gezeigt, das dies nicht ganz zu unrecht geschieht!

    Wenn er körperlich in guter Verfassung ist, ist er echt Weltklasse. Und selbst wenn er mal scheinbar einen schlechten Tag hat, ist er immer noch gut genug um in der Nachspielzeit das entscheidende Tor zu machen! :floet: